Home / Forum / Liebe & Beziehung / "Dicke" Menschen

"Dicke" Menschen

23. November 2008 um 21:49

Ich habe mal eine Frage,

sind in euren Augen "dicke" Menschen grundsätzlich unattraktiv?

Ich selber bin leider übergewichtig aber heißt das auch, dass ich unattraktiv bin und weniger Wert als andere? Ist es wirklich wahr, das "dicke" Menschen als eckelig angesehen werden?

Ich stelle mir diese Frage wirklich und es beschäftigt mich sehr. Klar jetzt kommen wieder die Ideen, dann nimm doch ab. Aber (vielleicht auch eine Ausrede) das ist oft leichter gesagt als getan, außerdem so blöd das auch klingen mag ich mag mich so wie ich bin nur die Gesellschaft erlaubt einem das irgendwie nicht.

Also wie seht ihr das?



Mehr lesen

23. November 2008 um 21:56


du meinst ob männer drauf stehen es gibt verschidene männer manchen mügen das

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2008 um 21:57

... nein, nicht grundsätzlich...
... in meinen Augen sind sie nicht grundsätzlich unattraktiv aber Fakt ist leider dass Normalgewichtige

- mehr verdienen
- erfolgreichere Karrieren machen
- einen größeren Freundes- und Bekanntenkreis haben

Bevor ihr meckert: Ich Pauschalisiere das. Ich beziehe das nicht auf einzelne Personen. Sowas ist recht sauber statistisch untersucht. Kann jeder googlen!!

Ja, man muss in dieser kranken Welt schon ein dickes Fell haben, wenn man dem allg. Ästhetikbild der Werbetafeln und Frauenzeitschriften nicht entspricht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2008 um 22:01

Was ich von dicken halte?
Ob Dick oder Dünn, das ist mir völlig egal. Wichtig ist dass mein gegenüber glücklich und zufrieden ist mehr wünsche ich mir für andere Menschen nicht.

Was die Partnerwahl angeht so stehst selbstverständlich eine gewisse Äußerlichkeit im Vordergrund aber das Gewicht gehört nicht dazu.

Für mich zählen da eher die Äußerlichkeiten wie Reinlichkeit (geduscht und haare gewaschen) , ordentlich (also keine kaputten oder dreckigen oder stinkigen Klamotten).

Ich will ein Partner haben den ich liebe und der mich liebt mit dem ich reden kann und der mit mir reden kann usw. Da ist es egal, ob er er Dick oder Dünn ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2008 um 22:04

Nein
überhaupt nicht.also ausser nat.es nimmt extreme formen an.also so mehr als 100kg.ich bin persönlich sehr dünn und kann nicht zunehmen,finde aber weibliche formen viel attraktiver.und ich glaube auch das männer eher eine mit was dran attraktiver finden als hungerhaken....
ich finde die austrahlung machst,wenn du zufrieden mit dir bist.da stören ein paar kilo mehr oder weniger nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2008 um 22:04

Ich denke das Problem
ist das einem in den Medien hübsch als Schlank verkauft wird... man sieht selten dickere oder molligere Menschen die Produkte verkaufen...fand damals die Dove Werbung daher echt klasse...

Generell muss ich allerdings sagen dass ich auch extrem wert auf meine Figur lege und wäre ich dicker würde ich mich selbst schon als unattraktiv einstufen... ich dneke aber es ist ansichtssache... viele sagen über mich ich wäre zu dünn... zu knochig...anderen gefällts... und so ist das denke ich auch bei den dickeren...die einen mögen es die anderen weniger...was ich persönlcih allerdings ganz ganz schlimm finde ist wenn dickere Menschen unvorteilhaft angezogen sind und das sieht man leider sehr sehr oft... t-shirts 2 Nummern zu kein... weisse hose...darunter noch ein normaler Slip...cellulite schaut durch....so sachen sind in meinen Augen dann wirklich abstossend... ich denke man sollte seine kleidung einfach mit Stil wählen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2008 um 22:07

Ah, wer lesen kann ist klar im Vorteil!!
Nichts von dem. Lies was ich geschrieben habe und dann reden wir weiter.

Hehe, Rainer Calmund, ich hau mich weg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2008 um 22:08
In Antwort auf dawn_12833933

Nein
überhaupt nicht.also ausser nat.es nimmt extreme formen an.also so mehr als 100kg.ich bin persönlich sehr dünn und kann nicht zunehmen,finde aber weibliche formen viel attraktiver.und ich glaube auch das männer eher eine mit was dran attraktiver finden als hungerhaken....
ich finde die austrahlung machst,wenn du zufrieden mit dir bist.da stören ein paar kilo mehr oder weniger nicht.

Extreme Formen??
Was ist dann? Ist eine Frau die über 100Kg hat dann unattraktiv und ähnliches?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2008 um 22:16

Mollig, Dick oder Fett?
Wo sind deine Stufen?

Ich wiege schon sehr viel!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2008 um 22:18
In Antwort auf nuo_12264218

Extreme Formen??
Was ist dann? Ist eine Frau die über 100Kg hat dann unattraktiv und ähnliches?

Hmmm
ist schwierig zu beantworten......jeder ist auf seine weise attraktiv.vielleicht nicht auf den ersten oberflächlichen blick....aber darauf geb ich nicht viel.
attraktivität hat aber nicht nur mit den kilos zu tun.wieviel oder wiewenig auch immer.

sonst wären ja automatisch alle dünnen wunderhübsch......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2008 um 22:19

Zweifellos
Aber eben kein Beleg dafür, dass die Statistik lügt. Nicht mit Randerscheinungen wie Rainer Calmund. Der ja sogar Kilomäßig eine Randerscheinung ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2008 um 22:21

Das ist meine Meinung
Ich achte und lege einfach Wert auf andere Dinge als das Körpervolumen!

Ich kann doch nicht grundsätzlich sagen, ich will kein Partner der mehr oder weniger hat als ich. Mal ehrlich da würde mir ganz viele tolle Menschen durch die Lappen gehen. So denke ich einfach darüber.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2008 um 22:23

Typgerecht stylen und nicht drauf hören, was andere lästermäuler von dir halten!
kommt immer drauf an, was du aus deinem typ machst, leichtes übergewicht ist denke ich auch genbedingt, einige leute sehen etwas molliger, weicher, weiblicher aus, da würde dann ein abmagern, mit eingefallenem, knochigen freúdlosen gesicht, schrecklich sein. attraktvität hat auch mit selbstbewußtsein zu tun und seinen eigenen typ zu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2008 um 22:28
In Antwort auf dawn_12833933

Hmmm
ist schwierig zu beantworten......jeder ist auf seine weise attraktiv.vielleicht nicht auf den ersten oberflächlichen blick....aber darauf geb ich nicht viel.
attraktivität hat aber nicht nur mit den kilos zu tun.wieviel oder wiewenig auch immer.

sonst wären ja automatisch alle dünnen wunderhübsch......

Aber...
im ersten Moment ist ein übergewichtiger Mann oder eine übergewichtige Frau unattraktiv?.. wobei ich das immer eher auf Frauen beziehe, da ich das Gefühl habe, dass bei Männern die Messlatte von Mollig, dick bis Fett erheblich höher ist als bei Frauen.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2008 um 22:33
In Antwort auf nuo_12264218

Aber...
im ersten Moment ist ein übergewichtiger Mann oder eine übergewichtige Frau unattraktiv?.. wobei ich das immer eher auf Frauen beziehe, da ich das Gefühl habe, dass bei Männern die Messlatte von Mollig, dick bis Fett erheblich höher ist als bei Frauen.


Für
oberlächliche leute vielleicht ja.und das sind leider die meisten........
aber du solltest dich nicht an andere orientieren was die für attraktiv halten und was nicht.das ist sowieso bei jedem anders.DU musst dir selbst gefallen und dich attraktiv finden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2008 um 22:33

Ich
find es unattraktiv ja, tut mir leid.

Aber weniger wert ganz bestimmt nicht

Das mit dem Wohlfühlen kauf ich den Leuten nicht immer so ab, aber okay du wirst das natürlich besser wissen als ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2008 um 22:37

Letzteres
Was denkst Du dann über ein Menschen der letzteres ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2008 um 22:39

...
Es gibt nicht nur eine Sorte von dick.

Es gibt Menschen, die sich total gehen lassen und deshalb dick und noch dazu ungepflegt sind, weil ihnen wirklich egal ist, wie sie aussehen... die dürfen dann aber meiner Meinung nach auch nicht jammern, wenn sie anderen nicht gefallen oder eklig gefunden werden.

Und es gibt welche, die nun mal genetisch dazu veranlagt sind, ein gewisses Mindestgewicht bzw. einen bestimmten Körperbau zu haben, die sich aber dennoch gepflegt präsentieren können und wissen, was sie tragen können und was besser nicht..

Außerdem merkt man den Unterschied zwischen frustrierten (aber zu faulen) Dicken und solchen, die sich wirklich wohl fühlen, und bei Zweiteren ist ihr Gewicht gar kein Diskussionsthema, und wenn man mit ihnen unterwegs ist fällt einem das gar nicht auf. Selbstzufriedenheit resultiert meist in Charisma, und Charisma stellt einiges an Optik in den Hintergrund.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2008 um 22:39

Hehe
... ja der elende Wohlstandsspeck!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2008 um 22:43

...
Du zäumst das Pferd von hinten auf ^^

Wenn man schon mal erfolgreich ist, und dann erst zunimmt, hatte man seine Chance ja vorher schon.
Aber wenn man von Anfang an dick ist, ist es sicherlich um einiges schwerer in dieser Gesellschaft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2008 um 22:44

Schlank = Blickfang
"Fakt ist, das schlank natürlich erstmal besser ankommt"

Aber warum nicht auch dick?

Also mir fallen Männer jetzt nicht auf weil sie Schlank sind, sondern wenn sie z.B. laut lachen oder fröhlich wirken oder etwas lustiges anhaben. Bei mir kommt ein dicker Mann genauso gut an wie ein Dünner Mann!

Selbstverständlich und ich glaube da sind wir uns alle einig, der Charakter und die Ausstrahlung müssen stimmen.

Es gibt Dicke wie auch Dünne Menschen, die sich komplett gehen lassen und nicht pflegen aber da ist es auch egal ob dick oder dünn die wirken unattraktiv.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2008 um 22:49
In Antwort auf carlie_12074593

Ich
find es unattraktiv ja, tut mir leid.

Aber weniger wert ganz bestimmt nicht

Das mit dem Wohlfühlen kauf ich den Leuten nicht immer so ab, aber okay du wirst das natürlich besser wissen als ich.

Interessant!
Danke für deine ehrliche Meinung brauchst daher kein roten Smily

Warum ist es für dich unattraktiv? Wie äußert sich das? Möchtest Du grundsätzlich nichts mit diesen Menschen zutun haben?

Warum kaufst du es den Leuten nicht ab, dass sie sich wohlfühlen? Fühlst Du Dich wohl so wie du Bist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2008 um 22:51

... boah
hier sind ja in sehr kurzer Zeit sehr viele Antworten eingegangen. Da frage ich mich doch, ob ihr alle denkt, dass sie eure Aufmerksamkeit und lieben Zuspruch besonders dringend braucht. Obwohl sie ja eigentlich gesagt hat, dass sie glücklich ist. Fragt sich eben nur, ob sie tatsächlich so sicher ist, wenn sie sich den Zuspruch von anderen holen muss... (?)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2008 um 22:53
In Antwort auf dawn_12833933

Für
oberlächliche leute vielleicht ja.und das sind leider die meisten........
aber du solltest dich nicht an andere orientieren was die für attraktiv halten und was nicht.das ist sowieso bei jedem anders.DU musst dir selbst gefallen und dich attraktiv finden.

An anderen Orientieren?
Aber tun wir das nicht alle?

Mal ehrlich gibt es noch Leute, die sich keine gedanken darüber machen was andere von Ihnen halten? Wenn ja? Ich bin für jeden Tipp dankbar

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2008 um 22:57

An alle..
Bitte nehmt meine Bemerkungen nicht persönlich

Ich hinterfrage nur immer sehr genau, weil mich es wirklich sehr interessiert wie andere wirklich darüber denken. Ich habe hin und wieder das gefühl, dass auch nur aus einer Oberflächlichkeit herab gesagt wird.. NEIN mir macht das nichts aus so lange die Ausstrahlung stimmt.

Würdest Du ein Mann attraktiv finden der Übergewicht hat? Kleidet sich aber sehr gut, ist gebildet, charmant usw.?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2008 um 23:03
In Antwort auf nuo_12264218

An anderen Orientieren?
Aber tun wir das nicht alle?

Mal ehrlich gibt es noch Leute, die sich keine gedanken darüber machen was andere von Ihnen halten? Wenn ja? Ich bin für jeden Tipp dankbar

Naja
auf gewisse weise machen wir das alle.aber man sollte das nicht überbewerten...denn wenn du auf jeden hörst weisst du gar nicht mehr wer du bist.DU BIST DU.auch mit kilos zuviel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2008 um 23:05
In Antwort auf jill_12500665

... boah
hier sind ja in sehr kurzer Zeit sehr viele Antworten eingegangen. Da frage ich mich doch, ob ihr alle denkt, dass sie eure Aufmerksamkeit und lieben Zuspruch besonders dringend braucht. Obwohl sie ja eigentlich gesagt hat, dass sie glücklich ist. Fragt sich eben nur, ob sie tatsächlich so sicher ist, wenn sie sich den Zuspruch von anderen holen muss... (?)

Kein Zuspruch
Ich will mir kein Zuspruch holen, es interessiert mich nur mal was wirklich darüber gedacht wird.

Wenn man ein Menschen Augen in Auge darauf anspricht, musste ich fest stellen, das nur selten die Wahrheit gesagt wird. Also versuche ich es Online, so ist jeder Anonym und kann ehrlich sagen was er darüber denkt.

Ich mag mich so wie ich bin, den noch ist es interessant zu erfahren wie andere Menschen einen evtl. sehen könnten und was andere Leute zu diesem Thema denken.

Ich habe schon in anderen Threads gelesen.. wo sich viele Leute das Abnehmen vornehmen und sich gegenseitig helfen und motivieren aber es macht mich traurig sowas zu lesen. Warum sind Menschen so Furchtbar unzufrieden mit sich. Und ich gebe (vielleicht blöd) der Gesellschaft dafür die Schuld. Deshalb dieser Thread.

Jeder Mensch (in meinen Augen) hat es verdient glücklich und zufrieden zu sein. Und wenn der Mensch gern isst und stark Übergewichtig ist dann ist mir dieser Mensch 1000 mal lieber als vielleicht einer der gern isst sich aber von Diät zu Diät quält, schlecht gelaunt und mies drauf ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2008 um 23:08
In Antwort auf nuo_12264218

Kein Zuspruch
Ich will mir kein Zuspruch holen, es interessiert mich nur mal was wirklich darüber gedacht wird.

Wenn man ein Menschen Augen in Auge darauf anspricht, musste ich fest stellen, das nur selten die Wahrheit gesagt wird. Also versuche ich es Online, so ist jeder Anonym und kann ehrlich sagen was er darüber denkt.

Ich mag mich so wie ich bin, den noch ist es interessant zu erfahren wie andere Menschen einen evtl. sehen könnten und was andere Leute zu diesem Thema denken.

Ich habe schon in anderen Threads gelesen.. wo sich viele Leute das Abnehmen vornehmen und sich gegenseitig helfen und motivieren aber es macht mich traurig sowas zu lesen. Warum sind Menschen so Furchtbar unzufrieden mit sich. Und ich gebe (vielleicht blöd) der Gesellschaft dafür die Schuld. Deshalb dieser Thread.

Jeder Mensch (in meinen Augen) hat es verdient glücklich und zufrieden zu sein. Und wenn der Mensch gern isst und stark Übergewichtig ist dann ist mir dieser Mensch 1000 mal lieber als vielleicht einer der gern isst sich aber von Diät zu Diät quält, schlecht gelaunt und mies drauf ist.

Seh schön...
... ich finde es selbst auch bedenklich, dass viele ihr Selbstbewusstsein aus ihrem Äußeren ziehen. Denn das ist ja sowieso vergänglich. Blöd, wenn man da nix im Kopf hat, ne!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2008 um 23:09
In Antwort auf nuo_12264218

Interessant!
Danke für deine ehrliche Meinung brauchst daher kein roten Smily

Warum ist es für dich unattraktiv? Wie äußert sich das? Möchtest Du grundsätzlich nichts mit diesen Menschen zutun haben?

Warum kaufst du es den Leuten nicht ab, dass sie sich wohlfühlen? Fühlst Du Dich wohl so wie du Bist?

Ich
finde schlanke, straffe Körper einfach schöner.

"mit diesen Menschen nichts zu tun haben" - Um Himmels Willen Ich hab viele übergewichtige Freunde
So mein ich das gar nicht, ich find es einfach nicht schön.

Ich kann es mir einfach nicht vorstellen und vermute oft das es Selbschutz ist, viele Übergewichtige machen soviel Scherze über sich und ihre Figur, das mir das komisch vorkommt.
Kann aber auch einfach daran liegen, das ich mich mit ein paar Kilo mehr nicht wohl gefühlt hatte.

Und, nein ich fühl mich zur Zeit auch nicht wohl...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2008 um 23:10

Aber warum weinen?
Warum könntest Du heulen und findest es schrecklich?

Du bist ein bestimmt ein toller Mensch, du schreibst in Foren um anderen Hilfe zu geben du hast bestimmt Freunde Du lachst doch sicher auch gern. Warum schaffen es ein paar Zahlen Dir all das zu nehmen?

Ich selber wäre vor 2 Jahren fast gestorben und ganz ehrlich ich finde einfach, dass es wichtigere Dinge im Leben gibt als die Zahlen auf der Waage.

Ich will das natürlich nicht schön reden, es gibt Gewichtsgrenzen die sind sehr gesundheitsschädigend ABER auch diese Grenzen sind höher gesteckt als einem die Gesellschaft verkaufen will und Individuell.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2008 um 23:12
In Antwort auf jill_12500665

Seh schön...
... ich finde es selbst auch bedenklich, dass viele ihr Selbstbewusstsein aus ihrem Äußeren ziehen. Denn das ist ja sowieso vergänglich. Blöd, wenn man da nix im Kopf hat, ne!?

...
Sag ich auch immer... es wär schon wünschenswert wenn man dann auch im etwas höheren Alter (nach der sogenannten "Blüte") noch was hat, das einem übrigbleibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2008 um 23:14
In Antwort auf jill_12500665

Seh schön...
... ich finde es selbst auch bedenklich, dass viele ihr Selbstbewusstsein aus ihrem Äußeren ziehen. Denn das ist ja sowieso vergänglich. Blöd, wenn man da nix im Kopf hat, ne!?

Ja
es wäre schon blöd, wenn man auf dem Kopf super aussieht aber im Kopf leider nur stroh ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2008 um 23:18

Ich leide selbst unter Gewichtsproblemen

Bin dünn - dick - dünn und leider wieder bei dick angelangt. Ich kenne mich mit dieser Thematik also aus und weiß auch wie schwer Abbnehmen ist, wie doof die Leute einen behandeln können und wie deprimierend einkaufen sein kann.

Es kommt darauf an was jemand aus seinem Typ macht, das stimmt. Ich hasse dicke, die in farblosen Kleidersäcken rumlaufen und fast noch mehr diejenigen, die sich extremst klein machen um ja nicht aufzufallen. Aber egal was man tut, als dicke fällt man auf, eben weil die neben einem dünner ist.
Beim dicksein kommts auch auf die Verteilung an: Apfeltypen finde ich generell nicht so pralle, bei Birnen siehts schon besser aus, da verteilt sich das zu viel wenigstens überall gleichmäßig.

Ob ich schlechtere Chancen bei Männern habe? Insgeheim denke ich ja schon. Die meisten wollen eine schlanke Barbie Puppe neben sich haben und sei es nur zum Vorzeigen. Es gibt auch Männer die mögen dicke Frauen (dick ist nicht Größe 40!), aber meinen empfinden nach sind es meist Waschlappen, die nur eine dominante, beherrschende Frau wollen und darauf stehen, wenn sie rumkommandiert werden. Sowas kann ich einfach nicht ernst nehmen, der Partner muss auf Augenhöhe mit mir stehen und nicht irgendwo auf dem Boden krakeln. Klar gibt es auch Männer denen die Figur nicht so wichtig ist, die entweder eine Ausnahme machen, oder sich einfach nur in die Person verlieben. Aber wer will schon, dass der Partner den Charakter liebt, aber den Körper scheiße findet? Andersherum ist es ja auch verkehrt. Frau/Mann will doch als Gesamtpaket geliebt werden und als dicker Mensch glaube ich hat man es schwerer. Auch wird man vielleicht häufiger ausgenutzt. Viele denken: die nimmt mich, die hat es nötig... Aber Irrtum so verzweifelt kann man gar nicht sein und bin ich auch nicht. Angebote gibt eigentlich genug, nur niemanden der mich umhaut, vollständig umhaut und die einzige verdammte Person die ich will, will mich einfach nicht... so ist das Leben! Als ich dünn war war hatte ich nicht mehr Angebote als jetzt, aber das mag daran liegen, dass ich zu schüchtern war und zu zurückhaltend. Heute habe ich mir zumindest nach Außen ein starkes Selbstbewusstsein aufgebaut. Innerlich habe ich ab und an meine Probleme, nur reduziere ich es nicht mehr so wie früher alles aufs Gewicht. Als ich dünn war merkte ich, dass meine Probleme absolut nicht verschwanden. Na toll ich passte in eine normale Größe und brauchte keine Übergröße, aber das brachte mir nicht viel. Abgesehen davon fühlte ich mich trotz allem fett und die Gesellschaft gab mir auch das Gefühl dazu. Größe 38 ist heut zu Tage fett meine Damen und Herren, selbst wenn sie bei Normalgewicht liegen. Alles über 50kg ist verkehrt, zu viel... Vermutlich habe ich aus Frust einfach nie den Ansprüchen zu genügen angefangen normal zu Essen, dabei war es zu den magischen 50kg gar nicht mehr weit. Nur wenn man überall suggeriert bekommt, es würde ja doch nicht reichen, dann platzt einem irgendwann der Kragen und man gibt auf. Aber keine Sorge ich bin nicht fresssüchtig oder so... ich muss nur extremst aufs Essen achten. Wenn ich es nicht tue nehme ich automatisch zu.

Genug zu mir...

Richtig fette Leute können von der Ästhetik nicht attraktiv sein (Amerika Dicke) und dick naja sagt mir was schon dick ist und wo da der Unterschied zu mollig ist. Sofern es keine Krankheitserscheinungen gibt und es alles im Rahmen liegt ohne überzuquillen ists OK, ab dem Punkt wo man bei XL und weiter angelangt ist nicht mehr. Und es kommt auch auf die Gefühle an. Wer sich wohlfühlt, bitte.

Generell sag ich dicke können attraktiv sein, oder Leute mit mehr drauf. Ich mag bei Männern diesen richtig schlanken Typ überhaupt nicht und bevorzuge den mit mehr. Bei Frauen kann mit mehr auch gut aussehen.

Wenn ich es mir aussuchen könnte, hätte ich natürlich Voktoria Secret Modelmaße... aber das ist halt (noch) ein Wunschtraum.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2008 um 23:20

Freiheit
Ich lasse Dir selbstverständlich jede Freiheit und bin für deine ehrliche Meinung sehr dankbar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2008 um 23:28
In Antwort auf aineshaw

Ich leide selbst unter Gewichtsproblemen

Bin dünn - dick - dünn und leider wieder bei dick angelangt. Ich kenne mich mit dieser Thematik also aus und weiß auch wie schwer Abbnehmen ist, wie doof die Leute einen behandeln können und wie deprimierend einkaufen sein kann.

Es kommt darauf an was jemand aus seinem Typ macht, das stimmt. Ich hasse dicke, die in farblosen Kleidersäcken rumlaufen und fast noch mehr diejenigen, die sich extremst klein machen um ja nicht aufzufallen. Aber egal was man tut, als dicke fällt man auf, eben weil die neben einem dünner ist.
Beim dicksein kommts auch auf die Verteilung an: Apfeltypen finde ich generell nicht so pralle, bei Birnen siehts schon besser aus, da verteilt sich das zu viel wenigstens überall gleichmäßig.

Ob ich schlechtere Chancen bei Männern habe? Insgeheim denke ich ja schon. Die meisten wollen eine schlanke Barbie Puppe neben sich haben und sei es nur zum Vorzeigen. Es gibt auch Männer die mögen dicke Frauen (dick ist nicht Größe 40!), aber meinen empfinden nach sind es meist Waschlappen, die nur eine dominante, beherrschende Frau wollen und darauf stehen, wenn sie rumkommandiert werden. Sowas kann ich einfach nicht ernst nehmen, der Partner muss auf Augenhöhe mit mir stehen und nicht irgendwo auf dem Boden krakeln. Klar gibt es auch Männer denen die Figur nicht so wichtig ist, die entweder eine Ausnahme machen, oder sich einfach nur in die Person verlieben. Aber wer will schon, dass der Partner den Charakter liebt, aber den Körper scheiße findet? Andersherum ist es ja auch verkehrt. Frau/Mann will doch als Gesamtpaket geliebt werden und als dicker Mensch glaube ich hat man es schwerer. Auch wird man vielleicht häufiger ausgenutzt. Viele denken: die nimmt mich, die hat es nötig... Aber Irrtum so verzweifelt kann man gar nicht sein und bin ich auch nicht. Angebote gibt eigentlich genug, nur niemanden der mich umhaut, vollständig umhaut und die einzige verdammte Person die ich will, will mich einfach nicht... so ist das Leben! Als ich dünn war war hatte ich nicht mehr Angebote als jetzt, aber das mag daran liegen, dass ich zu schüchtern war und zu zurückhaltend. Heute habe ich mir zumindest nach Außen ein starkes Selbstbewusstsein aufgebaut. Innerlich habe ich ab und an meine Probleme, nur reduziere ich es nicht mehr so wie früher alles aufs Gewicht. Als ich dünn war merkte ich, dass meine Probleme absolut nicht verschwanden. Na toll ich passte in eine normale Größe und brauchte keine Übergröße, aber das brachte mir nicht viel. Abgesehen davon fühlte ich mich trotz allem fett und die Gesellschaft gab mir auch das Gefühl dazu. Größe 38 ist heut zu Tage fett meine Damen und Herren, selbst wenn sie bei Normalgewicht liegen. Alles über 50kg ist verkehrt, zu viel... Vermutlich habe ich aus Frust einfach nie den Ansprüchen zu genügen angefangen normal zu Essen, dabei war es zu den magischen 50kg gar nicht mehr weit. Nur wenn man überall suggeriert bekommt, es würde ja doch nicht reichen, dann platzt einem irgendwann der Kragen und man gibt auf. Aber keine Sorge ich bin nicht fresssüchtig oder so... ich muss nur extremst aufs Essen achten. Wenn ich es nicht tue nehme ich automatisch zu.

Genug zu mir...

Richtig fette Leute können von der Ästhetik nicht attraktiv sein (Amerika Dicke) und dick naja sagt mir was schon dick ist und wo da der Unterschied zu mollig ist. Sofern es keine Krankheitserscheinungen gibt und es alles im Rahmen liegt ohne überzuquillen ists OK, ab dem Punkt wo man bei XL und weiter angelangt ist nicht mehr. Und es kommt auch auf die Gefühle an. Wer sich wohlfühlt, bitte.

Generell sag ich dicke können attraktiv sein, oder Leute mit mehr drauf. Ich mag bei Männern diesen richtig schlanken Typ überhaupt nicht und bevorzuge den mit mehr. Bei Frauen kann mit mehr auch gut aussehen.

Wenn ich es mir aussuchen könnte, hätte ich natürlich Voktoria Secret Modelmaße... aber das ist halt (noch) ein Wunschtraum.

Danke..
Danke für deine ehrliche Meinung und Betrachtungsweise.

Ich gebe Dir völlig recht Kleidergröße 40 ist in mein Augen noch nicht mal möllig sondern noch sehr schlank.

Wenn du für dich selber in den Spiegel schaust (ohne daran zu denken was andere evtl. sagen oder denken könnten) bist du glücklich? Nicht nur bezogen auf dein Gewicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2008 um 23:34
In Antwort auf carlie_12074593

Ich
finde schlanke, straffe Körper einfach schöner.

"mit diesen Menschen nichts zu tun haben" - Um Himmels Willen Ich hab viele übergewichtige Freunde
So mein ich das gar nicht, ich find es einfach nicht schön.

Ich kann es mir einfach nicht vorstellen und vermute oft das es Selbschutz ist, viele Übergewichtige machen soviel Scherze über sich und ihre Figur, das mir das komisch vorkommt.
Kann aber auch einfach daran liegen, das ich mich mit ein paar Kilo mehr nicht wohl gefühlt hatte.

Und, nein ich fühl mich zur Zeit auch nicht wohl...

Abweisen?
Du würdest also eine Frau oder Mann der/ die Charmant ist und gebildet, gepflegt ist abweisen nur weil sie übergewichtig sind?

Ich denke viele Übergewichtige machen diese Scherz, weil sie damit zeigen wollen dass es kein Thema sein sollte (das Gewicht), oder aus selbstschutz.

Fühlst du dich unwohl weil die "Gesellschaft" schon behauptet du hättest zu viel auf den Rippen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2008 um 23:45
In Antwort auf nuo_12264218

Danke..
Danke für deine ehrliche Meinung und Betrachtungsweise.

Ich gebe Dir völlig recht Kleidergröße 40 ist in mein Augen noch nicht mal möllig sondern noch sehr schlank.

Wenn du für dich selber in den Spiegel schaust (ohne daran zu denken was andere evtl. sagen oder denken könnten) bist du glücklich? Nicht nur bezogen auf dein Gewicht?

Nicht mehr

Ich habe einen Punkt erreicht in dem ich es selbst nicht mehr schön finde. Ich möchte auch wieder einfach in ein Geschäft gehen können und nicht hundert Stunden nach einer Hose suchen bis ich dann eine finde (bin aber kein Elefant! Habe nur einen sehr dicken Hintern und dicke Oberschenkel)
Mein Glück mache ich aber nicht vom Gewicht abhängig, nicht mehr. Ich bin einfach nicht zufrieden was meine Figur betrifft. Es macht mich nicht unglücklich. Ich muss was ändern.

Abgesehen davon was andere denken fühle ich mich wohl in meiner Haut (jetzt nur auf Körperfülle bezogen), auch wenn das sich zu widersprechen scheint. Nicht zu frieden aber wohl fühlen? Ich denke halt nicht 24 Stunden daran und dann ists auch. Ich mein ich habe keine gesundheitlichen Probleme, bin nicht häßlich oder so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2008 um 23:55
In Antwort auf nuo_12264218

Abweisen?
Du würdest also eine Frau oder Mann der/ die Charmant ist und gebildet, gepflegt ist abweisen nur weil sie übergewichtig sind?

Ich denke viele Übergewichtige machen diese Scherz, weil sie damit zeigen wollen dass es kein Thema sein sollte (das Gewicht), oder aus selbstschutz.

Fühlst du dich unwohl weil die "Gesellschaft" schon behauptet du hättest zu viel auf den Rippen?

Wie
meinst du das mit dem Abweisen, in welcher Situation?

Nein, mir sagt keiner das ich zuviel auf den Rippen hab. Habe ich auch ansich nicht BMI 20 aber ich bin nicht mit Verteilung etc zufrieden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2008 um 0:25

Ich kann wie alle hier...
... nur von mir ausgehen!
Ich bin 1.78m groß und habe vor etwa 2 Jahren noch etwa 100kg gewogen.
Inzwischen hat sich mein Gewicht bei etwa 66 kg angesiedelt, ich bin sehr Sportlich geworden und habe auch nicht zu wenig Muskeln--- und zumindest laut den Worten andere habe ich eine sehr gute Figur.
Leichter, einen Partner zu finden habe ich es nicht, ich bin mit meinem "Liebesleben" bin ich so unzufrieden wie selten.... habe weder mehr noch weniger Freunde... viel hat sich nicht verändert hat sich an meinem Sozialleben nicht (außer, dass ich mal eher zum Sport gehe als zum Bierchen) - mein Leben ist sowieso das Alte, bis auf dass ich heute Gesund lebe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2008 um 0:54
In Antwort auf andra_12440639

Ich kann wie alle hier...
... nur von mir ausgehen!
Ich bin 1.78m groß und habe vor etwa 2 Jahren noch etwa 100kg gewogen.
Inzwischen hat sich mein Gewicht bei etwa 66 kg angesiedelt, ich bin sehr Sportlich geworden und habe auch nicht zu wenig Muskeln--- und zumindest laut den Worten andere habe ich eine sehr gute Figur.
Leichter, einen Partner zu finden habe ich es nicht, ich bin mit meinem "Liebesleben" bin ich so unzufrieden wie selten.... habe weder mehr noch weniger Freunde... viel hat sich nicht verändert hat sich an meinem Sozialleben nicht (außer, dass ich mal eher zum Sport gehe als zum Bierchen) - mein Leben ist sowieso das Alte, bis auf dass ich heute Gesund lebe!

Ich finde,
dicke frauen das geht gar nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2008 um 1:17
In Antwort auf nuo_12264218

Abweisen?
Du würdest also eine Frau oder Mann der/ die Charmant ist und gebildet, gepflegt ist abweisen nur weil sie übergewichtig sind?

Ich denke viele Übergewichtige machen diese Scherz, weil sie damit zeigen wollen dass es kein Thema sein sollte (das Gewicht), oder aus selbstschutz.

Fühlst du dich unwohl weil die "Gesellschaft" schon behauptet du hättest zu viel auf den Rippen?

...
Ich sag mal meine Meinung dazu:

Abweisen oder nicht, das hängt von einem einzigen Faktor ab: Verlieb ich mich oder verlieb ich mich nicht.

Und dies wiederum hat unglaublich viele Faktoren, die zusammenspielen, und über die ich mir sicherlich nicht komplett im Klaren bin. Da läuft viel unterbewusst ab, wobei die größte Komponente sicherlich nicht die Optik ist, sondern das Gefühl, das mir jemand gibt. Ob ich mich gedrängt, genervt, angenommen, zuhause oder sonstwas fühle.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2008 um 10:00
In Antwort auf andra_12440639

Ich kann wie alle hier...
... nur von mir ausgehen!
Ich bin 1.78m groß und habe vor etwa 2 Jahren noch etwa 100kg gewogen.
Inzwischen hat sich mein Gewicht bei etwa 66 kg angesiedelt, ich bin sehr Sportlich geworden und habe auch nicht zu wenig Muskeln--- und zumindest laut den Worten andere habe ich eine sehr gute Figur.
Leichter, einen Partner zu finden habe ich es nicht, ich bin mit meinem "Liebesleben" bin ich so unzufrieden wie selten.... habe weder mehr noch weniger Freunde... viel hat sich nicht verändert hat sich an meinem Sozialleben nicht (außer, dass ich mal eher zum Sport gehe als zum Bierchen) - mein Leben ist sowieso das Alte, bis auf dass ich heute Gesund lebe!

Wow
Also erst mal mein Herzlichen Glückwunsch!

Das ist wirklich eine beachtliche Leistung. Dein Liebesleben hat sich nicht verändert, das tut mir leid, dass Du da unzufrieden bist.

Ist dir sonst eine Änderung anderen gegenüber aufgefallen? Geht man mit Dir offener um als vorher?


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2008 um 10:04

Was ist...
... mit Männern? Könntest du Dir vorstellen mit einem übergewichtigen Mann zusammen zu sein?

Ich finde es ist immer noch ein unterschied, ob ich eine Freundin oder ein Freund der Übergewicht hat als attraktiv empfinde als evtl. ein völlig fremden.

Bei einem Freund oder Freundin kenne ich den Charakter und der spielt, wie wir alle festgestellt haben eine sehr große rolle. Also was ist bei einem fremden? Würde dir ein übergewichtiger Mann auffallen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2008 um 10:10

Super
Maybe ich finde das ist eine wirklich sehr gute Einstellung. Von Dir sollte es mehrere geben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2008 um 10:23
In Antwort auf nuo_12264218

Wow
Also erst mal mein Herzlichen Glückwunsch!

Das ist wirklich eine beachtliche Leistung. Dein Liebesleben hat sich nicht verändert, das tut mir leid, dass Du da unzufrieden bist.

Ist dir sonst eine Änderung anderen gegenüber aufgefallen? Geht man mit Dir offener um als vorher?


Danke..
... aber, beglückwunschen brauch man mich eigentlich nicht . Ich habe mein Leben umgestellt und so fast von alleine abgenommen, ohne Diät. Meine größte Leistung war glaube ich, dass ich mein Leben so gesund verlängert habe. Ich sollte vielleicht auch sagen, dass ich jetzt "etwas mehr" aus mir mache, sprich, meinen Kleidungsstil ist etwas schicker geworden, meine Haare "seriöser" .
Hm, wenn ich ehrlich bin, ist der Umgang mit mir wirklich ein anderer - aber ich muss da ganz klar unterscheiden.
Im "Alltag" , wenn ich einkaufen gehe, sei es Kleidung, Lebensmittel oder ein Kaffee zum mitnehmen, sind die Leute wirklich freundlicher geworden (zumindest die männlichen, es gibt auch Frauen die einem komisch Blicke zu werfen) - und im Fitnessstudio grüßen mich neuerdings auch die ... hm... die naja etwas Tussigeren Frauen die da öfter hin gehen.
Im Berufsleben ist es allerdings anders. Liegt vielleicht daran, dass ich in meinem Bereich eine von wenigen Frauen bin. Teilweise wird mir weniger zu getraut (das ist manchmal ein wenig nervig) und teilweise merke ich, wie meine - zumeisst männlichen Kollegen- wirklich nervös werden, wenn sie mit mir reden... und mir ist auch mal gesagt worden: wow, du bist ja echt nett, hätte ich nicht gedacht . Das ist mir, als ich noch dicker war, nicht passiert. .
Aber ich war schon immer ein recht offener, netter Mensch.
Mein Liebesleben ist, glaube ich, vor allem deswegen auch schwerer geworden, weil ich viel Skeptischer geworden bin. Früher, wenn sich ein Mann für mich interessiert hat, konnte ich mir sicher sein, dass es ihn um micht, also meine persönlichkeit geht... heute zweifel ich länger.
Na ja, und die Männer, die mich interessieren, "glauben" oft gar nicht, dass ich noch Single bin... (ist mir zumindest mal gesagt worden... "Was, du noch Single?? Warum das denn?)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2008 um 10:33
In Antwort auf andra_12440639

Danke..
... aber, beglückwunschen brauch man mich eigentlich nicht . Ich habe mein Leben umgestellt und so fast von alleine abgenommen, ohne Diät. Meine größte Leistung war glaube ich, dass ich mein Leben so gesund verlängert habe. Ich sollte vielleicht auch sagen, dass ich jetzt "etwas mehr" aus mir mache, sprich, meinen Kleidungsstil ist etwas schicker geworden, meine Haare "seriöser" .
Hm, wenn ich ehrlich bin, ist der Umgang mit mir wirklich ein anderer - aber ich muss da ganz klar unterscheiden.
Im "Alltag" , wenn ich einkaufen gehe, sei es Kleidung, Lebensmittel oder ein Kaffee zum mitnehmen, sind die Leute wirklich freundlicher geworden (zumindest die männlichen, es gibt auch Frauen die einem komisch Blicke zu werfen) - und im Fitnessstudio grüßen mich neuerdings auch die ... hm... die naja etwas Tussigeren Frauen die da öfter hin gehen.
Im Berufsleben ist es allerdings anders. Liegt vielleicht daran, dass ich in meinem Bereich eine von wenigen Frauen bin. Teilweise wird mir weniger zu getraut (das ist manchmal ein wenig nervig) und teilweise merke ich, wie meine - zumeisst männlichen Kollegen- wirklich nervös werden, wenn sie mit mir reden... und mir ist auch mal gesagt worden: wow, du bist ja echt nett, hätte ich nicht gedacht . Das ist mir, als ich noch dicker war, nicht passiert. .
Aber ich war schon immer ein recht offener, netter Mensch.
Mein Liebesleben ist, glaube ich, vor allem deswegen auch schwerer geworden, weil ich viel Skeptischer geworden bin. Früher, wenn sich ein Mann für mich interessiert hat, konnte ich mir sicher sein, dass es ihn um micht, also meine persönlichkeit geht... heute zweifel ich länger.
Na ja, und die Männer, die mich interessieren, "glauben" oft gar nicht, dass ich noch Single bin... (ist mir zumindest mal gesagt worden... "Was, du noch Single?? Warum das denn?)

Erst recht ein Grund
Wenn du es geschafft hast dien Leben umzustellen, dann ist das erst recht ein Grund Dir zu beglückwünschen. Das ist nämlich in mein Augen eine noch größere Leistung.

"wow, du bist ja echt nett, hätte ich nicht gedacht . Das ist mir, als ich noch dicker war, nicht passiert." Genau solche Aussage meine ich, also du noch etwas mehr auf den Rippen hattest wäre dieser Mensch nicht auf die Idee gekommen heraus zu finden ob Du nett bist.

"Im "Alltag" , wenn ich einkaufen gehe, sei es Kleidung, Lebensmittel oder ein Kaffee zum mitnehmen, sind die Leute wirklich freundlicher geworden (zumindest die männlichen, es gibt auch Frauen die einem komisch Blicke zu werfen) - und im Fitnessstudio grüßen mich neuerdings auch die ... hm... die naja etwas Tussigeren Frauen die da öfter hin gehen."

Auch das ist so ein perfektes Beispiel, du gehörst plötzlich (wie hat ein Freund mal gesagt) in deren Liga und daher wirst Du beachtet.

Was allerdings die Liebe an geht so wage ich zu behaupten, dass man sich auch als fülligere Frau oder man sich nicht sicher sein, ob das Gegenüber es wirklich ernst meint oder nicht.

Ich wünsche Dir für dein Liebesleben auch eine solche Wendung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2008 um 11:18

Hmm...
...Ich habe mir jetzt die ganzen anderen Postings nicht durchgelesen.

Weiß also nicht wie andere das sehen, aber für mich sind "dicke" jetzt nicht unatraktiv aber auch nicht atraktiv...weiß nicht. da gibt es einen unterschied zwischen männlich und weiblich:
dick weiblich find ich kein bisschen schön
dick männlich wird bei mir sofort im hirn als kumpeltyp angekreuzt.
ich kanns nicht 100% ausschließen aber ich würd sagen ich könnte mich nicht in einen massigeren mann verlieben ^^'

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2008 um 11:23
In Antwort auf mondkuchen

Hmm...
...Ich habe mir jetzt die ganzen anderen Postings nicht durchgelesen.

Weiß also nicht wie andere das sehen, aber für mich sind "dicke" jetzt nicht unatraktiv aber auch nicht atraktiv...weiß nicht. da gibt es einen unterschied zwischen männlich und weiblich:
dick weiblich find ich kein bisschen schön
dick männlich wird bei mir sofort im hirn als kumpeltyp angekreuzt.
ich kanns nicht 100% ausschließen aber ich würd sagen ich könnte mich nicht in einen massigeren mann verlieben ^^'

Dick weiblich?
Warum ist dick weiblich in dein Augen kein bisschen schön?

Was findest Du daran nicht schön?

Was wäre, wenn ein "dicker" Mann sich in dich verlieben würde?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2008 um 12:08

Beruf
Du hast beruflich mit sport zu tun, hast Du dann nicht zwangsläufig auch mal mit übergewichtigen Frauen zu tun?

Wie siehst Du diese Frauen dann und vor allem was denkst Du?

Wie begegnest Du einer Frau die Übergewichtig ist aber an sich ganz nett, mit deiner Einstellung könnte ich mir vorstellen, dass dein Ausstrahlung schon sagt sprich mich nicht an oder?

Bitte nicht persönlich nehmen, es interessiert mich einfach nur. Deine Meinung ist selbstverständlich deine Meinung und ich bin sehr dankbar, dass Du sie so offen sagst und dazu auch stehst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2008 um 13:53
In Antwort auf nuo_12264218

Dick weiblich?
Warum ist dick weiblich in dein Augen kein bisschen schön?

Was findest Du daran nicht schön?

Was wäre, wenn ein "dicker" Mann sich in dich verlieben würde?

Also...
...ich nehm den charakter jetzt mal ganz beiseite, weil natürlich können dicke frauen auch eine so schöne ausstrahlung haben, dass man das xxl nicht mehr sieht.
aber an dick kann ich einfach nichts abgewinnen...gesunde rundungen an den richtigen stellen ist was anderes, dass ist schön.
aber dick? wenn die rettungsringe über den hosenbund quillen und die oberteile 3 wellen + busen haben...der hals ist nicht mehr wirklich existent oder wird von einem doppel/dreifach kinn überdeckt...nee da seh ich echt nichts schönes dran.

in mich ein dicker mann verliebt und er ist sogar echt ein lieber mensch, aber allein bei der vorstellung irgendetwas anderes als freundschaft mit ihm zu haben graust es mich er ist lieb, nett und aufmerksam aber damit ich irgendwas mit jemanden anfangen könnte oder gar mich verliebe muss diese person auch sexuell für mich attrakrtiv sein. ich bin weiß gott nicht oberflächlich, ich war schon in männer verliebt die alles andere als gut aussahen aber meine tolleranzgrenze hört auch irgendwann auf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram