Home / Forum / Liebe & Beziehung / Deutsch-russische liebe?

Deutsch-russische liebe?

20. Mai 2008 um 23:14 Letzte Antwort: 29. Mai 2008 um 5:02

ich habe vor einiger zeit einen russen kennengelernt und auch einige zeit mit ihm verbracht. nur mit einer beziehung wollte es nicht klappen, da wohl auf beiden seiten die befürchtung stand, dass es zu schwierigkeiten kommen könnte. eigentlich war alles gut, meine freunde haben ihn super aufgenommen und auch ich versteh mich gut mit seinen. nur waren die wohl irgendwann genervt, dass er verlangt hat, dass sie immer deutsch reden sollten, wenn ich dabei war (fand ich nicht dringend notwendig!)... noch heute schmachten wir uns an, wenn wir uns sehen, aber mehr ist nie draus geworden.

sind die kulturen denn sooo unterschiedlich? wäre es für ihn oder seine familie so komisch, wenn er eine deutsche freundin hätte?

(ok, jetzt werden antworten kommen wie "da haben evtl die gefühle nicht gereicht, liebe kennt keine grenzen")
ich wollte eigentlich einfach mal generell wissen, ob jemand erfahrung damit hat, ob es da sonderliche probleme gab oder ähnliches...

DANKE!!!

Mehr lesen

21. Mai 2008 um 15:46

Hallo
Also ich selber bin Polin,bin aber mit vielen Russen aufgewachsen,die nicht so typisch "Jogginghose und Lederjacke,bloß kein Deutsch sprechen"(jetzt mal ein bisschen krasse Vorurteile)waren.
Ich glaube jeder Mensch der extrem in seinem Länder Umfeld aufwächst,also ich z.b mit vielen Polen würde automatisch eher zur Landsfrau/Landsmann greifen..So ist meine Erfahrung..Ich selber mit mit einem Marokkaner zusammen und hatte früher gar nichts mit denen am Hut,ganz im Gegenteil,mir war klar ich heirate irgendwann einen Polen..nun jetzt heirate ich einen Marokkaner
Ich glaube dein "Freund" ist sich ein bisschen unsicher was sein Umfeld so sagtSprich doch nochmal mit ihm,ich denke schon das das klappen kann

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Mai 2008 um 19:47
In Antwort auf jo_12876231

Hallo
Also ich selber bin Polin,bin aber mit vielen Russen aufgewachsen,die nicht so typisch "Jogginghose und Lederjacke,bloß kein Deutsch sprechen"(jetzt mal ein bisschen krasse Vorurteile)waren.
Ich glaube jeder Mensch der extrem in seinem Länder Umfeld aufwächst,also ich z.b mit vielen Polen würde automatisch eher zur Landsfrau/Landsmann greifen..So ist meine Erfahrung..Ich selber mit mit einem Marokkaner zusammen und hatte früher gar nichts mit denen am Hut,ganz im Gegenteil,mir war klar ich heirate irgendwann einen Polen..nun jetzt heirate ich einen Marokkaner
Ich glaube dein "Freund" ist sich ein bisschen unsicher was sein Umfeld so sagtSprich doch nochmal mit ihm,ich denke schon das das klappen kann

Nee...
hehehe....gute beschreibung "jogginghose und lederjacke", aber genau so einer is er ja nicht.
ich denk halt nur, dass er sich auf dauer vielleicht nicht in meinem umfeld wohlfühlen würde und ich evtl auch nicht in seinem.
vielleicht sahen wir beide das auch einfach nur zu eng, erfanden probleme, die evtl gar keine waren. vielleicht hätte man einfach mutig sein sollen und einen versuch starten sollen..ich weiß es nicht!
aber wenn ich mir z.b. seine we-gestaltung anschaue, wüsste ich nicht, ob ich ihn nicht auf kurz oder lang einfach allein weggeschickt hätte...

eigentlich hab ich das thema vor einiger zeit schon abgehakt, aber tief in meinem innern ist er immer noch da...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. Mai 2008 um 2:00

...
was willst du denn ganz genaau wissen? kulturelle unterschiede gibt es schon, wie bei allen ländern. also das kommt natürlich auf seine familie an (mit der freundin), generell eigentlich nicht. so ist es jedenfalls bei uns in der familie und im bekanntenkreis. ich zb bin mit einem türken verh. und wir haben ein kind. meine familie war natürlich erstmal nicht begeistert, aber sie akzeptieren ihn alle und meine mutter "liebt" ihn was für meine mutter halt nicht so schön ist, ihrer ansicht nach, dass sie sich mit ihm nicht so frei unterhalten kann, wie sie es mit einem russen könnte, da ihr manchmal die deutschen wörter fehlen. so geht es auch der mutter meines mannes. ich denke man darf nicht so eine verklemmte denkweise haben, mann sollte ofen an alles gehen. in jedem land und in jeder religion gibt es eben "dumme" und "kurzsichtige" menschen!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
24. Mai 2008 um 19:12

....
jaaa...dieses russen klsichee(glatze,lederjacke,jogginghose und Lackschuhe ^^)
Ich kenne einige Russen deren freundeskreis zu 87% aus russen besteht

wir haben eine in der Schule die ist seit 13 jahren in Duestchland spricht aber nur gebrochenes deutsch denn sie hat nur russenfreunde in der sie auch nur russisch spricht hat also garkein Kontakt zu deutschen außer in der Schule.

Russen sind eigentlich nur unter sich und reden auch nur russisch, bestimmt waren die freunde von ihm sauer das du keine russin bist


Russen sind schon sehr komisch...............

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Mai 2008 um 0:44
In Antwort auf lien_12316636

....
jaaa...dieses russen klsichee(glatze,lederjacke,jogginghose und Lackschuhe ^^)
Ich kenne einige Russen deren freundeskreis zu 87% aus russen besteht

wir haben eine in der Schule die ist seit 13 jahren in Duestchland spricht aber nur gebrochenes deutsch denn sie hat nur russenfreunde in der sie auch nur russisch spricht hat also garkein Kontakt zu deutschen außer in der Schule.

Russen sind eigentlich nur unter sich und reden auch nur russisch, bestimmt waren die freunde von ihm sauer das du keine russin bist


Russen sind schon sehr komisch...............

?
wieso sollteen die freunde deswegen sauer sein? und die behauptung russen sind nur unter sich? wenn ich die deutsche sprache nicht richtig beherrsche, habe ich auch dementsprechend mehr freunde mit denen ich mich auch verständigen kann. und das ist nicht nur bei russen so!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. Mai 2008 um 13:51

...seh ich auch nicht so
also ich finde auch, dass man dieses verhalten nicht nur auf russen beziehen kann. wenn man es mal genau betrachtet, ist das selbst bei den deutschen nicht viel anders... wie viele mulitkulturelle freundschaften habt ihr denn im bekanntenkreis? wir deutsche sind auch nicht allem fremdem aufgeschlossen gegenüber, finden dieses verhalten bei anderen aber gleich komisch??

ich glaub auch nicht, dass seine freunde sauer waren, dafür haben sie mich zu herzlich behandelt und das machen sie auch heute noch, wenn ich einen davon treffe. da ich an ner tankstelle arbeite, seh ich eigentlich fast täglich einen von denen und auch ihn. momentan läufts eben eher so, dass er recht kühl wirkt...bis er an der kasse steht und ich ihm in die augen schaue...dann fängt er an zu lächeln und kriegt den mund net auf.
naja, is alles nicht so einfach...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
29. Mai 2008 um 5:02

Gute frage...
@ angelo4ek112

erstmal vielen dank für deine antworten..

das thema, dass er sich zwischen den welten fühlt, hat er mir auch schon erklärt, da er damals in russland wohl mitbekommen hat, dass seine familie irgendwie nicht dazu gehört hat, weil sie dort eben keine "richtigen russen" waren. er kam dann mit 12 nach deutschland, hat gar nicht verstanden was hier z.b. die lehrer von ihm wollten und hatte dann innerlich eine wut in sich, weil er hier auf einmal der "blöde russe" war... er wusste nie, wohin er eigentlich gehört. so viel zu dem innerlichen konflikt.

was da schief gegangen ist, kann ich gar nicht wirklich sagen... ich mein, er hat mich seinem besten freund, seinem vater, seinem chef (mit dem geht er auch ab und zu privat weg) vorgestellt usw. da gabs nie probleme, das war immer gleich sehr positiv, ich hab mich dabei wohl gefühlt und es kam auch keine ablehnung.. sein vater unterhält sich immer noch nett mit mir, wenn er mich sieht. er hat mir alles von sich erzählt, er hat auch nie ein geheimnis draus gemacht, dass da mehr sein könnte als nur freundschaft...

ne ganze zeit war er ziemlich ruhelos, d.h. er war ständig unterwegs...mit freunden, bei seiner familie (wobei die familie bei den russen meiner meinung nach sowieso einen höheren stellenwert hat als bei uns deutschen) und wenn dann alle anderen zu hause waren, er allein war und wusste, dass ich nachts erst feierabend hatte, hat er sich gemeldet, weil er mich zum reden brauchte. er hat mal zu mir gesagt, dass er es mit mir versuchen möchte, aber dass er angst hat mich zu verletzen, wenn er merkt, dass es nicht geht (klar, das kann man allgemein vor jeder beziehung sagen, aber ich denke schon, dass er da eben das deutsch-russische verhältnis gemeint hat)..

du hast schon recht, ICH spreche kein russisch, ICH verhalte mich wahrscheinlich nicht russisch (da ist dann wieder die frage "wie verhalten sich russen im gegensatz zu deutschen? wo liegt da der unterschied?") aber bin wirklich ICH das problem???

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Von: coira_12825490
1 Antworten 1
|
29. Mai 2008 um 0:26
Von: reah_12729639
2 Antworten 2
|
28. Mai 2008 um 23:18
Von: lena_11989818
2 Antworten 2
|
28. Mai 2008 um 20:13
Von: suvi_11896464
1 Antworten 1
|
28. Mai 2008 um 19:26
4 Antworten 4
|
28. Mai 2008 um 18:57
Noch mehr Inspiration?
pinterest