Home / Forum / Liebe & Beziehung / Der EINE Arbeitskollege.....

Der EINE Arbeitskollege.....

4. Januar 2013 um 18:32

Hallo ihr Lieben,

die ganze Zeit lese ich hier schon im Forum mit und nun muss ich mir doch mal selbst mal was von der Seele schreiben.

Zunächst mal bin ich in einer Beziehung, welche mal besser und mal schlechter läuft. Aufgrund von vielen Streitereien haben allerdings die Gefühle bei mir doch sehr nachgelassen. Nur so kann ich mir erklären, dass mir seit geraumer Zeit ein Arbeitskollege besonders aufgefallen ist. Das erste Mal hab ich ihn in der Kantine gesehen, als er sich an unseren Tisch setze weil kein anderer Platz frei war, da habe ich Ihn allerdings noch garnicht wirklich wahrgenommen. Aber wir haben uns danach immer angelächelt, wenn wir uns gesehen haben.

Irgendwann hat er mich mal über den internen Messanger angeschrieben, weil wir gemeinsam ein Projekt hatten. Das Gespäch (Chat) ging dann allerdings über die Arbeit hinaus und wir haben auch über private Sachen geschrieben. Urlaub etc. Seit dem geht er mir nicht aus dem Kopf. Wir sehen uns jeden Tag, da er immer, wenn er an seinen Platz möchte, an meinem Büro vorbei muss. Manchmal schaut er dann zu mir rüber und lächelt mich an, manchmal geht er allerdings auch einfach vorbei. Deshalb werde ich nicht wirklich schlau aus ihm. Gesprochen haben wir noch nicht wirklich miteinander. Wir hatten bisher immer nur Kontakt über E- Mail oder über Messanger. Meisten nur dienstlich aber ab und zu auch privat.

Auf der Weihnachtsfeier gab es dann so einen Moment aus dem ich nicht schlau wurde. Seit dem glaube ich könnte er auch interesse haben.
Wir sind uns an dem Abend oft über den Weg gelaufen und haben uns angelächelt. Als ich dann an der Bar stand, kam er aus dem nichts auf mich zu hielt mir sein Glas hin um mit mir anzustoßen und so schnell wie er da war war er auch schon wieder weg. Er hat kein Ton gesagt. Ich war total perplex und hab mich hinterher gefragt ob und was das zu bedeuten hatte. Ich hab hin und her überlegt und bin zu keinem Ergebnis gekommen.

Eigentlich hatte ich mir über die Weihnachtsfeiertage vorgenommen, nicht mehr an ihn zu denken, weil mich das und meine Beziehung schon sehr belastet.
Bis heute dachte ich auch ich hätte das einigermaßen im Griff, aber dann war wieder so ein Moment, wo mich dieser Mann so aus der Fassung gebracht hat, das mir fast die Kaffeetasse aus der Hand gefallen wäre, als er die Kaffeeküche betreten hat. Ich hab natürlich kein Wort rausbekommen, ich war froh das ich wenigstens ein Lächeln zu Stande gebracht habe.

Wie kriege ich denn diesen Mann aus meinem Kopf. Ich will nicht immerzu an ihn denken, weil mich das in eine Lage bringt in der ich nicht sein möchte. Aber das Lächeln von ihm macht mich echt fertig, da schmelze ich dahin und kann nicht mehr klar denken.

Hat jemand einen guten Rat für mich?

Greenbird








Mehr lesen

4. Januar 2013 um 20:55

wenn dich nur sein
lächeln so aus der Fassung bringt und Deine Beziehung schon stark belastet... wundert mich das schon sehr. Da scheint aber in der Beziehung bei Euch was nicht zu stimmen oder ? Weisst du - ich habe auch viel mit Kollegen zu tun und ehrlich.. nur wenn einer lächelt und das öffter, darf man sich doch nicht gleich was einbilden oder ? Er ist dann einfach nett und so ein Mann der lächelt, ist mir lieber als ein Griesgram...
Kann es sein, dass Du zu wenig Aufmerksamkeit von Deinem Partner bekommst ? Werde Dir erstmal klar, was Du möchtest und dann kann man auch mal einen Schritt weitergehn...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook