Forum / Liebe & Beziehung

Denkanstoß gesucht....

Letzte Nachricht: 18. Oktober 2003 um 19:17
U
ulrike_12233695
10.10.03 um 0:01

Liebes Forum,

jetzt brauche auch ich mal eure Hilfe für eine andere Sichtweise.
Irgendwie sehe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr.

Es handelt sich um meinen Ex-Lebenspartner. Wir sind getrennt. Ich wohne aber leider noch in der gemeinsamen Wohnung, so dass es immer wieder Reibungspunkte gibt. D.h. egal was ich tue oder auch nicht, es gibt ständig Streit und üble Beschimpfungen von ihm und seiner Neuen gegen mich. Und das ganze ist eine so niveaulose Angelegenheit, dass ich darauf keine Lust habe und es auch nicht meinem Charakter entspricht.
Was ich möchte ist eine Basis zu schaffen, damit wir bis zu meinem Auszug wenigstens noch wie vernünftige Leute mit einander reden können.
Es geht hier nicht darum ihn wieder zu bekommen, sondern nur um mich und meinen Seelenfrieden.

Dafür muß ich erst mal was zu der Vorgeschichte erzählen.

Grundsätzlich dachte ich unsere Beziehung hätte ein stabiles Fundament. Wir waren 4 Jahre zusammen und davor 1 Jahr befreundet. Was uns auch zusammengeschweißt hat, waren unsere gescheiterten Ehen. Wobei es ihm deutlich schlechter ging als mir.
Er hat sehr unter dem extrem miesen Verhalten seiner Ex gelitten.
Sie hat ihn mehrfach betrogen, ihn finanziell ruiniert und auch seine Kinder gegen ihn aufgehetzt.
In unserer beziehung gab es deswegen auch oft Diskussionen weil ich nie verstanden habe warum er sich das gefallen lässt. Wenn es streit bei uns gab dann immer nur wegen Dingen die von außen auf uns eingestürzt sind. Selten waren es Sachen die uns direkt betroffen haben.
Ich habe meinem Ex immer irgendwie einen heiligenschein aufgesetzt. Für mich war er der Größte und tollste auf jeder Ebene. Dem entsprechend habe ich mich auch verhalten. Habe versucht seine Probleme zu lösen, ihn von morgens bis abends betüdelt, hab den Streß mit seiner Ex und den Kids ertragen, hab ihm die Lange Leine gelassen, geackert wie ne blöde um viel zu verdienen damit es ihm gut geht, war fast immer nett und freundlich und habe jeden tag dem lieben Gott gedankt, das ich einen so tollen Mann habe, etc.
Gut was nicht so schön war ist, ich habe ihn wegen meiner Arbeit vernachlässigt und unsere Freizeitaktivitäten waren auch etwas rar gesät weil ich entweder wenig Zeit hatte oder aber das Geld fehlte.

By the Way: ich habe ihn alleine zu einem Sportturnier fahren lassen. Er hatte dann nichts besseres zu tun als das ganze Wochenende mit seiner Trainerin zu vö.... Wir haben wärenddessen telefoniert, er hat mir immerwieder versichert wie sehr er mich liebt usw. Als er dann zurück kam hat er mich erstmal "flach gelegt" dann durfte ich auch noch meinen "Blowjob" erledigen und er fand es wohl auch toll. Gut bis dahin habe ich auch nichts gemerkt. 2 Tage später habe ich dann einen anonymen Anruf erhalten, der mich aufgeklärt hat.

Und damit fängt der Streit an.

Ich habe ihn zur rede gestellt und er war der Meinung es hätte bei ihm eingeschlagen wie eine Bombe. Auch gut dachte ich mir: habe die Beziehung mit ihm sofort beendet und ihn aus der Wohnung raus geschmissen. Habe ihm klar gemacht ,hier schlafen ist nicht aber wenn er Sachen braucht oder Wäsche waschen muß, darf er kommen.
Ja und dann gings richtig rund. Seine Neue schreibt mir Drohbriefe zwecks Zwangsräumung der Wohnung, zwei Wochen nach Ende der Beziehung und er unterschreibt das ganze auch noch. Dann werden von ihr Gerüchte über mich erzählt, die dazu führen, das mein Geschäft darunter leidet, mein Bekanntenkreis sich abwendet mit der begründung sie wollen nicht dazwischen stehen, Interna aus meinem Geschäft die er ihr vermutlich erzählt hat ,werden breit getreten, Persönlich Dinge von mir werden öffentlich gemacht und so weiter und sofort...
Ich gehe davon aus, dass sie die Quelle der Geschichten ist. Sie hat einen unglaublichen brass auf mich, weil sie sich mir unterlegen fühlt
und alle Leute sich todlachen dass er mich für sie "verlassen" hat (hat mir ihr noch Ehemann gesteckt). Na ja, ich denke das sie meinen Ex so sehr aufhetzt, dass er vor lauter Nebel nicht sieht was da abgeht. Selbst ihr Nochmann sagt von ihr sie sei eine Person übelster Art. Sie wollte doch tatsächlich 1 Woche nach unserer Trennung in meine (bisher gemeinsame) Wohnung einziehen. Ist doch echt unfassbar, oder ?

Das kuriose an der Geschichte ist; mein Ex macht mich dafür verantwortlich weil ich das alles selbst erzählt haben soll. Nur habe ich zu unserem ehemaligen Bekanntenkreis etc. seit 2 Tagen nach der Trennung absolut keinen Kontakt mehr. Na und außerdem ist alles meine Schuld weil ich ihn ja habe alleine fahren lassen. Wäre ich mitgekommen, wäre ja alles garnicht passiert. Meint ER !!!

Im Augenblick leidet er meiner Meinung nach an absolutem Größenwahn. Er ist der Ansicht weil ich in 2 Monaten noch keine Wohnung gefunden habe, würde ich das Problem aussitzen, in der Hoffnung er kommt dann zurück. Dann fehlen in der Wohnung plötzlich Dinge die mein Eigentum sind. Es werden wie selbstverständlich meine Sachen benutzt oder aufgebraucht.
Ständig sucht er die Wohnung ausschließlich zu den Zeiten auf, wo er davon ausgehen muß, dass ich auch da bin.
Ja und dann wird wieder über völligen Unsinn gestritten und gezickt. keiner von uns beiden ist bereit seine Sichtweise aufzugeben.
In meiner gutmütigen, dämlichen Art habe ich ihm sogar schriftlich gegeben, dass ich in den nächsten 4 Wochen ausgezogen bin, egal wie. Ob mit oder ohne Wohnung. Nutzt aber alles nix, jeden Tag kommen von ihm neue Gemeinheiten Beschimpfungen, Storys die ich über andere Leute erfahre, usw.

Im Moment gehe ich echt auf dem Zahnfleisch. Ich bin nicht sicher ob es die Enttäuschung über das Ende der Beziehung ist und die Demütigung, dass alle aber auch wirklich alle, vor mir von der Neuen wussten.
Oder aber ob es nur der Streit ist, mein gesamtes Leben zusammen gebrochen ist.
Wie gesagt Beziehung kaputt, Geschäft geht den Bach runter, Bekannte habe ich keine mehr und ne Wohnung finde ich auch nicht.
Ich will einfach nur meine Ruhe und nicht jeden Tag streiten müssen.

Yo, da fällt mir das lächeln doch etwas schwer

Habt ihr ne Idee wie ich meinen Seelenfrieden wieder finden kann ?

Gruß
Maya

Mehr lesen

A
an0N_1264120299z
10.10.03 um 0:18

Wow, das ist ja richtig heftig ...
was da bei euch läuft!!!Sag mal,wer von euch beiden hat denn den Mietvertrag für eure Wohnung unterschrieben?Er alleine oder Du auch?Denn wenn Du mit in dem Mietvertrag stehst hat er gar kein Recht Dich aus der Wohnung rauszuschmeißen.Aud fer anderen Seite wirst Du da sicherlich nicht mehr glücklich und ich glaube kaum das DU da noch Deinen Seelenfrieden findest.Das ist ja echt das allerübelste was Dein Ex und seine Neue mit Dir abziehen,man sollte kaum glauben wie undankbar manche Menschen sein können.Ich kann Dir nur den Rat geben Dir so schnell wie möglich ne eigene Wohnung ganz für Dich alleine zu suchen,jetzt weiß ich leider nicht woher Du kommst und wie es bei euch auf dem Wohnungsmarkt aussieht,aber vielleicht würde es ja auch die Möglichkeit geben erstmal bei ner Freundin unterzukommen??Auf jeden Fall solltest Du zusehen das Du aus der Wohnung rauskommst und Dich ansonsten auch total von den beiden distanzierst.Mußt ja doch auch irgendwann mal wieder lachen können.
Was vielleicht auch noch ne Überlegung wert wäre,wenn Du auch mit den Leuten aus Deinem Bekanntenkreis nix mehr zu tun hast und Dein Geschäft wirklich so den Bach runtergeht,ob Du nicht vielleicht auch nen richtigen Neustart hinlegst und ganz von da weg gehst wo Du jetzt wohnst,Dir was Neues aufbaust und neue Leute kennenlernst.Den dann kannst Du bestimmt am ehesten zur Ruhe kommen!!!
Ich drück Dir ganz fest die Daumen und wünsch Dir superviel Glück!!!!
Liebe Grüße
Rotlocke

Gefällt mir

U
ulrike_12233695
10.10.03 um 1:05
In Antwort auf an0N_1264120299z

Wow, das ist ja richtig heftig ...
was da bei euch läuft!!!Sag mal,wer von euch beiden hat denn den Mietvertrag für eure Wohnung unterschrieben?Er alleine oder Du auch?Denn wenn Du mit in dem Mietvertrag stehst hat er gar kein Recht Dich aus der Wohnung rauszuschmeißen.Aud fer anderen Seite wirst Du da sicherlich nicht mehr glücklich und ich glaube kaum das DU da noch Deinen Seelenfrieden findest.Das ist ja echt das allerübelste was Dein Ex und seine Neue mit Dir abziehen,man sollte kaum glauben wie undankbar manche Menschen sein können.Ich kann Dir nur den Rat geben Dir so schnell wie möglich ne eigene Wohnung ganz für Dich alleine zu suchen,jetzt weiß ich leider nicht woher Du kommst und wie es bei euch auf dem Wohnungsmarkt aussieht,aber vielleicht würde es ja auch die Möglichkeit geben erstmal bei ner Freundin unterzukommen??Auf jeden Fall solltest Du zusehen das Du aus der Wohnung rauskommst und Dich ansonsten auch total von den beiden distanzierst.Mußt ja doch auch irgendwann mal wieder lachen können.
Was vielleicht auch noch ne Überlegung wert wäre,wenn Du auch mit den Leuten aus Deinem Bekanntenkreis nix mehr zu tun hast und Dein Geschäft wirklich so den Bach runtergeht,ob Du nicht vielleicht auch nen richtigen Neustart hinlegst und ganz von da weg gehst wo Du jetzt wohnst,Dir was Neues aufbaust und neue Leute kennenlernst.Den dann kannst Du bestimmt am ehesten zur Ruhe kommen!!!
Ich drück Dir ganz fest die Daumen und wünsch Dir superviel Glück!!!!
Liebe Grüße
Rotlocke

Yo das ist heftig !
Liebe Rotlocke,
liebe Imandra,

mit der wohnung ist so: es handelt sich um eine Eigentumsw. Wir haben sie gekauft als ich mein Geschäft eröffnet habe. Deswegen steht nur er im Grundbuch. Es hätte mit dem Geschäft auch schief gehen können. Dann hätten die Gläubiger anspruch auf die Whg. gehabt. Ich wollte ihn schützen weil, er hatte ja schon genug bei seiner Ex-frau verloren.

Und somit is nix mit Schlösser austauschen. Mache mich sonst strafbar.

Well, die Knete ist futsch aber was solls, ist ja nur geld.

Viel schlimmer ist: er macht jetzt genau das gleiche mit mir, was seine Ex-Frau ihm angetan hat. Und genau das hat er immer verurteilt und verachtet.

Wohnungen gibt es genug, aber was für welche. Entweder absolut unzumutbar oder aber völlig überteuert. Bei meiner besten Freundin geht nicht, die hat gerade ein Baby bekommen.

Ja die Idee hier komplett weg zu gehen ist mir auch gekommen. Kann mich aber nicht wirklich dazu durchringen. Mein Geschäft ist mein "Baby". Ich habe es zwar zum Verkauf angeboten aber bisher noch keinen Käufer. Da muß ich wohl abwarten was das Schicksal von mir will.

Es ist tatsächlich egal was ich mache. Alles stagniert. Und ob ich zuckersüß oder biestig zu ihm bin, ist auch schnuppe. Zoff machen die beiden sowieso. Entweder können die mein fröhliches Gesicht nicht ertragen und zicken rum oder aber ich bin kühl und distanziert dann wird mir vorgeworfen ich wäre abgebrüht, hinterhältig oder sonst irgendwas.

Manchmal frage ich mich ob es sein kann, dass die beiden miteinander nicht wirklich glücklich sind ?
Warum sind sie sonst so ekelig ?
Oder habe ich ihn evtl. verletzt als ich die Sache kurz und schmerzlos mit seinem Rauswurf beendet habe ?

Also bei mir ist das so: wenn ich nen tollen Partner habe und gut gevö...,
grinse ich 3 Tage später noch Da zick ich doch nicht rum.

Da werd ich wohl auf den "lieben Gott" vertrauen müssen, dass sich alles regelt.

Danke für eure Anteilnahme

Alles Liebe
Maya

Gefällt mir

T
tria_12152614
10.10.03 um 2:04
In Antwort auf ulrike_12233695

Yo das ist heftig !
Liebe Rotlocke,
liebe Imandra,

mit der wohnung ist so: es handelt sich um eine Eigentumsw. Wir haben sie gekauft als ich mein Geschäft eröffnet habe. Deswegen steht nur er im Grundbuch. Es hätte mit dem Geschäft auch schief gehen können. Dann hätten die Gläubiger anspruch auf die Whg. gehabt. Ich wollte ihn schützen weil, er hatte ja schon genug bei seiner Ex-frau verloren.

Und somit is nix mit Schlösser austauschen. Mache mich sonst strafbar.

Well, die Knete ist futsch aber was solls, ist ja nur geld.

Viel schlimmer ist: er macht jetzt genau das gleiche mit mir, was seine Ex-Frau ihm angetan hat. Und genau das hat er immer verurteilt und verachtet.

Wohnungen gibt es genug, aber was für welche. Entweder absolut unzumutbar oder aber völlig überteuert. Bei meiner besten Freundin geht nicht, die hat gerade ein Baby bekommen.

Ja die Idee hier komplett weg zu gehen ist mir auch gekommen. Kann mich aber nicht wirklich dazu durchringen. Mein Geschäft ist mein "Baby". Ich habe es zwar zum Verkauf angeboten aber bisher noch keinen Käufer. Da muß ich wohl abwarten was das Schicksal von mir will.

Es ist tatsächlich egal was ich mache. Alles stagniert. Und ob ich zuckersüß oder biestig zu ihm bin, ist auch schnuppe. Zoff machen die beiden sowieso. Entweder können die mein fröhliches Gesicht nicht ertragen und zicken rum oder aber ich bin kühl und distanziert dann wird mir vorgeworfen ich wäre abgebrüht, hinterhältig oder sonst irgendwas.

Manchmal frage ich mich ob es sein kann, dass die beiden miteinander nicht wirklich glücklich sind ?
Warum sind sie sonst so ekelig ?
Oder habe ich ihn evtl. verletzt als ich die Sache kurz und schmerzlos mit seinem Rauswurf beendet habe ?

Also bei mir ist das so: wenn ich nen tollen Partner habe und gut gevö...,
grinse ich 3 Tage später noch Da zick ich doch nicht rum.

Da werd ich wohl auf den "lieben Gott" vertrauen müssen, dass sich alles regelt.

Danke für eure Anteilnahme

Alles Liebe
Maya

Ohje........
ist es nicht so, dass, wenn nur er im Grundbuch steht, die Wohnung nur ihm gehört?
Ich hoffe für dich, dass ich mich täusche.

Gruß
Gabriele

Gefällt mir

U
ulrike_12233695
10.10.03 um 2:10
In Antwort auf tria_12152614

Ohje........
ist es nicht so, dass, wenn nur er im Grundbuch steht, die Wohnung nur ihm gehört?
Ich hoffe für dich, dass ich mich täusche.

Gruß
Gabriele

Ja da hast du recht
stimmt genau, deswegen sagte ich auch das Geld ist futsch. Was solls, muß ich ich halt noch ne Runder mehr arbeiten.

Mir gehts aber auch nur um meinen Seelenfrieden. Sonst nix !!!

Gruß
Maya

Gefällt mir

T
tria_12152614
10.10.03 um 14:13

Liebe Maya,
ich würde an deiner Stelle,
1. dein Geschäft nicht aufgeben, denn das läuft sicher nur so schlecht, weil du deinen Seelenfriden noch nicht hast, wirst sehen, wenn's dir besser geht, läuft auch wieder dein Geschäft, und
2.auch wenn es vorübergehend nur eine 1-Zimmer-Wohnung ist, aber raus, so schnell, als möglich, müßte sich doch was finden.
3. Absolut keinen Kontakt mehr zu den Beiden.

Viel Glück und Mut

Gabriele

Gefällt mir

I
idelle_12657497
10.10.03 um 14:16

Enormen spass ))
hi maya,
den hinweis von imandra mit dem enormen spass beim schlossaustauschen oder ähnlichem kann ich nur bestätigen!!!
an manchen stellen sind solche aktionen durchaus sehr gut geeignet, was fürs eigene seelchen zu tun.

hab auch solche geschichten am laufen, z.b. kümmert sich eine staatsanwältin um den unterhalt für meinen sohn )
ich denke nicht wirklich, dass da was an geld rüberkommt, aber der spassfaktor ... wenn schon nix anderes geht.
sieh es doch mal unter diesem aspekt. du hast da sicher viel phantasie.

außerdem such dir einen guten lover, der dir nen breiten grins ins gesicht zaubert, aber schick ihn danach wieder nach hause.

lieben gruss und halt die ohren steif
orakelhexe

die dir auch noch empfiehlt, nie mehr gemeinsame finanzielle geschichten mit nem mann zu machen, der weniger einbringt als man selber. auf die dauer wird das zu arbeitsintensiv.

Gefällt mir

U
ulrike_12233695
10.10.03 um 22:00
In Antwort auf idelle_12657497

Enormen spass ))
hi maya,
den hinweis von imandra mit dem enormen spass beim schlossaustauschen oder ähnlichem kann ich nur bestätigen!!!
an manchen stellen sind solche aktionen durchaus sehr gut geeignet, was fürs eigene seelchen zu tun.

hab auch solche geschichten am laufen, z.b. kümmert sich eine staatsanwältin um den unterhalt für meinen sohn )
ich denke nicht wirklich, dass da was an geld rüberkommt, aber der spassfaktor ... wenn schon nix anderes geht.
sieh es doch mal unter diesem aspekt. du hast da sicher viel phantasie.

außerdem such dir einen guten lover, der dir nen breiten grins ins gesicht zaubert, aber schick ihn danach wieder nach hause.

lieben gruss und halt die ohren steif
orakelhexe

die dir auch noch empfiehlt, nie mehr gemeinsame finanzielle geschichten mit nem mann zu machen, der weniger einbringt als man selber. auf die dauer wird das zu arbeitsintensiv.

Spaß wäre gut...
Hi Gabriele,
hi Orakelhexe,

ja, ich würde mir gerne mal so richtig nen Spaß auf seine Kosten machen. Bringe es aber nicht fertig, das ist nicht meine Art. Bin leider fast immer lieb und extrem geduldig.

Er war gerade wieder hier, gab natürlich Zoff. Er ist wohl auch nicht bereit mir aus dem Weg zu gehen.
Na und seine "hau unter die Gürtellinien Beschimpfungen" gabs auch wieder.

Ich frage mich wirklich was er davon hat. Er protzt doch ständig er sei so unendlich glücklich. Warum zickt er dann ständig rum ?

Ich glaube mir bleibt nix anderes übrig als weiter zu heulen und drauf zu hoffen, dass ich morgen eine Wohnung finde.

He, Orakelhexe, die Idee mit dem Lover ist gut. mal sehen ob ich demnächst mal wieder Interesse an sowas habe. Und in Zukunft natürlich nur noch einen der selbst genug hat und dann auch nur noch mit Vertrag.

Also, ich habe mich jetzt 2 mal übers Ohr hauen lassen. . mal is nich !!!!

Und Gabriele, du hast bestimmt recht wenn du denkst das Geschäft läuft wieder wenn es mir besser geht. Es gibt anscheinend irgendwelche Dinge zwischen Himmel und Erde die man nicht erklären kann. Ist mir schon öfter passiert das ich entweder starke Vorahnungen hatte oder alles nach einem System abläuft.

Vielleicht sollte ich mir mal die Karten legen lassen ?!

Alles Liebe
Maya

Gefällt mir

P
perla_11981740
10.10.03 um 23:09

Dampfwalzenmentalität!
Hi Maya,

versuche, dir eine Dampfwalzenmentalität zuzulegen! Das hilft !
Lass ihn und seine Tussi reden! Kann dir doch egal sein! Konzentrier dich auf dich, dein Geschäft und eine neue Wohnung!
Ich weiß nicht, ob Schlösser austauschen nicht doch geht...lass dich doch mal von einem Anwalt beraten. Solange du da wohnst, hat ER dort nichts zu suchen! Und wenn er mit dir was besprechen möchte, dann muss er mit dir einen Termin verabreden! Wo kommen wir denn da hin, dass er einfach so antanzt?
DU entscheidest, wie weit er geht! Wenn das Gespräch dir nicht gefällt, schalte auf Durchzug . Ich würde mit ihm sowieso nur das absolut Notwendigste besprechen und das scheint ja auch schon geregelt...also, wozu überhaupt noch reden??
Klemm dich dahinter eine Bleibe zu finden! Egal, wie die aussieht - muss ja nicht für ewig sein! Hauptsache, aus dieser besch.....enen Situation heraus!!

Also: Pobacken zusammenkneifen und durch!

Viel Glück!

Gonagall

Gefällt mir

R
roshna_12760382
11.10.03 um 0:33

Dagegen ist doch GZSZ überhaupt nix, oder?!
Kann Dir nur raten, laß Dich AUF JEDEN FALL von einem Anwalt beraten!

Wünsche Dir ganz viel Glück!

Gefällt mir

U
ulrike_12233695
11.10.03 um 0:46
In Antwort auf perla_11981740

Dampfwalzenmentalität!
Hi Maya,

versuche, dir eine Dampfwalzenmentalität zuzulegen! Das hilft !
Lass ihn und seine Tussi reden! Kann dir doch egal sein! Konzentrier dich auf dich, dein Geschäft und eine neue Wohnung!
Ich weiß nicht, ob Schlösser austauschen nicht doch geht...lass dich doch mal von einem Anwalt beraten. Solange du da wohnst, hat ER dort nichts zu suchen! Und wenn er mit dir was besprechen möchte, dann muss er mit dir einen Termin verabreden! Wo kommen wir denn da hin, dass er einfach so antanzt?
DU entscheidest, wie weit er geht! Wenn das Gespräch dir nicht gefällt, schalte auf Durchzug . Ich würde mit ihm sowieso nur das absolut Notwendigste besprechen und das scheint ja auch schon geregelt...also, wozu überhaupt noch reden??
Klemm dich dahinter eine Bleibe zu finden! Egal, wie die aussieht - muss ja nicht für ewig sein! Hauptsache, aus dieser besch.....enen Situation heraus!!

Also: Pobacken zusammenkneifen und durch!

Viel Glück!

Gonagall

Ist alles so schwierig...
Hallo Gonagall,

hast ja Recht. Sollte ihn reden lassen. Kann ich aber nicht. Bei den Beschuldigungen treibt er mich jedesmal so weit, das ich das Gefühl habe ich muß mich rechtfertigen bzw. alles aufklären. Irgendwie schaffe ich es nicht alles abprallen zu lassen. War auch beim Rechtsanwalt, der kann auch nicht helfen

Was über mich erzählt wird entbehrt jeglicher Grundlage. Aber würdest du zu jemanden ins Geschäft gehen die angeblich Kinder prügelt, von der die Bilanzen ausgeplaudert werden, deren Sexleben in allen Einzelheiten breitgetreten wird, die es mit jedem treibt, die infiziert ist, die sich angeblich vor Kunden breitbeinig ohne Höschen hinsetzt u.s.w....

Das ist zwar alles lächerlich aber deswegen bleiben die Leute weg und auch weil sie angst haben er könnte ihnen genauso schaden. Mein Geschäft läuft nur auf absolut diskreter und seriöser Ebene. Ich unterlige gesetzlich der Schweigepflicht. Somit kannst du dir sicherlich denken was ich beruflich mache.

Ich kann den Diskussionen nur aus dem Weg gehen indem ich die Wohnung verlasse. War vorhin schwierig, stand unter der Dusche. Wenn ich nicht darauf eingehe, drangsaliert er mich so lange bis ich die Fassung verliere. Und ansonsten werden mir die Geschichten von dritten nahe getragen.
Ich kann mich auch nicht komplett zurückziehen, bin hier so eine Art Person von öffentlichem Interesse.

Weist du, mitlerweile leide ich schon unter Paranoia. Wenn ich in die City einkaufen gehe, habe ich immer das Gefühl alle sehen was mit mir los ist und lachen über mich bzw. zerreissen sich das Maul weil ich ja ach so mies bin.

Ich glaube auch nicht wirklich das es besser wird wenn ich ausgezogen bin. Ich bin tatsächlich der Meinung das nicht er der Initiator dessen ist sondern seine Neue. Das sie ihn so unter Kontrolle hat, dass er alles tut was sie sagt bzw. garnicht sieht was sie an üblen Geschichten erzählt.

Es sieht so aus als wenn der Grund wäre, dass sie sich mir unterlegen fühlt. Es gibt ja genug Leute, in deren Kreisen, die über die beiden ablachen weil er mich für "sowas" stehen gelassen hat. (Aussage ihres Nochehemannes). Im Übrigen ist mein Ex ja nicht der Erste mit dem sie es während ihrer kurzen Ehe macht. Die Schlange der Vorgänger ist ziemlich lang.

Freue mich schon auf den Tag wo sie ihn absägt und er erkennen muß, was sie für einen "zauberhaften Charakter" hat und das er alles aber auch absolut alles vergeigt hat.

Scheint wohl z.Z. keine Möglichkeit für Seelenfrieden zu geben.

Lieben Gruß
Maya

Gefällt mir

U
ulrike_12233695
11.10.03 um 0:54
In Antwort auf roshna_12760382

Dagegen ist doch GZSZ überhaupt nix, oder?!
Kann Dir nur raten, laß Dich AUF JEDEN FALL von einem Anwalt beraten!

Wünsche Dir ganz viel Glück!

HiHi...
habe ich vorhin noch auszugsweise gesehen. Die Fremdgeh-mentalitäts-begründung von dem Fasan-Koch war echt nett. So stell ich mir das in etwa bei meinem Ex vor.

Beim Anwalt war ich schon. Er kann leider nicht helfen.

Vielen Dank für deine guten Wünsche
Gruß
Maya

Gefällt mir

I
ines_12848468
11.10.03 um 6:09
In Antwort auf ulrike_12233695

HiHi...
habe ich vorhin noch auszugsweise gesehen. Die Fremdgeh-mentalitäts-begründung von dem Fasan-Koch war echt nett. So stell ich mir das in etwa bei meinem Ex vor.

Beim Anwalt war ich schon. Er kann leider nicht helfen.

Vielen Dank für deine guten Wünsche
Gruß
Maya

Sorry
aber ich versteh nicht warum dir dein anwalt nicht helfen kann?
Wenn dein ex und seine jetztige freundin so nen mist über dich erzählen und damit dich und dein geschäft ruinieren, wieso kann dein anwalr dann nicht eine unterlassungsklage wegen geschäfts schädigender übler nachrede bei gericht eingeben?
Wenn dein jetziger anwalt nix unternimmt dann frag nen anderen um hilfe.

Gruss Blondes1

Gefällt mir

H
hexxana7
11.10.03 um 8:41
In Antwort auf ulrike_12233695

Ist alles so schwierig...
Hallo Gonagall,

hast ja Recht. Sollte ihn reden lassen. Kann ich aber nicht. Bei den Beschuldigungen treibt er mich jedesmal so weit, das ich das Gefühl habe ich muß mich rechtfertigen bzw. alles aufklären. Irgendwie schaffe ich es nicht alles abprallen zu lassen. War auch beim Rechtsanwalt, der kann auch nicht helfen

Was über mich erzählt wird entbehrt jeglicher Grundlage. Aber würdest du zu jemanden ins Geschäft gehen die angeblich Kinder prügelt, von der die Bilanzen ausgeplaudert werden, deren Sexleben in allen Einzelheiten breitgetreten wird, die es mit jedem treibt, die infiziert ist, die sich angeblich vor Kunden breitbeinig ohne Höschen hinsetzt u.s.w....

Das ist zwar alles lächerlich aber deswegen bleiben die Leute weg und auch weil sie angst haben er könnte ihnen genauso schaden. Mein Geschäft läuft nur auf absolut diskreter und seriöser Ebene. Ich unterlige gesetzlich der Schweigepflicht. Somit kannst du dir sicherlich denken was ich beruflich mache.

Ich kann den Diskussionen nur aus dem Weg gehen indem ich die Wohnung verlasse. War vorhin schwierig, stand unter der Dusche. Wenn ich nicht darauf eingehe, drangsaliert er mich so lange bis ich die Fassung verliere. Und ansonsten werden mir die Geschichten von dritten nahe getragen.
Ich kann mich auch nicht komplett zurückziehen, bin hier so eine Art Person von öffentlichem Interesse.

Weist du, mitlerweile leide ich schon unter Paranoia. Wenn ich in die City einkaufen gehe, habe ich immer das Gefühl alle sehen was mit mir los ist und lachen über mich bzw. zerreissen sich das Maul weil ich ja ach so mies bin.

Ich glaube auch nicht wirklich das es besser wird wenn ich ausgezogen bin. Ich bin tatsächlich der Meinung das nicht er der Initiator dessen ist sondern seine Neue. Das sie ihn so unter Kontrolle hat, dass er alles tut was sie sagt bzw. garnicht sieht was sie an üblen Geschichten erzählt.

Es sieht so aus als wenn der Grund wäre, dass sie sich mir unterlegen fühlt. Es gibt ja genug Leute, in deren Kreisen, die über die beiden ablachen weil er mich für "sowas" stehen gelassen hat. (Aussage ihres Nochehemannes). Im Übrigen ist mein Ex ja nicht der Erste mit dem sie es während ihrer kurzen Ehe macht. Die Schlange der Vorgänger ist ziemlich lang.

Freue mich schon auf den Tag wo sie ihn absägt und er erkennen muß, was sie für einen "zauberhaften Charakter" hat und das er alles aber auch absolut alles vergeigt hat.

Scheint wohl z.Z. keine Möglichkeit für Seelenfrieden zu geben.

Lieben Gruß
Maya

Dich soweit zu bringen
dass du dich rechtfertigen willst, ist doch sein Ziel , oder? Sieht dann so schön nach "Schuld" aus.Hast du einen Menschen dem du vertrauen kannst? Dann treff dich nur mit deinem Ex wenn dieser dabei ist. Nur mit Termin. Lass dich auf keine Dikussionen ein, bringt nix. Die Schlüsssl austauschen, eben solange du da drin bist, hat er nix zu suchen. Sachlichkeit, ist hier die einzige Chnace für dich, schreib dir auf was ihr - deiner Meinung nach - noch zu klären habt und manch das mit der 3. Person, (kann ja auch der Anwalt sein.) Aber unterschreib nichts. Sobald das Gespräch das Sachliche verlässt gehst du.Was ein Treffen auf einem neutralen Ort, nicht in der Wohnung voraussetzt. Alles andere bringt dir nix. Und mach dir keine Gedanken über die Andere. Das bringt dir auch nix. Dass andere über dich lachen, sowas bildet man sich meist ein. Geh davon aus, dass sie es nicht tun. Damit fühlst du dich besser. Da mußt du deine Gedanken kontrollieren.So schwer es dir auch zur Zeit fällt. Mit der Übung wird es besser. Wenn eine Beziehung auseinander geht, gibt es oft solche Art von Probleme,dass weiß eigentlich jeder. Deshalb, wenn du raus bist, wird es einige Monate später bei den Meisten ziemlich vergessen sein, was da los war. Er hat er vergessen, was er über DEIN Privatleben erzählt war ja auch mal SEINES?

Gefällt mir

U
ulrike_12233695
11.10.03 um 16:29
In Antwort auf ines_12848468

Sorry
aber ich versteh nicht warum dir dein anwalt nicht helfen kann?
Wenn dein ex und seine jetztige freundin so nen mist über dich erzählen und damit dich und dein geschäft ruinieren, wieso kann dein anwalr dann nicht eine unterlassungsklage wegen geschäfts schädigender übler nachrede bei gericht eingeben?
Wenn dein jetziger anwalt nix unternimmt dann frag nen anderen um hilfe.

Gruss Blondes1

Rechtslage in D
Hallo Blondes 1,

die Rechtslage in D ist bei solchen Geschichten zienlich mieß.
D.h. ich muß zum einen meine Schweigepflicht brechen und zum anderen habe die Leute richtig schiß vor ihm. Somit gehen die den einfachen Weg und schweigen.

Gruß
Maya

Gefällt mir

U
ulrike_12233695
11.10.03 um 16:37
In Antwort auf hexxana7

Dich soweit zu bringen
dass du dich rechtfertigen willst, ist doch sein Ziel , oder? Sieht dann so schön nach "Schuld" aus.Hast du einen Menschen dem du vertrauen kannst? Dann treff dich nur mit deinem Ex wenn dieser dabei ist. Nur mit Termin. Lass dich auf keine Dikussionen ein, bringt nix. Die Schlüsssl austauschen, eben solange du da drin bist, hat er nix zu suchen. Sachlichkeit, ist hier die einzige Chnace für dich, schreib dir auf was ihr - deiner Meinung nach - noch zu klären habt und manch das mit der 3. Person, (kann ja auch der Anwalt sein.) Aber unterschreib nichts. Sobald das Gespräch das Sachliche verlässt gehst du.Was ein Treffen auf einem neutralen Ort, nicht in der Wohnung voraussetzt. Alles andere bringt dir nix. Und mach dir keine Gedanken über die Andere. Das bringt dir auch nix. Dass andere über dich lachen, sowas bildet man sich meist ein. Geh davon aus, dass sie es nicht tun. Damit fühlst du dich besser. Da mußt du deine Gedanken kontrollieren.So schwer es dir auch zur Zeit fällt. Mit der Übung wird es besser. Wenn eine Beziehung auseinander geht, gibt es oft solche Art von Probleme,dass weiß eigentlich jeder. Deshalb, wenn du raus bist, wird es einige Monate später bei den Meisten ziemlich vergessen sein, was da los war. Er hat er vergessen, was er über DEIN Privatleben erzählt war ja auch mal SEINES?

Er wälzt alles auf andere ab...
genau so ist es. Er versucht seine Verfehlungen auf mich abzuwälzen, damit er sich besser fühlt.
Er macht mit mir genau das gleiche, was seine Ex-Frau ihm angetan hat. Damals hat er sie verurteilt und war am Boden zerstört. Heute ist das ja was anderes. Schließlich hat er mich ja nur einmal Betrogen und nicht ein ganzes Jahr lang .

Zur Zeit fährt er prima die "ja-Aber-Mentalität"

Gruß
Maya

Gefällt mir

U
ulrike_12233695
11.10.03 um 16:48

Freue mich schon drauf...
ja, magst wohl Recht haben. Irgendwann wird er heulen. Aber dafür ist es schon lange zu spät.

Natürlich werde ich alles mitnehmen was mir gehört. das ist ja der Grund warum er immer wieder diskutieren will. Er hat schiß das das Engelchen plötzlich die Seiten wechselt.

Werde selbstverständlich auch deine Kartenlegung und die Rache der Göttin befolgen Alles zu seiner Zeit. Damit es weh tut aber so richtig !!!

Habe mir gerade tatsächlich Zigeunerkarten legen lassen. Ups, das war ziemlich heftig, treffsicher und aufschlußreich. Lasse mich mal überaschen ob auch die Zukunftsdeutung eintrifft. Dann wirds richtig lustig. Freu, freu, freu, und

Vielen Dank für dein Mitgefühl und die aufmunternden Worte
Maya

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

I
idelle_12657497
12.10.03 um 10:44

Kleiner tip am rande
hi maya,
du willst doch deine ruhe haben.
erkundige dich doch mal bei speditionen, die lagern auch möbel ein.
dann findest du sicher ganz schnell ne interimsbleibe, von der nur DU einen schlüssel hast, 1 zimmer reicht für paar wochen sicher und du hast ruhe und zeit, dir was ordentliches zu suchen.
dann bist du aus seinem dunstkreis, kannst deine gedanken mal auf das wichtige fokussieren und alles wird gut - wie das so ne fernsehtussi so schön sagt

lieben gruss
orakelhexe

Gefällt mir

T
tien_12639113
12.10.03 um 14:27
In Antwort auf ulrike_12233695

Ja da hast du recht
stimmt genau, deswegen sagte ich auch das Geld ist futsch. Was solls, muß ich ich halt noch ne Runder mehr arbeiten.

Mir gehts aber auch nur um meinen Seelenfrieden. Sonst nix !!!

Gruß
Maya

Ok wohnung gehört ihm...aber
woher kam das geld? Kannst du nachweisen dass die zahlung durch dich erfolgte? Wenn ja würde ich mich beim anwalt erkundigen ob du das zurückfordern kannst .... so nach dem motto.. habe ich ihm zinsenfrei geliehen. Dann muss nämlich er auch erst mal beweisen dass das ne schenkung war.

Also so ungerupft würde ich ihn nicht laufen lassen! Suche dir aber dazu einen anderen anwalt .. ich habe nämlich nicht den eindruck dass er sonderlich am thema interessiert ist!

Das würde ich aber erst nach meinem auszug angehen. Jetzt würde ich mir überlegen ob du nicht auch ein paar km fahren kannst und auf's land ziehen. Ich habe zwar keine ahnung wo du wohnst, aber land (oder günstigere wohngegenden) gibt's überall. Eine neue wohngegegend schadet sicherlich auch nicht wenn du etwas abstand von deinem umfeld möchtest! Da kann schon ein ort weiter ausreichen! Ich habe das vor jahren nach meiner scheidung so gemacht weil ich nicht immer mit dem getratsche konfrontiert werden wollte (waren ca. 50km). Es hat mir sehr gut getan! Mit einem neuen wohnort bekommt man auch neue bekannte und man geht in der freizeit in andere lokalitäten, so dass man die besserwisser und klugscheisser nicht zu sehen braucht.

Ich habe zwar immer noch nicht begriffen was du beruflich machst (sitze da wohl auf der leitung)..... aber grundsätzlich kann man schon sagen, dass ein schlechter ruf erst einmal das geschäft zurück gehen lassen kann. Ich habe das vor jahren bei einer kleinen boutique sehen müssen. In diesem fall wurde auch viel getratscht. Angeblich lies sie den armen mann.... trinker und fremdgeher seit jahren!!!.... sitzen weil sie einen scheich in marokko kennengelernt hatte. Tatsache war aber, dass sie ihn in der gemeinsamen wohnung beim vö... erwischt hat und sich deshalb trennte. Der lover kam erst ein paar monate später dazu und war ein tanzlehrer der in marokko arbeitete. Na ja, zurück zum thema, ihr geschäft lief mies weil die scheinheiligen, moralisch einwandfreien damen mit geld sich entrüsteten. Ich glaube so ca ein halbes jahr lief das so... aber irgendwann überwog die neugierde und nachdem die neugierde überhand genommen hatte und eine nach der anderen wieder auftauchte hatte die boutiquebesitzerin auch ne chance ihre darstellung der story zu bringen. Was natürlich ihr glück war, sie hatte zwei gute freundinnen und einige treue kundinnen die auch ihre meinung der geschichte verbreiteten.
Kurz und gut, sie hats überlebt, den laden gibt es heute noch und er läuft gut. Sie musste damals aus der eigentumswohnung in eine kleine mietwohnung ziehen und sparen war angesagt. Nun, sie weiß heute wer ihre freunde sind. Allerdings weiß ich auch, dass sie lange zeit existenzängste hatte.

Deshalb meine empfehlung...

- setzte prioräten (z.b. 1. wohnung, 2. firma sichern, 3. meinem ex das geld aus den rippen leiern)
- prüfe ob du auch etwas weiter weg von deiner fa. leben kannst.
- suche das gespräch mit dem ex der geliebten.
- klopfe bei ihm mal an ob er dir mit gegengerüchten nicht helfen kann
- suche dir nochmal einen anderen anwalt
- mache dich über das internet über schenkungen usw. schlau
- nach dem umzug... mach' privat irgendwas.. und wenn's nur einmal die woche ein besuch bei der volkshochschule ist. Du brauchst neue gesichter!

und im übrigen kann ich trempress nur zustimmen.

Viel Glück
ich drück dir die daumen

anne

Gefällt mir

T
tien_12639113
12.10.03 um 14:30

Jawohl *lach*...
meine beste freundin hatte bei ihrer letzten trennung sogar die toilettenpapierpapierrollen mitgenommen.... begründung.. die habe ich bezahlt.

Und weißt du was.... der typ hatte das verdient

anne

Gefällt mir

T
tien_12639113
12.10.03 um 14:35
In Antwort auf ulrike_12233695

Spaß wäre gut...
Hi Gabriele,
hi Orakelhexe,

ja, ich würde mir gerne mal so richtig nen Spaß auf seine Kosten machen. Bringe es aber nicht fertig, das ist nicht meine Art. Bin leider fast immer lieb und extrem geduldig.

Er war gerade wieder hier, gab natürlich Zoff. Er ist wohl auch nicht bereit mir aus dem Weg zu gehen.
Na und seine "hau unter die Gürtellinien Beschimpfungen" gabs auch wieder.

Ich frage mich wirklich was er davon hat. Er protzt doch ständig er sei so unendlich glücklich. Warum zickt er dann ständig rum ?

Ich glaube mir bleibt nix anderes übrig als weiter zu heulen und drauf zu hoffen, dass ich morgen eine Wohnung finde.

He, Orakelhexe, die Idee mit dem Lover ist gut. mal sehen ob ich demnächst mal wieder Interesse an sowas habe. Und in Zukunft natürlich nur noch einen der selbst genug hat und dann auch nur noch mit Vertrag.

Also, ich habe mich jetzt 2 mal übers Ohr hauen lassen. . mal is nich !!!!

Und Gabriele, du hast bestimmt recht wenn du denkst das Geschäft läuft wieder wenn es mir besser geht. Es gibt anscheinend irgendwelche Dinge zwischen Himmel und Erde die man nicht erklären kann. Ist mir schon öfter passiert das ich entweder starke Vorahnungen hatte oder alles nach einem System abläuft.

Vielleicht sollte ich mir mal die Karten legen lassen ?!

Alles Liebe
Maya

Schämen, setzten, ... sechs
ja himmel maya.. bist du eine frau die im leben steht oder ein schäfchen? Letzteres kann's nicht sein sonst hättest du es nicht so weit gebracht (fa. + wohnung ist schon ne leistung, oder?!)
Also, leben heißt kämpfen (hat meine oma immer gesagt!) Und deshalb fang mal an deinem ex die zähne zu zeigen!
Wenn du aufgrund rechtlicher probleme nicht das schloss der wohnung tauschen möchtest, dann tausche wenigstens eines der zimmer aus oder besorge dir ein steckschloss. Und da rein kommen alle sachen die wichtig sind (z.b. kaufbelege, unterlagen, papiere, sparbüche usw usw.)

anne

Gefällt mir

U
ulrike_12233695
12.10.03 um 21:39
In Antwort auf tien_12639113

Jawohl *lach*...
meine beste freundin hatte bei ihrer letzten trennung sogar die toilettenpapierpapierrollen mitgenommen.... begründung.. die habe ich bezahlt.

Und weißt du was.... der typ hatte das verdient

anne

Yep
und seine Rasiercreme die ich bezahlt habe kommt auch mit..... vielleicht kann ich sie ja für meine Beine gebrauchen ?!

der hat noch vielmehr verdient !!!

Danke für die Aufmunterung
Maya

Gefällt mir

U
ulrike_12233695
12.10.03 um 21:48
In Antwort auf tien_12639113

Ok wohnung gehört ihm...aber
woher kam das geld? Kannst du nachweisen dass die zahlung durch dich erfolgte? Wenn ja würde ich mich beim anwalt erkundigen ob du das zurückfordern kannst .... so nach dem motto.. habe ich ihm zinsenfrei geliehen. Dann muss nämlich er auch erst mal beweisen dass das ne schenkung war.

Also so ungerupft würde ich ihn nicht laufen lassen! Suche dir aber dazu einen anderen anwalt .. ich habe nämlich nicht den eindruck dass er sonderlich am thema interessiert ist!

Das würde ich aber erst nach meinem auszug angehen. Jetzt würde ich mir überlegen ob du nicht auch ein paar km fahren kannst und auf's land ziehen. Ich habe zwar keine ahnung wo du wohnst, aber land (oder günstigere wohngegenden) gibt's überall. Eine neue wohngegegend schadet sicherlich auch nicht wenn du etwas abstand von deinem umfeld möchtest! Da kann schon ein ort weiter ausreichen! Ich habe das vor jahren nach meiner scheidung so gemacht weil ich nicht immer mit dem getratsche konfrontiert werden wollte (waren ca. 50km). Es hat mir sehr gut getan! Mit einem neuen wohnort bekommt man auch neue bekannte und man geht in der freizeit in andere lokalitäten, so dass man die besserwisser und klugscheisser nicht zu sehen braucht.

Ich habe zwar immer noch nicht begriffen was du beruflich machst (sitze da wohl auf der leitung)..... aber grundsätzlich kann man schon sagen, dass ein schlechter ruf erst einmal das geschäft zurück gehen lassen kann. Ich habe das vor jahren bei einer kleinen boutique sehen müssen. In diesem fall wurde auch viel getratscht. Angeblich lies sie den armen mann.... trinker und fremdgeher seit jahren!!!.... sitzen weil sie einen scheich in marokko kennengelernt hatte. Tatsache war aber, dass sie ihn in der gemeinsamen wohnung beim vö... erwischt hat und sich deshalb trennte. Der lover kam erst ein paar monate später dazu und war ein tanzlehrer der in marokko arbeitete. Na ja, zurück zum thema, ihr geschäft lief mies weil die scheinheiligen, moralisch einwandfreien damen mit geld sich entrüsteten. Ich glaube so ca ein halbes jahr lief das so... aber irgendwann überwog die neugierde und nachdem die neugierde überhand genommen hatte und eine nach der anderen wieder auftauchte hatte die boutiquebesitzerin auch ne chance ihre darstellung der story zu bringen. Was natürlich ihr glück war, sie hatte zwei gute freundinnen und einige treue kundinnen die auch ihre meinung der geschichte verbreiteten.
Kurz und gut, sie hats überlebt, den laden gibt es heute noch und er läuft gut. Sie musste damals aus der eigentumswohnung in eine kleine mietwohnung ziehen und sparen war angesagt. Nun, sie weiß heute wer ihre freunde sind. Allerdings weiß ich auch, dass sie lange zeit existenzängste hatte.

Deshalb meine empfehlung...

- setzte prioräten (z.b. 1. wohnung, 2. firma sichern, 3. meinem ex das geld aus den rippen leiern)
- prüfe ob du auch etwas weiter weg von deiner fa. leben kannst.
- suche das gespräch mit dem ex der geliebten.
- klopfe bei ihm mal an ob er dir mit gegengerüchten nicht helfen kann
- suche dir nochmal einen anderen anwalt
- mache dich über das internet über schenkungen usw. schlau
- nach dem umzug... mach' privat irgendwas.. und wenn's nur einmal die woche ein besuch bei der volkshochschule ist. Du brauchst neue gesichter!

und im übrigen kann ich trempress nur zustimmen.

Viel Glück
ich drück dir die daumen

anne

So in etwa habe ich es geplant
Hi Anne,

irgendwie so werde ich es machen. Also der Anwalt war echt klasse. Der hat sich 2 Stunden Zeitgenommen und ist mit mir alles von A-Z durchgegangen. Ich bin ziemlich sicher das er gut ist. Er hat nicht nur die Rechtslage mit mir besprochen sondern auch das emotionelle und mir aufgezeigt was passiert wenn und wieviel Streß das sein könnte.
Und was ich super nett fand: er hat auf sein Honorar verzichtet

Ja das mit dem Ex seiner Neuen ist so ne Sache. Habe mit ihm gesprochen. Nur leider wollte er danach etwas mehr und als er abgeblitzt ist, gabs leichte Problemchen. Habe ihn dann mit ner Bekannten verkuppelt. Hat funktioniert. Nur sein verletztes Ego nagt noch....

Danke für deine guten Wünsche, kann ich gebrauchen
Maya

Gefällt mir

U
ulrike_12233695
12.10.03 um 21:56
In Antwort auf tien_12639113

Schämen, setzten, ... sechs
ja himmel maya.. bist du eine frau die im leben steht oder ein schäfchen? Letzteres kann's nicht sein sonst hättest du es nicht so weit gebracht (fa. + wohnung ist schon ne leistung, oder?!)
Also, leben heißt kämpfen (hat meine oma immer gesagt!) Und deshalb fang mal an deinem ex die zähne zu zeigen!
Wenn du aufgrund rechtlicher probleme nicht das schloss der wohnung tauschen möchtest, dann tausche wenigstens eines der zimmer aus oder besorge dir ein steckschloss. Und da rein kommen alle sachen die wichtig sind (z.b. kaufbelege, unterlagen, papiere, sparbüche usw usw.)

anne

Schäfchen nicht, aber "Mutter Theresa"
Liebe Anne,

es ist tatsächlich eine große Schwäche bei mir, dass ich viel zu lieb und gutmütig bin. Deswegen bin ich wohl auch in diese Falle getappt.

Sicherlich auf der einen Seite erfolgreiche, souveräne Geschäftsfrau aber auf der anderen Seite "Mutter Theresa" die sich für ihren Partner aufopfert und die eigenen Bedürfnisse hintenanstellt.

Ich arbeite dran, dass es nicht nochmal passiert. Habe mir gestern ein Buch gekauft das heist: 10 Gebote für die Anspruchsvolle Frau". Ups, hat mir verdammt die Augen geöffnet wo die Ursache meiner Probleme liegt !

Na klar, nachdem ich gemerkt habe das Geschäftsgeheimnisse ausgeplaudert wurde, habe ich ratz fatz alles in einem Bankschließfach gehortet, alle Pins und Kennwörter geändert und alle Konten für ihn gesperrt. Er hat auf absolut Nichts mehr einen Zugriff.

Lieben Gruß
Maya

Gefällt mir

R
renato_12173262
13.10.03 um 3:29

Jemand wie Du packt das!!
Liebe unbekannte Maja!

Das tut mir extrem leid, was Du da gerade durchmachst
Bin durch Deinen einen anderen freundlichen Kommentar sozusagen auf Dich aufmerksam geworden. Und bewundere Dich dafür, trotz allem immer noch so freundlich und positiv zu sein!! Und sogar noch ein bisschen selbstironisch...
Solange Du das schaffst, stellst Du Deinen Seelenfrieden früher wieder her als Du vielleicht gerade glaubst.
Scheiße, dass die offenbar lieben Personen so oft auf die Nase kriegen müssen.
Das mit dem Schlosswechseln finde ich 'ne lustige Idee. Würd mich als Mann echt ärgern. Wie heißt es abgewandelt so schön: Die Rache der kleinen Frau?
Wünsche Dir alles, alles Gute, mehr als nur Deinen Seelenfrieden und eines Tages endlich den wohlverdienten netten und dann letzten Partner!!

Take care!
Das betroffene warningsign


Gefällt mir

R
renato_12173262
13.10.03 um 3:33
In Antwort auf ulrike_12233695

Yep
und seine Rasiercreme die ich bezahlt habe kommt auch mit..... vielleicht kann ich sie ja für meine Beine gebrauchen ?!

der hat noch vielmehr verdient !!!

Danke für die Aufmunterung
Maya

Yep2

Auf jeden Fall

Das männliche warningsign

Gefällt mir

R
renato_12173262
13.10.03 um 3:35

Neugierig

Maya, darf ich mal fragen, wie alt Du bist??

etwas schüchtern, warningsign

Gefällt mir

H
hexxana7
13.10.03 um 8:31
In Antwort auf ulrike_12233695

Er wälzt alles auf andere ab...
genau so ist es. Er versucht seine Verfehlungen auf mich abzuwälzen, damit er sich besser fühlt.
Er macht mit mir genau das gleiche, was seine Ex-Frau ihm angetan hat. Damals hat er sie verurteilt und war am Boden zerstört. Heute ist das ja was anderes. Schließlich hat er mich ja nur einmal Betrogen und nicht ein ganzes Jahr lang .

Zur Zeit fährt er prima die "ja-Aber-Mentalität"

Gruß
Maya

Du mußt dir nicht alles anhören.
Denn bringen dich diese Diskussionen weiter? Überleg dir wie du nun dein Leben ohne ihn in den Griff bekommst und geh. Auch wenns schwer fällt, richte deine Gedanken auf dich. Nicht auf ihn und seine Freundin.

Gefällt mir

U
ulrike_12233695
13.10.03 um 10:24
In Antwort auf renato_12173262

Neugierig

Maya, darf ich mal fragen, wie alt Du bist??

etwas schüchtern, warningsign

Brauchst nicht schüchtern zu sein
bin knackige 35 Jahre

Na klar, irgendwann schaffe ich es !!!
Aber wenn mann gerade so mitten drin ist, sieht man das nicht wirklich.

Liebe Grüße und danke für deine guten Wünsche
Maya

Gefällt mir

U
ulrike_12233695
13.10.03 um 10:46
In Antwort auf hexxana7

Du mußt dir nicht alles anhören.
Denn bringen dich diese Diskussionen weiter? Überleg dir wie du nun dein Leben ohne ihn in den Griff bekommst und geh. Auch wenns schwer fällt, richte deine Gedanken auf dich. Nicht auf ihn und seine Freundin.

Ich versuchs
ist nur etwas schwierig. Meine Bekannten sehe ich nicht mehr, außer zufällig und dann werd ich wieder zugequatscht. Oder er steht unverhofft auf der Matte. Flüchte dann meistens. Bis ich dann aber weg bin, hat er schon wieder seine Sprüche abgelassen.

Danke
Maya

Gefällt mir

U
ulrike_12233695
15.10.03 um 0:18

Never ending story
Oh man, jetzt hat er ne neue Masche gefunden um mich zu nerven. Bekomme jetzt jeden Tag irgendwelche fadenscheinigen SMS von ihm. Gestern wollte er das ich die Pflanzen reinhole, wegen Frost und das Telefon ummelde. Heute muß er mir mitteilen das er Rasen mähen will, natürlich genau dann wo er weis, ich muß zu Hause sein.

Habt ihr ne Ahnung was das werden soll ?

Gute Nacht von der genervten und verheulten
Maya

Ach ja, mit Wohnung war wieder nix

Gefällt mir

U
ulrike_12233695
16.10.03 um 0:39

Hast ja Recht
Liebe Temp,

den Rat würde ich auch geben. Bin mitlerweile total apathisch und antriebslos. Irgendwie reicht es mir.
Habe keine Energie mehr irgendwas zu tun. Am liebsten würde ich nur noch schreiend wegrennen.

Gute Nacht
Maya

Gefällt mir

U
ulrike_12233695
18.10.03 um 19:17

Maya freut sich...
Yep, unterschreibe morgen einen Mietvertrag
dann hat das Elend entlich ein Ende.
Habe ihm das gerade ganz süffisant mitgeteilt. Da war er doch leicht sprachlos !!!

Liebe Grüße
Maya

Gefällt mir