Home / Forum / Liebe & Beziehung / Den ex nach 20 Jahren wiedergesehen

Den ex nach 20 Jahren wiedergesehen

25. Juni 2012 um 10:17

Hallo ich möchte gerne mal eure Meinung zum Verhalten meines Ex freundes erfahren..
-- Ich war damals 17 als wir zusammengekommen sind, er 24. Er war schon ein Fels und ein Mensch bei dem ich mich sicher fühlte. Ich denke er war meine grosse Liebe. Nach 4 Jahren ging unsere Beziehung auseinander..er machte Schluss. Nur mal als Info---

Also, ich hatte am Wochenende nach langer zeit mal wieder Ausgang, und bin mit meiner Freundin auf ein Fest gegangen. Dort habe ich meinen Ex-Freund und seine ganze Clique wiedergetroffen...Nach 19 Jahren!!!
Sie freuten sich alle sehr und haben mich gleich gebeten mit an ihrem Tisch platz zunehmen...
Mein Ex freund lächelte als wir uns dann dazu setzten. Er redete erst kaum was...wirkte auch den ganzen Abend hinweg nachdenklich...dann begann er sich mit meiner Freundin zu unterhalten... oberflächliches Gerede.. Ich dachte mir , ich lass ihn ganz in Ruhe und auf mich zukommen. Wenn er möchte ok, wenn nicht auch ok.
Ja er beobachtete mich immer mal wieder als er meinte ich merke es nicht... Dann kam das allgemeine Gespräch auf die Clique und die Ehen die bei dem ein oder anderen zerbrochen sind... ich sagte ja, hab schon gehört das einige nimmer zusammen sind...
dann verhielt er sich komisch!!!

Plötzlich stand mein Ex leicht panisch vom Tisch auf ,beide Hände vor den Körper und mit einer winkenden Bewegung sagte er...ich nicht ich nicht..ich binimmernoch glücklich verheiratet!! Und er ging los um sich was zu trinken zu holen...
Das wussten ja alle am Tisch (auch ich) und ich wunderte mich
(ich dachte mir im Stillen...man könnte grad meinen er hat Angst bekommen das ich mich auf ihn stürze..) lach

Dann kam er zurück und alles lief wieder ruhig und nett weiter... er fing dann langsam an sich mit mir zu unterhalten. Und er öffnete sich langsam. Ich verhielt mich neutral so wie ich mit jedem anderen auch reden würde.
Dann wurde ich or einem der Freunde mit an die Bar genommen...und wärend meiner Abwesenheit hat eine der Frauen zu ihm gesagt...Sie war mir immer die Liebste...die hättest du nicht gehen lassen dürfen...(das hat mir meine Freundin später auf dem Heimweg erzählt) Und er wurde wieder nachdenklich und sagte angeblich... jetzt ist es wie es ist, kann man nichts mehr machen.

Ja gut getan hat mir das aber schon das der gesamte Freundeskreis mich noch immer so gerne hat !
Und als sich der Abend dann zu Ende neigte , benahm er sich nochmal etwas seltsam...
er holte plötzlich ein Päckchen Kaugummi aus seiner Jackentasche legte es mir hin und meinte...hier als kleine Erinnerung...!
Häähh !!????? wat solldat denn ??
ich sagte danke und lächelte ihn an und meintenur ..ich hab meine Einnerungen im Kopf...

was hatte das zu bedeuten...? War er verlegen?
Wollte er was damit sagen?
Und wusste nicht wie...?
Ein einfaches war schön dich mal wiederzusehen hätte mir auch gereicht... Brauch doch keine "Geschenke" lach
wir umarmten uns und ich sagte machs gut...
er sagte machs besser ...und ich ging mit meiner Freundin heim..
was meint ihr zu seinem Verhalten??

Ps..ich bin inzwischen 10 Jahre verheiratet hab Kinder und keinerlei Interesse an einer Affaire... nicht das da was falsch ankommt...
Trotzdem bin ich daran interessiert wie ich das zu deuten habe...
Liebe Grüße

Mehr lesen

25. Juni 2012 um 10:40


Das stimmt wohl. Mir ist es ja ähnlich ergangen..schon als wir in dem Ort angekommen sind kamen die Erinnerungen hoch..
Allerdings hab ich mich gut im Griff gehabt...erst herzrasen als ich die Meute entdeckt habe und dann aber ganz entspannt als wir dann bei ihnen am Tisch platz genommen hatten..
Im Grunde ist es ein schönes gefühl, wenn man sich begegnet und sich noch unterhalten kann...

Gefällt mir

25. Juni 2012 um 11:30

Das stimmt
wohl..
Mein Ex hat sich damals auch von mir getrennt, er ist dann kurz darauf in Urlaub gefahren und hat da eine Frau kennengelernt (ne Deutsche die in Griechenland gearbeitet hat) die hat dann ,
nach den 2 Wochen die sie sich kannten, kurzerhand mit heim genommen. Ist ne wunderliche komische Tussi gewesen... Heute auch noch , denn die sind immer noch zusammen. Tja ..
Das war schon hart für mich...musste das damals alles mitansehen wie verliebt er war und all das... Wir sahen uns damals noch öfter. Weil wir näher beieinander wohnten als jetzt. Und hab auch einige Jahre gebraucht bis der Schmerz naachgelassen hat. Aber hab ihn immer gegrüsst und all das. Tja und dann haben wir uns aus den Augen verloren... Man wohnt schon in der Nähe aber man hat dann eben andere Richtungen eingeschlagen...
Jedenfalls hat es mich umsomehr gefreut das er alleine auf dem Fest war und man mal wieder ein bissle plaudern konnte..
hmm ich frag mich schon was er wohl so gedacht hat- da wär ich zu gern Mäuschen gewesen...

Gefällt mir

25. Juni 2012 um 22:51
In Antwort auf zweijungsmama

Das stimmt
wohl..
Mein Ex hat sich damals auch von mir getrennt, er ist dann kurz darauf in Urlaub gefahren und hat da eine Frau kennengelernt (ne Deutsche die in Griechenland gearbeitet hat) die hat dann ,
nach den 2 Wochen die sie sich kannten, kurzerhand mit heim genommen. Ist ne wunderliche komische Tussi gewesen... Heute auch noch , denn die sind immer noch zusammen. Tja ..
Das war schon hart für mich...musste das damals alles mitansehen wie verliebt er war und all das... Wir sahen uns damals noch öfter. Weil wir näher beieinander wohnten als jetzt. Und hab auch einige Jahre gebraucht bis der Schmerz naachgelassen hat. Aber hab ihn immer gegrüsst und all das. Tja und dann haben wir uns aus den Augen verloren... Man wohnt schon in der Nähe aber man hat dann eben andere Richtungen eingeschlagen...
Jedenfalls hat es mich umsomehr gefreut das er alleine auf dem Fest war und man mal wieder ein bissle plaudern konnte..
hmm ich frag mich schon was er wohl so gedacht hat- da wär ich zu gern Mäuschen gewesen...

Aber
verwirrend wars schon auch...

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen