Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Der Oberhammer...!

Letzte Nachricht: 23. August 2008 um 21:46
A
an0N_1228876599z
22.08.08 um 16:58

Mein Freund hat mir vor ca. 4 Wochen ein junges Kätzchen geschenkt. Zu dem Zeitpunkt war der kleine Zwerg ca. 8 Wochen alt.
Alles schön und gut doch da gibt es ein Problem. Mein Freund hat eine Katzenallergie. Er bekommt einen juckenden Ausschlag an den Händen und Armen und hat Mühe mit der Atmung. Er wusste jedoch schon bevor er mir die Katze schenkte, dass er allergisch ist.
Ich fand es schon ein bisschen komisch, dass er mir trotz seiner Allergie eine Katze schenkte. Naja, ich dachte mir, dann kann es ja doch nicht so schlimm sein.
Gestern passierte dann der Oberhammer! Mein Freund sagte mir, dass er niemehr zu mir nach Hause kommt und nie mehr bei mir schlafen will weil seine Katzenallergie zu stark ist. Und er möchte auch nie mit mir zusammenziehen weil ich ja dann die Katze mitbringen würde in die Wohnung. Er verlangte quasi von mir, dass ich die Katze sofort weg gebe obwohl er sie mir geschenkt hat! Und ich bekomme noch den Zusammenschiss von ihm obwohl ich ja gar nichts dafür kann, dass ich jetzt eine Katze habe.
Ich habe in dieser kurzen Zeit viel für die Katze gemacht. Habe ihr alles was sie braucht gekauft, war mit ihr beim Tierarzt usw. Habe alles selber bezahlt. Mein Freund musste das alles ja nicht machen. Ich gebe sie bestimmt nich weg!!! Und habe sie schon richtig ins Herz geschlossen...

Was denkt ihr darüber? Ich komm mir total verarscht vor! Ich glaub ich bin im falschen Film!

Mehr lesen

N
nevil_11961815
22.08.08 um 18:17

Krasse story

Gefällt mir

I
iris_12527557
22.08.08 um 20:13

Behalte die Katze
weil sie wird auch noch dann bei dir sein,
wenn er weg ist. Das kann ja alles nicht wahr sein. Durch die Katze hat er die Distanz geschaffen, die er sich verbal nicht zu schaffen traute. Viel Freude mit deiner Katze.
Lieben Gruß
Melike

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

T
trine_12542848
22.08.08 um 21:32

Der ist doch nicht mehr ganz dicht!!
...echt der Oberhammer!Kommt mir echt so vor, dass er die Katze beabsichtigt gekauft hat um dich loszuwerden und nur einen Vorwand brauchte, den ihm jetzt die Katze liefert. ...ich kann es nur nocheinmal wiederholen: DER IST ECHT NICHT GANZ DICHT!

Aus eigener Erfahrung kann ich dir nur Raten behalte deine Katze!! Meine Katze habe ich damals mit 12 Wochen bekommen, sie ist jetzt 8 Jahre alt (ich selber bin 26 Jahre)und habe bereits eine fünfjährige und eine vierjährige Beziehung hintermir. Meine Katze hat beide meiner Beziehungen miterlebt, und wer ist noch da??? Meine Katze!!! Und sie liebt mich bedingungslos und teilt bedingungslos mit mir mein Leben!
Für niemanden auf dieser Welt würde ich meine Tiere (habe auch noch einen zweijährigen Miniyorkie)im Stich lassen, denn ich weiss diese Liebe sehr zu schätzen.

Lass deine Katze nicht im Stich!! Auch wenn sie noch klein ist und sich noch umgewöhnen könnte, sie braucht dich. Sie hat niemand ausser dich! Ich verspreche dir du wirst in ihr deinen treuesten Begleiter finden und mit ihr viel Freude haben. Die Kleine kann doch nichts dafür, sie hat es sich nicht ausgesucht, dass sie nun bei dir ist, aber dein Freund- oder hoffentlich bald Ex-Freund- der wusste ganz genau was er tut.

Niemals, aber auch niemals würde ich für einen anderen Menschen meine Tiere verraten!!

Wünsche dir viel Spass und Freude mit deiner Kleinen! Solltest du irgendwann einmal allgemeine Katzentipps brauchen, dann kannst du mir gerne schreiben.

Liebe Grüße

S.

Gefällt mir

Anzeige
D
dipali_11931654
23.08.08 um 21:46

Kleiner Tipp!
Vielleicht hat es Dein Freund ja garnicht böse gemeint und sich an einen Moment erinnert,wo Du mal gesagt haben könntest-ach das Kätzchen ist aber süß,so eine hab ich mir schon immer gewünscht-oder so.Mach Dich mal schlau über Allergien im Netz oder bei Deinem Hausarzt,gegen Allergien kann man ja was tun!Tabletten und ich glaub es gibt eine Spritze,die kann brauch man sich nur einmal im Monat geben zu lassen und man hat Ruhe.Mach Dich kundig,erzähl ihm nix davon und später schlägst Du es ihm dann vor,als so zusagen Entschädigung dafür,da Du ja jetzt auch ungefragt Kosten zu zahlen hast,auch wenn Du mal in den Urlaub willst.Ich denke aus seiner anschließenden Reaktion kannst Du dann eher Deine Schlüsse ziehen.Schade nur,dass die Katze dich wohl immer irgendwo Dich an ihn erinnern wird.Hoffe mein Tipp findet anklang.Lieben Gruß Bernsteinherz

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige