Home / Forum / Liebe & Beziehung / Der Ex den Namen wieder wegnehmen

Der Ex den Namen wieder wegnehmen

3. Juni 2008 um 10:16

Hallo,
ich habe da ein kleines Problem und würde gerne
mal nachfragen ob jemand das gleiche Problem schon mal
hatte.

Also, mein Freund lebt in Scheidung und wird im August endlich von seiner bescheuerten Exfrau geschieden.
Logischerweise hat sie bei der Eheschließung seinen Namen angenommen (sie hat einen richtig schönen scheiß
Mädchennamen hahaha).
Nun will sie seinen Namen nicht "abgeben" nach der Scheidung. Kann man das nicht rechtlich irgendwie erzwingen, sein Anwalt sagt nein, aber es muß da doch irgendeinen Trick geben, oder?
Man sollte dazu sagen, dass er eine 14 jährige Tochter hat, die kann ja seinen Namen behalten.
Nur habe ich keine Lust ihn zu heiraten und so wie
die Ex Tante zu heißen!!!

Danke für antworten, würde mir echt weiterhelfen.

LG

Mehr lesen

3. Juni 2008 um 11:56

Ich nenne dich bescheuert ....
und Amen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2008 um 13:06
In Antwort auf elma_12045545

Ich nenne dich bescheuert ....
und Amen

Ohhhh
Nur weil du auch sitzen gelassen wurdest,
du arme!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2008 um 15:51
In Antwort auf elma_12045545

Ich nenne dich bescheuert ....
und Amen

Der
freund ist wohl ebenso bescheuert, wenn er so eine wie die threadschreiberin überhaupt heiraten will, der arme kommt da ja vom regen in die traufe

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2008 um 2:30

Oh, Oh......
und das mitten unter uns. Hab ja hier schon viel gelesen, doch das übertrifft alles..lol

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2008 um 15:37

Sie darf den Namen behalten
und wenn sie wieder heiratet, darf der neue Mann auch ihren Namen annehmen..

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2008 um 12:52

Nein, sie
darf den namen behalten. ich bin selbst geschieden. habe aber auch noch den namen meines exmannes, aus dem einfachen grund: es ist mir zu teuer den namen wieder zu wechseln.

ich wollte schon öfter meinen mädchennamen annehmen, auch meinem freund zuliebe. aber immer kam finanziell was anderes dazwischen ( autoreparatur, nebenkosten ect.)

mich verbindet mit dem namen aber auch nix. es ist nur ein name. außerdem heißen sicher noch tausende andere so, die ja auch nix mit dem ex zu tun haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2008 um 21:19

Hi
na ja wenigstens bin ich nicht die einzige die dieses problem hat.kannst dir ja nicht vorstellen wie mich das ankotzt das wenn ich mal mit ihm heirate genauso wie diese SCH....E heissen soll.na ja und seine kinder haben ja auch noch seinen nachnamen. haben uns genau deshalb heute gezofft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2008 um 20:48


Hat er dich überhaupt gefragt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2008 um 14:51

Sowas gibts auch?
Logischerweise hat sie bei der Eheschließung seinen Namen angenommen (sie hat einen richtig schönen scheiß
Mädchennamen hahaha).
behalte doch deinen oder ist der auch Schei....
Man sollte dazu sagen, dass er eine 14 jährige Tochter hat, die kann ja seinen Namen behalten.
Du bist aber großzügig!!!!
Mein Gott bist du arm. Du bist 25 Jahre alt????? haste nicht Angst das du mal ne bescheuerte Ex bist

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2008 um 13:54
In Antwort auf ellen_12138482

Sowas gibts auch?
Logischerweise hat sie bei der Eheschließung seinen Namen angenommen (sie hat einen richtig schönen scheiß
Mädchennamen hahaha).
behalte doch deinen oder ist der auch Schei....
Man sollte dazu sagen, dass er eine 14 jährige Tochter hat, die kann ja seinen Namen behalten.
Du bist aber großzügig!!!!
Mein Gott bist du arm. Du bist 25 Jahre alt????? haste nicht Angst das du mal ne bescheuerte Ex bist

Oh gott...
was seid Ihr alle für verbittert Ex-Frauen!
und dann wundert ihr euch, dass euch eure Ehemänner weglaufen!
Sorry, aber echt...da kann man doch nur über euch lachen!
Schönen Tag noch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2008 um 19:11

Du bist echt der Knaller
... der Name ist ihrer .

In dir scheint aber viel Eifersucht zu brodeln....

Und bei der Heirat könnt ihr ja deinen Namen als Familiennamen nehmen (soll ja heute auch möglich sein *lol*) - muss ja nicht seiner sein. Oder brauchst du seinen unbedingt als Bestätigung?

Narrenkaeppi

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2008 um 14:01
In Antwort auf muna_12289802

Ohhhh
Nur weil du auch sitzen gelassen wurdest,
du arme!!!

Ich lach mich schlapp .....
..... man bist Du so armselig, da kann ich echt nur noch schmunzeln. Was ist schon ein Name???? Heiratest Du den Mensch oder den Namen. Solche ein Thread, den Du hier eröffnet hast, spriest doch nur so vor Unreife!!!

MAHLZEIT!!!

kicher....

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2008 um 8:25

Keine Chance
wenn die Ex den Namen nicht ändert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2008 um 15:29

Ich kann Dich schon verstehen!
Es ist sicher nicht schön wenn die Ex weiterhin durch den Namen in gewisser Weise mit ihm verbunden bleibt!
Aber das mußt Du akzeptieren. Die Möglichkeit Deinen Namen zu wählen im Falle einer Heirat ist doch gar nicht so schlecht, oder?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook