Home / Forum / Liebe & Beziehung / Die Affäre meiner Schwiegermutter......

Die Affäre meiner Schwiegermutter......

22. Juni 2016 um 12:01

Seit einiger Zeit bin ich hier im Forum unterwegs und versuche durch Eure Beiträge die emotionale (?) Affäre meiner Frau zu verarbeiten. Diese Affäre hat mich schwer verletzt, aber ein vernünftiges Gespräch ist meiner Frau nicht möglich, da sie es immer nur abblockt und mir zu verstehen gibt, dass ich Gespenster sehen würde.
Das Ganze geht nun seit zwei Jahren so und kommt schubweise bei mir hoch.
Jetzt hat mir dazu auch noch ihre Mutter gestanden, dass sie selbst eine Affäre hat. Sie weiß anscheinind nichts von der Affäre ihrer Tochter, entsprechend verblüfft war sie, dass ich ihre Freude über ihre Affäre nicht wirklich teilen konnte.
Kurze Zeit später hat sie auch Ihrer Tochter davon erzählt, die schon eher ihre Freude und ihr Glück bei dieser Affäre gut heißt.
Ich persönlich war einigermassen schockiert, als ich erkannte, dass die beiden durch ihre Affären plötzlich komplett gelöst, glücklicher und "überdreht" wirkten.
Meine Frau streitet noch immer ab, dass sie eine Affäre hatte. Noch nicht einmal eine emotionale. Aber ihr Verhalten war komplett identisch, wie es jetzt bei ihrer Mutter ist.

Das alles nur zur Vorgeschichte.

Heute Abend kommt nun meine Schwiegermutter mit ihrer Affäre zu uns und wir gehen dann gemeinsam essen. Schließlich will meine Schwiegermutter ja auch ihre Enkel mal wiedersehen.

Wie kann ich diese Situation heute Abend nur aushalten??
Eine Fluchtreaktion erscheint mir zu plump.
Ich werde mich der Situation stellen, so wie ich es immer mache. Gute Miene zum bösen Spiel machen. Aber in mir brodelt es.
Wie kann ich mich beruhigen?

(ok. den ersten Schritt habe ich gemacht, indem ich es mir mal von der Seele geschrieben habe......)

Mehr lesen

22. Juni 2016 um 13:02

Hmmm
Ist Deine Schwiegermutter verheiratet?

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2016 um 13:15
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Hmmm
Ist Deine Schwiegermutter verheiratet?

Nein, aber...
Sie lebt seit langer Zeit mit ihrem Partner zusammen.
Ändert ein Stück Papier etwas daran?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2016 um 13:58

Nein
Ein Stück Papier ändert nichts.

Erwartet Deine Schwiegermutter ernsthaft stillschweigen von euch gegenüber ihrem Lebensgefährten?
Sie spricht also offen von einer Affäre und gibt sie vor euch zu?

Ich finde das eine bodenlose Frechheit.

Komisch finde ich übrigens, dess sie es Dir eher erzählt als Deiner Frau und auch zu erwarten scheint, dass ihr euch freuen sollt.

Weglaufen würde wirklich feige wirken.
Aber gute Miene zum bösen Spiel machen? Nein!
Wie alt sind Deine Kinder? Wenn sie nicht mehr bei Tisch sind, würde ich mal für unangenehme Stimmung sorgen.
Zumindestens die Frage, was denn ihr Lebensgefährte von dem Besuch hält, könnte ich mir nicht verkneifen.

Dann kannst Du noch zum besten geben, dass Du bei Deine Frau auch mal wegen einer Affäre verdächtigt hast.
Spätestens dann sitzen alle betreten am Tisch und wissen nicht mehr, was sie sagen sollen.
Das ist dann der Moment, in dem Du Dich gemütlich zurücklehnst und in Ruhe einen Schluck Rotwein trinkst.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2016 um 17:24

Affäre?
Die Frage ist zu allererst: hatte Deine Frau tatsächlich eine Affäre oder siehst Du Gespenster. Du sagst, Deine Frau blockt ab.... zum Abblocken gehören immer 2. Der Blockierer und derjenige, der es hinnimmt. Offensichtlich frisst Du mehr in Dich herein, als es heraus zu lassen. Ich wundere mich, dass Du diesen Besuch so einfach zulässt, obwohl er Dich so fertig macht.

Ganz ehrlich, Du machst auf mich einen sehr unterwürfigen und introvertierten Eindruck. Wenn das Niederschreiben in einem anonymen Forum schon das Maximum der Aktionen ist, wird Dir Deine Frau beziehungsmäßig schon weine Weile und immer weiter auf der Nase herumtanzen.

Nimm die Sache endlich in die Hand und konfrontiere Deine Frau. Lade Deine Schwiegermutter aus. Zieh vorübergehen ein paar Tage ins Hotel. Egal, ABER UNTERNIMM ENDLICH WAS!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2016 um 8:17

Wie war es?
Und wie war es?

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2016 um 10:01
In Antwort auf 6rama9

Affäre?
Die Frage ist zu allererst: hatte Deine Frau tatsächlich eine Affäre oder siehst Du Gespenster. Du sagst, Deine Frau blockt ab.... zum Abblocken gehören immer 2. Der Blockierer und derjenige, der es hinnimmt. Offensichtlich frisst Du mehr in Dich herein, als es heraus zu lassen. Ich wundere mich, dass Du diesen Besuch so einfach zulässt, obwohl er Dich so fertig macht.

Ganz ehrlich, Du machst auf mich einen sehr unterwürfigen und introvertierten Eindruck. Wenn das Niederschreiben in einem anonymen Forum schon das Maximum der Aktionen ist, wird Dir Deine Frau beziehungsmäßig schon weine Weile und immer weiter auf der Nase herumtanzen.

Nimm die Sache endlich in die Hand und konfrontiere Deine Frau. Lade Deine Schwiegermutter aus. Zieh vorübergehen ein paar Tage ins Hotel. Egal, ABER UNTERNIMM ENDLICH WAS!!!

Danke.
...für Deine Antwort.

Ob es über eine emotionale Affäre hinausging kann ich nicht beurteilen. Aber sie war in der Zeit ein komplett anderer Mensch.

Deine Theorie zum Abblocken ist interessant: Abblocken kann einer alleine ganz gut. Wenn sie nichts sagen will, sagt sie nichts. Oder?

Ich habe das Treffen nicht abgesagt. Letztendlich habe ich mir meine Meinung über meine Schwiegermutter gebildet und lasse sie ihr Leben leben. Ich hatte ihr schon gesagt, dass ich es nicht richtig finde und unfair ihrem Partner gegenüber.

Und ja, tatsächlich fresse ich viel in mich hinein. Mein erster Schritt davon wegzukommen ist halt ein anonymes Forum. Es hilft mir, meine Gedanken zu ordnen und sobald ich mich bereit fühle, werde ich auch aus mir herausgehen. Ich muss "lediglich" meine rücksichtsvolle Art, meine Angst davor, dass meine Kinder unter einer eventuellen Trennung leiden werden und mein Harmoniebedürfnis ablegen. "Nimm die Sache in die Hand und unternimm endlich was" ist leicht geschrieben......

Aber Recht hast Du.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2016 um 10:15
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Wie war es?
Und wie war es?

So lala....
weder entspannt noch verkrampft.
Ja, es gab Rotwein, aber ich habe keinen Konforntationskurs eingeschlagen.
Die Sache zwischen meiner Schwiegermutter und ihrer Affäre ist deren Angelegenheit. Und die Sache zwischen meiner Frau und mir ist unsere. Da will ich nicht einen komplett Fremden dabei haben, der ja selber eine Affäre ist. (und selbst verheiratet)

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2016 um 12:20

Was machen
Gut. Dann können wir ja mal gemeinsam überlegen, was Du nun tun kannst.
Gedanken ordnen ist erst mal sehr wichtig.

6rama9 hat schon recht. Was Du als rücksichtsvoll bezeichnest, würden andere als unterwürfig ansehen.

Ohne Beweise kannst Du Deiner Frau die Affäre natürlich nicht nachweisen. Läuft die Affäre Deiner Frau denn Deines erachtens nach noch?

Du hast mit Deiner Frau doch sicherlich über die Affäre Deiner Mutter gesprochen. Was sagt sie dazu?
Ist es wirkliche DEINE Meinung, dass es eine Sache zwischen den beiden ist oder eher die Meinung Deiner Frau?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2016 um 13:05
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Was machen
Gut. Dann können wir ja mal gemeinsam überlegen, was Du nun tun kannst.
Gedanken ordnen ist erst mal sehr wichtig.

6rama9 hat schon recht. Was Du als rücksichtsvoll bezeichnest, würden andere als unterwürfig ansehen.

Ohne Beweise kannst Du Deiner Frau die Affäre natürlich nicht nachweisen. Läuft die Affäre Deiner Frau denn Deines erachtens nach noch?

Du hast mit Deiner Frau doch sicherlich über die Affäre Deiner Mutter gesprochen. Was sagt sie dazu?
Ist es wirkliche DEINE Meinung, dass es eine Sache zwischen den beiden ist oder eher die Meinung Deiner Frau?

...
Es ist meine Meinung.

Ob die Affäre noch läuft? Gute Frage. Je nach meiner eigenen Gemütslage interpretiere ich alle Zeichen anders....

Sie ist seit dem komplett verschlossen und erzählt kein Sterbenswörtchen mehr über männliche Kollegen. Angeblich hat sie auch überhaupt keinen Kontakt mehr zu ihrer Affäre. Vereinzelte freudsche Fehlleistungen deuten aber in eine andere Richtung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2016 um 14:16
In Antwort auf deimos_12368620

...
Es ist meine Meinung.

Ob die Affäre noch läuft? Gute Frage. Je nach meiner eigenen Gemütslage interpretiere ich alle Zeichen anders....

Sie ist seit dem komplett verschlossen und erzählt kein Sterbenswörtchen mehr über männliche Kollegen. Angeblich hat sie auch überhaupt keinen Kontakt mehr zu ihrer Affäre. Vereinzelte freudsche Fehlleistungen deuten aber in eine andere Richtung.

O.K.
Was hast Du für Anhaltspunkte und seit wann geht das Ganze?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2016 um 23:10
In Antwort auf deimos_12368620

...
Es ist meine Meinung.

Ob die Affäre noch läuft? Gute Frage. Je nach meiner eigenen Gemütslage interpretiere ich alle Zeichen anders....

Sie ist seit dem komplett verschlossen und erzählt kein Sterbenswörtchen mehr über männliche Kollegen. Angeblich hat sie auch überhaupt keinen Kontakt mehr zu ihrer Affäre. Vereinzelte freudsche Fehlleistungen deuten aber in eine andere Richtung.

Emotionale Affäre?
Mich würde sehr interessieren, was eine emotionale Affäre für Dich ist. Bei manchen fängt das schon an, wenn eine Frau mit einem anderen Mann spricht. Bei manchen erst, wenn sie einen anderen Mann küsst.

Was ist denn konkret bei Euch vorgefallen? Vielleicht können wir helfen, wenn wir das besser verstehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2016 um 16:11

Lieber Wallace
Ich weiss nicht, ob Du das noch liest. Ich habe noch mal eine Weile über Deinen Fall nachgedacht, und frage mich immer mehr, welchen Eindruck Dein "Nichthandeln" bezüglich Deiner Schwiegermutter bei Deiner eigenen Frau machen muss.

Wenn Deine Vermutung stimmt und sie eine Affäre hat oder hatte und nun sieht, dass Du gar nichts unternimmst, obwohl Dir eine Affäre mitten auf die Nase gebunden wird, würde ich Dich als Mann nicht mehr ernst nehmen können.
Tut mir leid, Dir das so deutlich sagen zu müssen, aber die Signalwirkung Deiner Untätigkeit ist verheerend.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Kein eigenes Leben? Ewig binden?
Von: haukea_12773411
neu
4. Juli 2016 um 11:55
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook