Home / Forum / Liebe & Beziehung / Der ex-freund der neuen freundin

Der ex-freund der neuen freundin

6. Januar 2012 um 0:36

meine neue freundin hat 4 monate bevor sie mich vor gut einem monat kennen gelernt hat, eine sehr lange beziehung beendet... sie ist das erste maedchen von dem ich mehr als nur sex will, und wir haben mehr oder weniger klar gemacht das wir beide etwas festes miteinander wollen.

sie ist immer sehr ehrlich zu mir, und so hat sie es mir nicht verschwiegen das ihr ex ab und zu kontakt zu ihr aufnimmt, und versucht ihr ein schlechtes gewissen zu machen, weil er sie zurueck will. sie hat mir aber klar gesagt das sie nichts mehr von ihm will, und so wie es ist schon zu lange mit ihm zusammen war, es sie aber trotzdem belastet das ihr ex wegen ihr so leidet.

und ich weiss jetzt nicht so ganz wie ich mit der sache umgehen soll... also ich traue ihr zu 100%, aber dieser exfreund nervt schon ein bisschen. wie soll ich mit der sache umgehen?

Mehr lesen

6. Januar 2012 um 8:06

Die lieben Ex-Partner.
Es ist schonmal gut, dass deine Freundin dir davon erzählt hat und du ihr vertraust, so kann das ganze eigentlich nicht zum großen Problem werden! Trotzdem kann ich natürlich verstehen, dass dich das nervt, wenn da immer wieder jemand ihr den Hof macht und dazu auch noch einer, der sie jahrelang kennt und den sie geliebt hat... Ich denke du hast drei Möglichkeiten:

1. Du übst dich in Geduld und wartest ab, bis der Ex es aufgibt. Es kann sein, dass seine Avancen schlimmer werden, es kann sein, dass sie nachlassen. Das wirst du dann sehen.

2. Du sprichst nochmal mit deiner Freundin und sagst ihr, dass es dich nervt, wenn der Ex ständig an ihr rumbaggert - und ob sie das umgekehrt einfach so akzeptieren wollte? Dann kannst du sie bitten, den Kontakt mit ihm zu unterbinden - je nachdem durch welches Medium das geschieht, geht es ja relativ einfach (eMail-Spam, Facebook-Spam, SMS sofort löschen & ignorieren, Anrufe von ihm wegdrücken).

3. Du nimmst mit IHM Kontakt auf. Das heißt du wartest, bis er sich wieder mal meldet und es dir endgültig reicht, fragst deine Freundin ob es ok ist wenn du ihm mal ein kurzes Statement hinterlässt (ihre Zustimmung ist da ganz wichtig!) und machst ihm kurz und ohne aggressiven Unterton klar, dass Helga (oder wie sie auch heißt ) vergeben ist und du von ihm erwartest, dass er das akzeptiert, da er seine Chancen bei ihr verspielt hat. Oder so ähnlich. Ein bisschen auf Reviermarkieren machen, aber bloß nicht zu sehr .

Ich hoffe ich konnte dir einen kleinen Denkanstoß geben, sag Bescheid, was passiert ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook