Home / Forum / Liebe & Beziehung / Deutschland - australien

Deutschland - australien

5. April 2015 um 22:02

Hallo ihr Lieben, ich möchte hier einfach meine Geschichte mit euch teilen vielleicht erhoffe ich mir aufmunternde Worte oder auch jemanden der durch ähnliches gegangen ist. Ich habe vor ca. 7 Monaten einen netten Jungen Kerl in London auf einer England Reise kennen gelernt. Er kam aus Australien ich komme aus hamburg. Es hat direkt am ersten Abend gefunkt und wie es so is auf reisen eins kam zum anderen... wir haben uns Insgesamt 3 Tage gesehen und ich kann mit Verlaub sagen das waren die drei schönsten Tage meines Lebens. ich habe mich angekommen geborgen und alles gefühlt. wir haben wenig geschlafen sind dafür aber lachend um die Häuser gezogen und haben uns von einander viel erzählt. lustige Dinge und auch traurige bzw bewegende. am letzten Abend hat er mich nach meiner Handy Nummer gefragt und natürlich hab ich sie ihm gegeben aber ich dachte mit Nichts dabei denn Hallo das ist Australien. seid dem sind wir seid 7 Monaten täglich in Kontakt und haben uns wenn man es so nennen darf sehr gut kennen gelernt. vor 3 Wochen dann bin ich ins Flugzeug gestiegen und habe ihn besucht für insgesamt 2 wochen. und Himmel das waren 2 atemberaubende Wochen ich bin ein Mensch der immer angst hat falsch wahrgenommen zu werden oder nicht gemocht zu werden. dort drüben jedoch War ich einfach mal ich und ich. er hat mich behandelt wie ich behandelt werden möchte er hat mich unendlich viel zum lachen gebracht und er War einfach unbeschreiblich. nun bin ich seid 4 Tagen wieder da und der erste Abschieds Schmerz ist vorüber aber mir und auch ihm ist klar wir sehen uns wieder. Da ist etwas so besonderes das können wir nicht einfach so hinter uns lassen. Also habe ich nun einen Freund in 17 000 Kilometern Entfernung.

Mehr lesen

12. April 2015 um 23:25

.
oh gott und ich dachte meine 250km wäre schon schlimm genug . wie alt bist du denn wenn ich fragen darf? kann er sich denn vorstellen dich bald mal zu besuchen? und kannst du dir vorstellen irgendwann mal zu ihm zu ziehen?

Gefällt mir

14. April 2015 um 8:21
In Antwort auf callm3alex

.
oh gott und ich dachte meine 250km wäre schon schlimm genug . wie alt bist du denn wenn ich fragen darf? kann er sich denn vorstellen dich bald mal zu besuchen? und kannst du dir vorstellen irgendwann mal zu ihm zu ziehen?

Ja klar
Ich bin (erst) 19 have aber schon längere bezirhungen hinter mir wodurch ich meiner Meinung nach schon sehr gut weiss was ich möchte. ja er möchte am liebsten sofort hier her kommen es wird aber vermutlich November und das auswandern ist schon fast klar wie klosbrühe ich wollte aber eigentlich aber schon immermal r aus aus Deutschland

Gefällt mir

15. April 2015 um 20:22

Wow...
Ich hoffe für euch, dass das gut funktioniert und ihr glücklich seit und bleiben werdet!
Mich würde interessieren, wie ihr so die Romantik aufrecht erhaltet bzw auch einfach, wie du dich dabei fühlst?

Mein Freund und ich stehen jetzt nach dem Abitur vor einer echt harten Prüfung, da wir beide gerne weggehen und es auch irgendwie klar war, dass wir nicht zusammen gehen(bzw nicht die "große" Reise) und nun eben damit leben müssen für 6 Monate in einer Fernbeziehung zu leben...
Er will nach Südamerika und ich auch nach Australien... Reicht es dir persönlich zu skypen und so mit einander zu kommunizieren? Oder wie handelt ihr das?
Wir sind jetzt schon 2.5 Jahre zusammen und möchten es eigentlich gemeinsam schaffen...

Herzlich liebe Grüße
TheChaosqueen

Gefällt mir

15. April 2015 um 23:31

Hey
da kann man ja nur Alles Gute wünschen.

Ich habe drei Jahre eine Fernbeziehung geführt über 2600km Entfernung. Sooft es ging habe ich ihn besucht, ansonsten haben wir ja heute Super Möglichkeiten um den anderen trotzdem am Alltag teilhaben zu lassen. Skype, Internet, Telefonflat international, Whats app etc. Wenn ich da noch an die ersten Staffeln von Kai Pflaume' s Sendung denke, wo Paare monatelang kein Kontakt hatten oder Flüge noch viel zu teuer waren

Naja auf jedenfall muss man Vertrauen, Verstaendnis und Ziele haben, wenn man eine Fernbeziehung führt. Unser Ziel war unser gemeinsames Leben und unsere Familie. In dieser Zeit haben wir uns intensiv auf einer anderen Ebene kennengelernt und die Zeiten die ich bei ihm verbrachte haben wir auch intensiv er- und gelebt. Ich möchte möchte diese Zeit auch nicht missen, es hatte irgendwie auch was abenteuerliches.

Heute sind wir zusammen und verheiratet.

Schaut einfach wie es laeuft und arbeitet wie an jeder anderen Beziehung, eine Garantie gibt es für nix, ob nun Fern- oder Nahbeziehung. Ich denke wir sind alles Menschen auf Erden und warum soll ein Kontinent oder Land die Grenze für Liebe sein.

Alles Liebe Dir

Gefällt mir

16. April 2015 um 11:07
In Antwort auf thechaosqueen

Wow...
Ich hoffe für euch, dass das gut funktioniert und ihr glücklich seit und bleiben werdet!
Mich würde interessieren, wie ihr so die Romantik aufrecht erhaltet bzw auch einfach, wie du dich dabei fühlst?

Mein Freund und ich stehen jetzt nach dem Abitur vor einer echt harten Prüfung, da wir beide gerne weggehen und es auch irgendwie klar war, dass wir nicht zusammen gehen(bzw nicht die "große" Reise) und nun eben damit leben müssen für 6 Monate in einer Fernbeziehung zu leben...
Er will nach Südamerika und ich auch nach Australien... Reicht es dir persönlich zu skypen und so mit einander zu kommunizieren? Oder wie handelt ihr das?
Wir sind jetzt schon 2.5 Jahre zusammen und möchten es eigentlich gemeinsam schaffen...

Herzlich liebe Grüße
TheChaosqueen

Romantik
gibt es viel bei uns... jedoch natürlich anders als in einer normalen Beziehung. z.b. sprechen wir mehr über gemeinsame träume und darüber wenn wir endlich zusammen leben das wir uns dann eine Mini Schildkröte kaufen und wie wir sie nennen wollen (doofes Beispiel haha) aber einfach Dinge die man gemeinsam erleben möchte. Natürlich reicht das skypen mir eigentlich nicht aber so ist es jetzt nunmal und ich möchte mich nicht beschwere denn wir haben täglichen Kontakt via whatsapp und 2-3 mal die Woche skypen wir und dabei unterhalten wir uns natürlich über alltägliche Dinge aber auch häufig einfach darüber wie wir uns die Zukunft vorstellen und das hilft ungemein denn dann hat man einen Plan und der tut gut weil man ein gemeinsames Ziel vor Augen hat. ich fühle mich sehr gut so wie es ist weil er mir unglaublich gut tut und wir eine echt dickes Team geworden sind TROTZ der Distanz und das ist ganz viel wert

Gefällt mir

16. April 2015 um 11:09
In Antwort auf beyaz75

Hey
da kann man ja nur Alles Gute wünschen.

Ich habe drei Jahre eine Fernbeziehung geführt über 2600km Entfernung. Sooft es ging habe ich ihn besucht, ansonsten haben wir ja heute Super Möglichkeiten um den anderen trotzdem am Alltag teilhaben zu lassen. Skype, Internet, Telefonflat international, Whats app etc. Wenn ich da noch an die ersten Staffeln von Kai Pflaume' s Sendung denke, wo Paare monatelang kein Kontakt hatten oder Flüge noch viel zu teuer waren

Naja auf jedenfall muss man Vertrauen, Verstaendnis und Ziele haben, wenn man eine Fernbeziehung führt. Unser Ziel war unser gemeinsames Leben und unsere Familie. In dieser Zeit haben wir uns intensiv auf einer anderen Ebene kennengelernt und die Zeiten die ich bei ihm verbrachte haben wir auch intensiv er- und gelebt. Ich möchte möchte diese Zeit auch nicht missen, es hatte irgendwie auch was abenteuerliches.

Heute sind wir zusammen und verheiratet.

Schaut einfach wie es laeuft und arbeitet wie an jeder anderen Beziehung, eine Garantie gibt es für nix, ob nun Fern- oder Nahbeziehung. Ich denke wir sind alles Menschen auf Erden und warum soll ein Kontinent oder Land die Grenze für Liebe sein.

Alles Liebe Dir

Danke
so etwas ermuntert mich natürlich sehr und pusht mich etwas ich glaube sam (so heißt mein Liebling ) und ich haben einen für uns Guten Weg gefunden mit der Entfernung umzugehen obwohl man manchmal einfach nur zu ihm will ohne Rücksicht auf Verluste hält sich das zu starke vermissen in grenzen.

Gefällt mir

26. April 2015 um 15:24

Auslandsliebe
hey, sehr schöne Geschichte! Mir ist etwas ganz aehnliches passiert. Hast du Lust, dich mal mit mir auszutauschen?

Liebe Grüße

Gefällt mir

26. April 2015 um 16:33
In Antwort auf lisipisi89

Auslandsliebe
hey, sehr schöne Geschichte! Mir ist etwas ganz aehnliches passiert. Hast du Lust, dich mal mit mir auszutauschen?

Liebe Grüße

Gerne
Ich freue mich immer mich darüber auszutauschen! schreib mich doch gerne an

Gefällt mir

11. Mai 2015 um 16:50

Es gibt neuigkeiten
Sehr wahrscheinlich kommt mein freund mich im September schon besuchen also 4 Monate früher als gedacht oh man das freut mich so

Gefällt mir

3. Juli 2015 um 15:58

Er kommt
Mein freund hat nun seinen Flug gebucht in 2 Monaten kommt er mich besuchen

Gefällt mir

15. Oktober 2015 um 9:58

Ich habe einen Blog
Ich habe zu mir und meiner Geschichte vor ca einer Woche einen Blog eröffnet vielleicht interessiert es euch

lalilulove.wordpress.com

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen