Home / Forum / Liebe & Beziehung / Die Anziehung ist einfach komplett weg...

Die Anziehung ist einfach komplett weg...

21. Mai 2013 um 13:25

Ich bin seit fast einem Jahr mit meinem Freund zusammen.

Zu Anfang war er echt mein totaler Traummann.. ist es eigentlich immer noch. Er passt super zu mir, sieht gut aus, wir haben ähnliche Interessen, er ist immer für mich da , vergöttert mich, macht einfach alles für mich.

Trotzdem hab ich so gar keine Gefühle mehr für ihn. Und ich weiß einfach nicht, WARUM

Klar, die Gegebenheiten sind nicht gerade toll... er wohnt weiter weg und wenn er mal übers Wochenende kommt, sind wir zu 70% nur bei meinen Eltern, da ich wieder zuhause wohne. Wir wohnen auf dem Land und weder mein Freund noch ich haben viel Geld, sodass wir wenn er dann mal bei mir ist auch nicht viel unternehmen können.
Aber ich hatte schon Beziehungen mit viel "abturnenderen" Umständen und hab trotzdem meine Gefühle nicht verloren...

Körperlich fühle ich mich einfach null von ihm angezogen... was für mich auch neu ist, da ich bei allen Beziehungen vorher IMMER das Bedürfnis nach Nähe hatte.
Von Sex brauch ich erst gar nicht sprechen. Er ist mit der Letzte mit dem ich es mir vorstellen könnte. Nur WARUM, das weiß ich nicht.

Wenn es einfach so wäre das wir uns auseinandergelebt hätten, es einfach nicht passen würde, oder er mich irgendwie verletzt hätte oder sonstwas verbrochen, dann würde ich einfach Schluss machen.
Aber ich bin so völlig ratlos, was der Grund für meinen Gefühlsverlust sein könnte.

Ich fühle mich deswegen auch sehr schlecht ihm gegenüber , und vor etwa einem Monat habe ich auch praktisch schon mal die Beziehung beendet und ihm auch erklärt das er einfach was besseres verdient und ich ihm das einfach nicht geben kann... aber er findet immer tausend Entschuldigungen für mein Verhalten und will mich nicht loslassen...

Mehr lesen

21. Mai 2013 um 13:54

Kompliziert
1. meine längste Beziehung ging fast 4 Jahre, ansonsten hatte ich noch 2 ganz kurze Beziehungen und 2 die jeweils 1 Jahr gingen, und bei den längeren Beziehungen war IMMER nach der Verliebtheitsphase noch was da.. einfach das, was ich als "Liebe" bezeichnen würde.

2. ich habe freundschaftliche Gefühle für ihn, aber trotzdem fühle ich mich total genervt von ihm und seiner Art...

3. er gibt meist sofort klein bei. Will mir immer alles recht machen. Ich brauch zwar keinen Mann, der immer seinen Willen durchsetzt, da ich selbst ein ziemlicher Dickkopf bin, aber dieses mir-alles-recht-machen wollen ( das geht schon soweit das er mich bedient ) finde ich echt unsexy..

4. nein, die Pille habe ich nicht gewechselt.


Es ist so das ich denke das er gerade WEIL er ist wie er ist gut zu mir passt als Mensch , aber genau die Eigenschaften die mir menschlich gut tun turnen mich körperlich ab

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2013 um 16:19

Der Sex
der Sex, naja.. ich sags mal so, er hatte vorher nur seehr wenige Erfahrungen gemacht, wohingegen ich zumindest in meiner letzten längeren Beziehung ziemlich intensive sexuelle Erfahrungen gemacht habe ( D/S Beziehung )... Also es ist nicht so das ich grundsätzlich auf dominante Männer stehe, aber wenigstens beim Sex finde ich es schön, wenn der Mann den Ton angibt. Was mein Freund halt weder kann noch will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2013 um 16:22

Stimmt leider
ja, das stimmt leider. Und mittlerweile ist es echt schon so, das er total passiv geworden ist aus lauter Angst irgendwas falsch zu machen...

Wenn ER allerdings mal seinen Willen durchsetzen will, dann versucht er das auf eine kindlich-nörgelnde Art die ich nicht ernst nehmen kann..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2013 um 16:22

Was
was meinst du damit?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2013 um 16:33

Ich weiß
ja ich weiß, er hat Angst mich zu verlieren und will deswegen krampfhaft alles richtig machen. Ich hab mit ihm auch schon drüber geredet, aber gebracht hat das nichts... Im Gegenteil, er versucht es mir dann recht zu machen indem er einfach GAR NICHTS mehr macht.. letztes Mal als er bei mir war hat er sich dann einfach alleine in ne Ecke gesetzt mit seinem Laptop und praktisch auf weitere Anweisungen gewartet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2013 um 16:35

Das ist es ja
ja genau so ist es. Er hat das Gefühl, egal was er macht oder nicht macht, es ist falsch. Nur, ich kann ihm auch kein Patent-Rezept geben was in welche Moment wie richtig ist. Ich bin ja auch nur ein Mensch und was in einem Moment richtig ist kann in einem anderen auch mal falsch sein, das ist doch ganz normal...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2013 um 16:43

Wieso
finde ich nicht. Wieso muss man sich zoffen? Harmonie ist doch viel schöner.

Zum Zoffen kommt es ja erst gar nicht, weil er sich gleich entschuldigt oder aber sich zurück zieht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2013 um 17:35

Du hast recht
wow, du hast es irgendwie genau getroffen...

Ich glaub das muss ich jetzt erst mal verabeiten , denn so hab ich es noch gar nicht gesehen... aber es ist genau DAS, was ich empfinde...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2013 um 17:38

Nicht einfach
ich denke mal er geht halt auch jedem Streit etc. aus dem Weg, weil wir ja meistens meine Eltern um uns haben...
Besonders nervig ist es wenn meine Mutter merkt das bei uns dicke Luft ist weil ich ihn wieder mal angemeckert hab, und sie ihn dann jedes Mal verteidigt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen