Home / Forum / Liebe & Beziehung / Der Beste Freund meines Freundes

Der Beste Freund meines Freundes

6. Februar 2018 um 13:37 Letzte Antwort: 6. Februar 2018 um 14:51

hallo Leute ,
ich weiß das Thema wurde schon oft angesprochen aber ich bin langsam echt verzweifelt. Mein Freund und ich sind über 2 Jahre zusammen und seit ich seinen besten Freund kenne, macht er immer Annäherungsversuche. Erst letzte Woche war es schlimm. Wir haben uns zufällig getroffen an der fasnacht, wir hatten beide was getrunken waren aber nicht betrunken. Er hat angefangen das er seinen Arm um meine Schulter gemacht hat, war für mich völlig ok. Dann ist er unten meine Jacke und unter meinen Pulli und hat seinen Arm da gelassen( er hat sozusagen von der Seite umarmt), war bisschen komisch aber ok. Als sich dann unsere Hände berührt haben, hat er meine Hand genommen und wir haben Händen gehalten. Er kommt mir auch sehr nah mit seinem Gesicht oder macht mir Komplimente. Das komische ist ich find es nicht mal so schlimm, es ist einfach ein schönes Gefühl wieder begehrt zu werden.
was meint ihr zu der Sache, sollte ich es ab jetzt total abweisen oder so weiter machen ?

Mehr lesen

6. Februar 2018 um 14:51

Hallo Annika,
ja das ist so ein Ding mit besten Freunden von Lebenspartnern...Aber da jede Situation ja nunmal anders ist, finde ich Deinen Post nicht so dramatisch.
Finde einfach, dass Du Dir mal die Fragen stellen solltest, ob Du Deinen Freund überhaupt noch wirklich liebst? Erfahrungsgemäß ist ja, wenn man sich für jemanden anderes interessiert schln irgendwie irgendwo der Wurm drin. Du schreibst, dass die Beachtung schön ist, die dir sein Kumpel entgegen bringt. Wenn dem so ist, dass dir das in der Beziehung fehlt, würde ich deinen Freund darauf ansprechen, dass dir das fehlt. Wenn er dass dann immernoch nicht checkt, würde ich mit der Brechstange beigehen und ihm von dem Kumpel erzählen. Weil dann hast du eh nichts mehr so verlieren. Entweder er ändert sich, wenn du ihn drauf ansprichst oder im Fall, dass er sich nicht ändert, weißt du ja eigentlich shcon dass dir was fehlt und ob er sich dann trennt wegen der Sache mit dem Kumpel oder ob Du dich trennst, ist dann auch egal. Und vielleicht wacht er dann ja auch dadurch auf?
Die zweite Frage die sich mit jedoch stellt: Du schreibst es geht um die Beachtung?! Oder geht es um seinen Kumpel an sich, weil da Gefühle im Spiel sind? Wenn ersteres der Fall ist, wäre es da nicht vielleicht sinnvoller sich nicht unbedingt den besten Kumpel von deinem Freund zu suchen? Das bringt im Zweifel nur Probleme. Im Suffkopf erzählt er deinem Freund vielleicht doch irgendwann davon. Oder treibt einen Keil zwischen deinen Freund und seinen Kumpel, weil bei dem Kumpel dann doch plötzlich mehr als nur ein bisschen Neckerei im Spiel ist. Als Frau hat man es da doch ziemlich einfach und wenn es dir nur um die Beachtung geht kriegst Du diese als Frau doch auch ziemlich schnell von einem anderen Mann. Das wäre dann auf jeden Fall die Option mit weniger Risiko bis sich die Beachtung von deinem Freund wieder bemerkbar macht.
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen