Home / Forum / Liebe & Beziehung / Der Mann ist doch nicht normal

Der Mann ist doch nicht normal

21. März 2007 um 11:31

Hallo,

ich bin gerade total angenervt, darum möchte ich einfach mal meine Geschichte hier aufschreiben.

Ich habe vor einiger Zeit einen Mann kennengelernt.
Wir haben uns von anfang an gut verstanden, also alles bestens. Das mehr nicht geht war uns beiden (seinerzeit) klar, schließlich war ich verheiratet und er lebte ebenfalls seit Jahren in einer Beziehung.

Im Laufe der zeit steigerte sich jedoch unser Interesse am jeweils anderem, so das wir zunächst Nummern tauschten und uns dann auch privat trafen.

Es war ein echt netter Nachmittag, an dem wir sehr viel redeten und außer einem Abschiedskuss passierte auch nichts. Tags darauf trafen wir uns erneut. Es war wirklich nett. Wir wußten beide, das das was wir taten nicht richtig war. Vorallem ihm machte sein schlechtes Gewissen unheimlich zu schaffen und das obwohl er seiner Aussage nach ziemlich unglücklich in seiner Beziehung war.

Mein schlechtes Gewissen hilt sich da in Grenzen, aber das lag wohl eher daran, das die Ehe zu meinem Mann eh nurnoch auf dem Papier existiert und wir uns mehr oder minder einig darüber sind, das wir nurnoch wegen der Kinder zusammen leben. Wie dem auch sei plötzlich distanzierte ER sich.

Er beantwortete meine SMS nur spärlich, Tage später oder garnicht. Ich hab gedacht okay, dann eben nicht und sagte/schrieb ihm das auch. Doch dann tauchte er plötzlich wieder auf, überschüttete mich mit Komplimenten und erklärte mir warum/weshalb/weswegen es momentan so lief wie es lief.

Das ganze ging kurze Zeit gut, dann wieder das gleiche Spiel. Und wieder kam er und wieder lies ich mich einlullen.Mitlerweile hatten wir auch miteinander geschlafen. Emotional war das ganze eine einzige Berg und Talfahrt. Nach dem Sex, noch ein paar nette Mails-dann Funkstille.

Anfangs war das bitter, ich weinte viel, verkroch mich war nurnoch traurig. Allerdings legte sich das auch relativ schnell wieder.

Immerhin war das was wir hatten eine Affäre oder der Anfang davon. Da hatten Erwartungen nichts zu suchen und desillusionierte Träumereien schon garnicht.

Der Kontakt zu ihm blieb zwar, hier und da ein Anruf oder eine SMS, angesprochen auf ein Treffen immer die gleiche Antwort:Keine Zeit.

Ich gab dann nach 8 Tagen ohne Lebenszeichen und 2 Wochen ohne Treffen seinerseits(ich schrieb ihm auch nicht mehr)endgültig auf und machte einen Haken an die Sache.

Durch das ganze hin und her das über Wochen lief fiel mir das auch nicht sonderlich schwer.

Gestern dann der Schock. Er stand plötzlich da! Ich mühte mich sehr ihn zu ignorieren, aber er suchte wieder und wieder meine Nahe und das Gespräch mit mir.

Ich war sehr distanziert und mäßig genervt, was wohl daran lag, das der Keks für mich durch war. Doch das schien ihn überhaupt nicht zu interessieren, er redete und redete, als wäre nie was gewesen. Er machte mir Komplimente und fragte mich sogar wann ich denn das Date einlösen wolle(das wir vor 2Wochen geplant haben). Ich war total geschock sagte ihm aber dann, das er sagen solle wann, da er ja der Dauerbeschäftigte sei. Bum und wieder BLABLABLUBBBLUBB!

Ich habe ihm dann nurnoch gesagt, das er sich ja dann melden könne und das ich das mitlerweile sehr lässig sehe(so wie ich es ihm gesagt habe, hätte ich auch sagen können das es mir egal ist).

Jetzt meine Frage: Hat dieser Mann einen an der Mütze???? Was soll das????

Ich meine offensichtlich will er doch garnichts mit mir. Warum läßt er mich nicht einfach inruhe???? Ich lasse ihn doch auch zufrieden.

Warum spricht er das Date an, das ich mit keinem Wort erwähnt habe? Warum schleimt er so rum und ist mir die ganze Zeit hinterherschlawenzelt????

Versteht das wer? Also mir ist das ein paar Etagen zu hoch

Mehr lesen

21. März 2007 um 11:41

Na, dann dürfte
sich das ja jetzt erledigt haben. Denn Bestätigung habe ich ihm gestern zumindest nicht mehr gegeben.

Somit sollte er mich ja dann ab jetzt jawohl inruhe lassen.

Mich ärgert sein Verhalten halt nur so maßlos

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2007 um 11:50
In Antwort auf sinalca

Na, dann dürfte
sich das ja jetzt erledigt haben. Denn Bestätigung habe ich ihm gestern zumindest nicht mehr gegeben.

Somit sollte er mich ja dann ab jetzt jawohl inruhe lassen.

Mich ärgert sein Verhalten halt nur so maßlos

Was das Verhalten von ihm betrifft,
schliesse ich mich cefeu an.

Nur solltest Du, wenn Dein Entschluss dennoch definitiv ist, ihm das nicht nur zeigen - sondern auch EINDEUTIG & KLAR VERSTÄNDLICH ins Gesicht sagen! Dann bist auch Du mit Dir selber im reinen und dein Ärger wird sich auch in Grenzen halten.

Solange er von Dir ein unschlüssiges Gefühl spürt, wird er es weiter versuchen...

Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2007 um 12:06
In Antwort auf wen_12840600

Was das Verhalten von ihm betrifft,
schliesse ich mich cefeu an.

Nur solltest Du, wenn Dein Entschluss dennoch definitiv ist, ihm das nicht nur zeigen - sondern auch EINDEUTIG & KLAR VERSTÄNDLICH ins Gesicht sagen! Dann bist auch Du mit Dir selber im reinen und dein Ärger wird sich auch in Grenzen halten.

Solange er von Dir ein unschlüssiges Gefühl spürt, wird er es weiter versuchen...

Viel Glück

So habe ich das
noch garnicht gesehen. Bin davon ausgegangen, das wenn ich ihm mit einem entnervtem Unterton etwas sage oder mit einem gelangweiltem, das er das dann schon selber mitkriegt bzw. merkt das die Sache gelaufen ist.

Aber ihr habt recht, wenn er vielleicht wirklich auf dem Trip ist wie cefeu sagt, hat er meinen Unterton wahrscheinlich garnicht bemerkt und nur das Gesagte gehört, was für ihn dann wiederrum eine Bestätigung war, die ich ihm garnicht geben wollte.

Also werde ich das tun, was zumindest unmissverständlich ist. nämlich ihm sagen, das die Sache ein für alle mal gelaufen ist. Das wird er ja dann sicher verstehen

Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2007 um 13:11

Hallo Polly
Anfangs hatte ich gedacht das er in mich verliebt sei.
Nur nach dem ganzen hin und her der letzten Wochen, halte ich das für unwahrscheinlich.

Interesse mag sein, aber so groß kann selbst das nicht sein.

Abwägig wäre das mit aus den Beziehungen rauskommen natürlich nicht. Er wollte sich ja auch längst von ihr trennen(nicht wegen mir), geschafft hat er es bis heute nicht.

Hier und da denke ich, er hört sich irgenwie nur selber gerne reden

Egal, mich fuchst sein Verhalten, weil ich denke, das es nicht normal ist. . . oder vielleicht er hat ein Ego das den Mount Everest übersteigt, was mich wiederrum zu der Frage führt, wo er das hernimmt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2007 um 13:28
In Antwort auf sinalca

So habe ich das
noch garnicht gesehen. Bin davon ausgegangen, das wenn ich ihm mit einem entnervtem Unterton etwas sage oder mit einem gelangweiltem, das er das dann schon selber mitkriegt bzw. merkt das die Sache gelaufen ist.

Aber ihr habt recht, wenn er vielleicht wirklich auf dem Trip ist wie cefeu sagt, hat er meinen Unterton wahrscheinlich garnicht bemerkt und nur das Gesagte gehört, was für ihn dann wiederrum eine Bestätigung war, die ich ihm garnicht geben wollte.

Also werde ich das tun, was zumindest unmissverständlich ist. nämlich ihm sagen, das die Sache ein für alle mal gelaufen ist. Das wird er ja dann sicher verstehen

Danke

...Tja
Hi Sinalca,

Männer sind emotional etwas "einfacher" gestrickt als wir Frauen. (Liebe Männer, bitte nicht falsch verstehen, ich als Frau wäre manchmal gern etwas unkomplizierter )
Sie verstehen entweder ein klares "ja" oder "nein", entnervte Untertöne, Vorwürfe, Augenrollen, stößt bei Ihnen auf taube Ohren. Sie verstehen es einfach nicht....
Außerdem denke ich ganz persönlich, dass er was zum poppen brauchte und da warst da..ist nur ne Meinung von der Entfernung

LG
Haley

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2007 um 13:34
In Antwort auf sinalca

So habe ich das
noch garnicht gesehen. Bin davon ausgegangen, das wenn ich ihm mit einem entnervtem Unterton etwas sage oder mit einem gelangweiltem, das er das dann schon selber mitkriegt bzw. merkt das die Sache gelaufen ist.

Aber ihr habt recht, wenn er vielleicht wirklich auf dem Trip ist wie cefeu sagt, hat er meinen Unterton wahrscheinlich garnicht bemerkt und nur das Gesagte gehört, was für ihn dann wiederrum eine Bestätigung war, die ich ihm garnicht geben wollte.

Also werde ich das tun, was zumindest unmissverständlich ist. nämlich ihm sagen, das die Sache ein für alle mal gelaufen ist. Das wird er ja dann sicher verstehen

Danke

Genau deshalb
gibt es leider immer wieder unnötige Missverständnisse, weil sich nur wenige der direkten Sprache bedienen

Probier es mal, und Du wirst sehen, es macht das Leben um einiges einfacher

Alles gute für dich sinalca,

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2007 um 13:39

Ich denke,...
...dass er dich einfach hält, falls das mit seiner freundin ganz zubruch gehen würde, obwohl er es evtl. gar nicht will *aber eher unwahrscheinlich*
oder er will nur ne affäre, ohne es dir zu sagen.
oder er war irgendwie uaf dem weg, sich mit seiner alten zu versöhnen...aber nix draus geworden.
oder er weiß selbst nicht wen er mehr von euch beiden will...!

lg, angie.

P.S. warum sprichst du ihn nicht mal drauf an? wenn du eine beziehung mit ihm willst, dann würde ich es erst recht, denn das ist das a und o einer guten beziehung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2007 um 14:17

Also das
er es mit Sicherheit nicht 'ernst' meint von wegen für dich verlasse ich alles, du bist die Frau meines Lebens usw.

Darüber bin ich mir schon längst im klaren, das war auch nicht meine Frage.

Und was poppen und spaßhaben angeht - so ist es auch nicht wirklich.

Was das abhaken betrifft-das habe ich längst getan und ihm indem ich mich nicht mehr bei ihm gemeldet habe auch gezeigt (denke ich).Ich habe ihn weder genervt noch belästigt.

Darum war meine Frage ja auch: Warum nervt er mich jetzt plötzlich wieder?????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2007 um 14:21
In Antwort auf sancha_11884200

Ich denke,...
...dass er dich einfach hält, falls das mit seiner freundin ganz zubruch gehen würde, obwohl er es evtl. gar nicht will *aber eher unwahrscheinlich*
oder er will nur ne affäre, ohne es dir zu sagen.
oder er war irgendwie uaf dem weg, sich mit seiner alten zu versöhnen...aber nix draus geworden.
oder er weiß selbst nicht wen er mehr von euch beiden will...!

lg, angie.

P.S. warum sprichst du ihn nicht mal drauf an? wenn du eine beziehung mit ihm willst, dann würde ich es erst recht, denn das ist das a und o einer guten beziehung!

Ich werde ihm das
nächste Mal auf alle Fälle sagen, das er mich inruhe lassen soll.

Auf diesem Weg ist mir das alles zu blöd. Mal ganz abgesehen davon, das ich auf ihn ebenfalls keine Lust mehr habe.

Hätte/Würde halt nur gerne verstehen, was er mit seinem bescheuertem Verhalten erreichen will oder was das in seinen Augen für einen Sinn macht.

Mich ärgert das sehr, denn ich fühle mich regelrecht verar.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2007 um 14:23
In Antwort auf lilou_12186115

...Tja
Hi Sinalca,

Männer sind emotional etwas "einfacher" gestrickt als wir Frauen. (Liebe Männer, bitte nicht falsch verstehen, ich als Frau wäre manchmal gern etwas unkomplizierter )
Sie verstehen entweder ein klares "ja" oder "nein", entnervte Untertöne, Vorwürfe, Augenrollen, stößt bei Ihnen auf taube Ohren. Sie verstehen es einfach nicht....
Außerdem denke ich ganz persönlich, dass er was zum poppen brauchte und da warst da..ist nur ne Meinung von der Entfernung

LG
Haley

Er hat ja auch
was zu poppen bekommen Nur erklärt das nicht, was die Aktion gestern sollte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2007 um 14:35
In Antwort auf sinalca

Hallo Polly
Anfangs hatte ich gedacht das er in mich verliebt sei.
Nur nach dem ganzen hin und her der letzten Wochen, halte ich das für unwahrscheinlich.

Interesse mag sein, aber so groß kann selbst das nicht sein.

Abwägig wäre das mit aus den Beziehungen rauskommen natürlich nicht. Er wollte sich ja auch längst von ihr trennen(nicht wegen mir), geschafft hat er es bis heute nicht.

Hier und da denke ich, er hört sich irgenwie nur selber gerne reden

Egal, mich fuchst sein Verhalten, weil ich denke, das es nicht normal ist. . . oder vielleicht er hat ein Ego das den Mount Everest übersteigt, was mich wiederrum zu der Frage führt, wo er das hernimmt

Reiner Größenwahn und...
Luftblasen, das mit seinem Ego. Möglich, er braucht dich um sich von seiner Freu lösen zu können. Wäre er nicht der erste.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2007 um 15:08

Hallo Trinchen!
Also, wenn ich über diesen Mann eines ganz sicher weiß, dann das er in seiner Beziehung total unzufrieden ist. Ich denke aber mit dem Schwung alle 2-3 Wochen könntest du auf alle Fälle recht haben.

Naja, der Arme muss dann wohl zukünftig alleine schwingen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper