Home / Forum / Liebe & Beziehung / Der erste Kuss

Der erste Kuss

10. Januar um 14:50

Hallo Liebe gofeminin Comunity,

Kann mir jemand ein paar Tips geben?
Erst ma kurz zu mir... ich hane schon seit 6 Jahren keine Freundin und habe in der Zeit auch nie eine Frau gedatet. 

Zur Story:
Ich habe über fb eine nette Frau kennen gelernt. Wir haben uns beim ersten Date in einem Kaffee getroffen. 
Beim 2. mal hat sie mich zu Ihr eingeladen und gestern abend war ich wieder bei Ihr. 
Ich habe gefühle für sie entwickelt und denke das sie auch nicht abgeneigt ist.
wir werden uns am sonntag wieder treffen und ich denke wir werden am see spazieren gehen und danach einen Kaffee trinke oder etwas essen oder zu Ihr gehen. Ich will Sie am Sonntag zum ersten mal Küssen. Allerdings bin ich mir unsicher. Habe das schon ewig nicht mehr gemacht und weiss auch nicht genau wie ich in eine gute Situation komme um Sie zu Küssen.

Wie soll ich das am besten anstellen?
Welcher Moment ist der richtige und wie komme ich in die richtige Situation? 

Wir haben uns immer zur Begrüßung und zur Verabschiedung umarmt. Mehr war da bis jetzt nicht. 

Mir ist klar das es da keine bestimmte Erfolgsformel gibt...

Kann mir jemand win paar Tips geben?

LG Shaeft 😊

Mehr lesen

10. Januar um 16:21

Meine kleine Schwester hat's mal so formuliert: "Du musst die Mädels einfach küssen!  Die warten nur drauf!"  

Stimmt, das Patentrezept gibt's nicht, aber man kann ja mal ein wenig von Mann zu Mann aus dem Nähkästchen plaudern... 

Vorweg aber: 
- Es hat ein zweites Date gegeben = Es besteht definitv Interesse an Dir!
- Das zweite Date hat sogar bei ihr stattgefunden = Es besteht sehr großes Interesse und auch schon Vertrauen!  Die Wahrscheinlichkeit, daß sie schon zu diesem Zeitpunkt über die Möglichkeit eines Kusses nachgedacht hat liegt bei über 90%.
- Ihr hattet schon ein drittes Date, wieder bei ihr zu Hause = Mach hin, Mann!  Worauf wartest Du? 


Ok, jetzt sitzt Du neben ihr... Herzrasen, Hose voll, wie mach ich's bloß?   (Natürlich kenne ich diese Situation auch nur zu gut!  

- Selbstbewusst: "Entschuldigung, darf ich Dich mal küssen?"  Direkt anschauen, man muss dabei auch noch nichtmal nebeneinander sitzen oder kuscheln.  Das geht sogar prima aus der Distanz.   Wenn sie extrem schüchtern ist, kann es sein daß sie keine klare Antwort hinkriegt und evtl. sogar versteinert.   Solange aber kein deutliches klares "Nein" kommt, dann darfst Du Dich ganz langsam nähern, damit sie sich an die Situation gewöhnen kann.
Wenn sie sehr selbstbewusst ist, kann es aber auch passieren, daß ihr 3 Minuten später nix mehr anhabt! 

- Langsam Rankuscheln:   Gerade bei sehr unsicheren Mädchen kann es sein, daß sie Dir absolut NULL Feedback gibt, wenn Du Dich annäherst.  Die werden dann stocksteif wie das Kanninchen vor dem Wolf.  Aber auch hier gilt wieder:  Solange sie nicht aufspringt oder spürbar ausweicht und in die Sofaecke rutscht...  Weitermachen!   Erstmal ein wenig im Nacken kraulen... dann ihren Kopf auf Deine Schulter legen (Ja, musst Du auch machen!  Sie macht evtl. wirklich GAR NICHTS selbst!)   Dabei einfach gemeinsam schweigen und aus dem Fenster schauen, o.ä.   Nach ein paar Minuten wirst Du merken, wie sie sich etwas entspannt.  Dann behältst Du Deine Hand weiter in ihrem Nacken, kraulst und drehst Dich dann ganz langsam zu ihr um und setzt zum Kuss an.

Warum erzähl ich das so ausführlich?  Damit Du siehst, auch wenn die Situation verwirrend ist und Dich verunsichert...  Selbstbewusst bleiben und einfach machen!   Ein Kuss ist nichts Schlimmes und mir hat noch NIE eine Frau eine gescheuert oder war irgendwie sauer oder entsetzt, daß ich sie geküsst habe.    Selbst wenn sie es selbst nicht unbedingt gewollt hätten, wenn der Kuss erstmal da ist, finden sie's doch auch ziemlich schön!

- Die freche Methode:  Schnappen!  Küssen!  Situation egal!
Ist mir mal passiert, daß sie nach dem Kuss, der sogar recht lang und innig war plötzlich aufgesprungen ist und ganz empört gesagt hat "Was soll das denn?  Du kannst mich doch nicht einfach küssen!  Ich hab Dir doch noch gar keine Signale geschickt!"  Meine Antwort war damals: "Klar!  Kann ich!  Hast'e doch gesehen!" 
Sie war sichtlich verwirrt, hat sich dann aber doch richtig dolle angekuschelt, ich hab sie aber in Ruhe gelassen.  2 Wochen später waren wir "zusammen"... 

Du siehst, es ich eigentlich egal wie Du's machst, hauptsache Du machst es!

Vor allem warte nicht darauf, daß sich irgendwie von Zauberhand die richtige Situation einstellt. Du musst die Situation herbeiführen!

 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar um 18:30

Wunschdenken, liebe Theola!  

Mag bei ganz wenigen, sehr selbstbewussten Frauen so sein, die deutlich zeigen was sie wollen.    Wenn ich immer darauf gewartet hätte, bis ich was "spüre", dann wäre ich mit 40 noch Jungfrau gewesen... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen