Home / Forum / Liebe & Beziehung / Der Job ist wichtiger?

Der Job ist wichtiger?

20. Februar um 17:40

Hallo ihr Lieben,

ich bräuchte mal euren Rat.
Letztes Jahr im September habe ich auf einer Veranstaltung einen Mann kennengelernt, mit dem ich mich auf Anhieb super verstanden hab. Nummern wurden ausgetauscht und knapp 2 Wochen später haben wir uns das erste Mal getroffen und seither jede Woche 1-2x gesehen. Haben viel unternommen, immer eine tolle Zeit gehabt, er hat mir sogar bei der Suche nach einem neuen job geholfen und mich sehr unterstützt und der Sex stand nie im Vordergrund. Schnell hab ich dann auch Familie und Freunde kennengelernt.
Anfangs sagte er mir eine Beziehung wäre schwierig, da er momentan sehr wenig Zeit hätte weil er seine Selbständigkeit aufbaut.

Nach einem weiteren Gespräch Wochen später, als ich wissen wollte woran ich bei ihm jetzt bin hieß es, ich habe ihm gezeigt, dass die Zeit füreinander da ist, ihm fehle aber noch das "Beziehungsgefühl". Daraufhin haben wir vereinbart das wir uns in Zukunft nur noch zu zweit treffen und Familie und Freunde aus dem Spiel lassen, weil ich mich in den Situationen unwohl fühlte, solang wir kein Paar sind.
Vor ein paar Tagen suchte er nochmals das Gespräch und sagte mir eine Beziehung sei für ihn nicht denkbar zur Zeit. Er hat Gefühle jedoch nicht genug. Ausserdem wären die vergraben unter all dem Stress wegen seinem Job inklusive Existenzängste wenn irgendwas nicht klappt und er könne sich momentan nicht fallen lassen weil er ständig an seine Firma denkt.
Er hat viel seiner freien Zeit mir gewidmet, versucht Termine günstig zu legen um mich sehen zu können. Mehr noch wie zb seinen besten Freund, wie der mir gesagt hat.
Er denkt nicht das das unser letztes Treffen war, sobald seine beruflichen Bedingungen entspannter sind sieht er mich wieder bei ihm. Den Kontakt abzubrechen würde auch ihm schwer fallen aber es wäre vorerst besser. Für den Moment ist also erstmal Funkstille bzw. kein enger Kontakt auf unbestimmte Zeit.
Bin ich einfach nicht die richtige Frau für ihn? Oder kann man das tatsächlich auf den Stress und die Angst bezüglich des Jobs schieben?

Mehr lesen

20. Februar um 17:46

Wenn man sich wirklich verliebt, dann verliebt man sich egal ob die Umstände gerade günstig oder ungünstig sind. Durfte ich selbst so erleben und auch bei anderen beobachten: "nein, jetzt will ich keine Freundin; keine Zeit!" 3 wochen später: "das ist meine süße!" 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen