Home / Forum / Liebe & Beziehung / Die andere Frau

Die andere Frau

20. April um 20:34

Hallo zusammen....ich hoffe ich finde hier als Mann Rat...ich bin schon länger mit meiner Freundin zusammen. Wir wohnen seit 3 Jahren gemeinsam in einer Wohnung. Nun habe ich vor mehreren Monaten eine Frau auf der Arbeit kennengelernt. Als ich sie zum ersten Mal sah, konnte ich die Augen gar nicht mehr von ihr lassen. Das hat sich auch die Zeit danach nicht mehr geändert. Ich bin immer total auf sie fixiert und verfolge sie mit meinen Blicken. 
Nun hat die Frau mir ihre Liebe gestanden per Mail. Ich hab ihr nur geschrieben, dass aus uns nix wird. Habe aber meine Freundin nicht erwähnt, sondern erst Monate später, als sie mich nach dem Grund gefragt hat.
Das Problem ist, dass ich immer noch so extrem auf sie fokussiert bin. Ich muss sie ständig ansehen und meine ganze Aufmerksamkeit ist immer auf sie gerichtet, wenn sie ins Büro kommt. Ich erwische mich immer dabei, wie ich sie anstarre und schau dann schnell auf den Boden, wenn sie es bemerkt...das mache ich erst seit ich weiß, dass sie auf mich steht....Warum mach ich das nur??? Gings jemand ähnlich? Ich verstehe mich selbst nicht mehr.
 

Mehr lesen

20. April um 20:39

Was man nicht haben kann, reizt, oder? Fremdverliebt war ich Mal, aber da lief meine damalige Beziehung auch nicht besonders und ich habe so sehr meinen Kollegen angehimmelt. Ich habe meinen Partner nie betrogen, zumindest nicht körperlich. Emotional..holaaa xD Jedenfalls...überdenke Mal die Beziehung zu deiner Freundin. Läuft da alles noch gut oder festgefahren? Man kann sich in eine Schwärmerei auch ordentlich reinsteigern. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April um 20:43
In Antwort auf merumeru

Was man nicht haben kann, reizt, oder? Fremdverliebt war ich Mal, aber da lief meine damalige Beziehung auch nicht besonders und ich habe so sehr meinen Kollegen angehimmelt. Ich habe meinen Partner nie betrogen, zumindest nicht körperlich. Emotional..holaaa xD Jedenfalls...überdenke Mal die Beziehung zu deiner Freundin. Läuft da alles noch gut oder festgefahren? Man kann sich in eine Schwärmerei auch ordentlich reinsteigern. 

Wie bist du dann mit der Situation umgegangen? Bist du deinem Kollegen aus dem Weg gegangen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April um 20:49
In Antwort auf daniel444

Wie bist du dann mit der Situation umgegangen? Bist du deinem Kollegen aus dem Weg gegangen?

Nein, ganz und gar nicht. Eher seine Aufmerksamkeit gesucht. Ich bin eher meinem Partner aus dem Weg gegangen. Aber ich wollte auch nicht mehr mit ihm zusammen sein, es war mehr Bequemlichkeit. Da steckte auch mehr dahinter. Also bei mir war es nicht so, dass ich in einer schönen Beziehung war, dann kam der Kollege und meine Beziehung wurde schlecht. Nein, die lief schon vorher nicht, man hat sich das nur nicht eingestehen wollen. Ist es bei dir ähnlich vielleicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April um 17:56
In Antwort auf merumeru

Was man nicht haben kann, reizt, oder? Fremdverliebt war ich Mal, aber da lief meine damalige Beziehung auch nicht besonders und ich habe so sehr meinen Kollegen angehimmelt. Ich habe meinen Partner nie betrogen, zumindest nicht körperlich. Emotional..holaaa xD Jedenfalls...überdenke Mal die Beziehung zu deiner Freundin. Läuft da alles noch gut oder festgefahren? Man kann sich in eine Schwärmerei auch ordentlich reinsteigern. 

Klar ist unsere Beziehung nicht mehr so reizvoll wie am Anfang. Meiner Freundin ist ihr äußeres nicht so wichtig. Sie zieht gerne Schlapperpullis an, ist eher unscheinbar und zurückhaltend. Sie ist schon hübsch aber eher natürlicher. Vielleicht liegt es auch an ihrer Krankheit, sie hat Morbus Crohn. Aber ich unterstütze sie wo ich kann...

Die andere Frau ist das komplette Gegenteil. Sie ist sehr attraktiv, aber dennoch natürlich. Sie kleidet sich auch sexy, aber nicht nuttig. Sie fasziniert mich einfach. Wenn ich sie sehe, dann hab ich nur Augen für sie und muss sie anstarren...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April um 18:01
In Antwort auf daniel444

Klar ist unsere Beziehung nicht mehr so reizvoll wie am Anfang. Meiner Freundin ist ihr äußeres nicht so wichtig. Sie zieht gerne Schlapperpullis an, ist eher unscheinbar und zurückhaltend. Sie ist schon hübsch aber eher natürlicher. Vielleicht liegt es auch an ihrer Krankheit, sie hat Morbus Crohn. Aber ich unterstütze sie wo ich kann...

Die andere Frau ist das komplette Gegenteil. Sie ist sehr attraktiv, aber dennoch natürlich. Sie kleidet sich auch sexy, aber nicht nuttig. Sie fasziniert mich einfach. Wenn ich sie sehe, dann hab ich nur Augen für sie und muss sie anstarren...

Glaub mir, die Frau wird außerhalb der Arbeit auch eine große Vorliebe für Schlabberpullis haben und sehr gerne auf der Couch Chips oder Schoki füttern. 
Ich weiß zwar nicht genau, warum der Stil deiner Freundin etwas mit ihrer Krankheit zutun hat..sondern..sie ist vermutlich einfach so und es ist okay. Jedem gefällt was anderes, hauptsache man fühlt sich wohl. 
Hast du den nachgedacht, was zwischen dir und deiner Freundin nicht mehr so ganz dufte läuft? Der Alltag kommt immer und die Leidenschaft flach etwas ab, also vielleicht da was tun? Oder ist der Reiz des neuen so gigantisch, dass deine jetzige Partnerin untergeht? 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen