Forum / Liebe & Beziehung

dem Ex auf Insta folgen

Letzte Nachricht: 18. Juli um 17:43
15.07.21 um 16:16

alsooo folgendes, vielleicht absolut blöde Frage 

Ich habe vor gut 5 Jahren mit meinem Ex Schluss gemacht. Die Trennung war für mich schmerzlos, natürlich etwas traurig aber ich hatte keinen Liebeskummer da ich wirklich keine Gefühle mehr für ihn hatte. Im Gegensatz zu ihm, er hat richtig gelitten und mich sicher noch ein halbes Jahr "genervt".  Das einzige was half war ihn eiskalt zu ignorieren.
Ich hab dann zufällig über eine Freundin vernommen, dass er bereits paar Monate später eine neue Freundin hatte, was mich sehr freute denn ab da hatte ich Ruhe (ausser einem Kontaktversuch vor 3 Jahren). 

Nun nach all den Jahren will ich irgendwie trotzdem wissen, was er so macht und wie es ihm geht. Deshalb habe ich mir überlegt, ihm auf Instagram zu folgen (er ist privat). Treffen oder Schreiben will ich nicht, nur gucken was er so macht. (Ignorieren würde ich ihn aber nicht, falls er kurz Smalltalk machen will.)

Ich habe aber Angst, dass er dann denkt dass ich wieder interesse habe oder so. Mein Mann meinte auch ich soll es lieber lassen, nicht wegen ihm sondern eben um den Ex nicht auf falsche Gedanken zu bringen. Allerdings hat er die Freundin scheinbar immer noch, also denke ich nicht dass er immer noch was von mir wollen würde.

Was denkt ihr? Lieber lassen? Wie würdet ihr an seiner Stelle denken?
Wir sind mittlerweile Erwachsen, ich bin 25 und er müsste jetzt hmmm 27 sein.
Ich bin einfach zu neugierig  

Mehr lesen

15.07.21 um 16:42

Nichts für ungut, aber für jemanden, der heilfroh ist, den Freund damals losgeworden zu sein und sich nicht mal mehr daran erinnern kann, wie alt er denn nun ist, machst du dir ganz schön viele Gedanken um den Ex. 😉

Wenn du neugierig bist und unbedingt wissen möchtest, wie es ihm geht und was er macht, schicke ihm halt eine Anfrage. Obwohl ich nicht den Sinn dahinter erkennen kann, denn auf SM präsentieren wir ja meist eine "gebügelte" Version unseres Lebens und auf Schreiberei oder gar ein Treffen hast du keine Lust. 

Gefällt mir

15.07.21 um 18:01
In Antwort auf

Nichts für ungut, aber für jemanden, der heilfroh ist, den Freund damals losgeworden zu sein und sich nicht mal mehr daran erinnern kann, wie alt er denn nun ist, machst du dir ganz schön viele Gedanken um den Ex. 😉

Wenn du neugierig bist und unbedingt wissen möchtest, wie es ihm geht und was er macht, schicke ihm halt eine Anfrage. Obwohl ich nicht den Sinn dahinter erkennen kann, denn auf SM präsentieren wir ja meist eine "gebügelte" Version unseres Lebens und auf Schreiberei oder gar ein Treffen hast du keine Lust. 

Wie gesagt, ich bin einfach ein neugieriger Mensch. Und Overthinking ist mei  Spezialgebiet aber dann lass ich es halt 🤷

Gefällt mir

15.07.21 um 18:04

Du bist ja witzig. Er hat mich, meine Familie und Freunde monatelang terrorisiert. Stand mehrmals bei mir im Büro, beim Hobby usw. nichts hat geholfen.
Kann doch nichts dafür wenn ich keine Gefühle mehr habe.
 

Gefällt mir

15.07.21 um 18:54
In Antwort auf

Du bist ja witzig. Er hat mich, meine Familie und Freunde monatelang terrorisiert. Stand mehrmals bei mir im Büro, beim Hobby usw. nichts hat geholfen.
Kann doch nichts dafür wenn ich keine Gefühle mehr habe.
 

Und deinem ehemaligen Halb-Stalker willst du jetzt auf IG folgen? Warum?

Ist es möglich, dass du eigentlich gerne testen möchtest, ob er immer noch auf dich anspringt? So als kleiner Ego-Push?

Anders kann ich mir irgendwie nicht erklären, warum man unbedingt wissen möchte, was jemand, der einen monatelang terrorisiert hat, Jahre später nun so treibt. 

1 -Gefällt mir

15.07.21 um 19:25
In Antwort auf

Und deinem ehemaligen Halb-Stalker willst du jetzt auf IG folgen? Warum?

Ist es möglich, dass du eigentlich gerne testen möchtest, ob er immer noch auf dich anspringt? So als kleiner Ego-Push?

Anders kann ich mir irgendwie nicht erklären, warum man unbedingt wissen möchte, was jemand, der einen monatelang terrorisiert hat, Jahre später nun so treibt. 

Nee ich bin mir sicher dass er nix mehr von mir will. Sonst hätte er wohl kaum so schnell wieder eine Neue gefunden.

Ich war lange sehr verbittert, denn die Beziehung war sehr komisch, ich war quasi eingesperrt (war aber selber Schuld). Jetzt habe ich alles verarbeitet und deshalb denke ich, dass man jetzt normal miteinander umgehen könnte. Ich kenne viele Ex'en die sich folgen und dort ist es keine grosse Sache.

Was an "ich bin neugierig" verstehst du denn nicht? Es ist ja eigentlich nur ein Follow. Keine grosse Sache, genau wie ein Like.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

15.07.21 um 19:43

Hihi,

also den besten Tipp hat dir schon dein Mann gegeben.
Hör auf ihn und lass es lieber bleiben

lg Hannah

2 -Gefällt mir

15.07.21 um 21:11
In Antwort auf

Nee ich bin mir sicher dass er nix mehr von mir will. Sonst hätte er wohl kaum so schnell wieder eine Neue gefunden.

Ich war lange sehr verbittert, denn die Beziehung war sehr komisch, ich war quasi eingesperrt (war aber selber Schuld). Jetzt habe ich alles verarbeitet und deshalb denke ich, dass man jetzt normal miteinander umgehen könnte. Ich kenne viele Ex'en die sich folgen und dort ist es keine grosse Sache.

Was an "ich bin neugierig" verstehst du denn nicht? Es ist ja eigentlich nur ein Follow. Keine grosse Sache, genau wie ein Like.

Ob dein Ex noch was von dir will, ist doch gar nicht das Thema. Es geht darum, dass du ihn hier in den schlimmsten Farben malst, aber gleichzeitig wissen möchtest, was er treibt.

Hast du keine Freunde oder Hobbies, mit denen du dein Leben füllen kannst?

Gefällt mir

16.07.21 um 8:55
In Antwort auf

Ob dein Ex noch was von dir will, ist doch gar nicht das Thema. Es geht darum, dass du ihn hier in den schlimmsten Farben malst, aber gleichzeitig wissen möchtest, was er treibt.

Hast du keine Freunde oder Hobbies, mit denen du dein Leben füllen kannst?

Das hab ich nur gemacht, dass nicht so komische Sachen wie "du willst immer noch was von ihm" kommen. Ist ja ok, ich dachte vielleicht kann hier jemand aus der Sicht eines Exs antworten, wie er reagieren würde aber natürlich muss stattdessen ein Hobbypsychologe kommen, der absolut keine Ahnung hat.

Ich lass es sein  

Gefällt mir

18.07.21 um 17:43

Ich verstehe auch nicht, warum Leute ein Instagram- Account haben und auf Privat stellen. Insta macht doch nur Sinn, wenn man auf öffentlich stellt. 

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers