Home / Forum / Liebe & Beziehung / Die absolute Erkenntnis - Wie Frauen ticken.

Die absolute Erkenntnis - Wie Frauen ticken.

21. August 2013 um 17:54 Letzte Antwort: 23. August 2013 um 21:02

Okay, der Titel mag etwas übertrieben formuliert sein.
Die absolute und allgemeingültige Erkenntnis ist es vielleicht nicht aber ICH habe etwas festgestellt! Ich bin unbewusst und ungewollt an den Punkt gelang, wo ich erkannt haben, was Frauen eigentlich wirklich wollen.

Einen Mann.

Klingt simpel? Ist es auch!

Meine Geschichte ist lang. Sehr sehr lang. Und sehr sehr wichtig. Aber ich werde sie nicht erzählen sondern gleich zur Sache kommen... ( Ohman, ich fühle mich wie so ein schlechter Flirttrainer aber das hier ist einfach viel zu interessant um es nicht zu vermitteln )

Ich war nie ein Weiberheld. Ich habe mir nie besonders große Chancen bei Frauen zugesprochen. Habe mich hin und wieder sogar als kleiner Loser gesehen, der eh keine Chance hat bei Frauen. Schöne Frauen verunsicherten mich, die bekomme ich doch eh niemals ab dachte ich mir! Hätte auch niemals geklappt. Ich habs des öfteren mal probiert aber wer will schon den etwas schüchternen Typen, der versucht möglichst nett und witzig zu sein aber eigentlich verunsichert ist. Keine. Passt auf Leute, jetzt kommt der Knackpunkt.

Ich lernte ein Mädchen kennen. Ich verliebte mich unsterblich. Ich verkackte bei ihr. Sie mochte mich sehr gerne...freundschaftlich!

Und ab da kam die Wende. Da mir ab diesem gewissen Punkt andere Frauen irgendwie egal wurden, beziehungsweise DEUTLICH an Stellenwert verloren haben, habe ich plötzlich ohne es zu merken einen ganz anderen Umgang mit ihnen gepflegt. Ich habe festgestellt, dass man mit Nettigkeit und so weiter keinen Erfolg hat.
Wenn man Frauen so behandelt, als ob sie einem egal wären, aber auf eine charmante und witzige Art und Weise, kannst du im Prinzip ALLES zu ihnen sagen und sie werden dich mögen und eventuell wollen.
Ein Thema, bei dem ich das merkte ist "Männer können alles besser". Darüber spreche ich dann mit Frauen (natürlich nicht als Assi sondern charmant) und vertrete meinen Standpunkt. EIGENTLICH IDIOTISCH!!!
Aber es klappt. Ich zeige zwar ein gewisses Interesse, doch mache nicht den Eindruck als ob ich nichts anderes als diese Frau will. Ich markiere unbewusst den Alpha und zeig wer der Mann ist. Sie ist mir egal, sie will mich. Es klappt, es funktioniert wirklich! Damit hätte ich niemals gerechnet.

Seit der Geschichte mit der fehlgeschlagenen Liebe kann ich SO VERDAMMT OFT bei schönen Frauen landen, von denen ich früher teilweise nur träumen konnte!!!

Was ist denn das, ihr Frauen? Warum seid ihr so? Warum zieht das bei euch? Das ist eigentlich garnicht meine Art ich bin der liebe Kerl im inneren aber durch diese Geschichte sehe ich Frauen nicht mehr als "will-ich-objekt" sondern einfach nur als anderes Geschlecht! Durchs egal sein, werde ich interessant für sie! Wie paradox und komisch ist denn das?!

Ohman, damit hätte ich niemals gerechnet...

Mehr lesen

21. August 2013 um 18:13

...
Könnt ihr das eventuell irgendwo bestätigen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. August 2013 um 18:23

Weiß nicht
hauptsache du brichst keiner das herz, jede frau steht auf was anderes

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. August 2013 um 18:28

Nein
für mich stellst Du jemanden dar, der nicht ist, wer er ist. Du hast lediglich eine Strategie erfunden, von der Du Dir Erfolg erhoffst, weil sie eventuell ein paar mal gut gelaufen ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. August 2013 um 18:51

Vergiss es
es gibt Männer die haben es und welche die haben es nicht. Ob du nett bist oder nicht, spielt da kaum eine Rolle. Durch deine Pick-Up Strategien die du dir scheinbar angelesen hast, wirst du nicht bei "wirklich schönen Frauen" landen können.

Zudem spielt das Aussehen mittlerweile auch für viele Frauen eine recht große Rolle. Einen wenig attraktiven Weiberhelden wirst du nicht finden, es sei denn es ist ein extrem hoher Status oder viel Geld im Spiel.

Das sind Illusionen denen sich die ganzen Pick-Up Bubis hingeben, die in der Realität nicht funktionieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. August 2013 um 18:59

Eine große Community
bestehend aus Typen die keine abkriegen und sich dann gemeinsam Strategien überlegen, gespickt mit ganz speziellen "Fachbegriffen" und "Taktiken" um Frauen am schnellstmöglich ins Bett zu bekommen. Zuerst müssen die ganzen durchschnittlichen Max Mustermanns dann lernen, wie man ein richtiger "Alpha-Mann" wird und danach wie man eine Frau möglichst "gleichgültig" behandelt.

Das soll dann für jeden den ganz großen Erolg bei schönen Frauen bringen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. August 2013 um 19:33

"ihr frauen "
ich fühl mich davon nicht angesprochen,
sage dir aber : träum weiter. so ein schwachfug

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. August 2013 um 20:39

Ich kann eure Reaktion verstehen...
aber darum geht es nicht! Ihr versteht es falsch!

Ich verstelle mich nicht oder benutze irgendwelche "Strategien", welche ich mir angeblich angelesen habe.

Mir ist nur die Tatsache aufgefallen, dass durch meine nicht erwiderte Liebe die Frauen einen niedrigeren Stellenwert für mich haben, da ich immer nur an die eine denke. Und kaum ist das passiert, lande ich bei mehreren schönen Frauen. Darum geht es. Dieses Paradoxon.

Ich bin kein Aufreißer oder so, vielleicht war das überspitzt dargestellt. Aber versteht, worauf ich hinaus will!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. August 2013 um 23:42

Lol
Ne, Freundchen, SO ist es nämlich auch nicht.
Denn die Aufreisser-Typen die alles anflirten, was nen Rock hat, kriegen auch genug Frauen ab.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. August 2013 um 23:58

Und Maenner wollen nur:
Eine Frau.

Oder so ne

Wird hier nicht eh von Zeit zu Zeit mal wieder nen Pick-Up-Sau durchs virtuelle Forums-Dorf getrieben.... ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2013 um 7:30

Sobald du wieder
echte Liebe empfindest, wirst du merken das deine Theorie nicht hinhaut und dein Schema F nicht mehr anwendbar ist. Ich glaube das läuft nur solange du relativ gleichgültig bist und nur bei einem ganz gewissen Typ Frau, auch kannst du es überhaupt nicht verallgemeinern und auf jede Frau ummünzen, egal wie attraktiv oder auch nicht. Ich mag selbstbewusste Männer, die aber auf mich eingehen und nicht den grossen unnahbaren Alpha Helden spielen, der lässt mich zum Beispiel komplett kalt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2013 um 9:49

Weißt du bei welcher Spezies das noch klappt?
Richtig bei 90% der Männer!
So ist der Mensch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2013 um 20:30

Kann man
nicht verallgemeinern.was du schreibst wie du mit den frauen umgehst ,so einen würde für mich absolut uninteressant sein.interessant wird ein mann für mich wenn er sich für mich interessiert ,wenn er mir aufmerksam zuhört ,auf mich eingeht und ein gentleman ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. August 2013 um 9:31


ach ja, auf welcher Weide wachsen eigentlich die Typen, die uns hier jede Woche aufs Neue erklären, warum wir Frauen ja wohl voll bescheuert und total dämlich sind, was die Auswahl der Herren angeht und ja wohl echt nicht erkennen, was denn eigentlich gut und richtig wäre, wie man einen Mann auszuwählen hat?

Nö, ich stehe nicht auf "lieb". Kein bißchen.
Auf Objekte... ja, ab und an, wenn der Rahmen passt, ist das mal interessant, so ein "Objekt" zu haben, das stimmt schon.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. August 2013 um 21:02


Klingt wie ein Werbetext für diverse Pickup-Foren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest