Home / Forum / Liebe & Beziehung / "Den besten Freund lieben --sprüche wecken Hoffnung!!! Männer (u. Frauen) was meint ihr"

"Den besten Freund lieben --sprüche wecken Hoffnung!!! Männer (u. Frauen) was meint ihr"

15. Oktober 2007 um 20:39


Hallo ihr gleichgesinnten,....

ich liebe meinen besten Freund, nun schon seit ich ihn vor einem Jahr kennengelernt habe. Anfangs dachte ich er flirtet mit mir, dann erzählte er wieder er wäre nie wieder bereit für eine Beziehung und er würde frauen nur noch als Kumpels wollen.

Ich lernte ihn besser kennen, verliebte mich und wir wurden gute Freunde. er machte mir irgendwie Hoffnung, aber das ist immer leicht wenn ich verliebt bin. Er hängt seit sechs Jahren noch an seiner Ex und hat wohl schwer damals sein Herz verloren. Im Frühjahr dann hab ich zuviel bekommen und hab ihm gebeichtet das ich in ihn verliebt war und vielleicht auch noch bin. Er sagte er hätte es nicht bemerkt und wäre für Gefühle auch nicht mehr empfänglich. Ich sagte ihm das wüsste ich und ich könnte ja auch nichts dagegen machen.

Wir sehen uns jedes wochenende, ich dachte ich hätte es überwunden , aber obwohl ich weiß das er nichts von mir will, macht er mir doch immer wieder Hoffnung. wir verstehen uns so gut. Gestern sagte er . Früher wären wir bestimmt zusammengekommen, hätten den besten Sex unseres Lebens gehabt und ne tolle Zeit. Wir wären chillig ins Kino gegangen usw. Und dann sagte er : "Aber wir sind ja Kumpels und du hast meine Lederjacke an..." (die hatte er mir gegeben weil mir kalt war, obwohl er total durchgeschwitzt war) Außerdem gibt er mir in letzter Zeit sehr viel aus . er sagte immer er wäre ein armer schlucker, doch nun hat er mir erzählt wie seine finanzen wirklich ständen. Dies hat er niemandem erzählt außer mir, obwohl er die anderen viel länger kennt. Öfters kommt auch der Satz von ihm "wir sind ja schon fast wie verheiratet"

Ich liebe ihn, das wird mir heute wieder besonders klar, denn ich vermisse ihn sofort wenn er aus meinem Auto steigt. Ich weiß nicht wie lange ich es aushalte, ihn immer zu sehen und jedes wochenende stundenlang bei ihm zu sein. Ich dachte ich könnte mich entlieben, indem ich , etwas mit anderen Männern anfange, aber desto mehr kommt er mir vor wie "der Mann". Er weiß doch das ich gefühle für ihn hatte, und kann sich bestimmt auch denken das ich noch welche habe. Warum bringt er dann solche Sprüche??? Könnt ihr mir meine Fragen beantworten.

Mehr lesen

15. Oktober 2007 um 21:05

Da hast du warscheinlich recht...
ich tippe mal auf deine erste Einschätzung. Ich denke er macht sich darüber einfach keine Gedanken. Ich finde es toll ihn als besten Freund zu haben, weil er einfach ein interessanter und herzlicher Mensch ist. Aber es macht mich von Tag zu TAg verrückter, dass ich noch so viel für ihn empfinde.

Wenn ich es ihm nochmal sagen würde, das ich immer noch was für ihn empfinde und das mir seine Sprüche weh tun, würde das vermutlich unsere Freundschaft verändern und das möchte ich auch nicht.

Ich brauch einfach einen neuen Mann, in den ich mich verliebe. Das würde die Gefühle für ihn vergessen lassen.

Gefällt mir

16. Oktober 2007 um 16:00

Hallo liebe chrissy,
ich kann dich sehr sehr gut verstehen, denn auch ich habe meinen besten Freund geliebt, tue das wahrscheinlich irgenwie immer noch. Aber das ist eine Liebe, die ich tief in meinem Herzen vergraben habe.

Ich habe ihm damals gesagt, dass ich mich in ihn verliebt habe, doch er konnte diese Art von Gefühlen leider nicht erwidern. Er sagte aber, dass er es genießen würde mit mir seine Zeit zu verbringen. Ich habe dann versucht mich zurück zu ziehen, doch das hat er nicht zugelassen. Heute sind wir die besten Freunde und ich bin glücklich verheiratet. Doch trotzdem denke ich oft noch, was hätte sein können. Diese Gedanken verbiete ich mir dann immer, denn ich habe den besten Ehemann, den man sich nur vorstellen kann.

Trotzallem herrscht eine tiefe Verbundheit zwischen meinem besten Freund und mir. Diese Verbundenheit kann auch schon mal falsch gedeutet werden und ich glaube, dass bei euch diese Verbundenheit auch existiert. Er sagt und meint sachen die beweisen, wie sehr er dich als seine beste Freundin liebt, wie wichtig und nah du ihm bist. Diese kann man auch manches mal anders auslegen, dass ging mir auch eine Zeit lang so.

Wenn er deine Gefühle nicht so erwidern kann, solltest du einfach noch etwas warten. Dränge ihn nicht, denn ansonsten wir eure Freundschaft kaputt gehen, etwas wunderbares würde zerstört werden. Wenn du nicht stark genug bist um mit deinen Gefühlen umzugehen - was ich gut verstehen kann - dann suche erst einmal Abstand.

Ich für meinen Teil kann nur sagen, dass mein Leiden sich gelohnt hat. Denn er ist nach wie vor einer der wichtigsten Männer in meinem Leben. Natürlich erst nach meinem Mann und meinem Vater *smile*.

Ich wünsche dir alles Gute und viel Kraft
samela

Gefällt mir

16. Oktober 2007 um 16:46

Sag ihm ganz klar, wie wichtig er Dir ist.
Hallo Chrissy,
für mich als Mann hören sich seine Sprüche über das, was Ihr zusammen hättet erleben können, und die anderen Anspielungen 'verdächtig' an - vor allem, wenn er im Moment keine andere hat. Ich bin derselben Meinung wie sagmal1. Es könnte gut sein, dass er sich nicht traut zuzugeben, dass er sich in Wirklichkeit auch mehr wünscht. Ich glaube auch, dass Dir einfaches Weglaufen nicht helfen würde. Sag ihm klar und deutlich, wie wichtig er Dir wirklich ist. Wenn sich herausstellt, dass er wirklich nur ein Kumpel für Dich sein kann, würde ich den Kontakt abbrechen, auch wenn es schlimm wird. Es hat keinen Sinn, sich auf die Dauer in einer asymmetrischen Beziehung kaputt zu machen. LG Maxim

Gefällt mir

16. Oktober 2007 um 16:50

Was ist an seiner Haltung unklar ?
Ihr habt das Thema im Frühjahr besprochen und Du hast eine Antwort bekommen. ("Im Frühjahr dann hab ich zuviel bekommen und hab ihm gebeichtet das ich in ihn verliebt war und vielleicht auch noch bin. Er sagte er hätte es nicht bemerkt und wäre für Gefühle auch nicht mehr empfänglich.")
Indirekt hat er seine Aussage u.a. durch die Wäre-Form in "Früher wären wir bestimmt zusammengekommen ..." noch einmal bestätigt.
Es sind ganz klare Aussagen von seiner Seite: Er mag Dich sehr, aber er will keine Beziehung.

Worauf basiert Deine Aussage, er würde Dir Hoffnung machen ?
Nein, ich finde er hat einen sehr klaren Standpunkt, an dem Du stabilen Halt finden könntest, dass Du Dir eben KEINE Hoffnungen auf Beziehung machen sollst, aber ihr eine enge vertraute Freundschaft lebt.
Was ist daran unklar ?

jaja

Gefällt mir

16. Oktober 2007 um 20:51

Danke für eure Meinungen
Zuerst einmal, kann ich euch versichern das ich mich nicht von ihm abwenden werde, auch wenn es schwierig für mich ist. Ich sehe ihn jedes Wochenende, weil wir ein gemeinsames Hobby und eine gemeinsame Qlique haben. Das heißt, würde ich ihm aus dem Weg gehen wollen, würde ich allen aus dem Weg gehen müssen. Und das geht natürlich nicht.

Ich möchte mir auch weiterhin keine Hoffnungen machen, aber das ist leichter gesagt als getan. Ich belasse es erst mal dabei, das wir uns soooo sehr verstehen und habe einfach Spaß mit ihm. vielleicht ist das der beste Weg, um rauszufinden wie er mich sieht oder wie es schaffen könnte ihn nur noch als besten Freund zu sehen. Eines weiß ich aber sicher, ich möchte ihn nicht missen.

Was Beziehungen bei ihm angeht, so ist er seit 6 Jahren single und trauert wohl immer noch seiner Ex hinterher.

So oder so, hab ich einen tollen Mann an meiner Seite.

Gefällt mir

16. Oktober 2007 um 21:26

Das ist echt schwierig zu sagen
weiss er denn das du ihn liebst???wenn ja dann ist das schon heftig.....
vileicht ist er selbst verliebt und will deine reaktion sehen......
könnte auch gut möglich sein


weil durch gestik und mimik strahlt man auch viel aus...deine körperhaltung....
oder der glaubt dir einfach nicht das du ihn liebst........
denkst du denn ihn geht dabei besser wenn du am leiden bist

Gefällt mir

16. Oktober 2007 um 21:44
In Antwort auf ntl10

Das ist echt schwierig zu sagen
weiss er denn das du ihn liebst???wenn ja dann ist das schon heftig.....
vileicht ist er selbst verliebt und will deine reaktion sehen......
könnte auch gut möglich sein


weil durch gestik und mimik strahlt man auch viel aus...deine körperhaltung....
oder der glaubt dir einfach nicht das du ihn liebst........
denkst du denn ihn geht dabei besser wenn du am leiden bist

Er weiß zumindest das ich in ihn verliebt war...
natürlich hab ich auch mal wieder die ein oder andere Schutzbehauptung abgegeben, von wegen : "ich bin über dich hinweg" aber das meinte ich natürlich nicht ernst und das ist auch schon länger her.

Anderseits hab ich ihm gesagt das ich momentan keine neuen Bekanntschaften machen möchte , weil ich noch an jemandem hänge. Ob er verstanden hat das ich ihn meine, weiß ich leider nicht.

er kommt mir schon körperlich näher, meine körpersprache kommt bei ihm vermutlich an, als würde ich mich zurückziehen, da ich natürlich mehr auf Abstand gehe, um mich zu schützen.

Oh man alles sehr kompliziert

Gefällt mir

16. Oktober 2007 um 22:10
In Antwort auf chrissyrocks

Er weiß zumindest das ich in ihn verliebt war...
natürlich hab ich auch mal wieder die ein oder andere Schutzbehauptung abgegeben, von wegen : "ich bin über dich hinweg" aber das meinte ich natürlich nicht ernst und das ist auch schon länger her.

Anderseits hab ich ihm gesagt das ich momentan keine neuen Bekanntschaften machen möchte , weil ich noch an jemandem hänge. Ob er verstanden hat das ich ihn meine, weiß ich leider nicht.

er kommt mir schon körperlich näher, meine körpersprache kommt bei ihm vermutlich an, als würde ich mich zurückziehen, da ich natürlich mehr auf Abstand gehe, um mich zu schützen.

Oh man alles sehr kompliziert

Frauen ! .. oder warum einfach, wenn's auch kompliziert geht ?
"natürlich hab ich auch mal wieder die ein oder andere Schutzbehauptung abgegeben, von wegen : "ich bin über dich hinweg" aber das meinte ich natürlich nicht ernst und das ist auch schon länger her."
Woher soll der Empfänger dieser Botschaft wissen, dass Du das "natürlich nicht ernst" meintest ?

"Anderseits hab ich ihm gesagt das ich momentan keine neuen Bekanntschaften machen möchte , weil ich noch an jemandem hänge. Ob er verstanden hat das ich ihn meine, weiß ich leider nicht."
Woher soll er wissen, dass Du IHN meinst, wenn Du "jemand" sagst und schon vor längerer Zeit gesagt hast, Du seiest über ihn hinweg ?

Unterstreichend kommt hinzu "meine körpersprache kommt bei ihm vermutlich an, als würde ich mich zurückziehen"

Also wie soll ein Mensch verstehen, was Du aussendest ???

jaja

Gefällt mir

17. Oktober 2007 um 12:03

-
meinen besten Freund, nun schon seit ich ihn vor einem Jahr kennengelernt habe. Anfangs dachte ich er flirtet mit mir, dann erzählte er wieder er wäre nie wieder bereit für eine Beziehung und er würde frauen nur noch als Kumpels wollen.

Ich lernte ihn besser kennen, verliebte mich und wir wurden gute Freunde. er machte mir irgendwie Hoffnung, aber das ist immer leicht wenn ich verliebt bin. Er hängt seit sechs Jahren noch an seiner Ex und hat wohl schwer damals sein Herz verloren. Im Frühjahr dann hab ich zuviel bekommen und hab ihm gebeichtet das ich in ihn verliebt war und vielleicht auch noch bin. Er sagte er hätte es nicht bemerkt und wäre für Gefühle auch nicht mehr empfänglich. Ich sagte ihm das wüsste ich und ich könnte ja auch nichts dagegen machen.

Wir sehen uns jedes wochenende, ich dachte ich hätte es überwunden , aber obwohl ich weiß das er nichts von mir will, macht er mir doch immer

Gefällt mir

17. Oktober 2007 um 19:50
In Antwort auf jaja2331

Frauen ! .. oder warum einfach, wenn's auch kompliziert geht ?
"natürlich hab ich auch mal wieder die ein oder andere Schutzbehauptung abgegeben, von wegen : "ich bin über dich hinweg" aber das meinte ich natürlich nicht ernst und das ist auch schon länger her."
Woher soll der Empfänger dieser Botschaft wissen, dass Du das "natürlich nicht ernst" meintest ?

"Anderseits hab ich ihm gesagt das ich momentan keine neuen Bekanntschaften machen möchte , weil ich noch an jemandem hänge. Ob er verstanden hat das ich ihn meine, weiß ich leider nicht."
Woher soll er wissen, dass Du IHN meinst, wenn Du "jemand" sagst und schon vor längerer Zeit gesagt hast, Du seiest über ihn hinweg ?

Unterstreichend kommt hinzu "meine körpersprache kommt bei ihm vermutlich an, als würde ich mich zurückziehen"

Also wie soll ein Mensch verstehen, was Du aussendest ???

jaja

Ok ok
ich verstehe was du meinst und wenn ich dich antworten höre, komme ich mir auch gleich sehr blöd vor. Also entweder lass ich das Thema ganz und mach so weiter wie jetzt, oder aber ich werde mich ab sofort wieder ein wenig an ihn ranmachen und mit ihm flirten. Was dann aber passiert könnte sein: er flirtet mit und ich interpretiere zuviel hinein und ich bin nachher noch unglücklicher, oder aber es passiert das beste was mir je passieren konnte und wir kommen uns wirklich näher. Also positiv denken, positives ausstrahlen und einfach fun mit ihm haben.

chrissy

Gefällt mir

21. Oktober 2007 um 0:17
In Antwort auf chrissyrocks

Ok ok
ich verstehe was du meinst und wenn ich dich antworten höre, komme ich mir auch gleich sehr blöd vor. Also entweder lass ich das Thema ganz und mach so weiter wie jetzt, oder aber ich werde mich ab sofort wieder ein wenig an ihn ranmachen und mit ihm flirten. Was dann aber passiert könnte sein: er flirtet mit und ich interpretiere zuviel hinein und ich bin nachher noch unglücklicher, oder aber es passiert das beste was mir je passieren konnte und wir kommen uns wirklich näher. Also positiv denken, positives ausstrahlen und einfach fun mit ihm haben.

chrissy

Und weiter gehts
um nochmal auf eine Antwort zurückzukommen:

"Indirekt hat er seine Aussage u.a. durch die Wäre-Form in "Früher wären wir bestimmt zusammengekommen ..." noch einmal bestätigt."

heute jedoch hat er etwas gesagt was diese Antwort wiederlegt. Und zwar: "ich erklär dir das dann wenn wir in ne gemeinsame wohnung ziehen und zusammen kommen und heiraten"

Außerdem sagte er "Süße", "Schatzi", "Schätzelchen" und so was zu mir. Und zum Abschied gab er mir bussis auf die Wangen, was er sonst eigentlich nicht tut. Und mit einem "Wir bleiben in Kontakt" verabschiedete er sich dann.

Es war heute ein wunderschöner Tag. Wir hatten soviel Spaß zusammen. Und nun sitze ich hier und kann es nicht erwarten ihn wiederzusehen

Gefällt mir

21. Oktober 2007 um 22:02
In Antwort auf chrissyrocks

Und weiter gehts
um nochmal auf eine Antwort zurückzukommen:

"Indirekt hat er seine Aussage u.a. durch die Wäre-Form in "Früher wären wir bestimmt zusammengekommen ..." noch einmal bestätigt."

heute jedoch hat er etwas gesagt was diese Antwort wiederlegt. Und zwar: "ich erklär dir das dann wenn wir in ne gemeinsame wohnung ziehen und zusammen kommen und heiraten"

Außerdem sagte er "Süße", "Schatzi", "Schätzelchen" und so was zu mir. Und zum Abschied gab er mir bussis auf die Wangen, was er sonst eigentlich nicht tut. Und mit einem "Wir bleiben in Kontakt" verabschiedete er sich dann.

Es war heute ein wunderschöner Tag. Wir hatten soviel Spaß zusammen. Und nun sitze ich hier und kann es nicht erwarten ihn wiederzusehen

Macht vorschläge
... Vielleicht fällt euch ja ein , wie ich es geschickt erfragen könnte, ob er was von mir will oder nicht. Oder wie ich es ihm vermitteln kann das ich ihn immer noch mehr mag als nur einen Freund?

haut in die Tasten. ich bin gespannt

Gefällt mir

21. Oktober 2007 um 23:04
In Antwort auf chrissyrocks

Macht vorschläge
... Vielleicht fällt euch ja ein , wie ich es geschickt erfragen könnte, ob er was von mir will oder nicht. Oder wie ich es ihm vermitteln kann das ich ihn immer noch mehr mag als nur einen Freund?

haut in die Tasten. ich bin gespannt

Er liefert Dir offenbar doch die besten Vorlagen
z.B. "heute jedoch hat er etwas gesagt was diese Antwort wiederlegt. Und zwar: "ich erklär dir das dann wenn wir in ne gemeinsame wohnung ziehen und zusammen kommen und heiraten""
Da könntest Du ja mal drauf einsteigen:"und ... könntest Du Dir das schön vorstellen ?"

jaja

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Long4Lashes

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen