Home / Forum / Liebe & Beziehung / Der Arbeitskollege - endloses Thema

Der Arbeitskollege - endloses Thema

29. Juli um 6:56 Letzte Antwort: 29. Juli um 7:46

Hallo zusammen,

Ich denke jedem ist es schon passiert, man hat sich auf der Arbeit verliebt und weiß nicht recht mit der Situation umzugehen. Folgende Situation spiegelt sich bei mir wider und ich bin aktuell wirklich verzweifelt:

Er, ein paar Jahre jünger als ich, ein sehr netter und symphonischer Kollege, immer hilfsbereit und immer für einen Smalltalk zu haben. Jedoch in meinen Augen auch sehr schüchtern. Wir pflegen dasselbe Hobby und haben daher immer Gesprächsstoff, wir schreiben ab und an auch privat und ich schlug bereits vor, dass man das gemeinsame Hobby doch auch mal zusammen ausleben könne. 

Zu ihm direkt: ich glaube er ist sehr schüchtern oder kann nicht einschätzen ob er nur nett ist. Wenn wir uns im Büro begegnen zieht er die Brauen immer hoch, wenn wir uns unterhalten muss er immer etwas mit selben Händen machen, er lacht viel über das was ich sage und hält immer Augenkontakt, er bleibt manchmal obwohl er weg will länger weil wir uns verquatschen. Und wenn wir schreiben versucht er teils wirklich das Gespräch am Laufen zu halten indem er Fragen stellt. Wir sind beide Raucher, jedoch fragt er lieber immer andere Kollegen ob sie mit ihm vor die Türe wollen oder geht alleine anstatt mich einmal mit zunehmen. Auch beim Schreiben antwortet er oft erst Stunden später oder gar am nächsten Tag. In meiner letzten Nachricht habe ich lediglich auf seine Frage geantwortet, weshalb auch keine Antwort mehr von ihm kam. Eine gemeinsame Kollegin die seit über 10 Jahren mit ihm zusammen arbeitet setzte mir den Flo in den Kopf, dass er auf mich stehen würde, doch so langsam glaube ich nicht mehr daran. Die beiden verstehen sich wirklich sehr gut und gestern fragte sie ihn ohne meines Beiseins wie er mich so finden würde. Seine Reaktion war sehr schnell und überraschend auch für sie. Denn er lachte lauthals als würde er die Frage lächerlich finden und wechselte das Thema. 

Mich verletzt das natürlich ein wenig und ich frage mich ob es ein unreifes Verhalten war oder wieso er so reagierte. Evtl. habt ihr Erfahrungen mit schüchternen Männern und ihren Verhaltensweisen. 

ich danke euch vielmals 

Mehr lesen

29. Juli um 7:46

Geh einfach davon aus, dass er sich seinen Arbeitsalltag so nett wie möglich gestallten will. Und daher bei der Arbeit auch nett zu Dir ist. Die Aufmerksamkeit, die er Dir schenkt, schenkt er Dir, weil er bei der Arbeit ist. Würde er Deine Nähe zu Dir suchen, würde er Dich fragen, ob Du mit ihm rauchen gehst. Oder er wäre schon lange auf Dein Angebot, zusammen euer Hobbie auszuleben, eingegangen.

Für ihn ist Beruf Beruf und Privat Privat!

Und das sollte es auch für Dich sein!

Genieß den Arbeitsalltag zusammen mit ihm! Privat solltest Du Dein Leben ohne ihn planen. Jetzt und in Zukunft!

Gefällt mir