Home / Forum / Liebe & Beziehung / Die Alt bekannte Ex

Die Alt bekannte Ex

11. Januar um 9:21 Letzte Antwort: 13. Januar um 13:46

Guten Morgen ihr Lieben. 

Ich möchte mal eure Meinungen wissen. 
Und zwar habe ich seit 2 Jahren einen Freund. Wir waren vorher beide verheiratet und haben beide Kinder.  Wir haben uns gesehen und verliebt... es war irgendwie magisch. Er ist ein absolut liebenswerter kleiner Chaot. Er vergisst Viel, verschläft immer, aber hat das Herz eines Engels.  
wir wohnen auch zusammen und das Leben ist so leicht geworden.. wäre da nicht seine Ex.... 
dazu muss man sagen... er hat sie verlassen (für mich) und das wirklich von Heute auf morgen. Ich hab ihm mal gezwungen mich den Chat lesen zu lassen von den beiden damals und hab wirklich gemerkt das sie in keinster Weise drauf vorbereitet war. Für sie war die Familie ihr größtes Glück.. soweit so gut... ich glaube um das zu erklären muss ich echt Bissl ausholen. Also er ist ein wunderschöner Mann mit braunen tollen Augen und einem wunderschönen Körper... egal wohin wir gehen merkt man wie die Mädels ihn anschauen. Das macht mich natürlich stolz.. naja seine Ex Frau zählt zu den ... wie drücke ich das aus ohne böse zu klingen.... naja wirklich Hässlichen Mensch ( verzeiht) ich habe ihn mal gefragt wie er das denn so gemacht hat mir ihr... auch so Kinder technisch, denn sie haben zwei... er sagte er hatte einen Plan vom Leben und hat den halt einfach ausgeführt... naja ok solange ich jetzt kein Plan bin... soll es mir ja recht sein. Er sagt immer die Beziehung zu seiner Ex wäre vorbei und es wäre Gefühl technisch alles so neu mit mir... aber das is auch nicht das was mich nervt... mich nervt, dass sie nach wie vor in unserem Leben soooo eine Rolle spielt... ich bin in der 27. ssw und bekomme von ihr ständig Bilder von Dingen die ihre beiden Kinder hatten mit der Frage ob ich es brauche. Is ja nett gemeint aber es wurde für ihre beiden Kinder gekauft, mein Freund war beim Kauf dabei... Ähm neeee danke. selbst er findet es kurios... wir haben unsere Kinder gemeinsam zu einem Sport angemeldet den wir freitags immer wahr nehmen. Und jedes Mal kommt ihre Frage.. gehen wir danach noch Maci? Und jedes Mal ihre Erzählungen. Ach als er und ich noch zusammen waren bla bla blupp... und ich denk mir  immer: ja sei doch  endlich mal ruhig. Sie ruft wegen jeder pipi Kleinigkeit bei uns an... wenn er mal auf irgendwas nicht reagiert,  wenn sie ein normales Gespräch führen möchte, kommt sofort was über die Kinder.... ich selbst habe auch vier und Nerv meinen Ex Mann auch nicht ständig mit allen Kleinigkeiten... Kindergarten da... der kleine jetzt sich seinen großen Zehen angeschlagen, die kleine hat heute einmal gehustet.... der kleine sagt jetzt Traktor (also nur mal zum Beispiel). 
mich weiß das Kinder die höchste Priorität haben, aber seine Kinder sind wahnsinnig viel bei uns. Keiner kann uns vorhalten oder ihm vorhalten er/wir kümmern uns nicht. Ich fahre ständig mit den beiden und kleide sie neu ein, Schuhe Jacken Mützen  was halt gerade anfällt. Für den Zeitraum an dem unser Baby kommt, hat sie einfach ein Wochenende Urlaub geplant und wir sollen da die Kinder nehmen... Ähm ne mach ich nicht. Die zwei sind süß aber sie sind wirklich anstrengend... und laut... und grad mit Baby... kann ich da nicht eine Woche mal Ruhe haben? Is das Zuviel verlangt? Ich weiß es nicht. 
Ich habe ihn schon auf alles angesprochen, aber wir haben bis heute keine wirkliche Lösung.... sie will mit in unserer Beziehung sein und sie verlangt das die Kinder immer und zwar immer an allererster Stelle stehen egal was wir gerade machen. Sie wollte nicht mal alleine mit ihrem Sohn zur u Untersuchung... ich geh doch auch  alleine und ich hab vier... 🙄 
aber als sie ja noch zusammen waren bla bla... 
Ach ich weiß nicht.. ich komm damit einfach nicht klar... melde ich mich bei ihr nicht... schreibt sie ihm... letztens meinte sie sie fühlt eine starke Freundschaft zu mir... ich stand etwas überfordert da und wusste nicht was ich antworten solle... hab höflich gelächelt und ihr nen Kaffee gemacht.. 
die Geburten der beiden Kinder... das letzte was ich mir  vorstellen wollte ist, wie meine große Liebe bei ihr am Bett steht und ihren Kinder zusieht wie sie auf die welt kommen... aber glaubt mir, ich weiß alles als wäre ich dabei gewesen.... sie erzählt einfach immer alles... 
es wäre doch sein Part sie ein wenig aus unserem Leben zu drängen oder täusche ich mich da ? Ich möchte nicht sie böse sein die sagt hey verzupf dich mal Bissl nach hinten... aber das kann ich doch von ihm fordern?? 
Sry für den langen Text... aber es ist soooo nervig geworden... 
mach übrigens wir haben jetzt Kinder freies we und sie meinte er solle doch heute Abend zu seinen Kinder zum spielen kommen.. 🙄🙄🙄 why ?? 
lg Mellyrise 

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

11. Januar um 18:24
In Antwort auf marva_19227535

Guten Morgen ihr Lieben. 

Ich möchte mal eure Meinungen wissen. 
Und zwar habe ich seit 2 Jahren einen Freund. Wir waren vorher beide verheiratet und haben beide Kinder.  Wir haben uns gesehen und verliebt... es war irgendwie magisch. Er ist ein absolut liebenswerter kleiner Chaot. Er vergisst Viel, verschläft immer, aber hat das Herz eines Engels.  
wir wohnen auch zusammen und das Leben ist so leicht geworden.. wäre da nicht seine Ex.... 
dazu muss man sagen... er hat sie verlassen (für mich) und das wirklich von Heute auf morgen. Ich hab ihm mal gezwungen mich den Chat lesen zu lassen von den beiden damals und hab wirklich gemerkt das sie in keinster Weise drauf vorbereitet war. Für sie war die Familie ihr größtes Glück.. soweit so gut... ich glaube um das zu erklären muss ich echt Bissl ausholen. Also er ist ein wunderschöner Mann mit braunen tollen Augen und einem wunderschönen Körper... egal wohin wir gehen merkt man wie die Mädels ihn anschauen. Das macht mich natürlich stolz.. naja seine Ex Frau zählt zu den ... wie drücke ich das aus ohne böse zu klingen.... naja wirklich Hässlichen Mensch ( verzeiht) ich habe ihn mal gefragt wie er das denn so gemacht hat mir ihr... auch so Kinder technisch, denn sie haben zwei... er sagte er hatte einen Plan vom Leben und hat den halt einfach ausgeführt... naja ok solange ich jetzt kein Plan bin... soll es mir ja recht sein. Er sagt immer die Beziehung zu seiner Ex wäre vorbei und es wäre Gefühl technisch alles so neu mit mir... aber das is auch nicht das was mich nervt... mich nervt, dass sie nach wie vor in unserem Leben soooo eine Rolle spielt... ich bin in der 27. ssw und bekomme von ihr ständig Bilder von Dingen die ihre beiden Kinder hatten mit der Frage ob ich es brauche. Is ja nett gemeint aber es wurde für ihre beiden Kinder gekauft, mein Freund war beim Kauf dabei... Ähm neeee danke. selbst er findet es kurios... wir haben unsere Kinder gemeinsam zu einem Sport angemeldet den wir freitags immer wahr nehmen. Und jedes Mal kommt ihre Frage.. gehen wir danach noch Maci? Und jedes Mal ihre Erzählungen. Ach als er und ich noch zusammen waren bla bla blupp... und ich denk mir  immer: ja sei doch  endlich mal ruhig. Sie ruft wegen jeder pipi Kleinigkeit bei uns an... wenn er mal auf irgendwas nicht reagiert,  wenn sie ein normales Gespräch führen möchte, kommt sofort was über die Kinder.... ich selbst habe auch vier und Nerv meinen Ex Mann auch nicht ständig mit allen Kleinigkeiten... Kindergarten da... der kleine jetzt sich seinen großen Zehen angeschlagen, die kleine hat heute einmal gehustet.... der kleine sagt jetzt Traktor (also nur mal zum Beispiel). 
mich weiß das Kinder die höchste Priorität haben, aber seine Kinder sind wahnsinnig viel bei uns. Keiner kann uns vorhalten oder ihm vorhalten er/wir kümmern uns nicht. Ich fahre ständig mit den beiden und kleide sie neu ein, Schuhe Jacken Mützen  was halt gerade anfällt. Für den Zeitraum an dem unser Baby kommt, hat sie einfach ein Wochenende Urlaub geplant und wir sollen da die Kinder nehmen... Ähm ne mach ich nicht. Die zwei sind süß aber sie sind wirklich anstrengend... und laut... und grad mit Baby... kann ich da nicht eine Woche mal Ruhe haben? Is das Zuviel verlangt? Ich weiß es nicht. 
Ich habe ihn schon auf alles angesprochen, aber wir haben bis heute keine wirkliche Lösung.... sie will mit in unserer Beziehung sein und sie verlangt das die Kinder immer und zwar immer an allererster Stelle stehen egal was wir gerade machen. Sie wollte nicht mal alleine mit ihrem Sohn zur u Untersuchung... ich geh doch auch  alleine und ich hab vier... 🙄 
aber als sie ja noch zusammen waren bla bla... 
Ach ich weiß nicht.. ich komm damit einfach nicht klar... melde ich mich bei ihr nicht... schreibt sie ihm... letztens meinte sie sie fühlt eine starke Freundschaft zu mir... ich stand etwas überfordert da und wusste nicht was ich antworten solle... hab höflich gelächelt und ihr nen Kaffee gemacht.. 
die Geburten der beiden Kinder... das letzte was ich mir  vorstellen wollte ist, wie meine große Liebe bei ihr am Bett steht und ihren Kinder zusieht wie sie auf die welt kommen... aber glaubt mir, ich weiß alles als wäre ich dabei gewesen.... sie erzählt einfach immer alles... 
es wäre doch sein Part sie ein wenig aus unserem Leben zu drängen oder täusche ich mich da ? Ich möchte nicht sie böse sein die sagt hey verzupf dich mal Bissl nach hinten... aber das kann ich doch von ihm fordern?? 
Sry für den langen Text... aber es ist soooo nervig geworden... 
mach übrigens wir haben jetzt Kinder freies we und sie meinte er solle doch heute Abend zu seinen Kinder zum spielen kommen.. 🙄🙄🙄 why ?? 
lg Mellyrise 

Einige sind außen schön, andere innen.

Ich finde sie verhält sich total reif und Gutmütig, im Gegensatz zu dir.

5 LikesGefällt mir
11. Januar um 16:09

statt dass du froh bist dass sie dich akzeptiert...

   Tja so ist das wohl wenn man sich einen vergebenen Mann mit Kindern angelt der warm-wechselt .... 

1 LikesGefällt mir
11. Januar um 18:24
In Antwort auf marva_19227535

Guten Morgen ihr Lieben. 

Ich möchte mal eure Meinungen wissen. 
Und zwar habe ich seit 2 Jahren einen Freund. Wir waren vorher beide verheiratet und haben beide Kinder.  Wir haben uns gesehen und verliebt... es war irgendwie magisch. Er ist ein absolut liebenswerter kleiner Chaot. Er vergisst Viel, verschläft immer, aber hat das Herz eines Engels.  
wir wohnen auch zusammen und das Leben ist so leicht geworden.. wäre da nicht seine Ex.... 
dazu muss man sagen... er hat sie verlassen (für mich) und das wirklich von Heute auf morgen. Ich hab ihm mal gezwungen mich den Chat lesen zu lassen von den beiden damals und hab wirklich gemerkt das sie in keinster Weise drauf vorbereitet war. Für sie war die Familie ihr größtes Glück.. soweit so gut... ich glaube um das zu erklären muss ich echt Bissl ausholen. Also er ist ein wunderschöner Mann mit braunen tollen Augen und einem wunderschönen Körper... egal wohin wir gehen merkt man wie die Mädels ihn anschauen. Das macht mich natürlich stolz.. naja seine Ex Frau zählt zu den ... wie drücke ich das aus ohne böse zu klingen.... naja wirklich Hässlichen Mensch ( verzeiht) ich habe ihn mal gefragt wie er das denn so gemacht hat mir ihr... auch so Kinder technisch, denn sie haben zwei... er sagte er hatte einen Plan vom Leben und hat den halt einfach ausgeführt... naja ok solange ich jetzt kein Plan bin... soll es mir ja recht sein. Er sagt immer die Beziehung zu seiner Ex wäre vorbei und es wäre Gefühl technisch alles so neu mit mir... aber das is auch nicht das was mich nervt... mich nervt, dass sie nach wie vor in unserem Leben soooo eine Rolle spielt... ich bin in der 27. ssw und bekomme von ihr ständig Bilder von Dingen die ihre beiden Kinder hatten mit der Frage ob ich es brauche. Is ja nett gemeint aber es wurde für ihre beiden Kinder gekauft, mein Freund war beim Kauf dabei... Ähm neeee danke. selbst er findet es kurios... wir haben unsere Kinder gemeinsam zu einem Sport angemeldet den wir freitags immer wahr nehmen. Und jedes Mal kommt ihre Frage.. gehen wir danach noch Maci? Und jedes Mal ihre Erzählungen. Ach als er und ich noch zusammen waren bla bla blupp... und ich denk mir  immer: ja sei doch  endlich mal ruhig. Sie ruft wegen jeder pipi Kleinigkeit bei uns an... wenn er mal auf irgendwas nicht reagiert,  wenn sie ein normales Gespräch führen möchte, kommt sofort was über die Kinder.... ich selbst habe auch vier und Nerv meinen Ex Mann auch nicht ständig mit allen Kleinigkeiten... Kindergarten da... der kleine jetzt sich seinen großen Zehen angeschlagen, die kleine hat heute einmal gehustet.... der kleine sagt jetzt Traktor (also nur mal zum Beispiel). 
mich weiß das Kinder die höchste Priorität haben, aber seine Kinder sind wahnsinnig viel bei uns. Keiner kann uns vorhalten oder ihm vorhalten er/wir kümmern uns nicht. Ich fahre ständig mit den beiden und kleide sie neu ein, Schuhe Jacken Mützen  was halt gerade anfällt. Für den Zeitraum an dem unser Baby kommt, hat sie einfach ein Wochenende Urlaub geplant und wir sollen da die Kinder nehmen... Ähm ne mach ich nicht. Die zwei sind süß aber sie sind wirklich anstrengend... und laut... und grad mit Baby... kann ich da nicht eine Woche mal Ruhe haben? Is das Zuviel verlangt? Ich weiß es nicht. 
Ich habe ihn schon auf alles angesprochen, aber wir haben bis heute keine wirkliche Lösung.... sie will mit in unserer Beziehung sein und sie verlangt das die Kinder immer und zwar immer an allererster Stelle stehen egal was wir gerade machen. Sie wollte nicht mal alleine mit ihrem Sohn zur u Untersuchung... ich geh doch auch  alleine und ich hab vier... 🙄 
aber als sie ja noch zusammen waren bla bla... 
Ach ich weiß nicht.. ich komm damit einfach nicht klar... melde ich mich bei ihr nicht... schreibt sie ihm... letztens meinte sie sie fühlt eine starke Freundschaft zu mir... ich stand etwas überfordert da und wusste nicht was ich antworten solle... hab höflich gelächelt und ihr nen Kaffee gemacht.. 
die Geburten der beiden Kinder... das letzte was ich mir  vorstellen wollte ist, wie meine große Liebe bei ihr am Bett steht und ihren Kinder zusieht wie sie auf die welt kommen... aber glaubt mir, ich weiß alles als wäre ich dabei gewesen.... sie erzählt einfach immer alles... 
es wäre doch sein Part sie ein wenig aus unserem Leben zu drängen oder täusche ich mich da ? Ich möchte nicht sie böse sein die sagt hey verzupf dich mal Bissl nach hinten... aber das kann ich doch von ihm fordern?? 
Sry für den langen Text... aber es ist soooo nervig geworden... 
mach übrigens wir haben jetzt Kinder freies we und sie meinte er solle doch heute Abend zu seinen Kinder zum spielen kommen.. 🙄🙄🙄 why ?? 
lg Mellyrise 

Einige sind außen schön, andere innen.

Ich finde sie verhält sich total reif und Gutmütig, im Gegensatz zu dir.

5 LikesGefällt mir
12. Januar um 16:29

heftig.

Wieso bekommst Du ein Kind von ihm,wo eure persönlichen Beziehungsverhältnissen noch völlig ungeklärt sind?

Da kann ich euch nur wünschen,dass ihr vernünftige Lösungen findet,vor allem zeitnah..auch im Sinne eurer Kinder.

Gefällt mir
13. Januar um 9:10

Ohmann, du spannst ihr den Typen aus, zerstörst skrupellos einfach mal so ne Familie, die Gute arrangiert sich mit dieser echt beschxxxxxx Situation auch noch so gut es eben geht (finde ich übrigens wirklich sehr erwachsen von ihr!) und versucht sogar, zu dir ein freundschaftliches Verhältnis aufzubauen und sich mega gut mit dir zu verstehen und du bist nur am nörgeln und meckern! Sei doch froh, dass diese Frau dir nicht das Leben zur Hölle macht!!! Ich ziehe den Hut vor ihr! Ich will nicht wissen, wie es in ihr drin aussieht und trotzdem macht sie gute Mine zum bösen Spiel, bestimmt auch, damit ihre Kinder von den ganzem Stress nix mitbekommen, das kriegen die meisten Erwachsenen nicht hin...

Was ich von dir und deinem Warmwechsler-Freund halte, schreibe ich hier lieber nicht...

3 LikesGefällt mir
13. Januar um 10:19

Also jetzt mal stop
Also ausgespannt hab ich ihn mal nicht... ich bin nicht für Dinge verantwortlich die mein Freund macht. Sich zu trennen war seine freie Entscheidung. Und unsere Geschichte begann ja danach erst nicht als die zwei noch zusammen waren. Auch das waren Fragen sie sie mir gestellt hat. Und ich hab sie sogar meinen Chat mit ihm lesen lassen damit sie weiß das es der Wahrheit entsprochen hat. Genauso habe ich nichts zerstört. Ich habe ihn nicht zu einer Beziehung mit mir gedrängt und nichts. 
wir kannten uns ja und haben uns angeschmachtet auch ja.. aber gelaufen is da nichts. 

aber bei der Sache habt ihr recht... ich habe das von der Seite noch nicht gesehen. Ich habe in ihr einfach einen Stör Faktor gesehen... nichts anderes... 

nur schade das ihr im allgemeinen in diesem
forum sehr unverschämt seid. Ich habe lange Zeit gern mitgelesen aber nachdem ich mir sehr viele Beiträge jetzt durch gelesen habe und immer die gleich eigentlich sehr böse reagieren meld ich mich hier mal wieder ab. 

dank euch dennoch für eure "Worte" ich werde an mir arbeiten auch ihre Seite zu verstehen und zu akzeptieren 

Gefällt mir
13. Januar um 11:04
In Antwort auf marva_19227535

Guten Morgen ihr Lieben. 

Ich möchte mal eure Meinungen wissen. 
Und zwar habe ich seit 2 Jahren einen Freund. Wir waren vorher beide verheiratet und haben beide Kinder.  Wir haben uns gesehen und verliebt... es war irgendwie magisch. Er ist ein absolut liebenswerter kleiner Chaot. Er vergisst Viel, verschläft immer, aber hat das Herz eines Engels.  
wir wohnen auch zusammen und das Leben ist so leicht geworden.. wäre da nicht seine Ex.... 
dazu muss man sagen... er hat sie verlassen (für mich) und das wirklich von Heute auf morgen. Ich hab ihm mal gezwungen mich den Chat lesen zu lassen von den beiden damals und hab wirklich gemerkt das sie in keinster Weise drauf vorbereitet war. Für sie war die Familie ihr größtes Glück.. soweit so gut... ich glaube um das zu erklären muss ich echt Bissl ausholen. Also er ist ein wunderschöner Mann mit braunen tollen Augen und einem wunderschönen Körper... egal wohin wir gehen merkt man wie die Mädels ihn anschauen. Das macht mich natürlich stolz.. naja seine Ex Frau zählt zu den ... wie drücke ich das aus ohne böse zu klingen.... naja wirklich Hässlichen Mensch ( verzeiht) ich habe ihn mal gefragt wie er das denn so gemacht hat mir ihr... auch so Kinder technisch, denn sie haben zwei... er sagte er hatte einen Plan vom Leben und hat den halt einfach ausgeführt... naja ok solange ich jetzt kein Plan bin... soll es mir ja recht sein. Er sagt immer die Beziehung zu seiner Ex wäre vorbei und es wäre Gefühl technisch alles so neu mit mir... aber das is auch nicht das was mich nervt... mich nervt, dass sie nach wie vor in unserem Leben soooo eine Rolle spielt... ich bin in der 27. ssw und bekomme von ihr ständig Bilder von Dingen die ihre beiden Kinder hatten mit der Frage ob ich es brauche. Is ja nett gemeint aber es wurde für ihre beiden Kinder gekauft, mein Freund war beim Kauf dabei... Ähm neeee danke. selbst er findet es kurios... wir haben unsere Kinder gemeinsam zu einem Sport angemeldet den wir freitags immer wahr nehmen. Und jedes Mal kommt ihre Frage.. gehen wir danach noch Maci? Und jedes Mal ihre Erzählungen. Ach als er und ich noch zusammen waren bla bla blupp... und ich denk mir  immer: ja sei doch  endlich mal ruhig. Sie ruft wegen jeder pipi Kleinigkeit bei uns an... wenn er mal auf irgendwas nicht reagiert,  wenn sie ein normales Gespräch führen möchte, kommt sofort was über die Kinder.... ich selbst habe auch vier und Nerv meinen Ex Mann auch nicht ständig mit allen Kleinigkeiten... Kindergarten da... der kleine jetzt sich seinen großen Zehen angeschlagen, die kleine hat heute einmal gehustet.... der kleine sagt jetzt Traktor (also nur mal zum Beispiel). 
mich weiß das Kinder die höchste Priorität haben, aber seine Kinder sind wahnsinnig viel bei uns. Keiner kann uns vorhalten oder ihm vorhalten er/wir kümmern uns nicht. Ich fahre ständig mit den beiden und kleide sie neu ein, Schuhe Jacken Mützen  was halt gerade anfällt. Für den Zeitraum an dem unser Baby kommt, hat sie einfach ein Wochenende Urlaub geplant und wir sollen da die Kinder nehmen... Ähm ne mach ich nicht. Die zwei sind süß aber sie sind wirklich anstrengend... und laut... und grad mit Baby... kann ich da nicht eine Woche mal Ruhe haben? Is das Zuviel verlangt? Ich weiß es nicht. 
Ich habe ihn schon auf alles angesprochen, aber wir haben bis heute keine wirkliche Lösung.... sie will mit in unserer Beziehung sein und sie verlangt das die Kinder immer und zwar immer an allererster Stelle stehen egal was wir gerade machen. Sie wollte nicht mal alleine mit ihrem Sohn zur u Untersuchung... ich geh doch auch  alleine und ich hab vier... 🙄 
aber als sie ja noch zusammen waren bla bla... 
Ach ich weiß nicht.. ich komm damit einfach nicht klar... melde ich mich bei ihr nicht... schreibt sie ihm... letztens meinte sie sie fühlt eine starke Freundschaft zu mir... ich stand etwas überfordert da und wusste nicht was ich antworten solle... hab höflich gelächelt und ihr nen Kaffee gemacht.. 
die Geburten der beiden Kinder... das letzte was ich mir  vorstellen wollte ist, wie meine große Liebe bei ihr am Bett steht und ihren Kinder zusieht wie sie auf die welt kommen... aber glaubt mir, ich weiß alles als wäre ich dabei gewesen.... sie erzählt einfach immer alles... 
es wäre doch sein Part sie ein wenig aus unserem Leben zu drängen oder täusche ich mich da ? Ich möchte nicht sie böse sein die sagt hey verzupf dich mal Bissl nach hinten... aber das kann ich doch von ihm fordern?? 
Sry für den langen Text... aber es ist soooo nervig geworden... 
mach übrigens wir haben jetzt Kinder freies we und sie meinte er solle doch heute Abend zu seinen Kinder zum spielen kommen.. 🙄🙄🙄 why ?? 
lg Mellyrise 

Dass dich diese Dinge 'stören' ist rein subjektiv betrachtet durchaus verständlich. Dennoch sehe ich es wie die anderen: Versuche deine Perspektive zu ändern. 
Wäre es dir lieber sie würde euch das Leben schwer machen? Schlecht vor anderen über euch reden? Seine Kinder gegen euch aufstacheln? Ständig auf Streit aus sein? Das sind die Art Probleme, die sonst oft üblich sind. Sie hat den anderen Weg gewählt und langfristig ist das sicher der angenehmere. 

Wenn du über so Dinge wie die Geburt (kann ich verstehen) nichts wissen willst, dann rede doch mal bei einem Kaffee in Ruhe und freundlich mit ihr "Du X, finde es ja toll dass wir uns so gut verstehen und dafür hast du meinen Respekt. Bitte versuch aber Themen wie X und Y zu lassen, ich fühle mich damit nicht wohl."

Hat sie denn einen neuen Partner? Wenn sie momentan ganz allein ist, fühlt sie sich vielleicht auch einfach einsam...Egal wer 'Schuld' ist, sie hat ja offenbar von jetzt auf gleich den Boden unter den Füßen weggezogen bekommen.

Gefällt mir
13. Januar um 11:53
In Antwort auf marva_19227535

Also jetzt mal stop
Also ausgespannt hab ich ihn mal nicht... ich bin nicht für Dinge verantwortlich die mein Freund macht. Sich zu trennen war seine freie Entscheidung. Und unsere Geschichte begann ja danach erst nicht als die zwei noch zusammen waren. Auch das waren Fragen sie sie mir gestellt hat. Und ich hab sie sogar meinen Chat mit ihm lesen lassen damit sie weiß das es der Wahrheit entsprochen hat. Genauso habe ich nichts zerstört. Ich habe ihn nicht zu einer Beziehung mit mir gedrängt und nichts. 
wir kannten uns ja und haben uns angeschmachtet auch ja.. aber gelaufen is da nichts. 

aber bei der Sache habt ihr recht... ich habe das von der Seite noch nicht gesehen. Ich habe in ihr einfach einen Stör Faktor gesehen... nichts anderes... 

nur schade das ihr im allgemeinen in diesem
forum sehr unverschämt seid. Ich habe lange Zeit gern mitgelesen aber nachdem ich mir sehr viele Beiträge jetzt durch gelesen habe und immer die gleich eigentlich sehr böse reagieren meld ich mich hier mal wieder ab. 

dank euch dennoch für eure "Worte" ich werde an mir arbeiten auch ihre Seite zu verstehen und zu akzeptieren 

Naja, dann hättest du das mal deutlich in deinem Eingangspost erwähnen sollen! Du schreibst nämlich, dass er sie WEGEN DIR von HEUTE AUF MORGEN verlassen hat und dass das für sie absolut nicht vorhersehbar war und ihre Familie ihr Glück war. Das las sich halt alles etwas anders als du es jetzt mit deinem zweiten Post klarstellst.

Natürlich reagieren die Leute hier entsprechend nicht "nett", wenn sie sowas lesen. Niemand liest gerne solche Stories, wie von dir geschildert. Dann musst du den Gegenwind aber auch abkönnen.

Wenigstens hast du es aber eingesehen, dass DU sie als Störfaktor gesehen hast, anstatt mal das ganze von einer anderen Seite zu betrachten...

By the way: Und dass sich hier User, die einmal einen Beitrag verfasst haben, bei allzuviel Kritik sofort wieder abmelden ist leider auch typisch für dieses Forum. Das ist ebenso unschön für alle, die sich jedes Mal die Mühe machen und hier entsprechende Ratschläge oder Meinungen mitteilen!

Alles in allem zeigt mir auch hier wieder, dass DU eigentlich die unreife Person bist. Denn nun meldest du dich wieder wie ein trotziges Kind ab, weil du es nicht hinnehmen kannst, dass es genügend Leute gibt, die verständlicherweise nicht auf deiner Seite stehen...

1 LikesGefällt mir
13. Januar um 12:44
In Antwort auf marva_19227535

Also jetzt mal stop
Also ausgespannt hab ich ihn mal nicht... ich bin nicht für Dinge verantwortlich die mein Freund macht. Sich zu trennen war seine freie Entscheidung. Und unsere Geschichte begann ja danach erst nicht als die zwei noch zusammen waren. Auch das waren Fragen sie sie mir gestellt hat. Und ich hab sie sogar meinen Chat mit ihm lesen lassen damit sie weiß das es der Wahrheit entsprochen hat. Genauso habe ich nichts zerstört. Ich habe ihn nicht zu einer Beziehung mit mir gedrängt und nichts. 
wir kannten uns ja und haben uns angeschmachtet auch ja.. aber gelaufen is da nichts. 

aber bei der Sache habt ihr recht... ich habe das von der Seite noch nicht gesehen. Ich habe in ihr einfach einen Stör Faktor gesehen... nichts anderes... 

nur schade das ihr im allgemeinen in diesem
forum sehr unverschämt seid. Ich habe lange Zeit gern mitgelesen aber nachdem ich mir sehr viele Beiträge jetzt durch gelesen habe und immer die gleich eigentlich sehr böse reagieren meld ich mich hier mal wieder ab. 

dank euch dennoch für eure "Worte" ich werde an mir arbeiten auch ihre Seite zu verstehen und zu akzeptieren 

in deinem eingangsbeitrag steht es aber ganz anders...
dass er sie für dich verlassen hat
...
da kann man dann viel reininterpretieren

Gefällt mir
13. Januar um 13:03

So oder so. Dein ganzer Thread liest sich so furchtbar (was bitte schön hat ihr von DIR!!! subjektiv bewertetes Aussehen damit zu tun???). Unvorstellbar, dass du 4 Kinder hast und keinen Funken Empathie für die Mutter seiner Kinder. So viel Stress, wie du sagst und was euch dazu einfällt ist ein 7. Kind tzzzz

egal du liest es ja eh nicht mehr

1 LikesGefällt mir
13. Januar um 13:46

Also ich kann mich nur anschließen. Ich denke mit einigen Aussagen weniger wäre dein Post anders angekommen. Du stehst ziemlich arrogant da.. ich habe eine ähnliche Konstellation... mein Mann sagte damals das er schon lange von seiner Frau weg wollte, ich war halt dann das I Tüpfelchen. Aber was soll ich sagen. Seine Frau und ich telefonieren täglich miteinander. Er sieht mich immer nur mit großen Augen an, aber manchmal verabreden wir uns sogar mit ihrem neuen Freund Und ihr zum Essen. Ja sowas muss ja nicht sein aber auch mein Mann hat Kinder mit ihr und die finden das toll. 
Am Anfang war es auch schwer... aber man kann sich mit allem arrangieren... und ehrlich wenn er mich mal nervt und welcher Mann tut das nicht... dann ruf ich sie an und wir beschweren uns gemeinsam wie doof er manchmal sein kann. Natürlich nicht im bösen Sinne und am Ende lachen wir aber sie kennt ihn halt am besten. 
die beiden hatten aber auch vor einem Jahr circa ein offenes Gespräch, bei dem sie Sich einig waren das die Ehe leider schon lang nicht mehr das gelbe vom Ei war. 
lern damit umzugehen, das diese Dame für immer in seinem Leben sein wird, allein der Kinder zuliebe. Und du willst sicher nicht die sein die dem Mann die Kinder schlecht macht, denn das machst du automatisch wenn du gegen sie hetzt

liebe Grüße Shila 

Gefällt mir