Forum / Liebe & Beziehung

Denkt er über Trennung von Ehefrau nach?

23. November 2020 um 15:24 Letzte Antwort: 24. November 2020 um 16:07

Hallo, 
Ich hatte hier schon mal vor ein paar Tagen geschrieben. Ich hatte mehrere Male Sex mit einem verheirateten Mann. Nach einem Kuschel -Treffen (kein Sex, nur kuscheln ), wollte er plötzlich Abstand. Beim Treffen vor ein paar Tagen hatte er gemeint, dass es sich mit mir richtig angefühlt hatte, aber immer wenn er dann heim ist, kam das miese Gefühl. Er brauchte nach dem Kuschel-Treffen Abstand. Er sagte mir, dass es mehr als sex für ihn war. Ich fragte konkret nach, was es denn für ihn war. Da er nicht über gefühle so reden kann und er mir das auch gesagt hat, das er das nicht kann,  meinte er "er mag mich. " ich hatte ihm dann einen Tag später gesagt, dass es für mich auch mehr als sex war und es sich auch für mich mit ihm richtig angefühlt hat und ich ihn will. Mit allem drum und dran. Und nicht nur Sex mit ihm will. Sondern ihn. Ich hatte ihm geschrieben, dass er auf sein Gefühl hören soll und nicht auf den Verstand. Er schrieb daraufhin zurück" natürlich spielt mein gesagtes auch eine Rolle bei seinen Gedanken. "Es ist aber immer ein Zusammenspiel zwischen herz, Bauch und Kopf. " weil ich ja gesagt hatte "für mich war es auch mehr als nur Sex. Ich will dich, so wie du bist und nicht nur für sex. Für mich fühlt sich das auch mit dir richtig an. Hör auf dein Gefühl und nicht auf deinen Verstand. " 
Jetzt meine Frage:" was bedeutet daraufhin seine Antwort " natürlich spielt das bei meinen Gedanken auch eine Rolle. Es ist aber immer ein Zusammenspiel zwischen herz, Bauch und Kopf. " 

Was heißt das von ihm ? Denkt er jetzt über Trennung nach ? Seit einer Woche überlegt er jetzt schon. 

Mehr lesen

23. November 2020 um 16:04

Fein, dann würde ich den Sex einstellen bis er es mit seiner Frau geklärt hat, auszieht und er für eine offizielle Beziehung überhaupt offen ist. Sollte ja kein Problem für ihn sein sollte er es ernst meinen. Passiert nichts oder er nörgelt rum, weisst du das du auch nur eine billige Affaire warst die sich hin halten lässt.

4 LikesGefällt mir

23. November 2020 um 16:44
In Antwort auf

Fein, dann würde ich den Sex einstellen bis er es mit seiner Frau geklärt hat, auszieht und er für eine offizielle Beziehung überhaupt offen ist. Sollte ja kein Problem für ihn sein sollte er es ernst meinen. Passiert nichts oder er nörgelt rum, weisst du das du auch nur eine billige Affaire warst die sich hin halten lässt.

Er wird sich nicht trennen oder  ?

Gefällt mir

23. November 2020 um 16:54

Ich interpretiere es so, er denkt darüber nach was und wer ihm wichtiger ist. 
Wenn man immer alle Entscheidungen nur mit dem Herzen treffen würde wäre es ganz schön chaotisch auf der Welt. 

1 LikesGefällt mir

23. November 2020 um 16:56
In Antwort auf

Ich interpretiere es so, er denkt darüber nach was und wer ihm wichtiger ist. 
Wenn man immer alle Entscheidungen nur mit dem Herzen treffen würde wäre es ganz schön chaotisch auf der Welt. 

Ehefrau oder ich oder wie ?

Gefällt mir

23. November 2020 um 16:57
In Antwort auf

Ich interpretiere es so, er denkt darüber nach was und wer ihm wichtiger ist. 
Wenn man immer alle Entscheidungen nur mit dem Herzen treffen würde wäre es ganz schön chaotisch auf der Welt. 

Heißt aber, dass sein Herz zu mir "ja" sagt ? 

Gefällt mir

23. November 2020 um 17:05
In Antwort auf

Heißt aber, dass sein Herz zu mir "ja" sagt ? 

Oh Gott, du klammerst dich aber auch an jedes Halm, der zu deinen Gunsten interpetiert werden könnte.. 

Dubweisst schon dass das weder sexy noch anziehend ist..?

Wegen ein paar mal Sex wird er nicht gleich seine Ehe beenden.. was soll er dir den sagen? Du drängst ihn mir deiner Fragerei ja zu antworten.. 

zwischen nur Sex und Beziehung gibt es noch soooo viel anderes.. da irgendwo bist du eingestuft bei ihm.. 

Ist es möglich, als er Abstand brauchte, dass er einfach Urlaub hatte 2 Wochen lang?



Du solltest unbedingt an deinem Selbstwert arbeiten.. dann strahlst du auch etwas aus das Mann haben will.. im Moment wirkst du mir wie ein verliebtes Mädchen, das ohne ihren Prinzen kaum lebensfähig ist.. 
 

6 LikesGefällt mir

23. November 2020 um 17:20

Ich habe kein Verständnis dafür wenn man mit einem verheirateten Menschen ins Bett hüpft und dann das Heulen anfängt wenn er sich doch für seinen Ehepartner entscheidet. 

8 LikesGefällt mir

23. November 2020 um 17:26

Er wird sich nicht trennen, warum auch.

1 LikesGefällt mir

23. November 2020 um 18:00

Denkt er über Trennung von Ehefrau nach?

Glaskugel, gerade in der Werkstatt !

Gefällt mir

23. November 2020 um 18:11
In Antwort auf

Hallo, 
Ich hatte hier schon mal vor ein paar Tagen geschrieben. Ich hatte mehrere Male Sex mit einem verheirateten Mann. Nach einem Kuschel -Treffen (kein Sex, nur kuscheln ), wollte er plötzlich Abstand. Beim Treffen vor ein paar Tagen hatte er gemeint, dass es sich mit mir richtig angefühlt hatte, aber immer wenn er dann heim ist, kam das miese Gefühl. Er brauchte nach dem Kuschel-Treffen Abstand. Er sagte mir, dass es mehr als sex für ihn war. Ich fragte konkret nach, was es denn für ihn war. Da er nicht über gefühle so reden kann und er mir das auch gesagt hat, das er das nicht kann,  meinte er "er mag mich. " ich hatte ihm dann einen Tag später gesagt, dass es für mich auch mehr als sex war und es sich auch für mich mit ihm richtig angefühlt hat und ich ihn will. Mit allem drum und dran. Und nicht nur Sex mit ihm will. Sondern ihn. Ich hatte ihm geschrieben, dass er auf sein Gefühl hören soll und nicht auf den Verstand. Er schrieb daraufhin zurück" natürlich spielt mein gesagtes auch eine Rolle bei seinen Gedanken. "Es ist aber immer ein Zusammenspiel zwischen herz, Bauch und Kopf. " weil ich ja gesagt hatte "für mich war es auch mehr als nur Sex. Ich will dich, so wie du bist und nicht nur für sex. Für mich fühlt sich das auch mit dir richtig an. Hör auf dein Gefühl und nicht auf deinen Verstand. " 
Jetzt meine Frage:" was bedeutet daraufhin seine Antwort " natürlich spielt das bei meinen Gedanken auch eine Rolle. Es ist aber immer ein Zusammenspiel zwischen herz, Bauch und Kopf. " 

Was heißt das von ihm ? Denkt er jetzt über Trennung nach ? Seit einer Woche überlegt er jetzt schon. 

Schwierig zu sagen. Die wenigsten ungetrennten Ehemänner trennen sich wegen einer Affäre und selbst wenn, wechseln die wenigsten warm. Wenn er seit einer Woche überlegt, wäre ich eher vorsichtig. Das ist etwas lang.

Gefällt mir

23. November 2020 um 18:33
In Antwort auf

Hallo, 
Ich hatte hier schon mal vor ein paar Tagen geschrieben. Ich hatte mehrere Male Sex mit einem verheirateten Mann. Nach einem Kuschel -Treffen (kein Sex, nur kuscheln ), wollte er plötzlich Abstand. Beim Treffen vor ein paar Tagen hatte er gemeint, dass es sich mit mir richtig angefühlt hatte, aber immer wenn er dann heim ist, kam das miese Gefühl. Er brauchte nach dem Kuschel-Treffen Abstand. Er sagte mir, dass es mehr als sex für ihn war. Ich fragte konkret nach, was es denn für ihn war. Da er nicht über gefühle so reden kann und er mir das auch gesagt hat, das er das nicht kann,  meinte er "er mag mich. " ich hatte ihm dann einen Tag später gesagt, dass es für mich auch mehr als sex war und es sich auch für mich mit ihm richtig angefühlt hat und ich ihn will. Mit allem drum und dran. Und nicht nur Sex mit ihm will. Sondern ihn. Ich hatte ihm geschrieben, dass er auf sein Gefühl hören soll und nicht auf den Verstand. Er schrieb daraufhin zurück" natürlich spielt mein gesagtes auch eine Rolle bei seinen Gedanken. "Es ist aber immer ein Zusammenspiel zwischen herz, Bauch und Kopf. " weil ich ja gesagt hatte "für mich war es auch mehr als nur Sex. Ich will dich, so wie du bist und nicht nur für sex. Für mich fühlt sich das auch mit dir richtig an. Hör auf dein Gefühl und nicht auf deinen Verstand. " 
Jetzt meine Frage:" was bedeutet daraufhin seine Antwort " natürlich spielt das bei meinen Gedanken auch eine Rolle. Es ist aber immer ein Zusammenspiel zwischen herz, Bauch und Kopf. " 

Was heißt das von ihm ? Denkt er jetzt über Trennung nach ? Seit einer Woche überlegt er jetzt schon. 

Mein Rat: Nein, er wird seine Frau nicht verlassen. Er hatte eine nette Zeit mit dir und mag dich wohl auch. Er versucht sich nun auf die "nette Art" aus der Geschichte mit dir zu lösen, lässt sich aber gerne noch ein Hintertürchen offen für den Fall, dass er- NEIN, nicht seine Ehe aufgibt, sondern- sich wieder eine Ration Zuspruch, Prickeln und Erotik bei dir abholen möchte.

Mein Rat: schick ihn in die Wüste und kontentriere dich auf dich, deinen inneren Frieden und eine Zukunft mit einem Mann der emotional verfügbar ist.

viel Glück dir.

3 LikesGefällt mir

23. November 2020 um 18:38
In Antwort auf

Mein Rat: Nein, er wird seine Frau nicht verlassen. Er hatte eine nette Zeit mit dir und mag dich wohl auch. Er versucht sich nun auf die "nette Art" aus der Geschichte mit dir zu lösen, lässt sich aber gerne noch ein Hintertürchen offen für den Fall, dass er- NEIN, nicht seine Ehe aufgibt, sondern- sich wieder eine Ration Zuspruch, Prickeln und Erotik bei dir abholen möchte.

Mein Rat: schick ihn in die Wüste und kontentriere dich auf dich, deinen inneren Frieden und eine Zukunft mit einem Mann der emotional verfügbar ist.

viel Glück dir.

Mit "ihn in die Wüste schicken" - einfach den Kontakt abbrechen oder ein klärendes Gespräch und damit ein gutes Ende wollen ? . Weil "mögen" tu ich ihn ja auch irgendwie. 

Gefällt mir

23. November 2020 um 18:43
In Antwort auf

Mit "ihn in die Wüste schicken" - einfach den Kontakt abbrechen oder ein klärendes Gespräch und damit ein gutes Ende wollen ? . Weil "mögen" tu ich ihn ja auch irgendwie. 

Was möchtest du denn noch klären? Was erhoffst du dir von einem "letzten Gespräch"? Dass du ihn magst glaube ich dir. Aber er..? Zeugt es von jemanden mögen und respektieren, wenn man einfach mal so abtaucht mit schmierigen, unklaren Worten? War es ihm denn wichtig, dass du dich gut fühlst und Klarheit hast...? Wieso sollte er sich dann jetzt anders verhalten/ ehrlich sein?

ich befürchte, dass ein solches Gespräch gar nichts bringen wird, ausser dass du dich noch verwirrter und verletzer fühlen wirst. Tu dir das nicht an.

3 LikesGefällt mir

23. November 2020 um 18:54
In Antwort auf

Was möchtest du denn noch klären? Was erhoffst du dir von einem "letzten Gespräch"? Dass du ihn magst glaube ich dir. Aber er..? Zeugt es von jemanden mögen und respektieren, wenn man einfach mal so abtaucht mit schmierigen, unklaren Worten? War es ihm denn wichtig, dass du dich gut fühlst und Klarheit hast...? Wieso sollte er sich dann jetzt anders verhalten/ ehrlich sein?

ich befürchte, dass ein solches Gespräch gar nichts bringen wird, ausser dass du dich noch verwirrter und verletzer fühlen wirst. Tu dir das nicht an.

Schwierig, jemanden gehen zu lassen, den man gerne hat..  

Gefällt mir

23. November 2020 um 18:58
In Antwort auf

Schwierig, jemanden gehen zu lassen, den man gerne hat..  

Ich weiss absolut wie du dich fühlst, glaube mir. Und ich weiss auch, dass man keine Ratschläge befolgen wird, weil die Hoffnung zuletzt stirbt. 

Gefällt mir

23. November 2020 um 19:09
In Antwort auf

Ich weiss absolut wie du dich fühlst, glaube mir. Und ich weiss auch, dass man keine Ratschläge befolgen wird, weil die Hoffnung zuletzt stirbt. 

Es war ihm nicht wichtig, wie ich mich fühle. 

Gefällt mir

23. November 2020 um 19:22
In Antwort auf

Es war ihm nicht wichtig, wie ich mich fühle. 

Nein. Es ist ihm aber auch nicht wichtig, wie sich seine Frau fühlt. Solche Menschen haben nicht einfach eben eine Krise. Es ist meistens eine Frage des Charakters. Illoyalität, Untreue, Unehrlichkeit und Egoismus zeigen sich nicht nur in Beziehungen. Solche Menschen nehmen nur auf sich selbst Rücksicht.

2 LikesGefällt mir

23. November 2020 um 19:37
In Antwort auf

Nein. Es ist ihm aber auch nicht wichtig, wie sich seine Frau fühlt. Solche Menschen haben nicht einfach eben eine Krise. Es ist meistens eine Frage des Charakters. Illoyalität, Untreue, Unehrlichkeit und Egoismus zeigen sich nicht nur in Beziehungen. Solche Menschen nehmen nur auf sich selbst Rücksicht.

Was soll ich jetzt machen ? Einfach gar nix ? Blockieren und Feierabend? 

Gefällt mir

23. November 2020 um 20:07
In Antwort auf

Was soll ich jetzt machen ? Einfach gar nix ? Blockieren und Feierabend? 

Es bleiben dir aktuell genau 3 Optionen:

1. dich bei ihm melden
2. Auf ihn warten
3. Abschliessen

Zu Option 1 gilt zu befenken dass solange er sich nicht bei dir meldet, du davon ausgehenen kannst, dass er Wichtigeres zu tun hat. Übrigens ein sms alle 3 Wochen im Stil "ich denke an dich" ändert diesen Fakt nicht sondern wäre nur dazu da, dich weiter hinzuhalten.
Du bist also auf seiner Prioritätenliste ziemlich weit unten....

zu Option 2: 
Indem du Kontakt zu ihm suchen würdest, würde sich ja nichts daran ändern, dass du für ihn gerade nicht so wichtig bist. Das was du verständlicherweise möchtest wird nicht eintreffen wenn du dich bei ihm meldest. Im Gegenteil: du würdest dich nur noch mieser und schwächer fühlen. 

Wie bereits gesagt: ich rate zu Option 3. Und ja, das ist nicht leicht, tut weh und braucht Zeit. Aber tut es denn jetzt nicht auch schon weh...? 

Du solltest dir überlegen, wieso genau du diesen Mann so toll findest, der dich wie Müll behandelt. Meistens handelt es sich ja um eine Täuschung. Eine Illusion- ich nenne es "Etikettenschwindel": nicht drin was versprochen war und drauf stand.

4 LikesGefällt mir

23. November 2020 um 20:10
In Antwort auf

Oh Gott, du klammerst dich aber auch an jedes Halm, der zu deinen Gunsten interpetiert werden könnte.. 

Dubweisst schon dass das weder sexy noch anziehend ist..?

Wegen ein paar mal Sex wird er nicht gleich seine Ehe beenden.. was soll er dir den sagen? Du drängst ihn mir deiner Fragerei ja zu antworten.. 

zwischen nur Sex und Beziehung gibt es noch soooo viel anderes.. da irgendwo bist du eingestuft bei ihm.. 

Ist es möglich, als er Abstand brauchte, dass er einfach Urlaub hatte 2 Wochen lang?



Du solltest unbedingt an deinem Selbstwert arbeiten.. dann strahlst du auch etwas aus das Mann haben will.. im Moment wirkst du mir wie ein verliebtes Mädchen, das ohne ihren Prinzen kaum lebensfähig ist.. 
 

Perfekt gesagt! An Selbstwert muss sie auf jeden Fall mal arbeiten.
TE, du hast sehr große Erwartungen von diesem Typ.
Ich kann diese Frauen wie du nicht verstehen. Diesen Damen ist Scheiß egal, dass es eine Familie gibt. Den ist Scheiß egal, dass seine Frau auf ihren Lieblingsmensch zu Hause wartet.
Affäre wie diese passieren nicht wegen Männer. Affäre  passieren weil es Frauen wie du gibt.
Gibt es keine unverheirateten Männer mehr auf dieser Welt oder was? Es gibt ja Tausende.
Sorry, aber du siehst echt alles durch die rosa Brille!
Wenn ein Mann guten Sex mit dir hat, bedeutet es gar nicht, dass er seine Frau verlässt.
Außerdem, ich bin fast sicher, dass es auch noch ein paar Freundinnen wie du hat, mit denen er ab und zu Spaß hat!
Lass es bitte. Und je früher desto besser. Für ich. Für ihn.
Finde einen anderen aber bitte nicht verheirateten Mann und sei glücklich!



 

2 LikesGefällt mir

23. November 2020 um 20:14
In Antwort auf

Ich habe kein Verständnis dafür wenn man mit einem verheirateten Menschen ins Bett hüpft und dann das Heulen anfängt wenn er sich doch für seinen Ehepartner entscheidet. 

Triggert da was, dass Sie dermassen herablassend antworten?
Solche Bemerkungen zeugen von wenig Lebenserfahrung und helfen der Fragestellerin vermutlich kaum weiter. 

Die Fragestellerin ist ungebunden und kann hüpfen, springen, lassen und tun wohin, wonach und mit wem ihr ist. Es ist einzig und alleine der Ehemann, der hier Schuld trifft.

Es gibt ein Sprichwort: "wer nicht frei ist, dem ist es nicht gestattet, Herzen zu entflammen". So ist das.

5 LikesGefällt mir

23. November 2020 um 20:21
In Antwort auf

Perfekt gesagt! An Selbstwert muss sie auf jeden Fall mal arbeiten.
TE, du hast sehr große Erwartungen von diesem Typ.
Ich kann diese Frauen wie du nicht verstehen. Diesen Damen ist Scheiß egal, dass es eine Familie gibt. Den ist Scheiß egal, dass seine Frau auf ihren Lieblingsmensch zu Hause wartet.
Affäre wie diese passieren nicht wegen Männer. Affäre  passieren weil es Frauen wie du gibt.
Gibt es keine unverheirateten Männer mehr auf dieser Welt oder was? Es gibt ja Tausende.
Sorry, aber du siehst echt alles durch die rosa Brille!
Wenn ein Mann guten Sex mit dir hat, bedeutet es gar nicht, dass er seine Frau verlässt.
Außerdem, ich bin fast sicher, dass es auch noch ein paar Freundinnen wie du hat, mit denen er ab und zu Spaß hat!
Lass es bitte. Und je früher desto besser. Für ich. Für ihn.
Finde einen anderen aber bitte nicht verheirateten Mann und sei glücklich!



 

Falsch. Die Geliebte trifft keine Schuld. Es liegt an der Ehe und meistens am Charakter des Mannes.

Ich war schon in beiden Rollen: sowohl die Geliebte als auch die Ehefrau. Darum weiss ich ganz genau: wenn es nicht ein notorischer Fremdgänger ist, dann hat der Mann zu Hause einen MANGEL, den er mit der Geliebten kompensiert. Entweder er liebt seine Frau nicht mehr oder es mangelt an Sex (dem, den er gut findet), er fühlt sich zu Hause als Mann nicht geachtet etc. 

Die Geliebte als omnipotente Verführerin...? Daran mögen nur ganz verzweifelte Ehefrauen glauben.

5 LikesGefällt mir

23. November 2020 um 20:26
In Antwort auf

Heißt aber, dass sein Herz zu mir "ja" sagt ? 

Wie hier jemand anderer geschrieben hat: vielleicht ist er gerade im Urlaub mit seiner Frau.

Im Allgemeinen wissen Männer nicht so schnell, wie sie die Begeisterung für eine Frau einstufen müssen. Ob Kopf, Herz, Hormone oder eine Laune "daran" schuld sind. Sie denken auch nicht wirklich darüber nach. Männer, die sich reflektieren können sind jedoch selten und betrügen ihre Frauen nicht. 

Er hält dich nur hin.

1 LikesGefällt mir

23. November 2020 um 20:49

Es geht doch nicht darum wer Schuld hat, in meinen Augen, beide. 
Es geht darum dass die TE sich Hoffnungen macht die sehr wahrscheinlich nicht erfüllt werden und sie es nicht verstehen kann /will. 

Gefällt mir

23. November 2020 um 21:00
In Antwort auf

Es geht doch nicht darum wer Schuld hat, in meinen Augen, beide. 
Es geht darum dass die TE sich Hoffnungen macht die sehr wahrscheinlich nicht erfüllt werden und sie es nicht verstehen kann /will. 

Das haben Sie so aber nicht formuliert.

Im Übrigen: genaugenommen macht sich nicht die TE Hoffnungen, sondern der verheiratete Ehemann macht ihr Hoffnungen mit seinem ambivaltenten Verhalten. Und genau das ist das abstossende.

1 LikesGefällt mir

23. November 2020 um 21:16

Da gebe ich Ihnen Recht. 
Dennoch sind beide Schuld. Sie wusste worauf sie sich einlässt. Warum er es getan hat können wir nicht beurteilen.
Und Sie kann ich erst recht nicht verstehen. Wenn Sie schon in beiden Situationen waren. 

Gefällt mir

23. November 2020 um 21:20

Wahrscheinlich habe ich ihm nie was bedeutet und ich bin ihm total egal..  

Gefällt mir

23. November 2020 um 21:42
In Antwort auf

Da gebe ich Ihnen Recht. 
Dennoch sind beide Schuld. Sie wusste worauf sie sich einlässt. Warum er es getan hat können wir nicht beurteilen.
Und Sie kann ich erst recht nicht verstehen. Wenn Sie schon in beiden Situationen waren. 

Das sehe ich anders. Sie wusste eben nicht, worauf sie sich einlässt. Zumindest können wir davon ausgehen, dass er ihr nicht sagte "du hör mal, ich bin und bleibe verheiratet und du bist für mich bloss ein netter Zeitvertreib zwecks Lustgewinn und Ego- Boost".

Nein, vielmehr hat er ihr durch seine Taten und Worte den Eindruck vermittelt, dass die Ehe zerrüttet und sein Herz eroberbar ist. 

Junge Frauen, die emotional normal ticken denken nicht, dass es so böse Dinge und Menschen gibt. Das ist doch auch gut so.

1 LikesGefällt mir

23. November 2020 um 22:38

Ehrlich jetzt? Sie weiß nicht was es heißt eine Affäre zu sein? Entscheidung, so weit kann man gar nicht hinterm Mond leben. 

Gefällt mir

23. November 2020 um 22:58
In Antwort auf

Wahrscheinlich habe ich ihm nie was bedeutet und ich bin ihm total egal..  

Bin nicht deiner Meinung. Gar nicht.

Natürlich sucht sich ein Mann jemanden, den er mag, als Affäre. Er wird sowohl deine Art/Charakter mögen als auch deinen Körper attraktiv finden. Und ein Mädel, mit dem Mann schönen Sex hat, hat man ganz sicher gern. Er hat dich GARANTIERT gern!

Und ganz sicher hast du ihm etwas BEDEUTET:

Ein kluger Mann wird alles (nette ) unternehmen, um so ein williges, nettes Mädel so lange es geht zu behalten. Von sich aus gibt es keinen Grund, so ein liebes Mädel aufzugeben!

Nein, du bist ihm auf keinen Fall egal! Er will dich doch behalten, so lange es geht, denn so eine Affäre gibt ihm alles, was er sonst nicht hat. Nähe, schöne Gefühle, leidenschaftlicher Sex. Ein blankpoliertes Ego. Yuppiyeah!

Aber du bist und bleibst seine Affäre.

Er denkt beigott nicht daran, sich eine Trennung oder Scheidung anzutun. Das ist schmerzhaft, schmutzig, teuer und haut sein Ego total kaputt. Er kann nichts dabei gewinnen, nur verlieren.

Eine Frau mit gutem Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl hätte dieses Spiel schon längst abgebrochen. Spätestens, wenn der Sex nicht mehr so toll ist.

Es würde mich freuen, wenn du mehr auf Herz-Verstand-Bauchgefühl hören würdest,

Freundliche Grüße,

Pi

 

1 LikesGefällt mir

24. November 2020 um 7:06

Wenn ich länger drüber nachdenke - wie oft ist es so, dass wenn ich ihn mal Anrufe, er nicht dran geht oder auf meine Frage, ob wir morgen mal telefonieren wollen, gar nicht reagiert oder sagt, er hat keine Zeit. 
Aber wenn er telefonieren will, muss ich sofort ans Telefon gehen und wenn ich dann sage "Ruf in 2 Minuten nochmal an. " dann ruft er genau 2 Minuten später nochmal an. 

Gefällt mir

24. November 2020 um 7:13
In Antwort auf

Perfekt gesagt! An Selbstwert muss sie auf jeden Fall mal arbeiten.
TE, du hast sehr große Erwartungen von diesem Typ.
Ich kann diese Frauen wie du nicht verstehen. Diesen Damen ist Scheiß egal, dass es eine Familie gibt. Den ist Scheiß egal, dass seine Frau auf ihren Lieblingsmensch zu Hause wartet.
Affäre wie diese passieren nicht wegen Männer. Affäre  passieren weil es Frauen wie du gibt.
Gibt es keine unverheirateten Männer mehr auf dieser Welt oder was? Es gibt ja Tausende.
Sorry, aber du siehst echt alles durch die rosa Brille!
Wenn ein Mann guten Sex mit dir hat, bedeutet es gar nicht, dass er seine Frau verlässt.
Außerdem, ich bin fast sicher, dass es auch noch ein paar Freundinnen wie du hat, mit denen er ab und zu Spaß hat!
Lass es bitte. Und je früher desto besser. Für ich. Für ihn.
Finde einen anderen aber bitte nicht verheirateten Mann und sei glücklich!



 

Selten so einen Quatsch gelesen! Sorry aber natürlich ist der Mann Schuld! ER tritt seine Ehefrau mit Füßen, IHM ist es scheißegal, ob er sie verletzt (irgendwann fliegt es nämlich auf), IHM ist es egal, ob sie zu Hause auf ihn wartet. 
ER hat sich doch freien Willens dazu entschieden, seine Ehefrau zu betrügen! 
Du stellst es so dar, als seien fremdgehende Männer willenlose Marionetten ohne Hirn.

Oft lügen solche Männer auch die Affären an, sie seien Single, später, dass die Ehe/Beziehung sowieso kaputt sei, er sich trennen will bla bla bla aber nee, bei dir sind die Affärenfrauen alleine schuld. Ind das stimmt so nicht.

Aber ja, sobald ich wüsste, er ist verheiratet, würde ich es an Stelle der TS beenden oder gar nichts erst beginnen aber trotzdem ist der Mann der Schuldige, weil ER fremd geht und betrügt!
 

1 LikesGefällt mir

24. November 2020 um 8:36
In Antwort auf

Wenn ich länger drüber nachdenke - wie oft ist es so, dass wenn ich ihn mal Anrufe, er nicht dran geht oder auf meine Frage, ob wir morgen mal telefonieren wollen, gar nicht reagiert oder sagt, er hat keine Zeit. 
Aber wenn er telefonieren will, muss ich sofort ans Telefon gehen und wenn ich dann sage "Ruf in 2 Minuten nochmal an. " dann ruft er genau 2 Minuten später nochmal an. 

Genau so ist es. Du bist sein Selbstbedienungsladen. Es geht in dieser Geschichte nicht um dich und deine Wünsche sondern ausschliesslich nur um ihn. Es werden dir noch vielr Beispiele einfallen mit der Zeit.

Gefällt mir

24. November 2020 um 8:39
In Antwort auf

Genau so ist es. Du bist sein Selbstbedienungsladen. Es geht in dieser Geschichte nicht um dich und deine Wünsche sondern ausschliesslich nur um ihn. Es werden dir noch vielr Beispiele einfallen mit der Zeit.

Dann kann ich ihm aber auch nix bedeutet haben. 

Gefällt mir

24. November 2020 um 8:40

Wobei er auch mit mir unternehmungen gemacht hat. Rad fahren, spazieren gehen, essen gehen usw. 

Gefällt mir

24. November 2020 um 9:06
In Antwort auf

Dann kann ich ihm aber auch nix bedeutet haben. 

Zumindest nicht in dem Sinne wie wir "etwas bedeuten" meinen.

Oben hat ein Mann geschrieben, dass es nicht stimme, dass du ihm etwas bedeutet hättest. Das was dieser Mann geschrieben hat trifft es leider ziemlich gut.

Wenn etwas seltsam ist, Fragen hinterlässt oder weh tut dann ist es nicht gut.

1 LikesGefällt mir

24. November 2020 um 9:20

Soll ich ihm jetzt noch eine Ansage machen und meine Meinung sagen oder einfach gehen ?

Gefällt mir

24. November 2020 um 9:35
In Antwort auf

Dann kann ich ihm aber auch nix bedeutet haben. 

Du wirst ihm socher was bedeutet haben. Aber eben nicht im gleixhen Maße wie seine Ehefrau.

Gefällt mir

24. November 2020 um 9:39
In Antwort auf

Soll ich ihm jetzt noch eine Ansage machen und meine Meinung sagen oder einfach gehen ?

Darf ich fragen wie alt du bist? 

Gefällt mir

24. November 2020 um 9:42
In Antwort auf

Du wirst ihm socher was bedeutet haben. Aber eben nicht im gleixhen Maße wie seine Ehefrau.

Wie kann seine Ehefrau ihm denn was bedeuten ? Er betrügt und hintergeht sie doch. 

Gefällt mir

24. November 2020 um 10:28
In Antwort auf

Wie kann seine Ehefrau ihm denn was bedeuten ? Er betrügt und hintergeht sie doch. 

Naja, meist gehts da um mehr als Sex. 

Gefällt mir

24. November 2020 um 10:37

Leider magst du dein Alter nicht preisgeben, aber ich schätze mal dass du noch sehr jung bist. 
Seine Frau kann ihm etwas bedeuten denn mit dir war es nur Sex, auch wenn er dir etwas anderes erzählt. Wir wissen nicht, was er dir erzählt hat, warum er seine Frau betrügt. Es gibt in einer Beziehung aber auch andere Dinge, ausser Sex, die die Partner zusammen halten.

Stelle dir die Frage was es dir bringt ihn noch einmal zu kontaktieren und ihm deine Meinung zu sagen. 
Wenn du der Meinung bist du brauchst es, dann tu es. 
Ich persönlich würde es nicht tun. Außer weitere Verletzungen kann da nichts mehr kommen. 

Gefällt mir

24. November 2020 um 10:58

Ich habe aber jetzt dann irgendwie das Gefühl, dass er weiter den Saubermann spielen kann, ohne sich auch nur vor mir zu rechtfertigen. Ich werde nie etwas seiner Frau erzählen. Das ist nicht meine Aufgabe. So ist es von mir auch nicht gemeint. Sondern eher - er will/braucht mich nicht mehr oder zumindest momentan, und ich lasse ihn dann einfach gehen, ohne sich mir zu erklären. Ohne sich ein Stück rechtfertigen zu müssen. Wenigstens vor mir. Sein "Leben" geht so gesehen weiter (meins natürlich auch), aber ich sitze da und bin enttäuscht und auch traurig. Weil er mir halt auch menschlich irgendwie ans Herz gewachsen ist. Wie auch immer das sein kann. Und er ist weiter der Saubermann. Ich weiß nicht, ob ich es ihm da vor mir so leicht machen soll?

Gefällt mir

24. November 2020 um 11:20
In Antwort auf

Ich habe aber jetzt dann irgendwie das Gefühl, dass er weiter den Saubermann spielen kann, ohne sich auch nur vor mir zu rechtfertigen. Ich werde nie etwas seiner Frau erzählen. Das ist nicht meine Aufgabe. So ist es von mir auch nicht gemeint. Sondern eher - er will/braucht mich nicht mehr oder zumindest momentan, und ich lasse ihn dann einfach gehen, ohne sich mir zu erklären. Ohne sich ein Stück rechtfertigen zu müssen. Wenigstens vor mir. Sein "Leben" geht so gesehen weiter (meins natürlich auch), aber ich sitze da und bin enttäuscht und auch traurig. Weil er mir halt auch menschlich irgendwie ans Herz gewachsen ist. Wie auch immer das sein kann. Und er ist weiter der Saubermann. Ich weiß nicht, ob ich es ihm da vor mir so leicht machen soll?

Das ist meist das Kalkül solcher Männer, die Affären suchen. Sie sind am Ende fein raus und viele bekommen es auch hin, sich sogar noch gut zu stellen, wenn die Ehefrau es rausbekommt. 
Natürlich kannst du ihn zur Rede stellen, aber wasbringt es. Er wird natürlich nicht seinen Kopf senken und sagen "Ja, ich bin ein Schwein und habe dich benutzt". Wahrscheinlicher ist es, dass er dich sogar noch beschwichtigt.

Gefällt mir

24. November 2020 um 11:41
In Antwort auf

Falsch. Die Geliebte trifft keine Schuld. Es liegt an der Ehe und meistens am Charakter des Mannes.

Ich war schon in beiden Rollen: sowohl die Geliebte als auch die Ehefrau. Darum weiss ich ganz genau: wenn es nicht ein notorischer Fremdgänger ist, dann hat der Mann zu Hause einen MANGEL, den er mit der Geliebten kompensiert. Entweder er liebt seine Frau nicht mehr oder es mangelt an Sex (dem, den er gut findet), er fühlt sich zu Hause als Mann nicht geachtet etc. 

Die Geliebte als omnipotente Verführerin...? Daran mögen nur ganz verzweifelte Ehefrauen glauben.

Natürlich ist sie mit Schuld. Sie weiß, dass er verheiratet ist und der gesunde  Menschenverstand wird ihr auch sagen, dass die Ehefrau es wohl kaum schön finden wird, dass ihr Mann sie betrügt. Sie macht wissentlich dabei mit, einen anderen Menschen zu verletzen.

3 LikesGefällt mir

24. November 2020 um 11:43
In Antwort auf

Soll ich ihm jetzt noch eine Ansage machen und meine Meinung sagen oder einfach gehen ?

Du weißt echt nicht wie man lebt, oder? Brauchst du für alles eine Anleitung? Du musst wissen, was du willst. Wie alt bist du denn? 17?

1 LikesGefällt mir

24. November 2020 um 13:12
In Antwort auf

Ich interpretiere es so, er denkt darüber nach was und wer ihm wichtiger ist. 
Wenn man immer alle Entscheidungen nur mit dem Herzen treffen würde wäre es ganz schön chaotisch auf der Welt. 

Das sehe ich zu 100Prozent auch so.

Was er wirklich denkt, weiß nur er selbst und was das für Dich bedeutet ist nicht absehbar.
Immerhin ist Bewegung in Eurer Situation, dass ist doch erstmal positiv.

Gefällt mir

24. November 2020 um 15:54
In Antwort auf

Darf ich fragen wie alt du bist? 

Ich würde im Moment einfach mal gar nichts tun. Es läuft dir ja nichts davon. Und wenn du emotional etwas gefestigter bist, kannst du dir immer noch überlegen ob du ihm so viel Aufmerksamkeit und Energie schenken möchtest um ihm deine Meinung zu sagen. Ein GESPRÄCH so wie du es dir erhofst wird es aber nie geben. 

Gefällt mir

24. November 2020 um 15:56
In Antwort auf

Natürlich ist sie mit Schuld. Sie weiß, dass er verheiratet ist und der gesunde  Menschenverstand wird ihr auch sagen, dass die Ehefrau es wohl kaum schön finden wird, dass ihr Mann sie betrügt. Sie macht wissentlich dabei mit, einen anderen Menschen zu verletzen.

Oft erzählen solche Männer von zerrütteten Ehen, getrennten Schlafzimmern, emotionaler Gewalt durch die Ehefrau, allenfalls seien sie auch schon betrogen worden. Also ich denke nicht, dass die Geliebte die Schulf trifft.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers