Home / Forum / Liebe & Beziehung / Deutschland geht den Bach runter

Deutschland geht den Bach runter

9. August 2008 um 12:24

Ich weiß das Thema passt hier nicht rein, aber hier sind halt die meisten!

Was haltet ihr von der jetzigen Situation die hier in Deutschland heerscht?
Kann es recht sein das Kassenchefs Viagra umsonst bekommen und Verdi Bosse Flüge umsonst in die Karibik?
Wie kann es sein, das die Gehälter immer kürzer werden und die Lebenerhaltungskosten immer teuerer?
Und mit welchem Recht sagen unsere Politiker wir sollen im Winter statt heizen lieber einen dicken Pullover anziehen?
Wie kann es sein das ein Arbeitsloser oftmals mehr Geld zur Verfügung hat als ein Normalverdiener?
Und wieso werden Straftäter immer wieder freigesprochen?

Ich finde es gar nicht mehr schön hier! Andauernd liest man irgendwelche neuen Sachen die uns normalen Bürgern nur das Leben noch schwerer machen! Macht es da überhaupt noch spaß in Deutschland zu leben?
Bin auf eure Antworten gespannt!
LG

Mehr lesen

9. August 2008 um 12:55

...
wer wählt denn diese politiker die du ansprichst? DU!
oder ach du gehst nicht zur wahl, tja noch schlimmer denn dann ist es dir anscheinend egal was die machen.
beschwert euch nicht und wählt immer den gleichen verein oder geht gar nicht wählen sondern geht hin und gebt die stimme so ab das die da oben mal merken das ihr NICHT mehr einverstanden damit seid was hier in unserem land passiert!

Gefällt mir

9. August 2008 um 13:04
In Antwort auf sisa115

...
wer wählt denn diese politiker die du ansprichst? DU!
oder ach du gehst nicht zur wahl, tja noch schlimmer denn dann ist es dir anscheinend egal was die machen.
beschwert euch nicht und wählt immer den gleichen verein oder geht gar nicht wählen sondern geht hin und gebt die stimme so ab das die da oben mal merken das ihr NICHT mehr einverstanden damit seid was hier in unserem land passiert!

Sag mal was geht denn bei dir?
Wer sagt das ich diese Politiker wähle? Wer sagt das ich nicht zur Wahl gehe?

Ich glaube du hast sie nicht mehr alle... deine Aussage bezieht sich nicht auf Fakten sondern auf Mutmaßungen! Sorry, aber ich lasse mir so ne scheiße nicht unterstellen!

Gefällt mir

9. August 2008 um 13:20

Natürlich hat jedes Land seine Probleme,
aber ich hab das Gefühl das es hier in Deutschland immer schlimmer und schlimmer wird!

Gefällt mir

9. August 2008 um 19:29

Guck ma in die Nachrichten
dann siehst du wie gut es uns geht!

Hast anscheinend keine ahnung!

Deutschlang geht es gut, da kann ich nur lachen!

Gefällt mir

9. August 2008 um 19:53
In Antwort auf samthelady

Guck ma in die Nachrichten
dann siehst du wie gut es uns geht!

Hast anscheinend keine ahnung!

Deutschlang geht es gut, da kann ich nur lachen!

Sicherlich
ist das leben in unserem land schwieriger geworden aber deine aussage ist so auch nicht wirklich richtig. wenn du einmal in einem land gelebt hättest unter menschen denen es wirklich und damit meine ich auch wirklich dreckig geht, in einer verschimmelten blechhütte am rande einer millionenstadt neben einer müllkippe. In einem land wo krieg herrscht und mütter ihre toten kinder in den armen halten. in einem land wo eltern ihre verhungerten kinder begraben. in einem land wo deutsche touristen luxusurlaub machen und die menschen von dem mageren trinkgeld das sie ihnen geben ihre familien durchbringen müssen, in einem land wo dir eine diktatur vorschreibt was du denken und machen darfst, wo dir unter strafe auferlegt wird nur ein kind zu bekommen. in einem land wo menschen leben die ihre kärgliche existens immer wieder durch naturkatastrophen verlieren. Wenn du einmal so gelebt hättest oder dieses nur einmal wirklich real gesehen hättest, dann würdest du wissen, das es DIR in deutschland noch verdammt gut geht!!!!!!!!!

Gefällt mir

9. August 2008 um 20:32

Hierarchien ohne Heiliges
Deutschland hat keine meritokratische Ordnung mehr und keine Persönlichkeiten, die es wagen dürfen, eine solche Ordnung zu repräsentieren. Leistung wird hierzulande nicht belohnt, sondern bestraft, - dies ist ein hinlänglich bekannter Misstand, der im Übrigen nicht nur berufliche Leistung betrifft, sondern jegliche Form von "Exzellenz" - ob optische, sprachliche, künstlerische oder andere, jegliches positives Abweichen von Normalnull wird inquisitorisch zum Nachteil der Person gewendet und mobartig verfolgt. Doch man muss diesen Misstand im richtigen Zusammenhang sehen: es ist ein Effekt, keine Ursache.

Die Ursache liegt meines Erachtens darin, dass Deutschland vom Ressentiment regiert wird - freilich von Volksvertretern, welche jedoch stets die meisten Stimmen und somit die grösste politische Macht erhalten, wenn sie den Treibstoff des Ressentiments zur Wahlkampfversprechen verwenden.

Der deutsche nimmt übel. Es ist sein nationaler Sport. Der Deutsche hasst alle Nationen, insbesondere die eigenen, er hasst seine Nachbarn (nirgendwo auf der Welt gibt es soviele wahnwitzige Nachbarschaftsprozesse wie hier), er hasst seine Familie (die Familiengerichte steigern sich in beschämende Fanale der Unmenschlichkeit und legalen Immoralität) und er hasst sich selbst - vor allem aber hasst er, da er zutiefst materialistisch ist, jeden, der mehr HAT als er!

Die Begünstigungsdebatten sind nur vorgeschoben - der moralische Bankrott liegt tiefer. Das einstige Volk der Dichter und Denker "denkt" nur noch in Profit- und Gewinstkategorien - und das ist revolutionär und neu: es tut das öffentlich und ohne Scham, denn was früher als intellektuell degradierend galt, ist heute fast eine Auszeichnung. Hinzu kommt, dass eine jede Gesellschaft im Kern hierarchisch- und somit meritokratisch ist, sein muss, um nicht in Anarchie zu zer-fallen - und dass in Deutschland, insbesondere seit zehn Jahren, die Hierarchien nur noch aus dem Profit und nicht seiner geistigen Grundlage gebildet werden. Denn früher war geistige Arbeit, Kunst, Verantwortung für generationen und jegliche Form von persönlicher Buntheit im Rahmen der Exzellenz des Menschen erwünscht, heute wird alles eghalisiert zugunsten einer Bilanz, und die Folge sind dann Neiddebatten - der hat das, die kriegt jenes - das sind reine Sekundäreffekte.

Viele deutsche Promis haben sich ins Ausland abgesetzt - der Häme des allgegenwärtigen Neides der ressentimentgetränkten Nachbarn (welche alle Saubermann heissen) nicht mehr ausgesetzt.

Gefällt mir

9. August 2008 um 21:16
In Antwort auf siri391

Sicherlich
ist das leben in unserem land schwieriger geworden aber deine aussage ist so auch nicht wirklich richtig. wenn du einmal in einem land gelebt hättest unter menschen denen es wirklich und damit meine ich auch wirklich dreckig geht, in einer verschimmelten blechhütte am rande einer millionenstadt neben einer müllkippe. In einem land wo krieg herrscht und mütter ihre toten kinder in den armen halten. in einem land wo eltern ihre verhungerten kinder begraben. in einem land wo deutsche touristen luxusurlaub machen und die menschen von dem mageren trinkgeld das sie ihnen geben ihre familien durchbringen müssen, in einem land wo dir eine diktatur vorschreibt was du denken und machen darfst, wo dir unter strafe auferlegt wird nur ein kind zu bekommen. in einem land wo menschen leben die ihre kärgliche existens immer wieder durch naturkatastrophen verlieren. Wenn du einmal so gelebt hättest oder dieses nur einmal wirklich real gesehen hättest, dann würdest du wissen, das es DIR in deutschland noch verdammt gut geht!!!!!!!!!

Es geht hier aber nicht um dritte welt länder etc.
sondern um unser Land! Natürlich geht es uns gut im gegensatz zu denen! Wir haben keine Katastrophen!

Aber deswegen kommt auch jeder dem es dreckig geht nach Deutschland, weil Deutschland ja für jeden zahlt! Warum adoptieren wir nicht noch den rest, sind ja eh schon die meisten hier!!!

Und wenn du schon so sozial tust, dann nimm doch mal einen aus der dritten welt bei dir auf und zeig denen mal das schöne Deutschland! Zahl doch mal für die!

Die die immer so sozial reden, sind die ersten, die damit am ende nichts zutun haben wollen! Nicht nur große Reden halten, sondern auch mal machen!!!!
Ist doch alles leeres Blabla.....

Gefällt mir

9. August 2008 um 23:10


sag mal was geht denn bei dir? Nix zu tun oder was?

Gefällt mir

10. August 2008 um 11:41
In Antwort auf samthelady

Es geht hier aber nicht um dritte welt länder etc.
sondern um unser Land! Natürlich geht es uns gut im gegensatz zu denen! Wir haben keine Katastrophen!

Aber deswegen kommt auch jeder dem es dreckig geht nach Deutschland, weil Deutschland ja für jeden zahlt! Warum adoptieren wir nicht noch den rest, sind ja eh schon die meisten hier!!!

Und wenn du schon so sozial tust, dann nimm doch mal einen aus der dritten welt bei dir auf und zeig denen mal das schöne Deutschland! Zahl doch mal für die!

Die die immer so sozial reden, sind die ersten, die damit am ende nichts zutun haben wollen! Nicht nur große Reden halten, sondern auch mal machen!!!!
Ist doch alles leeres Blabla.....

Meine
güte bist du frustriert. wenn man dir eine eigene meinung schreibst zickst du rum, wenn es nicht deine meinung ist.
was ist passiert ist deine blondiercreme für die haare teurer geworden und du kannst sie dir jetzt nicht mehr leisten?
du kannst auch nur meckern ohne nachzudenken. ich wette dir geht es im vergleich zu vielen anderen hier noch recht gut. du hast doch gar keine ahnung mit welchen problemen sich leute beschäftigen müssen, denen es hier wirklich schlecht geht.
wovon lebst du denn mit deinen 20 jahren? hast du keinen job? wenn doch warum anscheinend einen miesen in dem du nicht genug kohle verdienst?
wenn dir hier alles nicht passt, warum wanderst du dann nicht einfach aus.
aqber pass auf, wo immer du auch hingehst, da bist DU!!! dann der ausländer, der von den vorteilen des neuen landes leben will!
in meinen augen bist du nur ne kleine verwöhnt göre die den ganzen tag vorm pc hockt um ihre aus langeweile enstandenen frustrationen an andere auszulassen.

Gefällt mir

10. August 2008 um 11:43

Was ein Niveau
das Pseudo sagt alles....dolly

Gefällt mir

10. August 2008 um 12:03
In Antwort auf siri391

Meine
güte bist du frustriert. wenn man dir eine eigene meinung schreibst zickst du rum, wenn es nicht deine meinung ist.
was ist passiert ist deine blondiercreme für die haare teurer geworden und du kannst sie dir jetzt nicht mehr leisten?
du kannst auch nur meckern ohne nachzudenken. ich wette dir geht es im vergleich zu vielen anderen hier noch recht gut. du hast doch gar keine ahnung mit welchen problemen sich leute beschäftigen müssen, denen es hier wirklich schlecht geht.
wovon lebst du denn mit deinen 20 jahren? hast du keinen job? wenn doch warum anscheinend einen miesen in dem du nicht genug kohle verdienst?
wenn dir hier alles nicht passt, warum wanderst du dann nicht einfach aus.
aqber pass auf, wo immer du auch hingehst, da bist DU!!! dann der ausländer, der von den vorteilen des neuen landes leben will!
in meinen augen bist du nur ne kleine verwöhnt göre die den ganzen tag vorm pc hockt um ihre aus langeweile enstandenen frustrationen an andere auszulassen.

Hmmmmm
Ich würde nicht sagen das ich frustiert bin, ich würde sagen ich seh das alles etwas enger als du!
Ich versteh nicht wieso du behauptest das ich direkt rumzicke! Ich hab doch nur meine Meinung dazu gesagt wie du deine!!!
-Nur mal nebenbei zur Info, ich brauche keine Blondiercreme... hab dunkle haare im mom und nein es ist nicht zu teuer!-

Klar hab ich nen Job, aber weißt du was ich sonst für Probleme habe? Weißt du ob ich viel oder wenig verdiene? Weißt du worüber ich mir sonst noch gedanken machen muss? Nein, also lass deine dummen Mutmassungen bei dir und komm mir nicht so!

Auswandern ist ne gute Idee und natürlich bin ich dann der Ausländer, das weiß ich auch... aber weißt du, eigentlich bin ich jetzt schon ne halbe Ausländerin da mein vater Kroate war! Nur das er vor über 30 Jahren nach Deutschland kam und immer gearbeitet hat etc.

Behaupte ruhig ich sei ne verwöhnte Göre! Mal ehrlich kleines.... ich wohne seit dem ich 16 bin allein und denke nicht das ich verwöhnt bin! Ich weiß nämlich wovon ich rede was kosten etc. angeht!

Außerdem ging es in meinem Beitrag nur darum was los ist in Deutschland und dann hast du angefangen zu schreiben das es uns besser geht als Menschen in Katastrophen Ländern oder in Afrika... Natürlich geht es uns besser, aber sind wir deswegen glücklicher?
Aber anscheinend gehörst du auch zu den heuschlern unter uns, denn sonst hättest du mit einem Satz erwähnt wie du zu der Sache stehst einen armen Menschen aufzunehmen und für ihn zu zahlen!

Gefällt mir

10. August 2008 um 12:09

Wenn du meinst
Dann nehm doch einen armen hungernden Menschen bei dir auf und zahl für ihn! Wenn es ernst wäre dann will eh keiner was damit zu tun haben!

Außerdem natürlich hat Deutschland seine positiven seiten, aber wenn man mal genauer hinsieht dann kommen immer mehr schlechte!
Aber naja, ich merke schon das man in diesem Forum nicht wirklich über solche Themen sprechen kann, denn die meisten scheinen gar keinen Plan davon zu haben was los ist! Und die anderen die zicken gleich rum und behaupten man sei verwöhnt etc....

Armes Deutschland!

Gefällt mir

10. August 2008 um 12:12

Wer hat das nochmal gesagt...
"es gibt keine demokratie ohne ein klein wenig diktatur"

nicht, dass ich dem kommunismus oder gar dem faschismus fröhne, dennoch:
in unserem Land herrscht doch kein einziger politiker, ein mensch kann das gar nicht, denn sein hirn reicht nicht dahin.
hier herrscht die wirtschaft, das geld.
überall gibt es eine lobby, im gesundheits-, oder pharmawesen, in der politik, auf dem freien markt...

solange großkonzerne über die politik eines landes herrschen, wird es nie demokratisch laufen,
mit einem diktatur auch nicht

ein zwischenweg müsste gefunden werden, aber der mensch ist zu dumm dafür.

deutschland ist mittlerweile dem amerikanismus verfallen, der mittelstand wird an der langen leine gehalten, alles wird teurer, vor allem grundnahrungsmittel, nur der alkohol, den kannste noch billig erwerben, damit unser hirn schön ruhig gestellt wird und sich keiner mehr auflehnt.

ein songtext: die diktatur der angepassten:"ein starker staat hilft ihnen beim stummsein, die medien helfen ihnen beim dummsein.

lieben sonntag
die karma

Gefällt mir

10. August 2008 um 12:14
In Antwort auf samthelady

Wenn du meinst
Dann nehm doch einen armen hungernden Menschen bei dir auf und zahl für ihn! Wenn es ernst wäre dann will eh keiner was damit zu tun haben!

Außerdem natürlich hat Deutschland seine positiven seiten, aber wenn man mal genauer hinsieht dann kommen immer mehr schlechte!
Aber naja, ich merke schon das man in diesem Forum nicht wirklich über solche Themen sprechen kann, denn die meisten scheinen gar keinen Plan davon zu haben was los ist! Und die anderen die zicken gleich rum und behaupten man sei verwöhnt etc....

Armes Deutschland!

Kann man auch nicht wirklich,
weil die meisten viel zu oberflächlich sind und nichts begreifen (wollen).

Auch mit ein Grund, warum das Land den Bach runter geht.

Nur sind diese Menschen die ersten, die schreihen, wenn es sie selbst trifft.

Gefällt mir

10. August 2008 um 12:22

Danke
das wort ist mir leider nicht eingefallen.
Neid! das ist es wohl was die threadschreiberin antreibt und wenn ihr keine argumente mehr einfallen schreibt sie man solle einen armen menschen aufnehmen.
neid das es anderen besser geht, neid das in unserem land menschen aufgenommen werden und auch etwas vom kuchen abbekommen.

Gefällt mir

10. August 2008 um 12:24

Sag mal geht es noch?
Das ist doch kein Neid! Nur weil man fragt was das soll, ist man doch nicht neidisch! Mir ging es darum was in Deutschland los ist! Das mit den Freiflügen war unteranderem ein Beispiel! Komisch die meisten kapieren das nur du nicht! Was treibt dich zu behaupten ich wäre neidisch? (gegenfrage)

Mach mal deine Augen auf damit du siehst was los ist!
Sorry aber die Diskussion mit dir ist mir echt zu blöd! Du hast keine Ahnung und weißt gar nicht was Sache ist in Deutschland! Bildung und weitblick ist bei dir echt zu kurz gekommen!

Gefällt mir

10. August 2008 um 12:29
In Antwort auf samthelady

Sag mal geht es noch?
Das ist doch kein Neid! Nur weil man fragt was das soll, ist man doch nicht neidisch! Mir ging es darum was in Deutschland los ist! Das mit den Freiflügen war unteranderem ein Beispiel! Komisch die meisten kapieren das nur du nicht! Was treibt dich zu behaupten ich wäre neidisch? (gegenfrage)

Mach mal deine Augen auf damit du siehst was los ist!
Sorry aber die Diskussion mit dir ist mir echt zu blöd! Du hast keine Ahnung und weißt gar nicht was Sache ist in Deutschland! Bildung und weitblick ist bei dir echt zu kurz gekommen!

Warum
gehst du nicht in die politik und änderst was. die möglichkeit hat jeder hier im land.
allerdings geb ich dir den hinweis, wenn du nur andere beleidigen und keine andere meinung als nur deine gelten läßt, wirst du dabei nicht sehr weit kommen.
du weißt ja anscheinend was sache ist, dann mach die anstatt vor dem pc zu hocken um andere anzugreifen auf den weg um etwas zu ändern!

hmmmm ich wette jetzt kommt wieder der spruch ich soll einen armen menschen aufnehmen.

Gefällt mir

10. August 2008 um 12:30
In Antwort auf siri391

Danke
das wort ist mir leider nicht eingefallen.
Neid! das ist es wohl was die threadschreiberin antreibt und wenn ihr keine argumente mehr einfallen schreibt sie man solle einen armen menschen aufnehmen.
neid das es anderen besser geht, neid das in unserem land menschen aufgenommen werden und auch etwas vom kuchen abbekommen.

Wenn du meinst
das ist kein Neid.... natürlich geht es anderen besser, natürlich bekommen andere auch was ab.... aber dann sag mal wie kann es sein das die die Faul sind und nicht arbeiten gehen genausoviel an geld haben wie die die arbeiten gehen?
Wie kann es sein das Hartz 4 Empfänger den Führerschein bezahlt bekommen, während arbeitende Leute sich den selber finanzieren müssen?
Wie kann es sein das unsere tollen Politiker meinen wir sollten im Winter dicke Pullis tragen anstatt die Heizung anzumachen?
Bin ich deiner meinung nach neidisch weil ich solche fragen stelle und mir gedanken mache?
Was ist falsch daran auch mal weiterzuschauen?
Sorry das ich zu den Menschen gehöre die sich gedanken um die Zukunft machen....

Aber davon habt ihr keine ahnung anscheinend?

Gefällt mir

10. August 2008 um 12:33
In Antwort auf siri391

Warum
gehst du nicht in die politik und änderst was. die möglichkeit hat jeder hier im land.
allerdings geb ich dir den hinweis, wenn du nur andere beleidigen und keine andere meinung als nur deine gelten läßt, wirst du dabei nicht sehr weit kommen.
du weißt ja anscheinend was sache ist, dann mach die anstatt vor dem pc zu hocken um andere anzugreifen auf den weg um etwas zu ändern!

hmmmm ich wette jetzt kommt wieder der spruch ich soll einen armen menschen aufnehmen.

Natürlich
akzeptiere ich andere meinungen! Ich finde es nur erbärmlich wenn man irgendwelche Mutmassungen über mein Leben anstellt und denkt man wüsste ja so viel darüber!

Lass deine dummen sprüche einfach bei dir.... die interessieren mich nicht!

Gefällt mir

10. August 2008 um 12:34

Hallo
uns geht es finanziell nicht schlecht?

und wir leben alle in ... und braus?

ist das nicht etwas übertrieben?

also als ich noch jung war, hatte ich so ungefähr 1500 MARK verdient. Davon habe ich mir eine Wohnung und alles was dazu gehört bezahlt. Ich konnte ganz gut davon leben. Heute verdiene ich so ca. 1200 Euro das ist fast das doppelte. Davon kann ich gerade mit ach und krach meine fixen kosten zahlen. die energiekosten fressen einen auf. die spritkosten sind ins unermessliche gestiegen. die lebensmittelkosten steigen ständig an. falls es noch niemanden aufgefallen ist. man zahlt mittlerweile bei fast allem mindestens 30 cent mehr. also gut, ich habe den luxus eine wohnung zu haben. und wir müssen auch nicht hungern. wir sind von daher in vorteil, dass die arbeitslosen bei uns nicht auf der straße leben müssen. sie haben das was sie zum leben brauchen. und was sozialneid betrifft. wird hier jedem der vom staat leben muss, das geneidet. sicherlich gibt es menschen die gar nicht arbeiten wollen, aber die mehrheit würde gerne arbeiten.

ich bin eigentlich ganz froh, dass die menschen bei uns nicht auf der straße leben müssen und hungern müssen. dann hätten wir wirklich die dritte welt problematik. und dsa ist sicherich auch nicht toll.

aber deutschland geht es nicht gut. ich kann ohne zusätzliche unterstützung gar nicht leben. ich wüsste gar nicht wie ich zur arbeit kommen sollte bei diesen spritpreisen.

aber dagegen tun kann man nichts. und mich nervt es schon ganz gewaltig, dass politiker sich für andere länder einsetzen in der welt rumreisen auf die kosten der steuerzahler niemand was dagegen sagt. aber sobald eine alleinerziehende auftaucht die zugibt das sie es ohne unterstützung nicht schafft runtergemacht wird. das ist sozialneid.

die reichen können wegen mir so reich sein wie sie wollen, solange sie sich den reichtum nicht auf kosten der steuerzahler beschaffen.

aber deutschland geht es nicht gut. weil die armut immer größer wird.

die löhne werden so niedrig gehalten wie vor 20 jahren und die kosten steigen ins unermessliche. das ist kein sozialstaat mehr.

Gefällt mir

10. August 2008 um 12:36

Wie blöd kann man sein?
Les mal den Threat vor meinen dann kapierst du vielleicht auch meine antwort!

Gefällt mir

10. August 2008 um 12:38
In Antwort auf niewieder2

Hallo
uns geht es finanziell nicht schlecht?

und wir leben alle in ... und braus?

ist das nicht etwas übertrieben?

also als ich noch jung war, hatte ich so ungefähr 1500 MARK verdient. Davon habe ich mir eine Wohnung und alles was dazu gehört bezahlt. Ich konnte ganz gut davon leben. Heute verdiene ich so ca. 1200 Euro das ist fast das doppelte. Davon kann ich gerade mit ach und krach meine fixen kosten zahlen. die energiekosten fressen einen auf. die spritkosten sind ins unermessliche gestiegen. die lebensmittelkosten steigen ständig an. falls es noch niemanden aufgefallen ist. man zahlt mittlerweile bei fast allem mindestens 30 cent mehr. also gut, ich habe den luxus eine wohnung zu haben. und wir müssen auch nicht hungern. wir sind von daher in vorteil, dass die arbeitslosen bei uns nicht auf der straße leben müssen. sie haben das was sie zum leben brauchen. und was sozialneid betrifft. wird hier jedem der vom staat leben muss, das geneidet. sicherlich gibt es menschen die gar nicht arbeiten wollen, aber die mehrheit würde gerne arbeiten.

ich bin eigentlich ganz froh, dass die menschen bei uns nicht auf der straße leben müssen und hungern müssen. dann hätten wir wirklich die dritte welt problematik. und dsa ist sicherich auch nicht toll.

aber deutschland geht es nicht gut. ich kann ohne zusätzliche unterstützung gar nicht leben. ich wüsste gar nicht wie ich zur arbeit kommen sollte bei diesen spritpreisen.

aber dagegen tun kann man nichts. und mich nervt es schon ganz gewaltig, dass politiker sich für andere länder einsetzen in der welt rumreisen auf die kosten der steuerzahler niemand was dagegen sagt. aber sobald eine alleinerziehende auftaucht die zugibt das sie es ohne unterstützung nicht schafft runtergemacht wird. das ist sozialneid.

die reichen können wegen mir so reich sein wie sie wollen, solange sie sich den reichtum nicht auf kosten der steuerzahler beschaffen.

aber deutschland geht es nicht gut. weil die armut immer größer wird.

die löhne werden so niedrig gehalten wie vor 20 jahren und die kosten steigen ins unermessliche. das ist kein sozialstaat mehr.

Danke!!!!!!
endlich mal eine die das auch so sieht und nicht behauptet Deutschland geht es total gut etc.!

Gefällt mir

10. August 2008 um 12:48

Ich hoffe du hast dir die Beiträge von den anderen auch durchgelesen
Denn dann würdest du vielleicht meine aussagen ein bisschen mehr verstehen!

Fakt ist Deutschland geht es nicht gut!
Und ich kann nicht nachvollziehen wie andere dann noch schreiben können ich wäre neidisch.....

Ich weiß das wir für alle Zahlen mit unseren Steuern!
Warum mein Vater nach Deutschland kam weiß ich nicht, im grunde tut es ja auch nichts zur Sache!
Warum ich es anderen Menschen nicht gestehe? Sogesehen hab ich ja kein Problem damit solange diese Menschen für sich arbeiten, unsere Sprache lernen und sich benehmen! Fakt ist leider aber das die Frau bei den Ausländern oftmals zu hause bleibt, unsere Sprache nicht kann etc. Wie kann es sein das letztens eine Kundin zu mir sagte: "Nix sprechen Deutsch, du musst Türkisch sprechen...." Was soll das?
Wenn jemand für sich arbeiten geht und ich nicht für den auch noch zahlen muss ist doch alles okay, leider machen das die menschen aber nicht mehr!

Gefällt mir

10. August 2008 um 12:55

Ja ja ja ja
Ich bin neidisch! Klar, hab auch nix besseres zu tun! Gut bin ich halt neidisch, ich hab kein Bock darüber zu diskutieren! Ich weiß zwar nicht warum ich als Frau auf kostenloses viagra neidisch sein sollte aber okay. Du hast recht, ich hab meine ruhe! Ich weiß es besser! Nur hab ich keine Lust über Neid zu diskutieren, wenn es andere Themen gibt die in meinen augen wichtiger sind!

ABer da du es immernoch nicht kapiert hast, es ging mir bei meinem Beitrag um die Situation die in Deutschland heerscht und nicht um NEID!

Und hör du auf Mutmassungen über mein Leben und meine Situation zu machen!

Gefällt mir

10. August 2008 um 13:01

Du und dein scheiß neid
ist jeder neidisch nur weil er seine meinng sagt? Ist jeder neidisch nur weil er sagt das leben ist schwerer geworden und man weiß nicht wie man was finanzieren soll? Bist du Blind oder was ist los? Siehst du nicht das alles teurer wird? Anscheinend nicht!

Ist das neid was hier beschrieben wird?

Nein es ist kämpfen in der heutigen Gesellschaft!

Problem ist es wird sich nichts ändern solange es so dumme menschen wie dich gibt!

Gefällt mir

10. August 2008 um 13:09

Das leben eines hartz 4 emfpängers
wäre es dir denn lieber, wenn die menschen auf der straße verhungern würden? wenn mütter ihre babys im arm halten würden und warten bis es stirbt?

durch den konsum von den hartz 4 empfänger werden auch stueren gezahlt. alles was sie ausgeben wird wieder irgendwo versteuert.

das leben in deutschland ist nun mal nicht mehr so einfach wie vor 20 jahren. und daran sind leute schuld die es einfach nicht sehen wollen.

ich kann nicht verstehen das du sagst, es ist ok das alles teurer wird, aber die löhne nicht entsprechend ansteigen. dadurch wird es immer mehr hartz 4 empfänger geben weil sie ihre kosten nicht mehr zahlen können. menschen die arbeiten müssen sehen wo sie geld herbekommen damit sie trotzdem ihre kosten zahlen können.

durch diese blöden 400 euros jobs werden stellen kaputt gemacht. und um überhaupt was zu verdienen nehmen die menschen diese jobs an. aber leben können sie davon nicht. oder kannst du von 400 euro im monat deinen lebensunterhalt bewältigen? hast du eigentlich eine ahnung wieviele menschen noch mindestens 2 jobs nebenher haben damit sie ihre sachen bezahlen können?

ich kann dich nicht verstehen wieso du mir neid unterstellst. ich neide bestimmt niemanden was. denn ich habe ja nichts dagegen das leute vom arbeitslosen geld leben, weil sie keinen job haben. ich wollte nicht das sie auf der straße verhungern.

Gefällt mir

10. August 2008 um 13:23

Antändiger Lohn
was machst du denn beruflich? Hast du einen sehr gefragten Beruf?

Zu dem Thema Jobs nebenbei!
Meine Mam arbeitet bei der Stadt als verwaltungsfachangestellte, sie hat eine 21 Stunden woche. Trotzdem musste sie eine Zeit lang 2 Jobs nebenbei machen.... und es war keine schwarzarbeit!

Man kann sich heute nicht mehr alles leisten weil alles teurer wird.... aber weißt du sei stolz auf die Faulen Säcke in unserer Gesellschaft!!!

Gefällt mir

10. August 2008 um 13:29

Ich nehm meine Postings sehr ernst
sonst würde ich die ja auch nicht schreiben oder?

Unsere Situation ist nicht negativ in unserem Land? Sag mal verchliest du deine augen vor der Realität?

Bezahl deine steuern ruhig weiter gern, kannst meine ja gern noch übernehmen dann brauche ich für die dummen Sozialschmarotzer keine mehr zahlen! Ich lebe auch in einer Gemeinschaft, aber das heißt nicht das ich gern für andere zahle!

Was für einen wohlstand denn? Was heißt für dich überhaupt das Wort wohlstand?

Um andere länder ging es in meinem Beitrag nicht, es ging um unser Land! Was interessiert es mich wie die politik in anderen Ländern ist? Ich lebe hier und mache mir um das hier gedanken!

Gefällt mir

10. August 2008 um 13:30

@Ladyslave
Merkst du eigentlich, wie du hier ankommst? Ausgerechnet du bennenst eine Streitkultur, davon bist du meilenweit entfernt. Du hast weder Niveau, noch Argumente vorzuweisen.

Nichts als persönliche Angriffe und Schlagwörter..und so jemand darf wählen. Armes Deutschland

Gefällt mir

10. August 2008 um 13:34


also mal ehrlich, ich erkläre dir jetzt wie das gemeint war, extra für DUMME Menschen!

Also eine hat geschrieben ich wähle diese Politiker oder noch schlimmer ich geh nicht zur wahl!
Darauf hab ich geschrieben: Wer sagt das ich gerade diese wähle? Wer sagt das ich nicht wählen gehe?

Und dann kam deine antwort!

ich geh wählen, ich hab diese person nur gefragt wann /wer das gesagt hat!
Ich weiß wie das ist wenn ich nicht wählen würde! Ich hab auch nie behauptet das ich nicht wählen gehe!

Tu hier nicht so klug und stell mich nicht so doof dar! Ich wollte das nicht wissen was du geschrieben hast, denn wer ein bisschen ahnung von dem Thema hat weiß das selber!

Gefällt mir

10. August 2008 um 13:35

Nein
meinete nicht schwarzarbeiter ganz reguläre zweit jobs. unterstellst du gleich jedem mit mehr als einem job schwarzarbeit?

und du glaubst doch nicht im ernst, dass ein paar schwarzarbeiter schuld an der misere in deutschland sind?

schwarzarbeite gibt es schon immer.

nein leute die andere mit 400 euro jobs beschäftigen sind schuld daran das wir für ein paar euros arbeiten müssen. denn diese arbeitgeber wollen keine rentenbeiträge etc zahlen. oder nur mindesbeiträge. und wollen am liebsten eine ganztagskraft für 400 euro im monat.

und die politiker lassen es zu.

na super einen gefragten beruf bilanzbuchhalter. was ist das denn für ein mist? alle berufe sind gefragt. was würdest du tun ohne bäcker ohne bauer? du solltest lernen jetzt arbeitskraft zu schätzen. oder glaubst du, du könntest noch zum friseur wenn es keine friseuer mehr gibt oder wie willst du einkaufen ohne verkäuferin?

alles menschen die 8 und manchmal mehr stunden am tag arbeiten aber einen lohn erhalten der hinten und vorne nicht reicht. und dann kommen leute wie du, denen wir es verdanken können das wir keine gehaltserhöhungen erreichen,. weil es deutschland ja so gut geht.

jeder der ein wenig grips im hirn hat würde merkel und co nicht mehr wählen.

Gefällt mir

10. August 2008 um 13:37


da kann ich dir nur recht geben!!!!

Gefällt mir

10. August 2008 um 13:40

Das ist ein kreislauf
junge mütter existensängste etc. aber dann kommen leute die meinen deutschland ist ein guter sozialstaat.

wieviele junge mütter wissen gar nicht wohin weil sie angst haben sich an entsprechende hilfsorganisationen zu wenden. denn leider sitzen auch gerade dort menschen, die sich zum ziel gesetzt haben hilfsbedürftige menschen zu schikanieren.

das ist wirklich traurig

Gefällt mir

10. August 2008 um 13:43

Sorry das meine Mam nicht mehr stunden bekommt bei der Stadt
also halt deine dummen sprüche bei dir!

Meine Mam hat in ihrem leben mehr geleistet als du bisher und zudem hat sie es geschafft 2 Kinder groß zu ziehen, allein! Da kann man zum teil auch nicht von morgens bis abends arbeiten gehen!

Deine chefin fragt dich um rat? Sei stolz dann hast du es geschafft, aber nur weil DU von deinem Geld gut leben kannst heißt es nicht das es deutschland gut geht!

Gefällt mir

10. August 2008 um 13:45

Absolut auf den Punkt gebracht Prinzessin
mehr gibt es dazu nicht zu sagen. aber man will uns ja nach wie vor einreden, ist alles nur gefühlt.

Hier werden sich noch so einige umgucken....

Gefällt mir

10. August 2008 um 13:48
In Antwort auf samthelady

Antändiger Lohn
was machst du denn beruflich? Hast du einen sehr gefragten Beruf?

Zu dem Thema Jobs nebenbei!
Meine Mam arbeitet bei der Stadt als verwaltungsfachangestellte, sie hat eine 21 Stunden woche. Trotzdem musste sie eine Zeit lang 2 Jobs nebenbei machen.... und es war keine schwarzarbeit!

Man kann sich heute nicht mehr alles leisten weil alles teurer wird.... aber weißt du sei stolz auf die Faulen Säcke in unserer Gesellschaft!!!

Ach komm
jetzt rede doch keinen so müll daher. ja ich habe einen "gefragten" job, bin wie deine mutti verwaltungsangestellte aber kommen hinten und vorne nicht rum mit dem geld.
weil ich noch einen sohn zu ernähren habe.

ich höre immer nur faule säcke in unserer gesellschaft das ist so ätzend.

ich sage nicht das es keine leute gibt die gar nicht arbeiten wollen, aber du kannst nicht jedem unterstellen das er nicht arbeiten will. die meisten hartz 4 empfänger haben einen 400 euro job. hätten sie anständig bezahlte jobs bräuchten sie hartz 4 gar nicht. selbst wenn sie zwei 400 euro jobs haben können sie davon nicht leben. wie willst du von 800 euro deine wohnung und alle anderen kosten zahlen? das geht gar nicht. du willst es einfach nicht einsehen. und die menschen können nicht mehr als arbeiten. wenn kein lohn kommt dann können sie noch soviel arbeiten. und ich finde es unglaublich wie wenig du die arbeitskraft der menschen die keine buchhalter etc sind schätzt. wirklich unglaublich. sei froh das sie da sind. was meinst du was wäre, wenn niemand mehr die toten tiere von der straße beseitigen wäre. ich kann sowas nicht nachvollziehen.

Gefällt mir

10. August 2008 um 13:55

Ja ich gucke nachrichten und ich lese auch zeitung
weil ich mich schon wissen will was auf der welt los ist!

Gefällt mir

10. August 2008 um 14:07

Da geht es dir genauso wie mir
im grunde spielen die alle falsch
ich weiß es auch nicht wirklich....

Gefällt mir

10. August 2008 um 14:11

Dafür hast du immernur eine aussage
Bei dir ist es immer NEID, egal was man sagt!

Man versuch doch mal zu argumentieren und nicht alles auf den Neid zu schieben!

Gefällt mir

10. August 2008 um 14:23

Ich kann unseren Staat nicht positiv betrachten
deine Geschichte ist nicht gerade schön und ich denke deine Kindheit ist auch nicht gerade toll verlaufen, aber wir reden von vollkommen unterschiedlichen zeiten! Du kannst die damalige Zeit nicht mit heute vergleichen!
Früher war alles besser, nur heute ist es viel schwerer!
Du bist 54, hast in deinem leben viel erreicht und hast bestimmt auch dafür gekämpft!
Nur ich bin 20 und hab mein gesamtes Leben noch vor mir! wir bekommen nicht mehr die Löhne die ihr bekommt in eurem alter!
Wir haben nicht mehr die chancen so viel zu erreichen wie ihr damals!

Vielleicht siehst du das land positiv, ich seh das es nur noch bergab geht!

Gefällt mir

10. August 2008 um 14:25

Schau mal hinter die Fassade
dann siehst du armut!!!!


Bibeltreue Christen.... was soll ich davon nur halten?

Gefällt mir

10. August 2008 um 14:35

Es ging aber nicht nur um Viagra
les doch mal meinen ganzen beitrag, da steht nicht nur was von viagra und freiflügen

Gefällt mir

10. August 2008 um 14:57

Was...
...ich immer merkwürdig an solchen Diskussionen finde ist die Tatsache, dass immer sofort die Hartz-vierler ins Spiel gebracht werden und das die ja in ... und Braus leben.
Ich denke nicht, das dem so ist und bevor hier die Frage auftaucht, nein ich lebe nicht von der sogenannten Grundsicherung die wir hier in Deutschland haben. Grundsicherung sieht für mich aber auch anders aus, denn ich denke viele viele Kinder die in Deutschland in Hartz-vier-Empfänger-Familin leben bekommen mittlerweile nicht mehr die Grundsicherung, die einem Kind in unserem Land zustehen müßte.

Warum regt sich eigentlich keiner über die Menschen auf, die zwar in dieser unserer Solidaritätsgemeinschaft leben aber nicht einzahlen. Denn diejenigen sind für mich im Gegenatz zu Sozialhilfeempfänger die wirklichen Sozialschmarotzer. Die die sich durch ihr Geld einfach aus allem ausklinken können.
Warum zahlt nicht jeder gemessen an seinem Einkommen in eine einzige Krankenkasse. Wenn dem so wäre, würden die Beiträge drastisch sinken und die paar Hartz-4-Empfänger die nicht zahlen könnten wären ohne Probleme mit zu versorgen.

Genauso sieht es in der Rentenkasse aus, sowie in allen anderen Gemeinschaftdingen.

@samthelady
Dein Urprungsbeitrag ist sicherlich diskussionswürdig und auch berechtigt. Es brennt an vielen Ecken und Enden und die Sorgen werden sicherlich immer größer.
Wie du allerdings diskutierst und hier andere beleidigst und angreifst, im spezielen jetzt Ladyslave genannt, den ich für einer der wenigen guten die hier noch schreiben halte, finde ich dumm und kindisch. Du solltest akzeptieren, das andere auch eine andere Meinung haben, diese vertreten dürfen ohne das du sie deshalb persönlich beleidigend angreifst.
Deine Ansätze zu einer Diskussion sind bestimmt gut aber du wirst in deinem Leben noch einiges an Toleranz, Geduld und Höflichkeit lernen müssen, wenn du möchtest, dass andere Menschen mit dir vernünftige diskutieren können.


LG und einen schönen Sonntag an alle von einer aus herrlichem Urlaub zurückgekehrten Ofi .

Gefällt mir

10. August 2008 um 15:00

Damals waren die Fixkosten auch noch nicht so hoch!!!!
Das ist der unterschied zu heute! Wenn heute alles noch so billig wäre wie früher dann würde ein Lehrling auch für so wenig geld aufstehen, aber da heute ja schon allein das benzin 1,50 pro liter kostet kann man nicht mehr von so wenig geld leben!

Natürlich leben wir von dem was ihr aufgebaut habt, aber das muss nicht heißen das ihr alles perfekt gemacht habt!

Gefällt mir

10. August 2008 um 15:05
In Antwort auf ofi21

Was...
...ich immer merkwürdig an solchen Diskussionen finde ist die Tatsache, dass immer sofort die Hartz-vierler ins Spiel gebracht werden und das die ja in ... und Braus leben.
Ich denke nicht, das dem so ist und bevor hier die Frage auftaucht, nein ich lebe nicht von der sogenannten Grundsicherung die wir hier in Deutschland haben. Grundsicherung sieht für mich aber auch anders aus, denn ich denke viele viele Kinder die in Deutschland in Hartz-vier-Empfänger-Familin leben bekommen mittlerweile nicht mehr die Grundsicherung, die einem Kind in unserem Land zustehen müßte.

Warum regt sich eigentlich keiner über die Menschen auf, die zwar in dieser unserer Solidaritätsgemeinschaft leben aber nicht einzahlen. Denn diejenigen sind für mich im Gegenatz zu Sozialhilfeempfänger die wirklichen Sozialschmarotzer. Die die sich durch ihr Geld einfach aus allem ausklinken können.
Warum zahlt nicht jeder gemessen an seinem Einkommen in eine einzige Krankenkasse. Wenn dem so wäre, würden die Beiträge drastisch sinken und die paar Hartz-4-Empfänger die nicht zahlen könnten wären ohne Probleme mit zu versorgen.

Genauso sieht es in der Rentenkasse aus, sowie in allen anderen Gemeinschaftdingen.

@samthelady
Dein Urprungsbeitrag ist sicherlich diskussionswürdig und auch berechtigt. Es brennt an vielen Ecken und Enden und die Sorgen werden sicherlich immer größer.
Wie du allerdings diskutierst und hier andere beleidigst und angreifst, im spezielen jetzt Ladyslave genannt, den ich für einer der wenigen guten die hier noch schreiben halte, finde ich dumm und kindisch. Du solltest akzeptieren, das andere auch eine andere Meinung haben, diese vertreten dürfen ohne das du sie deshalb persönlich beleidigend angreifst.
Deine Ansätze zu einer Diskussion sind bestimmt gut aber du wirst in deinem Leben noch einiges an Toleranz, Geduld und Höflichkeit lernen müssen, wenn du möchtest, dass andere Menschen mit dir vernünftige diskutieren können.


LG und einen schönen Sonntag an alle von einer aus herrlichem Urlaub zurückgekehrten Ofi .

Sicherlich
hast du recht, aber soll ich es einfach hinnehmen wenn man irgendwelche Mutmassungen über mein Leben macht und mir die ganze Zeit vorwürft ich wäre neidisch auf irgendwelche kassenchefs...???

ich akzeptiere die meinung anderer aber ich akzeptiere nicht wenn man versucht als rumzudrehen etc.

Gefällt mir

10. August 2008 um 15:13

Hallo maybe...
...danke für das Empfangskomitee .

Ich möchte gar nicht bestreiten, dass des den Hartz-4-Empfänger in unserem Land besser geht als vielen Armen Menschen in der ganzen Welt. Ich betrachte es halt nur von der Sicht in unserem Land aus und mir liegen die Kinder sehr am Herzen. Die Kinder in den ärmeren Familien trifft es meiner Meinung am härtesten. Und, damit meine ich nicht, dass sie sich keine Nintendos und Co leisten können, sondern das viele Dinge die viel wichtiger wären auch nicht mehr für sie erreichbar sind.

Verdienen dürfen durch Leistung alle sehr viel bis unendlich viel sogar. Ja Leistung sollte belohnt werden. Aber er sollte auch dementsprechend sich an der Solidarität beteiligen. Denn die Vielverdiener leisten sich mit ihren Beiträgen in Privatkassen ja durchaus was und das sollte auch so bleiben. Jeder sollte ersteinmal in die Gemeinschaftskasse zahlen und kann dann wenn er sich halt mehr Komfort leisten will durchaus noch private Zusatzversicherungen, die ihm das ermöglichen, leisten.

Ich hoffe du verstehst was ich meine .

Gefällt mir

10. August 2008 um 15:25
In Antwort auf samthelady

Sicherlich
hast du recht, aber soll ich es einfach hinnehmen wenn man irgendwelche Mutmassungen über mein Leben macht und mir die ganze Zeit vorwürft ich wäre neidisch auf irgendwelche kassenchefs...???

ich akzeptiere die meinung anderer aber ich akzeptiere nicht wenn man versucht als rumzudrehen etc.

Nun...
....aber wenn du ernstgenommen werden willst, solltest du solche Dinge nicht mit angreifen, sondern mit Diplomatie und Toleranz entgegen treten. Das ist es was ich meine.

Ich lese Kommentare von Ladyslave immer sehr gerne auch wenn ich sicherlich nicht immer seiner Meinung bin. Ich finde das er einiges was du über ihn ausgeschüttet hast nicht verdient hat.

Gefällt mir

10. August 2008 um 15:30

Du bist echt engstirnig!
Es geht doch um die gesamten Fixkosten! Außerdem kann man die Zeiten nicht mehr vergleichen, das geht nicht! Es geht um das heute! Und heute ist es nunmal schwer!

Aber okay, anscheinend hast du keinen Platz für andere Meinungen! Ich versteh nicht wie du sagen kannst Deutschland geht es gut und so!

Gefällt mir

10. August 2008 um 15:33


lach, ja wirklich sehenswert .

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen