Home / Forum / Liebe & Beziehung / Die Begegnung der Liebe eures Lebens...

Die Begegnung der Liebe eures Lebens...

14. Januar 2015 um 5:48

Guten Morgen liebe Damen (und evtl Herren ).

Ich hatte ein wenig Langeweile und dachte, dass ich mal ein kleines Thema öffne (hoffentlich gibt es dieses Thema nicht nochmal, das wäre mir ein wenig peinlich ).

Liebesgeschichten finde ich toll - erst Recht wenn man sie selber erleben darf! Deshalb frage ich mal in die Runde:

Wie habt ihr euren Partner kennengelernt? Denkt ihr, es ist der Partner eures Lebens? Seit ihr verheiratet oder auf dem Weg dahin? Und konntet/könnt ihr schon feststellen, dass es einfach der/die Richtige ist?

Ich lese mir solche Erfahrungsberichte und Geschichten gerne durch, denn die meisten "Liebesgeschichten" sind einfach nur so schön, das bringt einen echt zum lächeln.

Zu meiner wenigkeit - ich bin leider single und sein einigen Monaten (zum Glück!!) von meinem Expartner getrennt (vielleicht kennen einige die Geschichte aus dem Forum sogar ). Da es nichts bringt nach etwas zu suchen (und ich auch viel zu faul dafür bin), lasse ich einfach alles auf mich zukommen.
Neulich habe ich auf einem Fest einen wunderbaren, jungen Mann kennengelernt. Es hat ziemlich gut bei uns gepasst und ein Funke war auch da, jedoch ist die Entfernung zu groß und wir konnten uns nicht besuchen (sein Auto war kaputt und ich habe keinen Führerschein, das Geld hat auch nicht gestimmt), weshalb der Kontakt auch auseinander ging. Ich bin gespannt, was bei mir passiert (hoffentlich gerate ich nicht nochmal an einen falschen! )

Beschreibt die Begegnung und das Zusammenkommen ruhig detaillierter, ich freue mich auf jede Antwort.

Liebe Grüße.

Mehr lesen

16. Januar 2015 um 19:31

Schöne Geschichte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2015 um 18:57


Es fing mit einer Nachricht auf Lovoo.ch an: "Guten Morgen" hat er geschrieben. Ich wusste nicht, ob ich überhaupt Antworten soll, denn ich sah auf seinen 2 Fotos A) nicht viel von ihm und B) 2 Kinder. 3 Tage später hatten wir unser erstes Date. Er kam mich von der Arbeit abholen und wir gingen in die Stadt eins trinken und haben geredet. Er hat mir von den Träumen die er hat erzählt, von seinen Kindern und dass er in der Scheidung sei.

Danach nahm er jeden zweiten Tag 1h Autofahrt auf sich, nur um mit mir eine Zigarette rauchen zu können und etwas zu quatschen. Nach 2 Wochen lud er mich zu sich ein (er wohnte wieder bei seinen Eltern), um einen Film zu schauen. Ich lernte seine Tante, seinen Onkel und seinen Vater kennen.

Wir schauten uns zwei Filme an, ohne irgendwelchen Körperkontakt, ich dachte schon, mit mir stimmt etwas nicht. Danach habe ich den ersten Schritt gemacht und ihn einfach geküsst. Wir verbrachten anschliessend 2 wunderschöne Nächte zusammen, wo ich mich auch Hals über Kopf in ihn verliebte. Am nächsten Morgen Frühstückten wir mit seiner Mutter. Ich kann nicht sagen, dass das Angenehm war

Nach ein Paar tagen hatten wir den "Talk", er könne sich nichts mit mir Vorstellen. Ich liess mir nichts anmerken, innerlich zerriss es mich.

2 Wochen später begann er auf Facebook meine Bilder zu liken, die ich neu hochlud, Besuchte mein Lovoo Profil (ich hatte ein Gratispremiumpacket wegen vielen "Gefällt mir" angaben, die mir möglich machte, zu sehen, wer mein Profil anschaute) und war auch sonst in meinem Kopf anwesend. Als ich eines Abends in den Ausgang wollte schrieb er mir, dass er dringend mit mir sprechen wolle. Als ich ihn Fragte, was es war, sagte er nur "Du". Ich machte mich auf den Weg, wir sprachen uns aus und seither sind wir auch zusammen.

Wir wohnen zusammen in einem Haus, es ist zwar nicht immer Rosig, weil wir uns über vieles uneinig sind, aber wir machen das Beste daraus und lieben einander sehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2015 um 23:21
In Antwort auf elen_12692801


Es fing mit einer Nachricht auf Lovoo.ch an: "Guten Morgen" hat er geschrieben. Ich wusste nicht, ob ich überhaupt Antworten soll, denn ich sah auf seinen 2 Fotos A) nicht viel von ihm und B) 2 Kinder. 3 Tage später hatten wir unser erstes Date. Er kam mich von der Arbeit abholen und wir gingen in die Stadt eins trinken und haben geredet. Er hat mir von den Träumen die er hat erzählt, von seinen Kindern und dass er in der Scheidung sei.

Danach nahm er jeden zweiten Tag 1h Autofahrt auf sich, nur um mit mir eine Zigarette rauchen zu können und etwas zu quatschen. Nach 2 Wochen lud er mich zu sich ein (er wohnte wieder bei seinen Eltern), um einen Film zu schauen. Ich lernte seine Tante, seinen Onkel und seinen Vater kennen.

Wir schauten uns zwei Filme an, ohne irgendwelchen Körperkontakt, ich dachte schon, mit mir stimmt etwas nicht. Danach habe ich den ersten Schritt gemacht und ihn einfach geküsst. Wir verbrachten anschliessend 2 wunderschöne Nächte zusammen, wo ich mich auch Hals über Kopf in ihn verliebte. Am nächsten Morgen Frühstückten wir mit seiner Mutter. Ich kann nicht sagen, dass das Angenehm war

Nach ein Paar tagen hatten wir den "Talk", er könne sich nichts mit mir Vorstellen. Ich liess mir nichts anmerken, innerlich zerriss es mich.

2 Wochen später begann er auf Facebook meine Bilder zu liken, die ich neu hochlud, Besuchte mein Lovoo Profil (ich hatte ein Gratispremiumpacket wegen vielen "Gefällt mir" angaben, die mir möglich machte, zu sehen, wer mein Profil anschaute) und war auch sonst in meinem Kopf anwesend. Als ich eines Abends in den Ausgang wollte schrieb er mir, dass er dringend mit mir sprechen wolle. Als ich ihn Fragte, was es war, sagte er nur "Du". Ich machte mich auf den Weg, wir sprachen uns aus und seither sind wir auch zusammen.

Wir wohnen zusammen in einem Haus, es ist zwar nicht immer Rosig, weil wir uns über vieles uneinig sind, aber wir machen das Beste daraus und lieben einander sehr.


sry aber das bild ist echt witzig besonders sie lol

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2015 um 22:02

Die Liebe meines Lebens...
Kenne ich schon seit 4 Jahren.
Habe ihn über meinen furchtbaren Ex kennengelernt (das einzig gute was die Beziehung mit dem wohl gebracht hat xD)
Wir haben uns von Anfang an seeeehr, sehr gut verstanden.
Alle (inklusive seiner Mutter) waren der Meinung wir würden ja ach so gut zusammen passen... (sogar seine und mein ex xDDD) Leider waren wir damals beide in einer Beziehung.
Seine Ex hat ihn furchtbar behandelt. Ich habe oft mit ihm darüber geschrieben und weiß deshalb auch genau was er durchgemacht hat.. das wünsche ich wirklich niemandem.
Wir haben so ziemlich exakt die selben Interessen und Hobbies. Befreundet waren wir dadurch von Anfang an recht gut
Als ich mit meinem Ex Schluss gemacht habe hatte ich erstmal keinen Kontakt mehr mit Dave (meinem Freund) aber wie es der zufall so wollte haben sich unsere Wege wieder gekreuzt.
Wir gehen auf die selbe Berufsschule (für Keramik, was ein weiteres Hobby ist was uns verbindet.)
Als klar wurde, dass ich auf die Schule gehen werde half er mir meine Bewerbungsmappe zu machen und all das. Der Kontakt war wieder da. Wir beschlossen auch eine WG zu gründen, da mein Vater in der nähe der Schule ein Haus hat.
Im September kamen wir dann auch noch in die selbe Klasse (da er wiederholen musste). Wir unternahmen wieder viel und es hat auch sehr schnell wieder gefunkt. Und diesmal waren wir beide Single
Bevor wir zusammen gekommen sind war er schon bei mir eingezogen und es war einfach wie es sein musste.
4 Jahre habe ich warten müssen und habe endlich jemanden, der nicht nur genau der richtige freund sondern auch noch mein bester freund ist. es ist perfekt! Heute ist übrigens unser offizielles 4-monatiges xD Ist nicht lang ich weiß aber dadurch, dass wir uns so lange kennen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Freund sehr verletzt, Trennung
Von: faith_11975894
neu
19. Februar 2015 um 21:59
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club