Home / Forum / Liebe & Beziehung / Der Nachbar von Gegenüber!

Der Nachbar von Gegenüber!

16. Mai 2006 um 17:35

Hallo,

kurzer Text:

Ich find meinen Nachbar, der genau gegenüber von unserem Haus wohnt, total toll!
Jedesmal wenn wir uns begegnen lächeln wir uns an, grüßen uns und schauen uns denn noch ein paar mal hinterher.

Leider haben wir außer ein "Hallo" noch nicht viel miteinander geredet!Somit weiß ich auch gar nix weiter über ihn...

Nur das soll sich ändern....! Aber WIE???

Wir sind auch erst vor einem dreiviertel Jahr in die Straße gezogen, aber jetzt mich vorstellen gehen ist auch doof...

Habt ihr Ideen wie ich ihm meine Nummer geben könnte, oder ins Gespräch kommen könnte, ohne das es peinlich werden könnte wenn er doch kein Interesse haben könnte?

Hatte schon überlegt, einfach meine Handynr. mal unter seine Autoscheibe zu kleben, andererseits denk ich, wenn er wollte, könnte er das auch an meinem Auto (ok, Muttis Auto ) machen?!

Gebt mit bitte gute Vorschläge!

Danke






Mehr lesen

16. Mai 2006 um 17:54

Probiers doch einfach mal
sag du hast zwei Kinogutscheine gewonnen oder geschenkt bekommen und deine Freundin ist im letzten Moment abgesprungen,oder vielleicht doch die Variante "wolln wa n Kaffee trinken gehn!"
Aber denk nicht dran das er sich ja auch melden könnte er findet dich vielleicht echt süß aber traut sich vielleicht auch nicht! Wenn du dich traust haste vielleicht Glück und wenn nicht dann weißt du leider was Sache ist!
Weißt du denn eigentlich wie er heißt?
Ich denk schon und wenn nicht sagst du ihm einfach "ich hab mich ja nie richtig vorgestellt ich heiße ..."
Und dann kommt ihr ins Gespräch
probiers doch einfach mal du willst ihn doch schließlich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2006 um 18:12
In Antwort auf mausie1234

Probiers doch einfach mal
sag du hast zwei Kinogutscheine gewonnen oder geschenkt bekommen und deine Freundin ist im letzten Moment abgesprungen,oder vielleicht doch die Variante "wolln wa n Kaffee trinken gehn!"
Aber denk nicht dran das er sich ja auch melden könnte er findet dich vielleicht echt süß aber traut sich vielleicht auch nicht! Wenn du dich traust haste vielleicht Glück und wenn nicht dann weißt du leider was Sache ist!
Weißt du denn eigentlich wie er heißt?
Ich denk schon und wenn nicht sagst du ihm einfach "ich hab mich ja nie richtig vorgestellt ich heiße ..."
Und dann kommt ihr ins Gespräch
probiers doch einfach mal du willst ihn doch schließlich

Gute Idee
das mit dem Kinogutschein ist ne gute Idee, finde ich, probiere es echt einfach mal aus ,mehr als ein nein kann ja nicht passieren ,das tät mir zwar sehr leid für dich aber dann weißte wenigstens bescheid LG Daria

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2006 um 18:49

Kinogutscheine finde ich...
nicht so toll, sorry. Ist doch ein bisschen zu viel für jemanden, den man nicht kennt.

Würde ihm wahrscheinlich auch ein bisschen komisch vorkommen. Denn normalerweise hat man doch genug Bekannte, Kollegen, Kommilitonen oder was auch immer, die man zuerst fragen würde, wenn die Freundin keine Zeit hat, oder?
Außerdem finde ich gerade Kino auch ein bisschen zu intim dafür, dass du ihn gar nicht kennst.
Ok, das mit dem Kaffeetrinken geht schon irgendwie.

Aber warum denn nicht ganz einfach über nachbarschaftlichen Smalltalk? Wenn du erst mal im Gespräch ist, dann kannst du ja auch abschätzen, wie es so laufen könnte.

lg
blackpunka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2006 um 18:55
In Antwort auf alida_11887328

Kinogutscheine finde ich...
nicht so toll, sorry. Ist doch ein bisschen zu viel für jemanden, den man nicht kennt.

Würde ihm wahrscheinlich auch ein bisschen komisch vorkommen. Denn normalerweise hat man doch genug Bekannte, Kollegen, Kommilitonen oder was auch immer, die man zuerst fragen würde, wenn die Freundin keine Zeit hat, oder?
Außerdem finde ich gerade Kino auch ein bisschen zu intim dafür, dass du ihn gar nicht kennst.
Ok, das mit dem Kaffeetrinken geht schon irgendwie.

Aber warum denn nicht ganz einfach über nachbarschaftlichen Smalltalk? Wenn du erst mal im Gespräch ist, dann kannst du ja auch abschätzen, wie es so laufen könnte.

lg
blackpunka

Ja
vielleicht hast du recht das Kino etwas zu früh ist aber dann soll sie es halt mit Kaffee trinken oder so versuchen ,nicht wahr? Kino könnt ihr dann ja immer noch irgentwann wenn es mit euch klappt! *g

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2006 um 19:26
In Antwort auf alida_11887328

Kinogutscheine finde ich...
nicht so toll, sorry. Ist doch ein bisschen zu viel für jemanden, den man nicht kennt.

Würde ihm wahrscheinlich auch ein bisschen komisch vorkommen. Denn normalerweise hat man doch genug Bekannte, Kollegen, Kommilitonen oder was auch immer, die man zuerst fragen würde, wenn die Freundin keine Zeit hat, oder?
Außerdem finde ich gerade Kino auch ein bisschen zu intim dafür, dass du ihn gar nicht kennst.
Ok, das mit dem Kaffeetrinken geht schon irgendwie.

Aber warum denn nicht ganz einfach über nachbarschaftlichen Smalltalk? Wenn du erst mal im Gespräch ist, dann kannst du ja auch abschätzen, wie es so laufen könnte.

lg
blackpunka

Naja
also erstmal Danke für eure Vorschläge!

Gut, Kino find ich nun auch nich ganz so toll!
Naja mit dem nachbarschaftlichen Smalltalk ist so eine Sache,....wenn wir uns sehen steigt entweder er oder ich ins Auto ein! Außerdem wüsste ich gar nicht wie ich anfangen soll....da wie gesagt wir noch nie weiter miteinander geredet haben!

Im Moment bin ich dazu entschlossen, das wenn ich am We wieder zu Hause bin, ihm ein Zettel am Auto zukommen lasse wo drauf steht: "Hey du, da ich großen Wert auf nette Nachbarschft lege,denke ich sollten ich bei dir anfangen.Würd gern mehr über dich erfahren. Wenn du magst, kannst dich ja mal melden,Tel.Nr.!"
Also der Text ist MEGA ROHBAU,der wird sicherlich nicht so geschrieben, aber halt nur so in der Art!

Is das ok?

Weil Kaffee trinken und so ist mir auch too much

Entweder er schreibt mir denn, oder nicht....denn is zwar kurz doof für mich, aber er hat n Kompliment im Grunde bekommen, und ja....die Sache, wenn sie schief geht, wird vielleicht schnell vergessen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2006 um 19:53
In Antwort auf fillie05

Naja
also erstmal Danke für eure Vorschläge!

Gut, Kino find ich nun auch nich ganz so toll!
Naja mit dem nachbarschaftlichen Smalltalk ist so eine Sache,....wenn wir uns sehen steigt entweder er oder ich ins Auto ein! Außerdem wüsste ich gar nicht wie ich anfangen soll....da wie gesagt wir noch nie weiter miteinander geredet haben!

Im Moment bin ich dazu entschlossen, das wenn ich am We wieder zu Hause bin, ihm ein Zettel am Auto zukommen lasse wo drauf steht: "Hey du, da ich großen Wert auf nette Nachbarschft lege,denke ich sollten ich bei dir anfangen.Würd gern mehr über dich erfahren. Wenn du magst, kannst dich ja mal melden,Tel.Nr.!"
Also der Text ist MEGA ROHBAU,der wird sicherlich nicht so geschrieben, aber halt nur so in der Art!

Is das ok?

Weil Kaffee trinken und so ist mir auch too much

Entweder er schreibt mir denn, oder nicht....denn is zwar kurz doof für mich, aber er hat n Kompliment im Grunde bekommen, und ja....die Sache, wenn sie schief geht, wird vielleicht schnell vergessen

Finde ich auch gut,
eben weil du ihm ja nicht einfach aus dem Weg gehen kannst, wenn er doch nicht so interessiert ist.

viel Glück,
blackpunka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2006 um 19:57

So hätte ich das auch versucht,
aber sie sagt ja, dass sie ihn immer nur sehr kurz sieht. Ist dann natürlich blöd, sich mit irgendeinem schweren Möbelstück "auf die Lauer zu legen" .

Dann vielleicht doch den Zettel mit dem nachbarschaftlichen Kennenlernen!?

lg
blackpunka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2006 um 21:03

Dusche

Das mit dem >>Ritter in der Not<< finde ich gut. Männer sind gerne Helden. Ansonsten leih dir was (Zucker, Milch) u. revangier dich bei Gelegenheit. Was ich noch gut finde (aber vielleicht zu frech ist) erschein bei ihm vor der Haustür nur mit Badetuch bekleidet u. nassen, shamponierten Haaren u. sag deine Dusche sei ausgefallen. Vielleicht läd er dich noch auf einen Kaffee ein. Oder aber ganz einfach: Das nächste Mal wenn du ihn siehst frag ihn ob er nicht was trinken will.

LG Áine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2006 um 17:20
In Antwort auf dariaaa2

Gute Idee
das mit dem Kinogutschein ist ne gute Idee, finde ich, probiere es echt einfach mal aus ,mehr als ein nein kann ja nicht passieren ,das tät mir zwar sehr leid für dich aber dann weißte wenigstens bescheid LG Daria

ES HAT GEKLAPPT
Hey an alle die es interessiert,

nach mehrmaligen Anschauen und Anlächeln habe ich am Fr-Abend meinem Nachbar ein Zettel an die Autoscheibe mit meiner Handynr. geklemmt.
Daraufhin hat er sich am Sa gemeldet, und haben uns gleich geschrieben!
Heute wieder, und am Mittwoch haben wir ein Date!

Ich bin total glücklich, vorallem das ich das gemacht habe und das er auch interessiert ist!

Hoffe das bleibt so und es wird was positives draus



Und danke nochmal an alle für die Ratschläge...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2006 um 17:30
In Antwort auf fillie05

ES HAT GEKLAPPT
Hey an alle die es interessiert,

nach mehrmaligen Anschauen und Anlächeln habe ich am Fr-Abend meinem Nachbar ein Zettel an die Autoscheibe mit meiner Handynr. geklemmt.
Daraufhin hat er sich am Sa gemeldet, und haben uns gleich geschrieben!
Heute wieder, und am Mittwoch haben wir ein Date!

Ich bin total glücklich, vorallem das ich das gemacht habe und das er auch interessiert ist!

Hoffe das bleibt so und es wird was positives draus



Und danke nochmal an alle für die Ratschläge...

Gut gemacht...
viel Spaß beim Date!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen