Home / Forum / Liebe & Beziehung / Der alltag hat uns eingeholt ?

Der alltag hat uns eingeholt ?

26. März 2010 um 12:09

Hallo !

Ich bräuchte mal einwenig Rat !

Mein Mann und ich Streiten seit Wochen fast täglich über kleinigkeiten... wir beide sind total genervt davon und ich weine sehr viel...
Wir sind seit Dezember verheiratet und haben eine 9 monate alte tochter...
wir schaffen es irgendwie nicht alles unter einen hut zubekommen mit alle meine ich unser liebesleben unser eheleben unsere Maus ...meinen haushalt...seinen job...sein hobby (fußball spiele)... dann will er oft seine ruhe zeit zum auspannen aber ich will mich nicht immer alleine um die maus kümmern müssen da ich sowieso viel alleine bin habe ich manchmal dass gefühl dass alles an mir hängen bleibt.dann finde ich brauchen wir auch mal zeit für uns 2.. doch er sieht es anders und sagt ich bin zuhause ich muss dass alles schaffen... er geht ja schließlich arbeiten.....
ich würde ja immer irgendwas von ihm wollen...

ich weis dass wir uns lieben und uns nicht verlieren wollen doch irgendwie muss was passieren denn so unglücklich wie wir mit der situation sind und der ständige stress dass geht nicht gut...

wie macht ihr dass denn es muss doch irgendwie klappen

bin echt verzweifelt und traurig..

lg mucki

Mehr lesen

26. März 2010 um 12:17

Ich gllaube nicht dass mir dass
jetzt hilft....
gibts auch ernst gemiente tipps???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2010 um 12:30

Hallo
Hallo Mucki,

hast du denn die Möglichkeit, dass jemand 1x die Woche auf Eure Maus aufpasst (Oma, Schwester, Babysitter), damit ihr einen Tag in der Woche habt, der nur Euch beiden gehört?
Es muß ja kein ganzer Tag sein, aber ein Abend pro Woche an dem ihr schön essen geht oder ins Kino, wäre wichtig. Damit ihr Euch nicht nur als Eltern seht, sondern auch als Ehepaar.

Wie ist es, wenn du Freundinnen triffst? Kümmert er sich dann um Eure Tochter? Oder überläßt er dir die ganze Arbeit?

LG
Kati

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2010 um 12:37
In Antwort auf grazia_12344112

Hallo
Hallo Mucki,

hast du denn die Möglichkeit, dass jemand 1x die Woche auf Eure Maus aufpasst (Oma, Schwester, Babysitter), damit ihr einen Tag in der Woche habt, der nur Euch beiden gehört?
Es muß ja kein ganzer Tag sein, aber ein Abend pro Woche an dem ihr schön essen geht oder ins Kino, wäre wichtig. Damit ihr Euch nicht nur als Eltern seht, sondern auch als Ehepaar.

Wie ist es, wenn du Freundinnen triffst? Kümmert er sich dann um Eure Tochter? Oder überläßt er dir die ganze Arbeit?

LG
Kati

Hmm
ja darüber haben wir auch schon gesprochen... also ich muss die maus 1mal die woche für 5 stunden zu meiner mama geben weil ich auch wieder arbeite... oft denke ich dann auch dass ich die maus nicht immer abschieben will ... aber wir müssten dass wirklich machen dass problem ist nur dass er ja oft genervt ist weil er meint dass ich immer was machen will er versteht irgendwie nicht dass ich nicht will dass wir uns noch weiter voneinander entfernen...
wenn ich mal was mit den mädels mache ist die maus meist dabei wenn es tagsüber ist...
und abends mit den mädels weg gehn tu ich ganz selten aber dann passt er auf die kleine auf...

ach irgendwie ist alles scheiße im mom.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club