Home / Forum / Liebe & Beziehung / Der moderne Mann

Der moderne Mann

7. Mai 2011 um 19:15 Letzte Antwort: 8. Mai 2011 um 11:19

Hallo ihr da draußen,
ich hab eine frage die mich schon seit längerem beschäftigt.
allerdings muss ich dafür ein bisschen weiter ausholen, also:
der mann wird von soziologen in drei gruppen aufgeteilt, den "alten" karriere mann, der die familie versorgt und der große starke ist, in den "neuen" mann, welcher sich seine kinder versorgt und sogar hausmann sein darf und den "modernen" mann, er macht ein spagat zwischen beiden und muss zur richtigen zeit die richtige rolle einnehmen. das würde für den modernen mann bedeuten er muss zur richtigen zeit verletzlich und stark sein, er muss sich um seine kinder kümmern können und es auch wollen, aber trotzdem den versorger spielen, er muss leidenschaftlicher und egoistischer liebhaber sein und auf alle belange der frau achten, im groben und ganzen: er muss sich und sie in sich selbst vertreten können und auf beides eingehen.

so nun die große frage:
ich kenne einige männer die dem sehr nahe kommen und zähle mich mehr oder weniger selber dazu und spreche daher auch aus eigener erfahrung. häufig passiert es, dass diese männer sich gegen frauen nur schwer durchsetzen können, wenn es um wirkliche schwächen der männer geht. es liegt nicht daran, dass sie nicht formuliert werden, sondern dass sie häufig nicht ernst genommen werden. meiner eigenen erfahrung nach und auch derer zweier freunde wird von dem jeweiligem partner die wichtigkeit des problemes nicht klar und will auch nicht verstanden werden. macht ja auch sinn, wenn man überlegt, dass mann immer vorher stark und trotzdem gefühlvoll sein konnte, aber selber nur wenige probleme hat und wenn dann mal mit dem problem rausrückt es als solches nicht erkannt wird oder nicht ernst genommen wird. nach diversen gesprächen sind wir drei männer, dann auf einen nenner gekommen und haben die frauen in die selben kategorien wie es bei männern ist einsortiert. aber wie erkennt mann die unterschiedliche frauen? bei der "karriere frau" oder der "hausfrau" sind die anzeichen deutlich zu erkennen. bei der " modernen" frau, die zum "modernen" mann passt ist es nicht gerade leicht, deswegen schreibe ich auch diesen halben roman. es war uns nicht möglich eine frau zu nennen, die dem entsprechen würde, dass sie zum modernen mann wirklich passt. meine persönliche meinung ist die, dass der "moderne" mann noch zu "jung" ist und noch nicht ganz seine gesellschaftliche rolle gefunden hat. es hört sich vielleicht blöd an aber hat weitreichende folgen. wir ( mich mit eingeschlossen) wissen häufig nicht wie weit wir gehen dürfen, können, sollten um unsere eigenen belange durch zu setzen. häufig wird uns von dem jeweiligem partner suggeriert, dass unsere belange nicht die gleiche gewichtigkeit haben, wie die der partnerin. viele männer sind da sehr vorsichtig geworden und haben angst in ein fettnäpfchen zu treten. gerade durch die starke emazipation der frau trauen sich männer nur sehr vorsichtig gegen solche argumente vor zu gehen, bzw bekommen dann auch kraftig gegenwind wenn wir nicht darauf achten. auf die zeit gesehen wird sich das alles sicher nivellieren, aber was machen im jetzt und nun? woher nimmt mann eine frau, die alle dieses eigenschaften mitnimmt, die noch gar nicht im focus der gesellschaft stehen, wenn er sich nicht klaut? wie erkennt ein " moderner" mann mit seinen eigenen speziellen bedürfnissen die eine frau erfüllen muss, wann er zugreifen muss? im endeffekt kann mann auch nach dem motto try and error vorgehen und sich eine nach der anderen raussuchen bis irgendwann mal die richtige darunter ist, wenn er bis dahin nicht schon so verkorkst ist, dass er in der männlichen "evolution" ein schritt zurück gemacht hat.

ich bin für jeden vorschlag dankbar!

Mehr lesen

7. Mai 2011 um 19:27

Saugeil
das is ja irgendwie amüsant. Wie kommt man denn zu solchen fragen?!

Also ich bin nicht der Meinung dass man Männer und Frauen in die drei Kategorien teilen kann. Ich meine grob ja schon irgendwie, aber eben nur grob.

"wie erkennt ein " moderner" mann mit seinen eigenen speziellen bedürfnissen die eine frau erfüllen muss, wann er zugreifen muss?"
Selbst wenn du die Frau in eine Kategorie einteilen kannst, heißt es doch nich, dass du dann mit ihr zusammenpasst. Jeder Mensch ist doch anders, jeder hat seine eigene Persönlichkeit und Eigenschaften. Und ja do muss man es eben immerwieder ausprobieren um zu sehen ob man mit dem Menschen zusammenpasst, mal nebenbei bemerkt, ob sich da wirklich Gefühle entwickeln...

Das hört sich jetzt bei dir so an als würde jeder "moderne" Mann mit jeder "modernen" Frau zusammenpassen, das kann ja nun nicht sein

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Mai 2011 um 21:14

Ähhm...
ehrlich gesagt; ohne dir jetzt alle Illusionen rauben zu wollen- rein evolutionär gesehen hat jede "Mutation", die so "spezielle" Bedingungen braucht, um sich fortpflanzen zu können gaaanz schlechte Karten.
Für mich klingt das alles eher labil als progressiv...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. Mai 2011 um 9:52

Alles quatsch mit Senfsauce
Moin,

zwei Menschen treffen aufeinander und empfinden ganz viel füreinander. Die Problematik unserer Zeit ist, dass es viel zu viel hin und her Gewankel gibt. Soll ich, soll ich nicht....kommt was besseres?

Man verliebt sich, dann strickt man sich zusammen, weil man ja ähnliche Interessen hat, ähnliche Gewohnheiten, Ansichten usw.
Das verbindet und man geht die Paarbindung ein, das Verliebtsein gehört dazu.

Was ist Richtig und was ist Falsch?
Das kann man nur durch die Augen des anderen sehen, je mehr man nachdenkt und grübelt, desto weniger kann Liebe wachsen.

Das katalogiesieren von bestimmten Menschen mag ja angehen, liegt jedoch einzig und alleine an den Wünschen die man(n)frau für die Zukunft im Kopf hat. Kann man mit dem vorhandenen Partner diese Vorstellungen verwirklichen, dann passt es doch. Wozu auf etwas besseres warten, was wahrscheinlich nie kommt?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. Mai 2011 um 11:19

Soso, moderner Mann also
ich werde den Verdacht nicht los, du hast zuviel in den gängigen Cosmopolitan Rubriken der Magazine deiner Freundinnen herumgeschnüffelt. Die arbeiten sich ja auch schon seit 20 oder mehr Jahren am "modernen Mann" ab, bisher ohne erkennbaren Sinn oder Erfolg.

Was möchtest du denn gerne hören? Wie du als Mann sein sollst, dass die Frauen dich toll finden? Oder wie du als Mann sein sollst, damit du dich durchsetzen kannst und trotzdem oder grad deswegen toll gefunden wirst? Das wird dir freiwillig keiner sagen wollen, denn jeder, der zu dieser Erkenntnis gekommen ist, möchte sie für sich selbst und für möglichst viele weitere Eroberungen einsetzen können, du verstehst?

Die ganze Einteilerei in Männer-Typen mag für Wissenschaftler interessant sein, die uns wie Ameisen oder Schafe bei unseren Paarungsritualen beobachten, aber weiterbringen wird es dich um keinen Meter. Einmal abgesehen von den Menschen, die nach einem gleichgeschlechtlichen Partner suchen, wirst du feststellen, dass Frauen nach Männern und Männer nach Frauen suchen. Zum Paar werden sie dann, wenn beide Partner in ihrem jeweiligen vis-a-vis das erkennen, was sie sich so unter ihrem persönlichen Inbegriff des Mann oder Frau-seins vorstellen. Und das wiederum hängt von der jeweiligen Sozialisation der Partner ab und nicht davon, wie der "moderne Mann" heutzutage aussehen oder nicht aussehen sollte.

Wenn du deine Frau liebst, so wie sie ist, und sie für dich die schönste, beste und tollste von allen ist, und wenn du deinen Mund aufmachst, wenn dir was nicht passt, und die Königin deines Herzens das auch so sieht, wirst du voraussichtlich eine gute Beziehung führen, egal was du im Cosmopolitan oder der Brigitte zu deinem aktuellen Männertyp so lesen magst. Aber du, oder besser gesagt ihr, könnt euch natürlich auch weiterhin Gedanken darüber machen, wie der super duper otimale Partner auszusehen hat. Diese Arbeit der Gedanken geht allerdings regelmäßig vom Konto der Arbeit für die Beziehung ab - mit den entsprechenden Folgen.

Freundliche Grüße,
Christoph

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram