Forum / Liebe & Beziehung

Der Freund meines Bruders

2. Januar um 16:02 Letzte Antwort: 2. Januar um 22:37

Hallo ihr Lieben, vielleicht hat ja jemand einen Rat für mich.

Mein Bruder hat einen Freund bzw. Arbeitskollegen, den ich wirklich interessant finde, das weiß mein Bruder auch und hat da nichts gegen. Allerdings sehe ich den besagten Kollegen so gut wie nie, weiß also nicht, wie ich an ihn "rankommen" und mich aufmerksam machen soll. Habe schon seit Monaten versucht, irgendeine Nachricht zu formulieren, um ihn bei Whatsapp anzuschreiben, ich bin allerdings schlecht darin und das ist auch absolut nicht mein Stil, deshalb kam es nie dazu. Ich lerne Menschen lieber zufällig im echten Leben kennen und mag dieses Online-Gedöns nicht wirklich. Da ich ihn jetzt seit Monaten nicht aus dem Kopf bekomme, muss ich aber endlich was tun. Hat jemand einen Tipp? Kann ich ihn irgendwie anschreiben, ohne dass es komisch kommt? Ich bin schließlich die "kleine" Schwester seines Kumpels. Vielleicht findet er das auch merkwürdig. Ich hab absolut keine Ahnung, würde ihn aber so unglaublich gerne kennenlernen und mir ein Bild von ihm machen, anstatt mir nur vorzustellen, wie er ist. Ich erhoffe mir nicht viel, es ist nur etwas in mir, das so unglaublich neugierig ist.

Vielen Dank schon mal fürs Lesen!

Mehr lesen

2. Januar um 17:24

Hey Pipawhoo, vielleicht schreibst ihn einfach an und flirtest mit ihm. Was denkst Du ist grossartig an ihm? Verpack solche Dinge als Komplimente in Fragen an ihn. Fragst ihn ob er dieser Mann sei. Sagt er nein oder zeigt kein Interesse, dann entschuldigst Dich und sagst, dass Du eine Nummer falsch übertragen hast. Oder wenn er weiss, dass Du diese jüngere Schwester bist, dann halt, dass Dein Bruder Die Falsche herausgesucht hat. Am besten auch, wenn Dein Bruder möglichst weitgehend Bescheid weiss.

Dann schreibst Du möglichst bald von einem Treffen. Tagelanges Schreiben macht das eher kompliziert. Möglichst ein romantisches Date, nur nenne es anders. Irgendeine Aktivität zu der er Dich angeblich mitnehmen wollte. Ich denke besser etwas schwindeln und irgendwie "unterstellen", dass er es will (zum Verbergen, dass Du es willst). Vielleicht kennt Dein Bruder seine Hobbies? Ich weiss halt nicht, was man da in der aktuellen Situation tun könnte.

Oder nach dem Schreiben, wenn er weiss wer Du bist rufst Du an mit Bild. Du behauptest, dass er Dir ein Abendessen bei sich zuhause schuldet. Wehrt er sich dagegen, dann machst ihm schöne Augen, sagst ihm, dass Du Dich wieder mal richtig schick machen wolltest, nächstes Wochenende mal nicht zuhause verbringst und ob er Dich ganz sicher nicht einladen wollte.

Kriegst Du derartiges hin?

Gefällt mir

2. Januar um 18:05

Erstmal vielen Dank für die Antwort!
Ich möchte mich nur nicht zum Deppen machen, wenn ich ihm Komplimente mache, er aber keinerlei Interesse hat. Dann wird das nächste Aufeinandertreffen echt merkwürdig... Ich bin echt schüchtern wenn es um sowas geht, obwohl ich alt genug bin. Ich weiß nicht mal wie ich ihn anschreiben soll..

Ja, dieses Schreiben mag ich eh nicht, wenn, dann müsste man einen Spaziergang machen oder sowas in die Richtung.

Puh, deine Vorschläge sind gut, aber da brauche ich schon einiges an Mut

Gefällt mir

2. Januar um 18:08
In Antwort auf

Hallo ihr Lieben, vielleicht hat ja jemand einen Rat für mich.

Mein Bruder hat einen Freund bzw. Arbeitskollegen, den ich wirklich interessant finde, das weiß mein Bruder auch und hat da nichts gegen. Allerdings sehe ich den besagten Kollegen so gut wie nie, weiß also nicht, wie ich an ihn "rankommen" und mich aufmerksam machen soll. Habe schon seit Monaten versucht, irgendeine Nachricht zu formulieren, um ihn bei Whatsapp anzuschreiben, ich bin allerdings schlecht darin und das ist auch absolut nicht mein Stil, deshalb kam es nie dazu. Ich lerne Menschen lieber zufällig im echten Leben kennen und mag dieses Online-Gedöns nicht wirklich. Da ich ihn jetzt seit Monaten nicht aus dem Kopf bekomme, muss ich aber endlich was tun. Hat jemand einen Tipp? Kann ich ihn irgendwie anschreiben, ohne dass es komisch kommt? Ich bin schließlich die "kleine" Schwester seines Kumpels. Vielleicht findet er das auch merkwürdig. Ich hab absolut keine Ahnung, würde ihn aber so unglaublich gerne kennenlernen und mir ein Bild von ihm machen, anstatt mir nur vorzustellen, wie er ist. Ich erhoffe mir nicht viel, es ist nur etwas in mir, das so unglaublich neugierig ist.

Vielen Dank schon mal fürs Lesen!

"Zufällig" auftauchen, wo er ist? Weiß er, wer du bist? 

Gefällt mir

2. Januar um 21:22

Spazieren? Oder machst Jogging draus. Das ist weniger offensichtlich, könntest Du auch allein machen. Schreibst ihm: "Hey, morgen Jogging bei mir?" Dann schaust mal was zurück kommt und sagst dann "Sorry, Nachricht war nicht für Dich." und fragst ihn ob er nicht dieser Typ ist, der mit Deinem Bruder arbeitet. Das wars dann auch schon. Ist er dann nicht neugierig wie seine Nummer zu Dir kam, dann musst ihn vergessen. Fragt er nach, dann hast schon mal seine Aufmerksamkeit gewonnen. Wegen der Nummer sagst Du "Ich weiss nicht. Aber offensichtlich jogge ich morgen allein. Ausser Du kommst mit. Bist Du sportlich?" Bohrt er weiter wegen seiner Nummer, dann: "Ich muss die versehentlich vom Bruder kopiert haben, als ich alle Kontakte verloren habe". Oder "Ich mag das Geschreibsel nicht, sprechen wir morgen beim Joggen darüber", dann sagst ihm die Wahrheit übers "besser Kennenlernen wollen".

Selbst wenigstens etwas sportlich zu sein, ist natürlich von Vorteil bei dem Vorgehen. Anderenfalls müsstest Du vielleicht doch vom Spazieren bei schönem Wetter schreiben.

Gefällt mir

2. Januar um 21:41
In Antwort auf

Hallo ihr Lieben, vielleicht hat ja jemand einen Rat für mich.

Mein Bruder hat einen Freund bzw. Arbeitskollegen, den ich wirklich interessant finde, das weiß mein Bruder auch und hat da nichts gegen. Allerdings sehe ich den besagten Kollegen so gut wie nie, weiß also nicht, wie ich an ihn "rankommen" und mich aufmerksam machen soll. Habe schon seit Monaten versucht, irgendeine Nachricht zu formulieren, um ihn bei Whatsapp anzuschreiben, ich bin allerdings schlecht darin und das ist auch absolut nicht mein Stil, deshalb kam es nie dazu. Ich lerne Menschen lieber zufällig im echten Leben kennen und mag dieses Online-Gedöns nicht wirklich. Da ich ihn jetzt seit Monaten nicht aus dem Kopf bekomme, muss ich aber endlich was tun. Hat jemand einen Tipp? Kann ich ihn irgendwie anschreiben, ohne dass es komisch kommt? Ich bin schließlich die "kleine" Schwester seines Kumpels. Vielleicht findet er das auch merkwürdig. Ich hab absolut keine Ahnung, würde ihn aber so unglaublich gerne kennenlernen und mir ein Bild von ihm machen, anstatt mir nur vorzustellen, wie er ist. Ich erhoffe mir nicht viel, es ist nur etwas in mir, das so unglaublich neugierig ist.

Vielen Dank schon mal fürs Lesen!

In deinen letzten beiden Threads handelte es noch von deinem Kollegen... aber okeee... schreib ihn einfach an, frag ihn, wie es ihm geht, was er so macht und dass du die Nummer von deinem Bruder hast - falls es dein Kollege ist, hast du seine Nummer doch sicher sowieso, umso einfacher, keine Flunkerreien, wie du an seine Nummer kamst.
Ich wäre für Ehrlichkeit. Was hast du denn zu verlieren? Wenn er kein Interesse hat, ja Gott, dann wird es halt kurz komisch sein, wenn er dir mal wieder über den Weg läuft aber du schriebst auch, dass du ihn so gut wie nie siehst.. wer nicht wagt, kann gar nichts erst gewinnen.

Gefällt mir

2. Januar um 22:16
In Antwort auf

Erstmal vielen Dank für die Antwort!
Ich möchte mich nur nicht zum Deppen machen, wenn ich ihm Komplimente mache, er aber keinerlei Interesse hat. Dann wird das nächste Aufeinandertreffen echt merkwürdig... Ich bin echt schüchtern wenn es um sowas geht, obwohl ich alt genug bin. Ich weiß nicht mal wie ich ihn anschreiben soll..

Ja, dieses Schreiben mag ich eh nicht, wenn, dann müsste man einen Spaziergang machen oder sowas in die Richtung.

Puh, deine Vorschläge sind gut, aber da brauche ich schon einiges an Mut

Also hab das kurz mitverfolgt... 

Dann bleibt dir nichts anderes als deinen Bruder zu bitten ein "ungezwungenes" Treffen im Rahmen von... "wir gehen zusammen zum Griechen" oder während Corona... ääääääh auf Abstand zum Döner Take away. 

Was unverfängliches ist zu diesen Zeiten echt schwer aber möglich. Sehe allerdings nur die Möglichkeit über deinen Bruder. 

Gefällt mir

2. Januar um 22:37

Ja wenn der Bruder sich soweit engagiert und bereit ist bisschen Kuppler zu sein... Über Freunde oder Verwandte kennenlernen ist praktisch die beste Variante.

Er könnte ihm auch sagen, "Hey ich weiss ja nicht, aber vielleicht steht meine Schwester auf Dich. Willst ihre Nummer haben?" Den Mann den ersten Schritt machen lassen ist immer gut. Oder so tun als ob, ist auch okay.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers