Home / Forum / Liebe & Beziehung / Den Partner zur Scheidung provozieren,hat das Sinn???

Den Partner zur Scheidung provozieren,hat das Sinn???

6. Mai 2009 um 0:48

Also mittlerweile habe ich das Gefühl das mein Mann mich wirklich versucht zu provozieren das ich die Scheidung einreiche.
Genügend Anzeichen gibts mittlerweile auch schon das Er keinen Bock mehr hat,nur zugeben will Er es nicht das meine Vermutung stimmte das Er nicht mehr will.Kann es mit der höhe des Unterhaltes zusammenhängen??

denn mittlerweile

-läuft fast garnichts mehr im Bett,er hat keine Lust mehr...
-nörgelt nur an mir rum,mache alles falsch
-provoziert Streit
-wird schnell laut,agressiv und abfällig
-stellt mich unwahrscheinlich gerne vor seinen Eltern bloß
-redet fast garnicht mehr mit mir
-sein Sohn scheint auch mehr zu nerven wie alles andere
-er ist froh wenn er mich nicht sieht,sagt er selber...
-er reagiert überhaupt nicht auf meine Fragen was los sei,juckt ihn garnicht
-er hat sich verändert in seinem verhalten gegenüber anderen Frauen (viel offener)
-unterstellt mir untreue
-läßt mich aber anderweitig mit Männern alleine,obwohl Er genau weiß diese mögen mich sehr...
-ist irgendwie dauerabwesend
-macht sich über Scheidung schlau bei Kollegen etc. sagt aber Abends kein Wort davon,nur wenn ich mal zufällig etwas erwähne ist er bestens informiert ?!!
-usw.... also nur unschöne Dinge die sehr stark auffallen...

Zudem sagt mein Bauchgefühl ganz stark das hier was nicht stimmt....

Bilde ich mir hier was ein oder ist hier wirklich der Wurm drin??Habe vor ein paar Tagen gehört das der Partner der sich scheiden läßt angeblich weniger Unterhalt bekomme,ist da was dran??Kanns mir nicht vorstellen...Aber wenn wohl,wartet Er vieleicht darauf das ich den ersten Schritt mache...wer weiß

Mehr lesen

6. Mai 2009 um 11:37

Seldarius
Habe schon alles durchgekaut wie Du hier beschreibst.Aber es tut sich einfach rein garnichts.Manchmal zeigt Er sich einsichtig,verhält sich ein paar Tage anders und dann ist auch schon wieder alles wie immer...Von seiner Seite kommt einfach rein garnichts mehr rüber und das schon ne ganze Weile.Auch kümmerts ihn nicht,wie ich mich dabei fühle oder wie es für unseren Sohn ist dies hin und wieder mit zu bekommen...

Gefällt mir

6. Mai 2009 um 11:44

Frauoem
Ja so ist meiner auch.... Er kommt einfach nicht aus de Füße und hat glaube ich auch kein wirkliches interesse daran.Wir leben einfach so nebenher und das schon ne ganze Weile....
Auch habe ich mittlerweile schon Klartext mit ihm gesprochen das ichs so nicht mehr mitmache,das der kleine Rest der noch da ist auch noch dabei ist kaputt zu gehen.Und was passiert??Nichts!! Ich gehe bestimmt schon seit 1j. nicht mehr zusammen mit ihm ins Bett,weil ichs einfach nicht ertragen kann wie kalt er zu mir ist.Da ist kein kuscheln oder liebes "Gute Nacht" sagen.Nur schweigen und diese Gefühlskälte die ich spüre...

Gefällt mir

6. Mai 2009 um 11:48

Miezekatz88
Ja so habe ichs auch im Kopf,schaue gleich mal auf deinen Link.Aber mein erzählte mir gestern das Er sich mit seinem in Scheidung lebenden Kollegen unterhalten hat und der erzählte ihm das man angeblich nach neuem Gesetz nur 1j. für die Frau bezahlen müsse.Scheint ihn sehr zu interessieren dieses Thema
Mir gehts auch nicht ums geld etc... Will nur wissen was in ihm vorgeht... Aber mit diesem 1j. wüßte nicht wie ich das hinkriegen soll mit einem 400,- Euro Job,Sohnemann kommt ja jetzt erst in den Kiga...

1 LikesGefällt mir

6. Mai 2009 um 11:51

guggugg
Interessant mal zu wissen.Meinen Mann interessiert das wahrscheinlich mehr
Wenns halt nicht mehr geht,gehts nicht mehr.Dann sollte man vernünftig getrennte Wege gehen find eich.Und vorallem dem Partner auch davon wissen lassen wenn man nicht mehr kann/will etc...

Gefällt mir

6. Mai 2009 um 11:53

Hmm...
Klingt kompliziert....

Gefällt mir

6. Mai 2009 um 12:16

Ja, das ist Provokation!!
Dein Ehemann möchte dich nicht mehr. Er ist nur zu bequem, etwas zu ändern und zu gehen. Warum auch? Es stört ihn ja offensichtlich nichts und warum sollte er die Koffer packen? Ich denke Männer können mit Missmut Schweigen und Disharmonie besser umgehen als die Partnerin und deshalb machen sie einfach dicht.Lassen alles an sich abprallen und sagen den berüchtigten Satz:Wenn DIR es nicht mehr passt, dann geh doch!!
Spätestens dann ist es eigentlich auch schon zu spät für eine Aussprache oder Versöhnung.
Willst du dir noch mehr die Nerven und die Seele ruinieren?Was soll denn noch geschehen?Gewalt ,Mord und Totschlag sind heute keine Seltenheit mehr in zerrütteten Ehen, so wie bei dir hat es dort sicher auch angefangen.
Ich will dir keine Angst einjagen, aber es wird nicht besser, nur schlimmer und die Folgen einer lieblosen , zerrütteten,gleichgültigen schweigenden (Hass) Ehe sind eigentlich seelische Folter .

Gefällt mir

6. Mai 2009 um 13:35
In Antwort auf granin

Ja, das ist Provokation!!
Dein Ehemann möchte dich nicht mehr. Er ist nur zu bequem, etwas zu ändern und zu gehen. Warum auch? Es stört ihn ja offensichtlich nichts und warum sollte er die Koffer packen? Ich denke Männer können mit Missmut Schweigen und Disharmonie besser umgehen als die Partnerin und deshalb machen sie einfach dicht.Lassen alles an sich abprallen und sagen den berüchtigten Satz:Wenn DIR es nicht mehr passt, dann geh doch!!
Spätestens dann ist es eigentlich auch schon zu spät für eine Aussprache oder Versöhnung.
Willst du dir noch mehr die Nerven und die Seele ruinieren?Was soll denn noch geschehen?Gewalt ,Mord und Totschlag sind heute keine Seltenheit mehr in zerrütteten Ehen, so wie bei dir hat es dort sicher auch angefangen.
Ich will dir keine Angst einjagen, aber es wird nicht besser, nur schlimmer und die Folgen einer lieblosen , zerrütteten,gleichgültigen schweigenden (Hass) Ehe sind eigentlich seelische Folter .

granin
Das was Du beschreibst wie mein Mann wahrscheinlich denkt,das empfinde ich auch so.Es ist irgendwie wiedersprüchig,er zeigt mir mehr oder weniger das er mich nicht mehr mag,behauptet aber es wäre nicht so.Das passt irgendwie nicht.Man spürt ja wie jemand auf eine Person eingestellt ist....
Die Sache ist die,ich wohne in seinem Haus.Wenn jemand geht,dann bin ich das.Momentan bin ich nur dafür da um Geld ranzuschaffen,das Haus etc. sauber zu halten und unseren Sohn zu erziehen.Mehr ist da nicht !
Vor kurzem gab es eine Eskalation,hatten ziemlich heftig Streit und er hatte auch etwas getrunken und warf mir dann an den Kopf ich könne ruhig gehen das wäre das was er wolle!! Es hatte alles keinen Sinn mehr usw.
Also wollte ich am nächsten morgen auch gehen und hatte schon alles geregelt.Dann kam er an und entschuldigte sich für sein verhalten und behauptete es wäre nicht so gemeint gewesen.Ich Doof hab ihm natürlich geglaubt
Aber wie war das mit Besoffene und kleine Kinder??!!

Da gebe ich Dir vollkommen recht,sowas ist seelische Folter !! Und lange mache ichs auch nicht mehr mit,will nur wissen was nun endlich wirklich Sache ist.

Denn zudem streßt mich seine Mutter auch noch tägl. da Sie mich auf den Tod nicht austehen kann und mir bei jeder Gelegenheit versucht das Leben schwer zu machen und ihren Sohn auf mich aufzuhetzen Was Sie auch hin und wieder wirklich schafft !!!

Gefällt mir

6. Mai 2009 um 13:37

Ok
also sollte es darauf hinaus laufen werde ich mich mal beraten lassen....Will ja weder Streß noch sonstiges....

Gefällt mir

6. Mai 2009 um 14:50

Das das mal alles komisch ist...
Ja,manchmal denke ich auch Er (das mag komisch klingen) schiebt mich irgendwie in die Richtung eines anderen Mannes förmlich.Er läßt mich z.b. auf Feiern alleine und geht recht früh nach Hause obwohl sich dort Männer aufhalten wovon Er genau weiß diese sind untreu und mögen mich dazu auch noch sehr gerne...auf welche Art auch immer Sogar wenn ich mit ihm tanzen will,schickt Er mich zu solchen Männern Ich solle mit diesen tanzen,er habe keine Lust.Also mal ganz ehrlich?Ich würde ihn nicht in die arme einer Frau schicken wovon ich genau weiß Sie ist scharf auf ihn?! Und dabei weiß er auch ganz genau,das ich sex. total unzufrieden bin...ändern tut er aber natürlich auch rein garnichts.Mittlerweile habe ich auch keine wirkliche Lust mehr Sex mit ihm zu haben,denn so hin und wieder mal3min erfüllen mich da überhaupt nicht....
Aber ich wüßte absolut garnicht wie er das hinkriegen sollte sich eine Geliebte zu halten...die nehmen ja auch mal hin und wieder zeit in Anspruch...

Gefällt mir

7. Mai 2009 um 21:30
In Antwort auf immergeil12

granin
Das was Du beschreibst wie mein Mann wahrscheinlich denkt,das empfinde ich auch so.Es ist irgendwie wiedersprüchig,er zeigt mir mehr oder weniger das er mich nicht mehr mag,behauptet aber es wäre nicht so.Das passt irgendwie nicht.Man spürt ja wie jemand auf eine Person eingestellt ist....
Die Sache ist die,ich wohne in seinem Haus.Wenn jemand geht,dann bin ich das.Momentan bin ich nur dafür da um Geld ranzuschaffen,das Haus etc. sauber zu halten und unseren Sohn zu erziehen.Mehr ist da nicht !
Vor kurzem gab es eine Eskalation,hatten ziemlich heftig Streit und er hatte auch etwas getrunken und warf mir dann an den Kopf ich könne ruhig gehen das wäre das was er wolle!! Es hatte alles keinen Sinn mehr usw.
Also wollte ich am nächsten morgen auch gehen und hatte schon alles geregelt.Dann kam er an und entschuldigte sich für sein verhalten und behauptete es wäre nicht so gemeint gewesen.Ich Doof hab ihm natürlich geglaubt
Aber wie war das mit Besoffene und kleine Kinder??!!

Da gebe ich Dir vollkommen recht,sowas ist seelische Folter !! Und lange mache ichs auch nicht mehr mit,will nur wissen was nun endlich wirklich Sache ist.

Denn zudem streßt mich seine Mutter auch noch tägl. da Sie mich auf den Tod nicht austehen kann und mir bei jeder Gelegenheit versucht das Leben schwer zu machen und ihren Sohn auf mich aufzuhetzen Was Sie auch hin und wieder wirklich schafft !!!

Du wirst nur ausgenutzt!!
Lass dir das nicht länger gefalen. Er benutzt dich nur und wenn er meint ;er liebt dich noch ,dann meint er in Wirklichkeit, ich brauche dich , weil du putzt ,Geld verdienst und weil du eben auch mit eurem Sohn verschwinden könntest und er Unterhaltpflichtig wäre und dann schafft er alleine nicht das Haus zu halten. Es ist alles Egoismus und du gehst drauf. Zieh doch für eine Weile mal woanders hin und versuche dein Leben mit dem Kind alleine zu meistern. Du wirst sehen, es bestätigt nur dein Vorhaben ,für das du nur noch Mut brauchst.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen