Home / Forum / Liebe & Beziehung / Depressive Freundin macht Schluss

Depressive Freundin macht Schluss

30. November 2013 um 13:13 Letzte Antwort: 3. Februar 2014 um 20:43

Hallo miteinander,

ich möchte euch mal eine Geschichte erzählen, die mich total fertig macht...
Ich habe meine Freundin vor 1 Jahr kenengelernt, wir haben uns gesehen und es war sofort eine Vertrautheit da. Wir verliebten uns und waren glücklich. Nach dem ersten halben Jahr wollte sie das wir zusammenziehen, darüber war ich sehr glücklich. Aber dann änderte sie ihre Meinung wieder. Sie wollte ihren Heimatort nicht verlassen, sie hänge so an ihren Freunden. So legten wir unser Vorhaben erstmal auf Eis und ließen uns Zeit damit, ich war natürlich traurig aber hab es erstmal akzeptiert.

Es folgten weitere Monate, die eigentlich ganz schön waren. Nicht das ich es vergesse, sie ist schwer depressiv und ich hab mich in unserer Beziehung sehr zurückgenommen - hab es ertragen das sie einfach nicht ans Telefon ging oder auf meine SMS nicht reagierte. Sie wollte auch immer wieder mal ein paar Wochen ihre Ruhe, hab ich alles auf mich genommen aber sehr darunter gelitten. Weil ich sie geliebt habe... und es noch immer tue.

In der letzten Septemberwoche diesen Jahres ging sie in eine psychosomatische Klinik für 8 Wochen und um sich mal in Therapie zu begeben. Darüber hab ich mich gefreut und bin ihr in allem beigestanden. Ich bin jedes WE zu ihr gefahren und war für sie da. Eine Fahrstrecke war 2,5 h also nicht gerade um die Ecke. Wir haben jedesmal unsere gemeinsame Zukunft besprochen, das wir es nächstes Jahr in Ruhe in Angriff nehmen und uns darauf gefreut. Ich habe sie davon überzeugt dass wir das gemeinsam schaffen und sie war glücklich mich zu haben - dachte ich zumindest

Die letzte Klinikwoche stand bevor und ich freute mich schon wenn sie wieder zuhause ist. Am 17. November hatten wir uns noch geschrieben das wir uns lieben, am 18. kam sie raus, am 19. macht sie Schluss per Whatsapp - sie sieht keine gemeinsame Zukunft für uns.

Ich stand völlig unter Schock und tu es immer noch. Was war passiert? Ich hab sie versucht zu erreichen, sie reagierte nicht. Ich schrieb ihr einen Brief, wieder nichts. Ich weiss von ihrem Ex dass sie keine andere hat und ich kenn ihn gut. Ich bin ihre große Liebe und sie meine - ich versteh die Welt nicht mehr.

Ich bin wirklich total verzweifelt und kann nicht damit umgehn. Ich hab sie um ein persönliches Gespräch gebeten - sie will nicht mit mir sprechen.

Ich wär euch sehr dankbar, wenn ihr mir was dazu schreiben würdet!

Eure Sunny

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

30. November 2013 um 19:47
In Antwort auf flynn_11867891

GAR NICHT melden
ist wohl das Beste. Ich bin auch zu verletzt um mich grade bei ihr zu melden. Leider steht jetzt mein Geburtstag, Weihnachten und Silvester vor der Tür - und das ist dann halt besonders schwer

Danke dir für deine Hilfe

Geht es dir wenigstens grade gut?

Mir ist noch was eingefallen...
Ich versuche jetzt erstmal das ganze nicht so ernst zu nehmen, da ihre Beweggründe von der Depression überlagert wird - hoffe ich jedenfalls. Aber ich könnte ihr ja trotzdem über Whatsapp schreiben, dass ich weiß das sie mich liebt uns sie momentan einfach überfordert ist - das ich ihren Standpunkt momentan akzeptiere, vielleicht ihr ja nach einer Weile klar wird das sie mich doch nicht verlieren will und ich auf sie warten werde...

Was meint ihr? Oder Lana, was meinst du dazu? Du bist momentan meine beste Ratgeberin

5 LikesGefällt mir 17 - Hiflreiche Antwort !
30. November 2013 um 16:09

Depressive Freundin hat schluss gemacht
Hallo lana,

danke für deine Antwort. Ich hatte ja auch vor sie in Ruhe zu lassen. Vor ungefähr 1 h hat sie mir geschrieben, sie hätte meinen Brief gelesen. Aber es ist vorbei, sie liebt mich nicht mehr und es wär das Beste so...

Jetzt bin ich richtig fertig Von heut auf morgen liebt sie mich nicht mehr - das kann ich nicht glauben!

Ach lana, was soll ich jetzt nur tun?

Gefällt mir 9 - Hiflreiche Antwort !
30. November 2013 um 19:07

GAR NICHT melden
ist wohl das Beste. Ich bin auch zu verletzt um mich grade bei ihr zu melden. Leider steht jetzt mein Geburtstag, Weihnachten und Silvester vor der Tür - und das ist dann halt besonders schwer

Danke dir für deine Hilfe

Geht es dir wenigstens grade gut?

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
30. November 2013 um 19:47
In Antwort auf flynn_11867891

GAR NICHT melden
ist wohl das Beste. Ich bin auch zu verletzt um mich grade bei ihr zu melden. Leider steht jetzt mein Geburtstag, Weihnachten und Silvester vor der Tür - und das ist dann halt besonders schwer

Danke dir für deine Hilfe

Geht es dir wenigstens grade gut?

Mir ist noch was eingefallen...
Ich versuche jetzt erstmal das ganze nicht so ernst zu nehmen, da ihre Beweggründe von der Depression überlagert wird - hoffe ich jedenfalls. Aber ich könnte ihr ja trotzdem über Whatsapp schreiben, dass ich weiß das sie mich liebt uns sie momentan einfach überfordert ist - das ich ihren Standpunkt momentan akzeptiere, vielleicht ihr ja nach einer Weile klar wird das sie mich doch nicht verlieren will und ich auf sie warten werde...

Was meint ihr? Oder Lana, was meinst du dazu? Du bist momentan meine beste Ratgeberin

5 LikesGefällt mir 17 - Hiflreiche Antwort !
1. Dezember 2013 um 23:57
In Antwort auf flynn_11867891

Mir ist noch was eingefallen...
Ich versuche jetzt erstmal das ganze nicht so ernst zu nehmen, da ihre Beweggründe von der Depression überlagert wird - hoffe ich jedenfalls. Aber ich könnte ihr ja trotzdem über Whatsapp schreiben, dass ich weiß das sie mich liebt uns sie momentan einfach überfordert ist - das ich ihren Standpunkt momentan akzeptiere, vielleicht ihr ja nach einer Weile klar wird das sie mich doch nicht verlieren will und ich auf sie warten werde...

Was meint ihr? Oder Lana, was meinst du dazu? Du bist momentan meine beste Ratgeberin

"Aber ich könnte ihr ja trotzdem über Whatsapp schreiben"
Wenn du ihr das schreibst, was du im Sinn hast, wird sie dich nur als Trostpflaster sehen. Sie wird es vielleicht auch gar nicht richtig wahrnehmen können.
Wenn sie dich wirklich liebt, wird sie sich melden, sobald es ihr besser geht und sie sich geordnet hat. Abwarten.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
2. Dezember 2013 um 7:47
In Antwort auf dianne_12374856

"Aber ich könnte ihr ja trotzdem über Whatsapp schreiben"
Wenn du ihr das schreibst, was du im Sinn hast, wird sie dich nur als Trostpflaster sehen. Sie wird es vielleicht auch gar nicht richtig wahrnehmen können.
Wenn sie dich wirklich liebt, wird sie sich melden, sobald es ihr besser geht und sie sich geordnet hat. Abwarten.

Hab ihr Geld geliehen...
Danke für euren Ratschlag. Das heisst wohl, erst mal die Füße still halten.

Hab ihr 1000 gegeben, damit sie ihr neues Bad bezahlen kann - sie war knapp hat sie gemeint. Es war ihr wichtig, das es ausgeliehen ist und sie es mir wieder zurückgibt. Das war vor ca. 3 Monaten... wollte sie auch nicht danach fragen, weil wir waren ja ein Paar und sie würde es mir schon geben wenn sie es kann - ich hab ihr einfach vertraut.

Na ja, auf jeden Fall bin ich jetzt am überlegen das Geld einzufordern...anderseits sollte ich vielleicht noch warten ob sie sich doch noch mal meldet... oh mann, keine Ahnung...

Hab gestern mit ihrem Ex telefoniert und dabei erfahren, das er ihr das Bad bezahlt habe Nur noch Fragezeichen in meinem Kopf...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Dezember 2013 um 8:59
In Antwort auf flynn_11867891

Hab ihr Geld geliehen...
Danke für euren Ratschlag. Das heisst wohl, erst mal die Füße still halten.

Hab ihr 1000 gegeben, damit sie ihr neues Bad bezahlen kann - sie war knapp hat sie gemeint. Es war ihr wichtig, das es ausgeliehen ist und sie es mir wieder zurückgibt. Das war vor ca. 3 Monaten... wollte sie auch nicht danach fragen, weil wir waren ja ein Paar und sie würde es mir schon geben wenn sie es kann - ich hab ihr einfach vertraut.

Na ja, auf jeden Fall bin ich jetzt am überlegen das Geld einzufordern...anderseits sollte ich vielleicht noch warten ob sie sich doch noch mal meldet... oh mann, keine Ahnung...

Hab gestern mit ihrem Ex telefoniert und dabei erfahren, das er ihr das Bad bezahlt habe Nur noch Fragezeichen in meinem Kopf...

Komisch
Sie hat dich und den Ex vielleicht nur ausgenutzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Dezember 2013 um 14:43

Das ist schon komisch...
aber vielleicht hat sie einfach nicht genügend mehr gehabt bis am Ende des Monats und es war ihr peinlich es zuzugeben - daher der Grund mit dem Bad. Ich merk grad selber, was ich da schreibe ...

Falls es noch Hoffnungen gibt, das sie wieder zu mir zurückfindet...dann würd ich lieber noch warten. Denn wenn meine Geldeinforderung kommt sieht sie das dann als Angriffspunkt und entfernt sich immer mehr von mir - falls sie es nicht schon längst getan hat.

Ich hab einfach Angst negative Gefühle mir gegenüber noch zu schüren - obwohl es eigentlich das normalste der Welt ist das man seine Schulden begleicht. Das sehe ich so und ihr - aber sie ist nicht so wie wir, sie hat schwere Depressionen und kommt mit sich selber nicht klar.

Ihr merkt schon, ich halte mich wirklich an jedem Strohhalm fest...und das ist mir anscheinend 1000 wert und noch mehr. Aber wenn man liebt und hofft, dann schaltet der Verstand zeitweise aus. Irgendwas in mir drinnen sagt, dass sie das Ganze unüberlegt gemacht hat oder vielleicht klammere ich mich auch an etwas was gar nicht der Fall ist.

Was für ein Alptraum

Ich bin dankbar für jeden eurer Tipps


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Dezember 2013 um 20:55

Nicht so schön...
war in unserer Beziehung, dass sie schon 2 mal Schluss gemacht hat. Das hab ich vor lauter Erinnerungen an die schönen Tage total vergessen zu erzählen - sorry

Damals auch über Whatsapp und zwar... "Such dir eine andere, ich bin nicht gut für dich und nicht in der Lage eine Beziehung zu führen". Ich bin damals direkt zu ihr hingefahren und hab mit ihr geredet - hab sie überzeugt dass sie sehr wohl gut für mich ist uns so was alles... Wir kamen wieder zusammen und beim nächsten Mal dasselbe Spiel.

Jetzt erwähnt sie mit keiner Silbe, dass sie nicht gut für mich ist und dergleichen...Sie hat nur erwähnt, dass sie nicht die Absicht hatte mein Herz zu brechen, es täte ihr leid

Sie hatte mir versprochen, dass sie es kein 3. Mal mehr macht doch sie tat es wieder.

Aber eigentlich heisst es doch, alle guten Dinge sind 3 - oder was meint ihr?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Dezember 2013 um 12:24
In Antwort auf flynn_11867891

Nicht so schön...
war in unserer Beziehung, dass sie schon 2 mal Schluss gemacht hat. Das hab ich vor lauter Erinnerungen an die schönen Tage total vergessen zu erzählen - sorry

Damals auch über Whatsapp und zwar... "Such dir eine andere, ich bin nicht gut für dich und nicht in der Lage eine Beziehung zu führen". Ich bin damals direkt zu ihr hingefahren und hab mit ihr geredet - hab sie überzeugt dass sie sehr wohl gut für mich ist uns so was alles... Wir kamen wieder zusammen und beim nächsten Mal dasselbe Spiel.

Jetzt erwähnt sie mit keiner Silbe, dass sie nicht gut für mich ist und dergleichen...Sie hat nur erwähnt, dass sie nicht die Absicht hatte mein Herz zu brechen, es täte ihr leid

Sie hatte mir versprochen, dass sie es kein 3. Mal mehr macht doch sie tat es wieder.

Aber eigentlich heisst es doch, alle guten Dinge sind 3 - oder was meint ihr?

Im günstigsten Fall
liegt die Zahl der Trennungen bei 0, nicht bei 3.
Sie scheint aber Recht gehabt zu haben, dass sie nicht gut ist für dich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Dezember 2013 um 14:58

Hab mit ihrem Ex telefoniert...
...er hat mir gesagt, dass er sicher ist das sie keine andere hat...im Gegenteil... sie würde sich gerade von allem und jedem zurückziehen und will ihre Ruhe. Das mit dem Geld werd ich wirklich noch eine Weile zurückstellen, bis ich es einfordere.

Auch wenn sie das ernst gemeint hat mit der Trennung, so weiß ich tief in mir drin das es nicht an mir liegt sondern an ihrem Leben mit dem sie momentan einfach überfordert ist.

Ich hab auch erfahren, dass sie keine Therapie fortsetzt...obwohl es ihr in der Klinik geraten wurde Das ist nicht gut! Ihr Ex meinte, sie flüchtet vor allem...sei ein Verhaltensmuster von ihr...

Ich würde ihr gern helfen, aber das kann ich nicht. Am besten helf ich ihr wenn ich sie in Ruhe lasse und vielleicht fällt ihr ja mal in einer ruhigen Minute ein, dass da noch jemand ist der sie aufrichtig liebt und für sie da ist - aber das kann dauern...

Sie hat zwar gesagt, sie liebt mich nicht mehr aber ich glaube fest daran sie hat ihre Gefühle nur vergraben.

Vielleicht bin ich auf dem Holzweg, aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt

Jetzt meine Frage...soll ich ihr die Tage einfach schreiben, das ich für sie da bin wenn sie mich braucht aber sie in Ruhe lassen ansonsten... oder lieber wirklich erst mal gar nicht mehr melden?

Eure Sunny

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !
3. Dezember 2013 um 18:23

Ich weiss...
...du hast recht lana. Aus mir spricht einfach die pure Verzweiflung

Ich werde mir jetzt eine Kontaktsperre verordnen, eigentlich weiss ich schon das es das Beste ist...die Zeit wird es wohl zeigen ob es sein soll mit uns oder nicht.

Bin gespannt, was in der nächsten Zeit geschieht...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Dezember 2013 um 16:45

Sie hat mir was geschrieben...
...ich leide noch immer unsäglich unter der Kontaktsperre oder richtiger gesagt unter unserer Trennung. Ich hab inzwischen 7 kg abgenommen seit dem 19. November und komm aus meiner Lethargie nicht heraus

Aber ich hab mich daran gehalten und hab mich nicht gemeldet und dann kam das gestern über Whatsapp...

"Ich habe ständig das Gefühl dich glücklich machen zu müssen. Ich möchte mich einfach nicht in der Pflicht fühlen, das alles belastet mich zu sehr das ich mich ständig unter Druck gesetzt fühle"

Ich habe sie nie unter Druck gesetzt, im Gegenteil...

Was meint ihr dazu?

Eure Sunny

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
7. Dezember 2013 um 14:24

Geburtstag, Weihnachten...
steht vor der Tür. Danke Tom für deine Worte
Da bin ich beruhigt, dass das mit dem unter Druck gesetzt fühlen sie sich wohl selber meint. Früher vor unserer Zeit war sie lange Jahre im Radsport...sie wurde von ihrer Mutter ständig unter Druck gesetzt das durchzuziehen und gezwungen zu trainieren und all so was...

Das hat sie wohl sehr geprägt. Und ihr rücksichtlosesVerhalten führt jetzt dazu das unsere Beziehung so zu Ende geht, sorry aber ich beginne langsam ihre Mutter zu hassen

Ich hab einfach nur schreckliche Angst das durch
diese Funkstille sie sich mehr und mehr von mir entfernt.
In 3 Tagen hab ich Geburtstag...ich darf nichts erwarten - ich weiß Und zu Weihnachten wollt ich ihr nur schöne Feiertage wünschen und das ich sie sehr vermisse...

Ist das ok oder schon zuviel? Will ihr doch nur zeigen das sie in meinem Herzen ist und ich an sie denke.

Ach Tom, ich wär dir sehr dankbar wenn du mir was dazu schreibst, andere natürlich auch...

Sunny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Dezember 2013 um 14:08
In Antwort auf flynn_11867891

Geburtstag, Weihnachten...
steht vor der Tür. Danke Tom für deine Worte
Da bin ich beruhigt, dass das mit dem unter Druck gesetzt fühlen sie sich wohl selber meint. Früher vor unserer Zeit war sie lange Jahre im Radsport...sie wurde von ihrer Mutter ständig unter Druck gesetzt das durchzuziehen und gezwungen zu trainieren und all so was...

Das hat sie wohl sehr geprägt. Und ihr rücksichtlosesVerhalten führt jetzt dazu das unsere Beziehung so zu Ende geht, sorry aber ich beginne langsam ihre Mutter zu hassen

Ich hab einfach nur schreckliche Angst das durch
diese Funkstille sie sich mehr und mehr von mir entfernt.
In 3 Tagen hab ich Geburtstag...ich darf nichts erwarten - ich weiß Und zu Weihnachten wollt ich ihr nur schöne Feiertage wünschen und das ich sie sehr vermisse...

Ist das ok oder schon zuviel? Will ihr doch nur zeigen das sie in meinem Herzen ist und ich an sie denke.

Ach Tom, ich wär dir sehr dankbar wenn du mir was dazu schreibst, andere natürlich auch...

Sunny

Lass es doch einfach
Was stellst du dich so an?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Dezember 2013 um 14:23
In Antwort auf dianne_12374856

Lass es doch einfach
Was stellst du dich so an?

Sag mal...
...was heisst denn hier "was stellst du dich so an"?
Ich bin einfach sehr verzweifelt und möchte mich nur richtig verhalten. Ich will doch nur um meine Freundin kämpfen, was ist daran falsch? Das ich es erst mal lassen sollte weiß ich auch...aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt...Aber dein Kommentar ist nun wirklich nicht notwendig - ich stell mich nicht an ich leide, herrgott!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Dezember 2013 um 18:19
In Antwort auf flynn_11867891

Sag mal...
...was heisst denn hier "was stellst du dich so an"?
Ich bin einfach sehr verzweifelt und möchte mich nur richtig verhalten. Ich will doch nur um meine Freundin kämpfen, was ist daran falsch? Das ich es erst mal lassen sollte weiß ich auch...aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt...Aber dein Kommentar ist nun wirklich nicht notwendig - ich stell mich nicht an ich leide, herrgott!

Du leidest, weil du dich anstellst.
Alle raten dir, dass du dich nicht melden solltest. Du weißt das selber ganz genau, aber wirst es letzten Endes wohl doch machen. Du hast ihr doch nichts an den Kopf geworfen, dass sie irgendwie negativ von dir denken müsste, wenn du zu Weihnachten oder Neujahr eben nichts schreibst/nicht anrufst/nicht vorbeikommst. Wenn du dich aber an diesen Tagen nicht meldest, dann wird sie dich vielleicht vermissen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Dezember 2013 um 19:33
In Antwort auf dianne_12374856

Du leidest, weil du dich anstellst.
Alle raten dir, dass du dich nicht melden solltest. Du weißt das selber ganz genau, aber wirst es letzten Endes wohl doch machen. Du hast ihr doch nichts an den Kopf geworfen, dass sie irgendwie negativ von dir denken müsste, wenn du zu Weihnachten oder Neujahr eben nichts schreibst/nicht anrufst/nicht vorbeikommst. Wenn du dich aber an diesen Tagen nicht meldest, dann wird sie dich vielleicht vermissen.

Vielleicht...
hast du recht. Vermutlich ist es auch so, es tut mir leid das ich so heftig reagiert habe Ich versuche wirklich anders zu denken und eure Ratschläge anzunehmen. Vor lauter Verzweiflung schein ich grad nicht mehr klar denken zu können

Eure Sunny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Dezember 2013 um 10:09
In Antwort auf flynn_11867891

Vielleicht...
hast du recht. Vermutlich ist es auch so, es tut mir leid das ich so heftig reagiert habe Ich versuche wirklich anders zu denken und eure Ratschläge anzunehmen. Vor lauter Verzweiflung schein ich grad nicht mehr klar denken zu können

Eure Sunny

Es war nicht böse gemeint,
ich fühle ja mit dir! Nur du weißt selber, dass deine Ex erstmal mit sich selber klarkommen muss und dass das wirklich absolut gar nichts mit dir oder eurer Beziehung zu tun hat.
Ganz allgemein würde ich eigentlich denken, dass du jemanden verdient hast, der sich auch mehr um dich kümmern kann und deine Gefühle nicht so mit den Füßen tritt wie deine Ex (sie hatte ja schon mal Schluss gemacht?). Das mag an ihrer Erkrankung liegen. Aber vielleicht liegt es auch am Menschen selbst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Dezember 2013 um 11:29
In Antwort auf dianne_12374856

Es war nicht böse gemeint,
ich fühle ja mit dir! Nur du weißt selber, dass deine Ex erstmal mit sich selber klarkommen muss und dass das wirklich absolut gar nichts mit dir oder eurer Beziehung zu tun hat.
Ganz allgemein würde ich eigentlich denken, dass du jemanden verdient hast, der sich auch mehr um dich kümmern kann und deine Gefühle nicht so mit den Füßen tritt wie deine Ex (sie hatte ja schon mal Schluss gemacht?). Das mag an ihrer Erkrankung liegen. Aber vielleicht liegt es auch am Menschen selbst.

Hallo snegurochka
Danke dir für deine lieben Worte Jemanden der sich für meine Gefühle und Bedürfnisse interessiert, das wär echt schön - hat sie eigentlich nie gemacht...Es ging immer nur um sie und ich hab mich komplett aufgegeben für sie.

Das ihr Verhalten nicht nur ihrer Erkrankung geschuldet ist und es auch ein Stück weit Charakter aufweist kann auch sein. Aber inwieweit dies zutrifft ist wohl schlecht rauszufinden. Meine Tochter ist 8 Jahre alt und hat mich gestern gefragt "Mama, warum liebst du einen Menschen der dich immer verletzt - du bist zu gut für sie und sie ist nicht gut für dich"

Da hab ich sie ihn den Arm genommen und ganz fest gedrückt...war einfach baff was aus ihrem kleinen Herzen rauskommt. Ich konnte es ihr aber leider auch nicht erklären.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Dezember 2013 um 16:35
In Antwort auf flynn_11867891

Hallo snegurochka
Danke dir für deine lieben Worte Jemanden der sich für meine Gefühle und Bedürfnisse interessiert, das wär echt schön - hat sie eigentlich nie gemacht...Es ging immer nur um sie und ich hab mich komplett aufgegeben für sie.

Das ihr Verhalten nicht nur ihrer Erkrankung geschuldet ist und es auch ein Stück weit Charakter aufweist kann auch sein. Aber inwieweit dies zutrifft ist wohl schlecht rauszufinden. Meine Tochter ist 8 Jahre alt und hat mich gestern gefragt "Mama, warum liebst du einen Menschen der dich immer verletzt - du bist zu gut für sie und sie ist nicht gut für dich"

Da hab ich sie ihn den Arm genommen und ganz fest gedrückt...war einfach baff was aus ihrem kleinen Herzen rauskommt. Ich konnte es ihr aber leider auch nicht erklären.


Supersüße Maus, die du da hast!
Kindermund tut Wahrheit kund.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Dezember 2013 um 22:15
In Antwort auf dianne_12374856

Supersüße Maus, die du da hast!
Kindermund tut Wahrheit kund.

Das ist wahr
Danke für die super süße Maus Nur zu Info...sie hat mir heute per WhatsApp zum Geburtstag gratuliert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Dezember 2013 um 22:28
In Antwort auf flynn_11867891

Das ist wahr
Danke für die super süße Maus Nur zu Info...sie hat mir heute per WhatsApp zum Geburtstag gratuliert.

Na siehst du!
Sie denkt an dich. Alles Gute dir - auf dass das neue Lebensjahr besser wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Dezember 2013 um 6:49
In Antwort auf dianne_12374856

Na siehst du!
Sie denkt an dich. Alles Gute dir - auf dass das neue Lebensjahr besser wird.

Danke schön
Das sie an mich denkt, hat mich auch sehr gefreut...aber dann hab heute nacht noch Bilder von ihr in Facebook gesehen, die mich traurig machen...Man sieht sie auf einer Party am 7. Dezember, gut gelaunt mit einem Bier in der Hand Der Geburtstagtagsgruß hat wohl nichts zu bedeuten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Dezember 2013 um 6:55
In Antwort auf dianne_12374856

Na siehst du!
Sie denkt an dich. Alles Gute dir - auf dass das neue Lebensjahr besser wird.

Danke schön
Das sie an mich denkt, hat mich auch sehr gefreut...aber dann hab heute nacht noch Bilder von ihr in Facebook gesehen, die mich traurig machen...Man sieht sie auf einer Party am 7. Dezember, gut gelaunt mit einem Bier in der Hand Der Geburtstagtagsgruß hat wohl nichts zu bedeuten. Nach Depressionen sieht das nicht aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Dezember 2013 um 13:39

Natürlich soll sie...
nicht nur zuhause rumsitzen. Und das sie mal ausgeht heisst ja auch nicht das sie mich nicht vermisst oder nicht an mich denkt - das weiß ich auch. Ich kann mit der ganzen Situation halt nicht so gut umgehen. Sie weiß ja, das ich trotzdem für sie da bin. Aber ohne sie zu bedrängen oder ihr ständig zu schreiben. Vielleicht heißt kämpfen auch einfach mal nichts zu tun und abwarten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Dezember 2013 um 19:49
In Antwort auf flynn_11867891

Natürlich soll sie...
nicht nur zuhause rumsitzen. Und das sie mal ausgeht heisst ja auch nicht das sie mich nicht vermisst oder nicht an mich denkt - das weiß ich auch. Ich kann mit der ganzen Situation halt nicht so gut umgehen. Sie weiß ja, das ich trotzdem für sie da bin. Aber ohne sie zu bedrängen oder ihr ständig zu schreiben. Vielleicht heißt kämpfen auch einfach mal nichts zu tun und abwarten.

Warte nicht
Kämpfe nicht. Es ist vorbei. So leid es mir für dich tut.

Suche eine andere. Für dich selber wird es besser sein. Dann hast du eine Chance glücklich zu werden und deine Tochter glücklich zu machen. Glückliche Kinder haben glückliche Mütter. Tu es für deine Tochter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Dezember 2013 um 20:11
In Antwort auf hope_12503819

Warte nicht
Kämpfe nicht. Es ist vorbei. So leid es mir für dich tut.

Suche eine andere. Für dich selber wird es besser sein. Dann hast du eine Chance glücklich zu werden und deine Tochter glücklich zu machen. Glückliche Kinder haben glückliche Mütter. Tu es für deine Tochter.

Ich kann...
es einfach nicht glauben. Nicht mehr kämpfen in dem Sinn das ich sie mit Nachrichten bombardiere will ich nicht, aber ich kann sie innerlich nicht aufgeben. Ich weiss, das es mir bald besser gehen würde wenn ich die Sch....endlich so annehmen würde. Mein Herz spielt da nur nicht mit...das Schlimme dabei ist, das ich weiß das sie mich liebt und einfach nicht kann durch ihre Erkrankung. Sie ist einfach nicht in der Lage eine Beziehung zu führen das ist klar. Aber vielleicht lernt sie ja mit der Zeit damit umzugehen - das kann natürlich Jahre dauern...

Haltet mich für verrückt, aber ich würde warten...denn man findet nur einmal seinen passenden Deckel zu seinem Topf im Leben...daran glaube ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Dezember 2013 um 11:44

Ein Strohhalm...
das stimmt schon das ich mich da an einen klammere. Aber es ist für mich nicht verständlich, das man von einem Tag auf den anderen Schluss macht...während man einen Tag vorher noch von zusammenziehn redet und Liebe. Das ist nicht logisch - sieht eher nach Torschlusspanik, kalte Füße aus und ihre Angst mir nicht gerecht zu werden - das hatte sie schon immer. Ich weiß auch dass sie total überfordert ist mit ihren beiden Kindern und mit sich selber nicht klar kommt. Das hängt mit ihrer Krankheit zusammen. Sie ist schon seit 3 Jahren arbeitsunfähig deswegen. Sie hatte bei den letzten beiden Schluss machen angegeben, sie wäre nicht gut genug für mich...sollte ich das nicht selber entscheiden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Dezember 2013 um 11:53
In Antwort auf dianne_12374856

Es war nicht böse gemeint,
ich fühle ja mit dir! Nur du weißt selber, dass deine Ex erstmal mit sich selber klarkommen muss und dass das wirklich absolut gar nichts mit dir oder eurer Beziehung zu tun hat.
Ganz allgemein würde ich eigentlich denken, dass du jemanden verdient hast, der sich auch mehr um dich kümmern kann und deine Gefühle nicht so mit den Füßen tritt wie deine Ex (sie hatte ja schon mal Schluss gemacht?). Das mag an ihrer Erkrankung liegen. Aber vielleicht liegt es auch am Menschen selbst.

Frohe Weihnachten
Ich wünsche euch alle ein frohes Weihnachtsfest und besinnliche Feiertage!

Eure Sunny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Januar 2014 um 18:41
In Antwort auf dianne_12374856

Es war nicht böse gemeint,
ich fühle ja mit dir! Nur du weißt selber, dass deine Ex erstmal mit sich selber klarkommen muss und dass das wirklich absolut gar nichts mit dir oder eurer Beziehung zu tun hat.
Ganz allgemein würde ich eigentlich denken, dass du jemanden verdient hast, der sich auch mehr um dich kümmern kann und deine Gefühle nicht so mit den Füßen tritt wie deine Ex (sie hatte ja schon mal Schluss gemacht?). Das mag an ihrer Erkrankung liegen. Aber vielleicht liegt es auch am Menschen selbst.

Gutes Neues Jahr
Hallo alle miteinander,

ich wünsche euch ein gutes neues Jahr! Hoffe, ihr seid gut reingerutscht. Sie hat mir einen Weihnachtsgruß geschrieben, wenigstens etwas. Jetzt heißt es wohl die Zeit arbeiten lassen. Sie weiß, dass sie meine große Liebe ist und ich da bin. Ich hoffe sehr, dass sie wieder die Kraft für uns findet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Februar 2014 um 15:26

Hallo Leute...
ich wollt mal schreiben was bis jetzt so passiert ist. Ich habe sie Mitte Januar nach dem besagten Geld gefragt das sie mir noch schuldet und sie zahlt es in Raten wieder zurück womit ich auch einverstanden bin. Ich hab sie in Whatsapp gefragt wie es ihr geht und sie hat wenigstens reagiert mit "Geht so". Das war unser letzter Kontakt. Ich selber versuche mich wieder ins Leben zurück zu kämpfen was sehr schwer ist. Sie fehlt mir sehr und ich liebe sie nach wie vor. Irgendwie fühl ich mich leer und kann schon gar nicht mehr weinen. Ich kann von niemanden mehr Nähe ertragen oder Gefühle empfinden, nur für meine Tochter. Es ist buchstäblich was in mir abgestorben. Jetzt kommt bald Valentinstag und ich würde ihr gern einen Blumengruß schicken, einfach um zu zeigen das ich an sie denke ohne was zu erwarten .

Was haltet ihr davon?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Februar 2014 um 18:24
In Antwort auf flynn_11867891

Hallo Leute...
ich wollt mal schreiben was bis jetzt so passiert ist. Ich habe sie Mitte Januar nach dem besagten Geld gefragt das sie mir noch schuldet und sie zahlt es in Raten wieder zurück womit ich auch einverstanden bin. Ich hab sie in Whatsapp gefragt wie es ihr geht und sie hat wenigstens reagiert mit "Geht so". Das war unser letzter Kontakt. Ich selber versuche mich wieder ins Leben zurück zu kämpfen was sehr schwer ist. Sie fehlt mir sehr und ich liebe sie nach wie vor. Irgendwie fühl ich mich leer und kann schon gar nicht mehr weinen. Ich kann von niemanden mehr Nähe ertragen oder Gefühle empfinden, nur für meine Tochter. Es ist buchstäblich was in mir abgestorben. Jetzt kommt bald Valentinstag und ich würde ihr gern einen Blumengruß schicken, einfach um zu zeigen das ich an sie denke ohne was zu erwarten .

Was haltet ihr davon?

Warum?
Warum willst du ihr einen Blumengruß schicken? Glaubst du, dass si zu dir zurückkommt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Februar 2014 um 19:41
In Antwort auf hope_12503819

Warum?
Warum willst du ihr einen Blumengruß schicken? Glaubst du, dass si zu dir zurückkommt?

Warum
nicht? Sie hat sich getrennt, wegen ihren Depressionen und nicht weil sie keine Gefühle mehr für mich hatte. Sowas kann lange gehn und der Blumengruß sollte halt einfach zeigen, dass ich an sie denke. Vielleicht freut sie sich ja drüber, ich lege da keine Erwartungen rein. Es soll einfach nur eine nette Geste sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Februar 2014 um 20:37
In Antwort auf hope_12503819

Warum?
Warum willst du ihr einen Blumengruß schicken? Glaubst du, dass si zu dir zurückkommt?

Da gibt es noch was...
das ich ganz vergessen hab zu erwähnen. Als sie in der Klinik war hat sie sich als Single therapieren lassen. Die Therapeuten wussten nichts von meiner Existenz. Das hat mich sehr verletzt, zumal man doch ganz anders therapiert hätte - also meine Meinung. Und zum Jahrestag hab ich ihr in die Klinik 12 lila Rosen und eine Kette mitgebracht - sie hatte nichts für mich.

Es ging mir nicht um was besonderes...ich hätte mich auch über eine Praline gefreut einfach um die Geste an sich. Ich versteh es nicht, zumal wir uns so auf diesen Tag gefreut haben Aber ich sagte ihr nichts wie sehr mich das verletzt hat - ich schluckte mal wieder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Februar 2014 um 20:43
In Antwort auf flynn_11867891

Warum
nicht? Sie hat sich getrennt, wegen ihren Depressionen und nicht weil sie keine Gefühle mehr für mich hatte. Sowas kann lange gehn und der Blumengruß sollte halt einfach zeigen, dass ich an sie denke. Vielleicht freut sie sich ja drüber, ich lege da keine Erwartungen rein. Es soll einfach nur eine nette Geste sein.


An deiner Stelle würde ich es nicht machen.
Wenn du ihr einen Blumengruß schickst, wird es sie aus der Depression nicht rausholen und dir auch nicht helfen aus deinem Zustand rauszukommen.
Was dir helfen kann ist eine neue Beziehung, einfach jemand, mit dem du Zeit verbringst und dich ablenkst. Deine Ex wird nicht mehr zu dir zurückkommen, und wenn auch wie kannst du nur jemanden lieben, der dir solchen Schmerz zugefügt hat??
und dann noch diesem Menschen Blumen schicken ... so was verstehe ich nicht

Gefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Plötzliche Trennung - doch nicht alles vorbei?
Von: jasmyn_12775209
neu
|
3. Februar 2014 um 19:32
Teste die neusten Trends!
experts-club