Home / Forum / Liebe & Beziehung / Der Ex hat eine Neue...seltsames Gefühl

Der Ex hat eine Neue...seltsames Gefühl

17. Januar 2012 um 22:17

Hallo zusammen

Bin mit meinem ex (meine erste große liebe,knapp 7 jahre beziehung,er machte schluss) seit über 2 jahren auseinander. ich habe ihn mehr geliebt als alles andere auf der welt,und trotz neuer dates und neuen beziehungsversuchen noch lange gehofft er käme zurück,weil er noch mehrfach sagte,er findet keine wie mich. habe mich dann aber in einen anderen verliebt und wir sind jetzt glücklich zusammen und planen eine gemeinsame zukunft und es geht mir wirklich sehr gut ..ab und an schreibe ich noch auf freundschaftlicher basis mit meinem ex und heute schrieb er mir dann dass er eine neue freundin habe . und jetzt die verwirrung : ich freue mich von herzen für ihn ! er hat es verdient glücklich zu sein,und es freut mich wirklich dass er auch endlich wieder happy ist ! das ist ernst gemeint ! aber trotzdem musste ich erstmal ein tränchen verdrücken und habe in gedanken schon über die 2 sätze gelästert die er über seine neue freundin gesagt hat ..ich will der lady nix böses,ich kenne sie ja garnicht..trotzdem habe ich da vorbehalte. keine ahnung *seufz ...wie gesagt,ich freue mich für ihn ! trotzdem fühlt es sich seltsam an...

Mehr lesen

17. Januar 2012 um 22:30

Klar
würde ihm das auch auf die nüsse gehen ...aber wie man lesen kann schrieb ich : ich liebe meinen neuen freund und bin glücklich ! er hat übrigens auch noch kontakt zu einer exfreundin,damit hab ich auch kein problem.und ich will meinen ex auch nicht zurück oder so. sollte er dieses thread lesen,bin ich nicht zu feige mit meinem freund darüber zu reden und ihm das zu erklären. mein ex hat halt mein leben stark geprägt und mich mit zu dem menschen gemacht der ich heute bin,er ist für mich immernoch eine wichtige person.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2012 um 23:23

Ne
ne ne ^^ du verstehst das falsch ^^ ich bin nicht traurig dass er ne neue hat,ich freue mich für ihn ! dass ich deswegen ein wenig geweint habe,kann ich mir auch nicht erklären und ich wollte es auch nicht. darum geht es ! und eifersüchtig war ich schon immer ein wenig,ich bin auch auf alle mädels ein wenig eifersüchtig mit denen mein neuer freund was zu tun hat(aber nicht krankhaft) ...aber ich kann nachvollziehen,dass andere das nicht kapieren,hatte gehofft dass es noch jemand ähnlich erlebt hat . mein ex ist ein ganz besonderer mensch für mich,das wird sich auch niemals ändern,auch wenn sich unsere basis von liebe zu freundschaft verändert hat. und nochmal : ich liebe meinen neuen freund und bin glücklich damit !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2012 um 0:21

Ich kann das verstehen
denn ihr ward lange zusammen und das verbindet. Und ich glaube auch nicht das es zeigt das du noch nicht abgeschlossen hast mit der beziehung.

Ich hab mich vor über einem jahr von meinem ex getrennt und würde ihm nichts mehr als ne neue freundin wünschen und das er glückich wird. Aber der gedanke macht mich auch traurig. Ich kann auch gar nicht wirklich sagen warum das so ist aber man war eben lange zusammen und irgendwie erinnert man sich dann auch wieder. Und wie gesagt ICH hab mich getrennt.

Noch ein beispiel: Meine erste grosse liebe heiratet dieses jahr. Als ich das hörte war ich auch kurz mal melancholisch obwohl ich mit ihm zusammen war als ich 16 war und es ging bis ich 19 war. Bin jetzt 31.
Das ging aber auch schnell wieder weg.

Ich lese auch aus deinem beitrag das du jetzt nicht tot traurig darüber bist und von daher denk ich das es völlig ok ist und völlig menschlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2012 um 10:18
In Antwort auf merle1980

Ich kann das verstehen
denn ihr ward lange zusammen und das verbindet. Und ich glaube auch nicht das es zeigt das du noch nicht abgeschlossen hast mit der beziehung.

Ich hab mich vor über einem jahr von meinem ex getrennt und würde ihm nichts mehr als ne neue freundin wünschen und das er glückich wird. Aber der gedanke macht mich auch traurig. Ich kann auch gar nicht wirklich sagen warum das so ist aber man war eben lange zusammen und irgendwie erinnert man sich dann auch wieder. Und wie gesagt ICH hab mich getrennt.

Noch ein beispiel: Meine erste grosse liebe heiratet dieses jahr. Als ich das hörte war ich auch kurz mal melancholisch obwohl ich mit ihm zusammen war als ich 16 war und es ging bis ich 19 war. Bin jetzt 31.
Das ging aber auch schnell wieder weg.

Ich lese auch aus deinem beitrag das du jetzt nicht tot traurig darüber bist und von daher denk ich das es völlig ok ist und völlig menschlich.


das meine ich,danke dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest