Home / Forum / Liebe & Beziehung / Der größte Fehler meines Lebens!

Der größte Fehler meines Lebens!

5. Mai 2009 um 12:19 Letzte Antwort: 6. Mai 2009 um 11:49

Hallo an Alle!

Ich muss mir jetzt das von der Seele schreiben. Und vielleicht bekomme ich von euch positive Antworten. Von meinen Freunden und Familie höre ich zur Zeit dies bezüglich nichts gutes.

Zu meinem Problem:

Mein Freund beendete vor knapp 3 Monaten unsere 5 jährige Beziehung.
Ich war mir im 4. Jahr unserer Beziehung sicher, dass ich ihn nicht mehr liebe. Und das er nicht der Mann für meine Zukunft ist. Aber anstatt mit ihm darüber zu reden oder die Beziehung zu beenden, lies ich es ihn spüren. Ich dachte, vielleicht kommen meine Gefühle mit der Zeit wieder. Ich habe mich nicht getraut, die Beziehung zu beenden. Obwohl ich eigentlich wollte. Mir war alles andere wichtiger als Er.
Zwischen uns lief gar nichts mehr. Nur noch eine reine Freundschaftsbeziehung.

Als er Schluss machte war ich zuerst erleichtert. Ich fühlte mich gut.
Aber schon ein paar Tage später, ging es mir nicht mehr so gut. Ich vermisste ihn.
Ich spürte, dass ich ihn noch liebe. Ihn als Mensch. Er ist ein wunderbarer Mensch.
Die Beziehung vermisste ich nicht. Denn die war zum Schluss nicht mehr schön.
Ich bat um ein Gespräch. Ohne Erfolg. Was ich auch verstehen kann. Er will nicht noch mal so verletzt werden.

Ich begreife jetzt erst, was für ein Glück ich eigentlich hatte, ihn als Freund zu haben.
Er ist so lieb und nett. War immer ehrlich zu mir. Ich konnte ihm immer vertrauen. Er tat alles für mich. Er war einfach wundervoll. Ich schätze das alles erst jetzt.
Und ich bereu so viel. Ich war oft nicht nett zu ihm. Enttäuschte ihn. Verletzt ihn.
So was hatte er nicht verdient. Und es tut mir so leid. Ich kann mich heute nicht mehr erklären, warum ich zu ihm so war. Ich kann mich selber nicht verstehen.

Ich will ihn zurück. Und ihm das geben, was er verdient. Eine Freundin, die ihn über alles liebt. Und ihm das jeden Tag zeigt. In den letzten Monaten bin ich reifer geworden. Ich sehe jetzt vieles anders. Auch in Thema Beziehung.
Nur alle meine Versuche blieben bis jetzt ohne Erfolg. Ich schrieb ihm Emails. Rief ihn an. Entschuldigte mich dafür tausend Mal. Sagte ihm, dass ich ihn wirklich liebe. Doch er glaubt mir nicht.

Ich lies ihn ein paar Wochen in Ruhe. Meldete mich nicht. Aber irgendwann hielt ich es nicht mehr aus. Ich rief ihn an und wir trafen uns. Das Treffen war nett. Wir unterhielten uns und lachten. Doch irgendwie war es komisch zwischen uns.
Das ist jetzt zwei Wochen her. Von ihm kam nichts. Ich schrieb ihm am Wochenende eine SMS. Und fragte ihn, wie es ihm geht. Und das ich ihn vermisse.
Bis jetzt habe ich keine Antwort erhalten. Ich verstehe das nicht. Er wollte mit mir auch in Kontakt bleiben. Und unser Treffen war echt nett. Warum reagiert er jetzt so?
Ich bin echt am Ende! Ich weine jeden Tag. Ich habe den größten Fehler meines Lebens gemacht und dadurch den wichtigsten Menschen verloren.
Ich will um ihn kämpfen. Ihm zeigen, dass ich ihn wirklich liebe.
Ich weiß aber nicht mehr weiter. Was kann ich noch tun? Wie soll ich mich verhalten?

Ich weiß, ihr werdet mir vielleicht auch nicht glauben, dass ich ihn wirklich liebe. Meine Freunde und Familie tun es nicht. Aber es ist die Wahrheit. Und mein Gefühl. Manchmal sieht man leider erst was man gehabt hat, wenn man es nicht mehr hat.
Und man sieht und bereut erst alles hinterher. Ich will nur eins: mit ihm glücklich werden. Für immer. Und alles dafür tun.

Mehr lesen

5. Mai 2009 um 12:26

Ohh je....
das hört sich ehrlich gesagt nicht so gut an. viell. hast du ihn einfach ZU oft verletzt und bist mehrfach und das wahrscheinlich auch noch mit absicht, auf seinen gefühlen rumgetrampelt (sowas ähnliches hast du ja geschrieben).

hmmm.... ich weiß nicht, was ich raten soll..... *überleg*
du hast ihm schon email geschrieben, hast ihn angerufen, sms geschrieben..... mehr kannst du eigentlich nicht mehr machen.

jetzt mal noch ne frage!
du hast dich ja bei ihm entschuldigt für ein verhalten, oder? wenn ja, was hat er dazu gesagt?

warum glaubt dir eigentlich deine family + deine freunde nicht, dass du ihn zurück haben willst und ihn wirklich liebst?

ich kenne dich nicht und somit auch nicht dein verhalten, aber für mich liest sich das ein bißchen so, als würde deine einsicht etwas zu spät kommen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Mai 2009 um 12:32

..
Oh, erstmal hast du mein volles Mitgefühl.. Das muss sehr hart für dich sein.

Nun, im Endeffekt kannst du dein Verhalten ja nicht mehr rückgängig machen. Wenn er auf deine Bersuche nicht reagiert, dann kannst du ab einem bestimmten Punkt nichts mehr machen. Wann der erreicht ist, musst du selber merken.

Aber wie war es denn, als er Schluss gemacht hat? Fiel es ihm schwer?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Mai 2009 um 13:24
In Antwort auf hitomi_12248276

Ohh je....
das hört sich ehrlich gesagt nicht so gut an. viell. hast du ihn einfach ZU oft verletzt und bist mehrfach und das wahrscheinlich auch noch mit absicht, auf seinen gefühlen rumgetrampelt (sowas ähnliches hast du ja geschrieben).

hmmm.... ich weiß nicht, was ich raten soll..... *überleg*
du hast ihm schon email geschrieben, hast ihn angerufen, sms geschrieben..... mehr kannst du eigentlich nicht mehr machen.

jetzt mal noch ne frage!
du hast dich ja bei ihm entschuldigt für ein verhalten, oder? wenn ja, was hat er dazu gesagt?

warum glaubt dir eigentlich deine family + deine freunde nicht, dass du ihn zurück haben willst und ihn wirklich liebst?

ich kenne dich nicht und somit auch nicht dein verhalten, aber für mich liest sich das ein bißchen so, als würde deine einsicht etwas zu spät kommen....

Ach je...
...das ist hört sich ja alles nicht schön an.
Du Arme.

Für mich hört es sich leider auch so an, als wenn bei euch vielleicht der Punkt erreicht ist, an dem es zu spät sein könnte.
Dein Freund hat das ja alles eine ganze Weile mit sich machen lassen und euch vermutlich innerlich immer wieder eine Chance gegeben und gehofft, dass sich die Dinge in der Beziehung ändern.
Hat es aber wohl damals nicht.
Dann hat er irgendwann Schluss gemacht, weil seine Leidensgrenze scheinbar erreicht war.

Es tut weh, zu spät zu merken, was für einen wunderbaren Menschen man hat gehen lassen.
Ich kenne deine Situation aus der anderen Sichtweise. Ich war an der Stelle deines Freundes.
Mein Ex-Freund hat sich mir gegenüber auch lange, lange Zeit sehr unfair und gemein verhalten. Bis ich mich irgendwann selbst nicht mehr mochte, weil ich es mit mir hab machen lassen.
Genau wie du hat er erst nachdem ich Schluss gemacht habe, gemerkt dass er mich verloren hat und wie wichtig ich ihm offenbar doch auf einmal war.
Aber da war es einfach zu spät, denn all meine Signale vorher hat er nicht erkannt. Er hatte zu viel kaputt gemacht.

Aber vielleicht braucht ihr beide auch einfach noch etwas Zeit.
Hast du ihm einmal ganz offen und ehrlich gesagt, dass du es zutiefst bereust? Dass du alles tun würdest, ihn zurückzubekommen um ihn glücklich zu machen?
Vielleicht lässt er sich ja nochmal auf dich ein und ihr braucht einfach Zeit, euch langsam wieder anzunähern. Gib sie ihm vor allem und versuche nicht zu viel zu erwarten.
Er ist verletzt. Er ist unsicher. Er fragt sich sicher, warum sich nun auf einmal alles geändert haben soll.

Versuche ihn darauf direkt anzusprechen. Das wäre mein Ratschlag. Mit Offenheit und Ehrlichkeit kann man viel erreichen.
Und sollte es leider doch zu spät sein, versuche dich lieber heute als morgen damit auseinanderzusetzten...
Das Leben ist manchmal viel zu kurz.

Alles Liebe für dich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Mai 2009 um 13:35

Betrachte
die situation mal von seiner seite aus..wenn er dich so behandelt hätte wie du ihn in den letzten atemzügen eurer beziehung...??
Würdest du ihn zurück wollen?
Ihm wieder vertrauen schenken??
Du hättest bestimmt auch die gefühle die du hattest verloren?!
Mann lässt sich unglaublich viel gefallen in einer beziehung..so geht es mir zumindestens,aber wenn dann der punkt erreicht ist wo ich für mich merke es ist Schluss es geht nicht mehr und die liebe ist auch weg..dann ist es vorbei und es gibt auch kein zurück mehr..Traurig,aber wahr!! LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Mai 2009 um 16:30
In Antwort auf nerys_12522539

Ach je...
...das ist hört sich ja alles nicht schön an.
Du Arme.

Für mich hört es sich leider auch so an, als wenn bei euch vielleicht der Punkt erreicht ist, an dem es zu spät sein könnte.
Dein Freund hat das ja alles eine ganze Weile mit sich machen lassen und euch vermutlich innerlich immer wieder eine Chance gegeben und gehofft, dass sich die Dinge in der Beziehung ändern.
Hat es aber wohl damals nicht.
Dann hat er irgendwann Schluss gemacht, weil seine Leidensgrenze scheinbar erreicht war.

Es tut weh, zu spät zu merken, was für einen wunderbaren Menschen man hat gehen lassen.
Ich kenne deine Situation aus der anderen Sichtweise. Ich war an der Stelle deines Freundes.
Mein Ex-Freund hat sich mir gegenüber auch lange, lange Zeit sehr unfair und gemein verhalten. Bis ich mich irgendwann selbst nicht mehr mochte, weil ich es mit mir hab machen lassen.
Genau wie du hat er erst nachdem ich Schluss gemacht habe, gemerkt dass er mich verloren hat und wie wichtig ich ihm offenbar doch auf einmal war.
Aber da war es einfach zu spät, denn all meine Signale vorher hat er nicht erkannt. Er hatte zu viel kaputt gemacht.

Aber vielleicht braucht ihr beide auch einfach noch etwas Zeit.
Hast du ihm einmal ganz offen und ehrlich gesagt, dass du es zutiefst bereust? Dass du alles tun würdest, ihn zurückzubekommen um ihn glücklich zu machen?
Vielleicht lässt er sich ja nochmal auf dich ein und ihr braucht einfach Zeit, euch langsam wieder anzunähern. Gib sie ihm vor allem und versuche nicht zu viel zu erwarten.
Er ist verletzt. Er ist unsicher. Er fragt sich sicher, warum sich nun auf einmal alles geändert haben soll.

Versuche ihn darauf direkt anzusprechen. Das wäre mein Ratschlag. Mit Offenheit und Ehrlichkeit kann man viel erreichen.
Und sollte es leider doch zu spät sein, versuche dich lieber heute als morgen damit auseinanderzusetzten...
Das Leben ist manchmal viel zu kurz.

Alles Liebe für dich!

Buch
Danke für eure Antworten!!!
Könnte ich ihm meine Lieben beweisen, indem ich ihm ein Buch bastel?
Darin zuerst meine Gefühle und Entschuldigung schreiben. Dann viele gemeinsame Fotos einkleben. Gedichte und schöne Texte reinschreiben. Und Gründe warum ich ihn Liebe und mit ihm zusammen sein möchte.
Hätte ich damit vielleicht noch eine Chance bei ihm?
Würde er es auch als Liebesbeweis sehen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Mai 2009 um 17:31

-
Das möchte ich natürlich nicht damit erreichen, dass er sich ganz zurück zieht!
Aber ich muss doch was unternehmen. Ihm zeigen, dass ich ihn liebe und er mir total wichtig ist.
Das Buch soll für ihn sein. Und nicht ein Tagebuch für mich.
Ich möchte ihm darin einfach die schönen Seiten unserer Beziehung zeigen.

Mein Gefühl sagt mir, dass ich ihm beweisen muss, dass ich ihn liebe!

Oder habt ihr sonst noch eine Idee wie ich das machen könnte? Ihm meine Liebe beweisen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Mai 2009 um 18:55

Männer
Können mir vielleicht Männer auch mal ihre Meinung über das Buch schreiben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Mai 2009 um 6:28
In Antwort auf mercy_12950248

Männer
Können mir vielleicht Männer auch mal ihre Meinung über das Buch schreiben?


Wie könnte ich ihm sonst beweisen, dass ich ihn liebe???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Mai 2009 um 11:49

Hi Lilarot !!!
Das ist oft so, meistens merkt man erst wie sehr man einen Menschen liebt, wenn alles vorbei ist, und man ihn verloren hat.Das kenn ich auch nur zu gut.
Ich glaube dir das du ihn wirklich liebst,aber so wie er sich dir gegenüber verhält scheint ihm das Singleleben recht viel Spass zu machen.Man kann die Fehler die man in der Beziehung gemacht nicht wieder gut machen, wenn der Partner/Expartner auf stur stellt.Es tut mir so leid für dich, ich habe auch erst nach meiner Beziehung gemerkt wie sehr ich diesesn Mann liebe, nachdem er mich wegen einer anderen nach 3,5 Jahren verlassen hat.War ich auch erst garnicht so traurig.Aber dann die Tage danach, ich habe leider keine möglichkeit mehr gehabt ihm zu zeigen das ich auch anders sein kann.Ich hoffe du bekommst die Chance nochmal.Hör nicht auf ihn anzurufen, mach weiter nur übertreib es nicht, sonst gehst du ihm irgendwann auf die Nerven.

Ich wünsche dir alles gute, und viel Kraft

Lg
Hexchenlove

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen