Home / Forum / Liebe & Beziehung / Dem Partner eine Freude machen..

Dem Partner eine Freude machen..

9. Juni 2006 um 22:24 Letzte Antwort: 10. Juni 2006 um 17:48

Hallo.

Mich interessiert mal, womit eure Partner euch so zeigen dass sie euch lieben oder womit sie euch eine Freude machen oder euch überraschen(und auch andersherum).
Ich mein sowas wie spontan zum Essen einladen, selbst was Basteln o.ä., Blumen, Ausflüge, ein kleines Geschenk usw....
Warum mich das interessiert?
Also erstens einfach so und außerdem, weil ich das Gefühl hab mein Freund bemüht sich garnicht mehr um mich.
Blumen hat er mir ein einziges Mal zum 1jährigen geschenkt und mir einmal ein 30sekündiges Video am PC kreiert, aber das ist auch schon ein Jahr her.
Seitdem nix mehr- kein Essen gehen, nix Kreatives, garnix.
Wir machen nur noch ab und zumal was(zB Kino) wenn ich ihm sage dass ich unbedingt etwas unternehmen möchte.
Ich dagegen mach ihm oft noch kleine Geschenke oder Überraschungen.
Naja, dann scheibt mal schön...
bin gespannt.

Mehr lesen

10. Juni 2006 um 0:43

Hallo
Ich denke es wir nicht hilfreich für dich sein, wenn jetzt zig Leute ellenlange Listen posten was ihr Partner alles für sie gemacht hat um sie zu überraschen; es wird dich wahrscheinlich eher deprimieren.

Hilfreicher ist doch die Feststellung dass ihr da (Thema "Geschenke machen/den anderen überraschen") nunmal anscheinend anders veranlagt seid und wie du mit dieser Tatsache umgehst, statt ewig drauf zu warten, daß er sich ändert.
Ich möchte dir einen Denkansatz geben. Könnte es evtl. sein, dass du dich so sehr um ihn bemühst, dass er gar nicht von sich aus die Gelegenheit hat, dich mal zu überraschen? Der er sowieso das Gefühl hat, er könnte dich eh nicht beeindrucken, weil deine Ideen immer viel witziger, origineller etc. sind?

=> Gibst du ihm Genug Zeit & Raum, dass er das Gefühl entwickeln kann, dass er dich von sich aus - quasi ungezwungen und ohne Druck - mal überraschen will?

Liebe Grüße,
m.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Juni 2006 um 12:50
In Antwort auf caius_12165311

Hallo
Ich denke es wir nicht hilfreich für dich sein, wenn jetzt zig Leute ellenlange Listen posten was ihr Partner alles für sie gemacht hat um sie zu überraschen; es wird dich wahrscheinlich eher deprimieren.

Hilfreicher ist doch die Feststellung dass ihr da (Thema "Geschenke machen/den anderen überraschen") nunmal anscheinend anders veranlagt seid und wie du mit dieser Tatsache umgehst, statt ewig drauf zu warten, daß er sich ändert.
Ich möchte dir einen Denkansatz geben. Könnte es evtl. sein, dass du dich so sehr um ihn bemühst, dass er gar nicht von sich aus die Gelegenheit hat, dich mal zu überraschen? Der er sowieso das Gefühl hat, er könnte dich eh nicht beeindrucken, weil deine Ideen immer viel witziger, origineller etc. sind?

=> Gibst du ihm Genug Zeit & Raum, dass er das Gefühl entwickeln kann, dass er dich von sich aus - quasi ungezwungen und ohne Druck - mal überraschen will?

Liebe Grüße,
m.

Nein..
..keine Angst, das deprimiert mich nicht.

Ne, daran liegts nicht.
Es geht mir doch nicht darum, einander zu übertreffen.. es muss ja auch nicht jedes Mal was wahnsinnig originelles sein, sondern vielleicht nur mal ne kleine Freude, und dazu lass ich ihm genug Gelegenheit.
Ich zB überrasch ihn manchmal einfach nur mit etwas Selbstgemaltem oder einem selbstgebackenen Kuchen, geht ja nur darum, was ich ihm damit sagen will.
Außerdem hat er mir früher schon manchmal schöne Geschenke gemacht die auch immer wahnsinnig kreativ waren, also weiß ich dass er es schon kann, aber eben nicht mehr macht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Juni 2006 um 16:35

Ja
.. genau das meine ich doch!
Es geht mir nicht darum, dass mein Freund mir regelmäßig irgendwelche Geschenke mitbringen "muß", mir kommt es auch nicht auf irgendeinen materiellen Wert an, sondern auf den Gedanken.
Wenn ich zB in irgendeinem Gespräch bei ihm raushöre was er gern hätte, bringe ich ihm das einfach mal mit,
ich zeichne ihm auch oft etwas oder backe wie gesagt zB etwas.
Wenn er einen langen Arbeitstag hatte, sorge ich dafür, dass was leckeres zu Essen aufm Tisch steht und vielleicht ne nette Flasche Wein.
Halt sowas... Dinge, die einem zeigen dass man dem Anderen nicht egal ist.
Und das merke ich bei meinem Freund momentan leider überhaupt nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Juni 2006 um 17:27

Hm..
Hab irgendwie schon länger das Gefühl dass ich gebe und gebe und nichts zurück bekomme.
Er hat mir noch nie so wahnsinnig oft mal eine Freude gemacht, aber früher wars wenigstens ab und zu nochmal, was ich da absolut in Ordnung und schön fand.
Hm, ich vermiss das jetzt etwa seit Oktober 2005, also schon ein ganzes Weilchen.
Ne, Stress auf der Arbeit hat er keinen, er ist momentan sogar besonders glücklich damit.
Er hat momentan auch nicht so viel Zeit für mich bzw. nimmt sich kaum noch Zeit für mich, das hängt dann auch wohl damit zusammen.
Aber es ist kein schönes Gefühl zu wissen, dass man selbst alles stehen und liegen lassen würde wenn der Partner einen braucht und andersherum nicht, ich denke mal du weißt was ich meine.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Juni 2006 um 17:48

Ich weiß nicht weiter
Nein, leider ist er nur nochselten da, wenn ich ihn brauche.
In den letzten Wochen hatte ich hier sehr viele Probleme wo ich ihn sehr gebraucht hätte- er hatte aber immer was anderes zu tun.
Er sagt, er liebt mich sehr- aber ich zweifle da momentan sehr dran, weil er sich kaum noch für mich interessiert und immer wneiger Zeit in unsere Beziehung investiert.
An unserem Jahrestag hat er auch nicht viel gemacht, ist zwar jetzt schon was her, aber ich sags trotzdem mal: Er hat mir eine rosa Rosa gekauft und sich mit mir in den Mcdonalds gesetzt. Sehr romantisch, oder?
Hab sogar deswegen angefangen zu weinen, aber er hats nicht verstanden.
In letzter Zeit hab ich sehr oft deswegen weinen müssen, hab ihm auch schon gesagt wie weh mir das tut, aber er sieht die "Schuld" immer nur bei mir, dass ich nicht warten könne und er nun mal nix dafür könne- und dann spielt er beleidigt.
Ich seh echt keinen Ausweg mehr...
ich hänge so sehr an dieser Beziehung, aber sie funktioniert so einfach nicht.. egal wieviele klärende Gespräche wir bisher hatten, gebracht hat das immer nur was für den Moment, geändert hat sich nie was.
Trotzdem danke für deine Antwort, klar weiß ich was du meinst, da hattest du echt Glück dass deiner es dann endlich gerafft hat...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club