Home / Forum / Liebe & Beziehung / >Depri-Phase<

>Depri-Phase<

28. Februar 2008 um 17:44

Hi ihr da draußen...ich hoffe euch gehts gut!
Ich hoffe es geht nicht jemandem auf den Keks, dass ich so oft schreibe...

Im moment gehts mir echt mies...mein Freund reagiert bei Telefonaten immer zickiger, wir streiten uns oft.
Gestern meinte er dann, er wolle nicht mehr jeden Tag Telen wir würden uns ja oft genug sehen (Sehen uns wegen meiner Schule Montags und Donnerstags, und am Wochenende, wenn nicht mal was anderes dazwischen kommt)
Ich tele gerne, und mir fällt immer viel ein worüber ich erzählen kann aber er telefoniert garnicht gerne.
Naja ich akzeptiere es eben...
Hatten letzte Woche einen heftigen Streit, bei dem er zu mir gesagt hat, wenn ich nicht mit ihm schlafen wollte, weiß er nicht ob er die Beziehung weiterführt, weil es ihm einfach auch wichtig ist Sex zu haben.
Toll...ich weiß es...aber unter Druck wird es auch nicht besser...
Er sagt er liebt mich, es wäre nur im moment alles zu viel für ihn, und er entschuldigt sich für seine "zickigen" Ausrutscher. Aber ich denke, vielleicht mag er die Beziehung wirklich nicht mehr,a uch wenn er sagt er liebt mich über alles und will das wir glücklich sind...
Ich hab echt keine Ahnung, es ist alles so komplex..ich weiß immer noch nicht ob es besser ist zusammen zu bleiben oder sich zu trennen, aber vermutlich habe ich einfach nru zu viel Angst der Wahrheit ins Gesicht zu blicken...

Würde mich über Statements von euch sehr freuen!

Liebe (deprimierte) Grüße
von mia

Mehr lesen

29. Februar 2008 um 8:23

Sag mal
wie alt bist du denn Mia?Hört sich an als hättet ihr noch nie miteinander geschl. . wenn ihr noch rel. jung seid ist das auch völlig ok wenn du noch nicht bereit bist, bzw. gilt das übrigens auch für ältere Frauen. Man sollte nur das machen was man selbst auch möchte und nicht nur um jemandem zu gefallen. Wenn er das nicht aushält ist das keine große Liebe von ihm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Februar 2008 um 14:33
In Antwort auf uschi_12854839

Sag mal
wie alt bist du denn Mia?Hört sich an als hättet ihr noch nie miteinander geschl. . wenn ihr noch rel. jung seid ist das auch völlig ok wenn du noch nicht bereit bist, bzw. gilt das übrigens auch für ältere Frauen. Man sollte nur das machen was man selbst auch möchte und nicht nur um jemandem zu gefallen. Wenn er das nicht aushält ist das keine große Liebe von ihm.

Hi
Ich bin 18 mein Freund 20 und wir haben schon miteinander geschlafen sind schon 3 Jahre zusammen.
Aber mir hat es noch nie Spaß gemacht und Verlangen danach habe ich auch irgendwie nicht..ich weiß selbst net warum..
Und mein Freund hat es bei mir 2 Jahre mit ganz wenig Sex "ausgehalten" und da bin ich ihm auch dankbar, andere wären wahrscheinlich schon lange auf und davon =(
Aber jetzt wird es glaub ich auch ihm zu viel, er sagt er liebt mich wünscht sich aber auch Sex, ich kann das ja verstehen aber ich möchte mich auch nicht zwingen...am liebsten würde er mit mir zusammen sein, aber im moment bin ich total durcheinander, wie man auch in meinen anderen Threads erfährt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Februar 2008 um 14:55
In Antwort auf jemima_12358530

Hi
Ich bin 18 mein Freund 20 und wir haben schon miteinander geschlafen sind schon 3 Jahre zusammen.
Aber mir hat es noch nie Spaß gemacht und Verlangen danach habe ich auch irgendwie nicht..ich weiß selbst net warum..
Und mein Freund hat es bei mir 2 Jahre mit ganz wenig Sex "ausgehalten" und da bin ich ihm auch dankbar, andere wären wahrscheinlich schon lange auf und davon =(
Aber jetzt wird es glaub ich auch ihm zu viel, er sagt er liebt mich wünscht sich aber auch Sex, ich kann das ja verstehen aber ich möchte mich auch nicht zwingen...am liebsten würde er mit mir zusammen sein, aber im moment bin ich total durcheinander, wie man auch in meinen anderen Threads erfährt...

Wenn
du psychische Probleme hast kann das schon ein Grund sein, dass du keine so große Lust hast.Vielleicht gefällt dir ja auch sonst irgendetwas nicht so an der Beziehung zu deinem Freund(vielleicht ist es dir auch nicht richtig bewust). Vielleicht ist alles auch nicht so wie du es dir vorstellst? Da spielen viele Dinge eine Rolle.Vielleicht hast du ja auch mal unangenehme Erfahrungen früher gemacht, wie gesagt das kann viele Ursachen haben. Auf jeden Fall spielt da bei einer Frau die Psyche eine sehr große Rolle. Bei Männern eher nicht was ich so gehört hab bis jetzt. Davon abgesehen gehen da die Bedürfnisse was Häufigkeit anbetrifft sowieso sehr auseinander. Das ist ganz unterschiedlich, nicht nur von Mann zu Frau sondern auch von Frau zu Frau. Ganz liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook