Home / Forum / Liebe & Beziehung / Depressiv und gesundheitlich fertig nach Trennung

Depressiv und gesundheitlich fertig nach Trennung

25. Januar 2014 um 17:20

Hallo Ihr Lieben...

ich brauche jetzt einfach mal ein paar Meinungen zu meinen Problemen...eigentlich weiß ich gar nicht wo ich anfangen soll... Ich bin damals wegen meines Ex-Freundes in eine andere Stadt gezogen. Weg von meiner Familie... 5 Jahre waren wir zusammen, leider hat er oft gelogen und auch Dinge getan, die mich sehr verletzt haben. Dennoch ist er ein Herzensguter Mensch und er hat und würde immer noch alles für mich tun... Nach der Trennung habe ich mich immer noch sehr sehr lange an ihn geklammert. Weil mein Herz an ihm hing und vielleicht auch, weil ich mich immer so allein gefühlt habe. Dadurch habe ich ein schlechtes Gewissen und auch weil ich mich getrennt habe, obwohl ihm alles sehr leid tat. Aber ich weiß, er würde immer wieder lügen!!! Auch wenn er es nicht will, er hat einfach ein Problem damit... Sicherlich hat er sich immer noch Hoffnung gemacht und ich KONNTE ihn nicht loslassen. Seit ca. 3 Monaten haben wir nun überhaupt keinen Kontakt mehr und er fehlt mir sehr. (Aber ich weiß sicher, dass er für eine Beziehung nicht mehr in Frage kommmen darf und auch nicht wird!!!) Die Trennung ist 2 Jahre her und wir haben nie richtig Abstand bekommen. Auf einen neuen Partner kann ich mich nicht einlassen, weil ich ein schlechtes Gewissen wegen der Trennung habe. Ich möchte eine eigene Familie gründen (bin schon 31 Jahre und die Zeit drängt) - Ich komme aus dem Loch einfach nicht mehr raus...ich leide an ständiger Niedergeschlagenheit (Depressionen!?), habe zu nichts mehr Lust, habe Angst ihn in der Stadt zu treffen und auch die Treffen mit Freundinnen fallen mir schwer...Glücklich war ich schon lange nicht mehr...Langsam wirkt sich das auch noch auf meine Gesundheit aus... (Ohrgeräusche, Herzrasen, innere Unruhe) - Ich weiß nicht woran das alles liegt. Ob es noch die Trennung ist oder das Alleinsein hier...ich überlege nun mich auf eine neue Stelle in meiner alten Stadt zu bewerben, damit ich wieder daheim bin, nur habe ich Angst unter den derzeitigen Umständen beruflich auch noch zu versagen. Denn meine Arbeit ist das einzige was mich derzeit noch oben hält. Es ist ein täglicher Kampf da raus zu kommen...Wenn ich daran denke, hier wegzugehen und auch endüglig weg von meinem Ex Freund, dann zerreist es mir erneut das Herz... Fakt ist aber, die Situation, so wie sie jetzt ist, geht nicht mehr...

Habt ihr vielleicht ein paar Meinungen dazu? ich kann sie gut gebrauchen...

Liebsten Gruß

Mehr lesen

26. Januar 2014 um 5:02

Danke ihr zwei....
Vielen lieben Dank für Euren Zuspruch. Ich werde versuchen Euren Rat zu befolgen und aktiv nach vorne sehen, obwohl es mir manchmal nicht leicht fällt. Ich hatte bisher immer Angst zu einem Arzt zu gehen. Über die Gründe der Trennung habe ich bisher noch mit niemandem geredet ich habe freunde und familie, aber ich wollte es einfach nicht....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2014 um 16:23


Ich wollte das nicht, weil das alles so krass war was passiert ist. Er hat Dinge gemacht, die für mich überhaupt nicht hinnehmbar sind.Ich kann das verzeihen, aber ich weiß er würde es wieder tun...ihm tut alles so schrecklich leid, aber ich gebe mir teilweise auch die Schuld daran dass es soweit gekommen ist. Vielleicht habe ich ihm nicht mehr genug Liebe gegeben...Er hat danach, also nach der Trennung, auch noch alles für mich getan!!! Ihm tat es einfach alles so leid... ich habe ein schlechtes Gewissen, dass ich ihm nicht noch eine Chance gegeben haben, ich vermisse ihn, aber wenn ich an alles zurückdenke, dann wird mir auch richtig übel...Da könnte nie wieder eine Beziehung draus werden. Ich möchte auch einfach nur damit abschließend und ich möchte einfach nur dass es mir wieder besser geht...ich weiß auch nicht wirklich woran es liegt, dass mich das alles so sehr belastet... Vielleicht muss ich mir wirklich mal Hilfe holen...Aber ich habe Angst davor... ich möchte zurück in meine alte Stadt und habe Angst, dass ich den Umzug und den Wechsel auf eine höhere Stelle, emotional soweit unten, nicht bewältigen kann...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram