Home / Forum / Liebe & Beziehung / Den Richtigen gefunden, ihn aber nicht kriegen...

Den Richtigen gefunden, ihn aber nicht kriegen...

20. Oktober 2005 um 15:19

Hi,

das endlose Thema des unglücklich Verliebtseins.

Ich kenne ihn seit 4 Jahren, erst als Kollegen, dann haben wir uns angefreundet. Er Single, ich inzwischen Single. Inzwischen sind wir keine Kollegen mehr, aber er mußte jobmäßig die Stadt wechseln und vor ca. 1 Jahr hats bei mir gefunkt. Und er weiß, dass er einer der Gründe meiner Trennung war.

Soviel zur Vorgeschichte. Er ist jedes Wochenende in der Stadt und wir sehen uns dann immer beim Sport.

Seit er weiß, dass er mir mehr bedeutet, hat er sich etwas zurückgezogen, gesagt hat er dazu nie irgendwas. Ich persönlich sehe das als Abfuhr, aber ... und das ist mein Problem ... ich kann mich damit nicht abfinden. Ich hab das erste Mal in meinem Leben das Gefühl (ich bin 39), den Richtigen gefunden zu haben, aber ich komm nicht an ihn ran. Wenn wir uns sehen, dann verstehen wir uns so gut wie immer, aber abends lieg ich im Bett und heul mir die Augen aus, weil ich so unglücklich darüber bin.
Jetzt versuche ich, ihm aus dem Weg zu gehen. Keine Mails, keine SMS. Aber sonntags läßt es sich nicht vermeiden.

Früher haben wir uns oft auch auf einen Kaffee getroffen oder sind übers Straßenfest. Ich war immer diejenige, die angefragt hat und er hat nie abgesagt, aber inzwischen hab ich sogar damit ein Problem, weil ich keinen von uns in Verlegenheit bringen will. Andererseits klappts wahrscheinlich so nie, oder?

Ich bin völlig ratlos und unglücklich.





Mehr lesen

20. Oktober 2005 um 15:34

Hi Tina,
durch deine Trennung , von der Er weis warum , hast Du ihn gewaltig unter Druck gesetzt , den Er erst einmal loswerden muß.
Nun das mit dem "Richtigen" kann ich nicht beurteilen, aber der "Richtige" müßte sich logischerweise auch für dich interessieren und das sehe ich bei ihm nicht - jedenfalls im Moment nicht.
Ich drücke Dir die Daumen.
Alles Gute. Harti

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2005 um 15:52
In Antwort auf cornel_12240864

Hi Tina,
durch deine Trennung , von der Er weis warum , hast Du ihn gewaltig unter Druck gesetzt , den Er erst einmal loswerden muß.
Nun das mit dem "Richtigen" kann ich nicht beurteilen, aber der "Richtige" müßte sich logischerweise auch für dich interessieren und das sehe ich bei ihm nicht - jedenfalls im Moment nicht.
Ich drücke Dir die Daumen.
Alles Gute. Harti

An Harti: ab wann redet man von Interesse?
Ab wann kann man bei einem Mann meinen, er würde sich für jemanden interessieren. Er kam sogar auf die Idee, miteinander zu verreisen, er meinte, wir würden uns sicher gut verstehen.
Er hatte auch - bevor er wegzog - die Idee, dass ich in seine Tanzschule komme, einen Partner hätte ich dann ja ....
Wenn wir uns getroffen haben, haben wir immer einander zu den Bussen begleitet und gemeinsam gewartet, bis der andere einstieg. Manchmal haben wir 3 Std. telefoniert und er hat immer vom Handy angerufen. Wenn ich zurückrufen wollte wegen der Kostenteilung, hat er immer abgelehnt.

Ich kenne sowas nicht von einem Mann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2005 um 15:58

Hi Tina!
zunächst einmal muss ich meiner Vorgängerin recht geben - dieser Druck den Du ihm damit aufgebürdet hast ist immens und keiner möchte sich irgendwann einmal sagen lassen "...ich habe EXTRA DEINETWEGEN..."

An Deiner Stelle würde ich die Sache klären. Es ist kein dauerhafter Zustand, wenn Du nur spekulierst und nachts weinend im Bett liegst. WENN er der Richtige ist, dann werdet ihr euch auch finden, aber darauf hast Du nur sehr begrenzten Einfluß. Das ist Schicksal.
Entweder Du redest mit ihm und fragst ihn wie er die Sache sieht, und was er für ein Problem hat; oder aber Du hörst auf und das bedeutet: NULL Kontakt mehr, auch nicht beim Sport, denn sonst wirst Du Dich nie wirklich lösen können und auch nie offen sein für evtl. andere Männer.

Dass er der Richtige ist wage ich, ehrlich gesagt, doch arg zu bezweifeln, denn dazu gehört schon ein wenig mehr... zumindest von seiner Seite aus. Findest Du nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2005 um 15:58
In Antwort auf luckytina

An Harti: ab wann redet man von Interesse?
Ab wann kann man bei einem Mann meinen, er würde sich für jemanden interessieren. Er kam sogar auf die Idee, miteinander zu verreisen, er meinte, wir würden uns sicher gut verstehen.
Er hatte auch - bevor er wegzog - die Idee, dass ich in seine Tanzschule komme, einen Partner hätte ich dann ja ....
Wenn wir uns getroffen haben, haben wir immer einander zu den Bussen begleitet und gemeinsam gewartet, bis der andere einstieg. Manchmal haben wir 3 Std. telefoniert und er hat immer vom Handy angerufen. Wenn ich zurückrufen wollte wegen der Kostenteilung, hat er immer abgelehnt.

Ich kenne sowas nicht von einem Mann.

Das selbe
habe ich auch erlebt. ich habe zu diesem mann immernoch freundschaftlichen kontakt. ich habe ihn nach langem hin und her gefragt, ob er gefühle für mich hat. hat er, aber möchte keine beziehung. zumindest nicht jetzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2005 um 15:59
In Antwort auf luckytina

An Harti: ab wann redet man von Interesse?
Ab wann kann man bei einem Mann meinen, er würde sich für jemanden interessieren. Er kam sogar auf die Idee, miteinander zu verreisen, er meinte, wir würden uns sicher gut verstehen.
Er hatte auch - bevor er wegzog - die Idee, dass ich in seine Tanzschule komme, einen Partner hätte ich dann ja ....
Wenn wir uns getroffen haben, haben wir immer einander zu den Bussen begleitet und gemeinsam gewartet, bis der andere einstieg. Manchmal haben wir 3 Std. telefoniert und er hat immer vom Handy angerufen. Wenn ich zurückrufen wollte wegen der Kostenteilung, hat er immer abgelehnt.

Ich kenne sowas nicht von einem Mann.

Das nennt man
Freundschaft. Echte Freundschaft. Und es muss gar nichts heißen. Leider.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2005 um 16:08
In Antwort auf belgin_12345366

Das nennt man
Freundschaft. Echte Freundschaft. Und es muss gar nichts heißen. Leider.

Freundschaft.
das mag sein. bei uns ist es im moment ein wenig " geladene stimmung". das ganze ist erst ein paar tage her. wir gehen uns aus dem weg, dann mal wieder nicht, dann zicken wir uns an, dann gehen wir doch wieder lieb miteinander um. wir sind beide hin und her gerissen, dabei möchte ich doch nur dass wir befreundet bleiben. als mensch ist er mir sehr wichtig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper