Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

„Dein Ehemann wird keine 10/10 und nicht dein Typ sein“

Letzte Nachricht: 26. Januar um 20:42
N
noraja
06.01.24 um 14:36

Hallo liebe Mitglieder,

dieser Satz wurde mir kürzlichen von einem Freund/Arbeitskollegen an den Kopf geschmissen, weil ich seine Auswahl für mich nicht Daten wollte.

damit es nur noch einen gibt, bin ich nun eben sehr wählerisch und will nur noch meine persönliche 10/10.

was sagt ihr denn zu seinem Kommentar? Findest du, wenn du schon verheiratet bist, andere Männer wesentlich attraktiver als deinen Mann? 

Ich finde eine Beziehung ist mit dem Kommentar zum Scheitern verurteilt. Natürlich muss man irgendwo Kompromissse machen, aber gleich so?

viele grüße
noraja

Mehr lesen

seara
seara
06.01.24 um 15:06

Dein Kollege ist ein Idiot. Es spricht nichts dagegen, auf den Mann zu warten, der dein Herz wirklich erobert. Dann ist es das schönste Gefühl auf der Welt.

Gefällt mir

det92
det92
07.01.24 um 12:28

Nun ja, ich finde die Aussage eigentlich sehr ehrlich. Ich halte sie allerdings für komplett aus dem Zusammenhang gerissen. Es wäre schon wichtig, zu erfahren um was es eigentlich ging in eurem Gespräch.

Er will dich damit glaub ein bisschen davon bewahren, dass es irgendwann zu spät ist für bestimmte Dinge. Er kennt dich lange und weiß um deinen Ansprüche und deinen bisherigen Erfolg bei den Männern.

Die oberflächliche Welt von sogenannten sozialen Medien und Hollywood vermitteln uns ein Idealbild vom vermeintlich perfekten Mann/der perfekten Frau in Hinblick auf den Charakter und das Aussehen.

Nicht für jeden sind derartige Partner in Bezug auf dauerhafte Beziehungen allerdings eine realistische Wahl. Auch Expartner als Benchmark, führen einen oft auf den Holzweg.

Wichtiger wäre etwas Reflektion und Beobachtung. Fragen wie:

Was ist mir wichtig in Bezug auf Aussehen und Charakter ?

Was für Freundinen haben diese Typen ?

Bin ich da vom Charakter, Style und Statur ähnlich ?

Kann ich dem ohne Verbiegung meiner Selbst näher kommen ?

Oder passen diese Typen eigentlich gar nicht wirklich zu mir ?

Überspitzt formuliert:

Stell dir einen Mann vor, nennen wir ihn Boris. Boris hat schon immer eine Vorliebe für Schweizer Käse und tschechisches Bier. Dies sieht man ihm an. Er ist etwas untersetzt. 1.65 groß. Sport macht er nicht so gerne. Gelegentlich spazieren ist das Einzigste. Ansonsten mag er eher Luxus und Wellness am Wochenende. Boris ist nicht gerade mega selbstbewusst und ein bisschen ein Nörgler an der Gesellschaft. Auf Veranstaltungen unterhält er sich lieber mit seinen Vertrauten und geht ungerne auf neue Leute zu.

Boris Anforderungen an seine Traumfrau (nur dann ist er überhaupt bereit über eine Beziehung nachzudenken): Größenmäßig wird es ab 175 interessant, die Frau soll bitte so sportlich-schlank sein wie Pamela Reif aber gleichzeitig eine Oberweite wie Palina Rojinski haben. Charakterlich möchte Boris eine sehr lebensfrohe Frau mit Selbstbewusstsein. Er möchte nicht aus seiner Komfortzone heraus, daher soll die Frau bitteschön das Heft in die Hand nehmen und ihn zuerst anflirten. Er weiß ja, war für eine gute Partie er wäre.

Wie realistisch sind Boris Wünsche, wenn er nicht gerade Millionär ist?

 

1 -Gefällt mir

W
wanderer
07.01.24 um 14:41

Hierbei bin ich bei det92.
Wobei ich hinzufügen möchte, dass sich die Attraktivitätseinschätzung massiv verschieben kann, wenn man den betreffenden persöhnlich kennen lernt. U.a. meine persönliche Wahrnehmung, wie hübsch eine Frau ist verschiebt sich erheblich, wenn ich sie etwas kennen lerne. Meine harten Ausschlusskriterien sind Dinge mit denen sie sich erheblich von mit unterscheiden würde, also insbesondere, wenn sie rauchen würde oder einen hohen Alkoholkonsum hätte (ich trinke keinerlei Alkohol, rauche nicht, ...).
Was ist dir denn wichtig?

Gefällt mir

Anzeige
L
loomida
08.01.24 um 8:37

Wenn du dich richtig verliebst, ist der Mann für dich die 10/10, auch wenn er für andere vielleicht optisch nur eine 5/10 und charakterlich eine 6/10 ist. Das ist aber auch völlig egal, denn er muss in dem Moment ja nur deine 10/10 sein. 

Ich sehe übrigens schon die Mängel an meinem Mann (mit dem ich seit über 20 Jahren zusammen in), objektiv ist er optisch wahrscheinlich eher eine 5/10 (ich bin aber auch nicht mehr), charakterlich vielleicht eine 7...(?), aber egal, für mich ist er perfekt und so soll es sein. 

Du solltest halt nicht enttäuscht sein, wenn du irgendwann deinen Traummann findest und andere finden den gar nicht so toll wie du?... 

2 -Gefällt mir

laura13
laura13
08.01.24 um 9:39

Hi

Meiner Meinung nach wäre es wichtig zu wissen ob du die 10 jetzt nur auf die Optik beziehst, oder auch auf die Charaktereigenschaften, also den Mann als Ganzes als 10 möchtest.

Aber ich nehme jetzt mal an, dass es dabei nur ums Aussehen ging, da es sich ja um Dates handelte, die er dir vorschlug. Da wäre meine Frage, ob du diese Männer persönlich bereits beiläufig kennst, also vom Sehen, oder ob es da nur um Fotos ging die er dir zeigte?

Ich finde nichts Verkehrtes daran seine persönlich 10 zu wollen. Aber das hat jetzt für mich nichts damit zu tun, dass ein Mann aussehen muss wie ein Model. Ich empfand meinen Mann optisch auch als 10. Meiner besten Freundin gefiel er nicht bzw er war optisch nicht ihr Typ. Das ist eben immer etwas subjektiv, auch wenn es natürlich Menschen gibt die wahrscheinlich so ziemlich jedem gefallen.

"Findest du, wenn du schon verheiratet bist, andere Männer wesentlich attraktiver als deinen Mann?" Ich vergleiche das ungerne, aber es gibt durchaus Männer die ich attraktiv finde. Außerdem spielt ja auch noch der Charakter und die Einstelllung eine entscheidende Rolle. Die Kombi muss einfach stimmen.

2 -Gefällt mir

S
sisteronthefly
08.01.24 um 9:51

Hallo, 

ich finde die ganze Fragestellung mehr wie seltsam. 
Auch die Tatsache, dass ein Freund/Arbeitskollege deine Auswahl trifft, wen du daten sollst und wen nicht. 

Ich finde du solltest deine eigenen Entscheidungen treffen 

LG Sis

2 -Gefällt mir

Anzeige
N
noraja
08.01.24 um 14:54
In Antwort auf seara

Dein Kollege ist ein Idiot. Es spricht nichts dagegen, auf den Mann zu warten, der dein Herz wirklich erobert. Dann ist es das schönste Gefühl auf der Welt.

Schon ein wenig, nicht wahr?

es klingt, was würdest du aus wunderbarer, aktueller Erfahrung sprechen. Daswegen wünsche ich euch alles alles Liebe ☺️ du hast dein Glück gefunden 

Gefällt mir

N
noraja
08.01.24 um 15:00
In Antwort auf det92

Nun ja, ich finde die Aussage eigentlich sehr ehrlich. Ich halte sie allerdings für komplett aus dem Zusammenhang gerissen. Es wäre schon wichtig, zu erfahren um was es eigentlich ging in eurem Gespräch.

Er will dich damit glaub ein bisschen davon bewahren, dass es irgendwann zu spät ist für bestimmte Dinge. Er kennt dich lange und weiß um deinen Ansprüche und deinen bisherigen Erfolg bei den Männern.

Die oberflächliche Welt von sogenannten sozialen Medien und Hollywood vermitteln uns ein Idealbild vom vermeintlich perfekten Mann/der perfekten Frau in Hinblick auf den Charakter und das Aussehen.

Nicht für jeden sind derartige Partner in Bezug auf dauerhafte Beziehungen allerdings eine realistische Wahl. Auch Expartner als Benchmark, führen einen oft auf den Holzweg.

Wichtiger wäre etwas Reflektion und Beobachtung. Fragen wie:

Was ist mir wichtig in Bezug auf Aussehen und Charakter ?

Was für Freundinen haben diese Typen ?

Bin ich da vom Charakter, Style und Statur ähnlich ?

Kann ich dem ohne Verbiegung meiner Selbst näher kommen ?

Oder passen diese Typen eigentlich gar nicht wirklich zu mir ?

Überspitzt formuliert:

Stell dir einen Mann vor, nennen wir ihn Boris. Boris hat schon immer eine Vorliebe für Schweizer Käse und tschechisches Bier. Dies sieht man ihm an. Er ist etwas untersetzt. 1.65 groß. Sport macht er nicht so gerne. Gelegentlich spazieren ist das Einzigste. Ansonsten mag er eher Luxus und Wellness am Wochenende. Boris ist nicht gerade mega selbstbewusst und ein bisschen ein Nörgler an der Gesellschaft. Auf Veranstaltungen unterhält er sich lieber mit seinen Vertrauten und geht ungerne auf neue Leute zu.

Boris Anforderungen an seine Traumfrau (nur dann ist er überhaupt bereit über eine Beziehung nachzudenken): Größenmäßig wird es ab 175 interessant, die Frau soll bitte so sportlich-schlank sein wie Pamela Reif aber gleichzeitig eine Oberweite wie Palina Rojinski haben. Charakterlich möchte Boris eine sehr lebensfrohe Frau mit Selbstbewusstsein. Er möchte nicht aus seiner Komfortzone heraus, daher soll die Frau bitteschön das Heft in die Hand nehmen und ihn zuerst anflirten. Er weiß ja, war für eine gute Partie er wäre.

Wie realistisch sind Boris Wünsche, wenn er nicht gerade Millionär ist?

 

Also in dem Gespräch - das nach der Weihnachtsfeier im Club war - haben sie mich gefragt, ob ich generell gerade date (weil er wusste, dass ein Kollege der dabei saß, ein Auge auf mich geworfen hatte) 

das habe ich bejaht und ihm die Männer gezeigt, die ich mehr oder weniger kennenlerne. 
mit seiner Behauptung hat er darauf geantwortet, dass ich meinte: "sie sind alle auf ihre Weise super und sehen gut aus, aber mit keinem reicht es mir um zu sagen: das ist er" 

er selbst ist zum zweiten Mal verheiratet und zwar super verliebt in seinen Partner, aber eben findet er andere Männer immer noch attraktiver und hübscher. Ich wollte mir nicht erlauben darüber zu werten, das stünde mir nicht zu.

dein Boris Beispiel ist schon sehr arg, grundsätzlich aber wahr. Ich denke und hoffe, dass diese Social Media Newcomer-Perfect-KI-etc.-Perfectionists eher nicht mehr mein Alter betrifft, sondern eher die aktuelle Jungend. Zumindest verbringe ich damit keine Zeit und bin durchaus realistisch.

merci 🫶🏽

1 -Gefällt mir

Anzeige
N
noraja
08.01.24 um 15:03
In Antwort auf wanderer

Hierbei bin ich bei det92.
Wobei ich hinzufügen möchte, dass sich die Attraktivitätseinschätzung massiv verschieben kann, wenn man den betreffenden persöhnlich kennen lernt. U.a. meine persönliche Wahrnehmung, wie hübsch eine Frau ist verschiebt sich erheblich, wenn ich sie etwas kennen lerne. Meine harten Ausschlusskriterien sind Dinge mit denen sie sich erheblich von mit unterscheiden würde, also insbesondere, wenn sie rauchen würde oder einen hohen Alkoholkonsum hätte (ich trinke keinerlei Alkohol, rauche nicht, ...).
Was ist dir denn wichtig?

Damit hast du total recht! 

So wie man die Person kennenlernt, sind plötzlich ganz andere Kriterien als bei der davor relevant.

das habe ich stark gemerkt, als ich jemanden persönlich und charakterlich so anziehend und beeindruckend fand, dass sein Aussehen, das nicht so mein Fall war, in den Hintergrund gerutscht war.

mittlerweile ist mir wichtiger wie der Mann im Leben steht. Ob im Gesundheit und Fitnsss wichtig sind, ebenso ob er finanziell für sich -nicht für mich- vorgesorgt hat, ist er ambitioniert, wie schaut es mit Familie aus, etc.

1 -Gefällt mir

N
noraja
08.01.24 um 15:05
In Antwort auf loomida

Wenn du dich richtig verliebst, ist der Mann für dich die 10/10, auch wenn er für andere vielleicht optisch nur eine 5/10 und charakterlich eine 6/10 ist. Das ist aber auch völlig egal, denn er muss in dem Moment ja nur deine 10/10 sein. 

Ich sehe übrigens schon die Mängel an meinem Mann (mit dem ich seit über 20 Jahren zusammen in), objektiv ist er optisch wahrscheinlich eher eine 5/10 (ich bin aber auch nicht mehr), charakterlich vielleicht eine 7...(?), aber egal, für mich ist er perfekt und so soll es sein. 

Du solltest halt nicht enttäuscht sein, wenn du irgendwann deinen Traummann findest und andere finden den gar nicht so toll wie du?... 

Was du schreibst ist eine 10/10. du hast wirklich komplett recht, so sehe ich das auch.

und das attraktivste ist, zu diesem Mann zu stehen, weil du verliebt in ihn bist. Auf diesen Mann ist man stolz

1 -Gefällt mir

Anzeige
N
noraja
08.01.24 um 15:09
In Antwort auf laura13

Hi

Meiner Meinung nach wäre es wichtig zu wissen ob du die 10 jetzt nur auf die Optik beziehst, oder auch auf die Charaktereigenschaften, also den Mann als Ganzes als 10 möchtest.

Aber ich nehme jetzt mal an, dass es dabei nur ums Aussehen ging, da es sich ja um Dates handelte, die er dir vorschlug. Da wäre meine Frage, ob du diese Männer persönlich bereits beiläufig kennst, also vom Sehen, oder ob es da nur um Fotos ging die er dir zeigte?

Ich finde nichts Verkehrtes daran seine persönlich 10 zu wollen. Aber das hat jetzt für mich nichts damit zu tun, dass ein Mann aussehen muss wie ein Model. Ich empfand meinen Mann optisch auch als 10. Meiner besten Freundin gefiel er nicht bzw er war optisch nicht ihr Typ. Das ist eben immer etwas subjektiv, auch wenn es natürlich Menschen gibt die wahrscheinlich so ziemlich jedem gefallen.

"Findest du, wenn du schon verheiratet bist, andere Männer wesentlich attraktiver als deinen Mann?" Ich vergleiche das ungerne, aber es gibt durchaus Männer die ich attraktiv finde. Außerdem spielt ja auch noch der Charakter und die Einstelllung eine entscheidende Rolle. Die Kombi muss einfach stimmen.

In dem Moment des Gesprächs ging es 100% um das Aussehen. 
Dann meinte er wohl damit, dass er vom Aussehen keine 10/10 sein wird und nicht insgesamt. Danke für den Hint! 

die Männer die er vorschlug, waren mehr und leider weniger aus Spaß Arbeitskollegen, mit denen wir unterwegs waren. 

dass Attraktivität subjektiv ist, darüberlässt sich nicht streiten. Aber ich denke, dass man doch sicher nicht verheiratet wäre, wenn er nicht deine ganz persönlicher Traummann geworden ist. Aussehen spielt da sicherlich neben allem anderen noch eine mittelgroße Rolle

1 -Gefällt mir

N
noraja
08.01.24 um 15:10
In Antwort auf sisteronthefly

Hallo, 

ich finde die ganze Fragestellung mehr wie seltsam. 
Auch die Tatsache, dass ein Freund/Arbeitskollege deine Auswahl trifft, wen du daten sollst und wen nicht. 

Ich finde du solltest deine eigenen Entscheidungen treffen 

LG Sis

Er trifft nicht die Entscheidung wen ich daten soll. Er hat mir Vorschläge unterbreitet.

ich wähle selbst. Das sollte jeder. Das hast du wohl falsch verstanden 

2 -Gefällt mir

Anzeige
det92
det92
08.01.24 um 17:43
In Antwort auf noraja

Also in dem Gespräch - das nach der Weihnachtsfeier im Club war - haben sie mich gefragt, ob ich generell gerade date (weil er wusste, dass ein Kollege der dabei saß, ein Auge auf mich geworfen hatte) 

das habe ich bejaht und ihm die Männer gezeigt, die ich mehr oder weniger kennenlerne. 
mit seiner Behauptung hat er darauf geantwortet, dass ich meinte: "sie sind alle auf ihre Weise super und sehen gut aus, aber mit keinem reicht es mir um zu sagen: das ist er" 

er selbst ist zum zweiten Mal verheiratet und zwar super verliebt in seinen Partner, aber eben findet er andere Männer immer noch attraktiver und hübscher. Ich wollte mir nicht erlauben darüber zu werten, das stünde mir nicht zu.

dein Boris Beispiel ist schon sehr arg, grundsätzlich aber wahr. Ich denke und hoffe, dass diese Social Media Newcomer-Perfect-KI-etc.-Perfectionists eher nicht mehr mein Alter betrifft, sondern eher die aktuelle Jungend. Zumindest verbringe ich damit keine Zeit und bin durchaus realistisch.

merci 🫶🏽

Die Zahl im Titel ist mein Geburtsjahr. Ende zwanzig hab ich durchaus auch unrealistische Erwartungshaltungen in meiner Generation wahrgenommen. Beim Dateing von Frauen, als auch bei den Erzählungen von Freunden.

Und auch die Worte deines Freundes könnten darauf abzählen. Er ist schwul. Er würde dir also niemals Quatsch erzählen oder persönliche Vorlieben in Bezug auf Frauen einfließen lassen. Er dürfte es absolut neutral sehen, was deine Attraktivität beudeutet.

Wenn er also deine "Auswahl" sieht und du der Auffassung ist, dass dies noch besseres kommt, könnte ihre 10/10 Aussage zutreffend sein...

Auch wenn du behauptest, das Aussehen ist nicht alles ist, gehört dein Singletum durchaus dazu...
 

Gefällt mir

S
sisteronthefly
10.01.24 um 8:23
In Antwort auf noraja

Er trifft nicht die Entscheidung wen ich daten soll. Er hat mir Vorschläge unterbreitet.

ich wähle selbst. Das sollte jeder. Das hast du wohl falsch verstanden 

Hallo, 

in Ordnung, nichtsdestotrotz unterbreitet er dir Vorschläge. 
Du scheinst auf seine Worte viel Wert zu legen anderenfalls gäbe vermutlich nicht diesen Thread. Diesen Umstand meine ich viel mehr. 

Ich kann mir vorstellen, dass damit eher eine locker, spaßige Unterhaltung bzw. Atmosphäre hergestellt wurde. Versteh mich bitte nicht falsch, vielleicht wird deine Einstellung damit auch angetriggert. Möchtest du eine locker, spaßige Atmosphäre oder suchst du einen Partner? Wenn ihr schon über intime Detail sprecht solltest du deinem guten Freund möglicherweise deine Intensionen mitteilen. 

Vorschläge aus dem Arbeitskollegenkreis....mhmmmhmmm. 
Würde ich mit großer Vorsicht betrachten. 

Die Aussage von deinem guten Freund finde ich persönlich nicht lustig. Die Richtung, die solch eine Unterhaltung nimmt würde für mich Ausschlußkriterium einer Beziehung darstellen, wenn ich davon wüsste. 

LG Sis

1 -Gefällt mir

Anzeige
det92
det92
10.01.24 um 9:24

Wir wussen ja nicht, ob das der gleiche Bekannte ist, wie im anderen Topic.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

W
wanderer
10.01.24 um 9:39
In Antwort auf det92

Wir wussen ja nicht, ob das der gleiche Bekannte ist, wie im anderen Topic.

Ich bezweifle, dass es der gleiche Bekannte ist, da dieser hier ja nicht an Frauen sondern an Männern Interesse hat und der aus dem anderem Thema an Frauen interessiert ist.

Gefällt mir

Anzeige
det92
det92
10.01.24 um 10:00

Naja ja wenn Bi ist, könnte darin besonders Interesse begründet liegen.

Aber du hast natürlich Recht!

Gefällt mir

bissfest
bissfest
10.01.24 um 23:15

Eine solche Aussage finde ich sehr untergriffig, anmaßend und vermessen. Klingt nach jemandem, dem es nicht passt, dass du seine Meinung nicht teilst. Sagt meiner Meinung nach mehr über die Person, die die Aussage tätigt, als über dich. Wäre mir jedenfalls egal .

Gefällt mir

Anzeige
S
spiff80
10.01.24 um 23:41

Ein paar Gedanken, die hoffentlich selbsterklärend sind:

Es passiert mir oft, dass eine 10/10 Frau plötzlich nur noch 5/10 ist, wenn sie den Mund öffnet.

Oder beim Tanzen, dass mir plötzlich der Geruch einer hübschen Frau nicht gefällt.

Meine Frau ist objektiv vermutlich keine 10/10, aber ich bin unfähig, das objektiv zu beurteilen. In 20 Jahren fand ich z.B. ihren Geruch nie abstossend, sie riecht manchmal nach Wärme, aber immer anziehend.
Ich finde sie auch mit Augenringen und wenn es ihr nicht gut geht schön.

Auch verheiratet sehe ich schöne, sexy, attraktive Frauen, äusserlich vielleicht 10/10, aber was soll diese Bewertung??? Will ich so eine 10/10 echt bei mir zuhause? Ist die zu ertragen?? Nö, ich will meine Frau - ohne Rating, meine.

2 -Gefällt mir

kaschperle1111
kaschperle1111
13.01.24 um 21:02

Bist Du denn eine 10 von 10 ?

1 -Gefällt mir

Anzeige
L
leoniehb
14.01.24 um 7:54

Einen sehr ehrlichen Kollegen hat die TE.
Ich brauche nur im bett eine 10/10, optisch reicht mir eine 7.

aber warum wolltest du den nicht daten? Versuch macht klug.
 

1 -Gefällt mir

N
noraja
14.01.24 um 18:28
In Antwort auf sisteronthefly

Hallo, 

in Ordnung, nichtsdestotrotz unterbreitet er dir Vorschläge. 
Du scheinst auf seine Worte viel Wert zu legen anderenfalls gäbe vermutlich nicht diesen Thread. Diesen Umstand meine ich viel mehr. 

Ich kann mir vorstellen, dass damit eher eine locker, spaßige Unterhaltung bzw. Atmosphäre hergestellt wurde. Versteh mich bitte nicht falsch, vielleicht wird deine Einstellung damit auch angetriggert. Möchtest du eine locker, spaßige Atmosphäre oder suchst du einen Partner? Wenn ihr schon über intime Detail sprecht solltest du deinem guten Freund möglicherweise deine Intensionen mitteilen. 

Vorschläge aus dem Arbeitskollegenkreis....mhmmmhmmm. 
Würde ich mit großer Vorsicht betrachten. 

Die Aussage von deinem guten Freund finde ich persönlich nicht lustig. Die Richtung, die solch eine Unterhaltung nimmt würde für mich Ausschlußkriterium einer Beziehung darstellen, wenn ich davon wüsste. 

LG Sis

Hallo Sis,

ich lege keinen großen Wert auf das was er sagt. Dieser Thread existiert nur, weil ich gerne wissen wollte, ob ich nicht mitbekommen habe, dass andere das so sehen wie er. Eure Resonanz gefällt mir gut, wir denken alle ähnlich und nicht gar so unglücklich wie er.

Grüsse 

Gefällt mir

Anzeige
N
noraja
14.01.24 um 18:30
In Antwort auf bissfest

Eine solche Aussage finde ich sehr untergriffig, anmaßend und vermessen. Klingt nach jemandem, dem es nicht passt, dass du seine Meinung nicht teilst. Sagt meiner Meinung nach mehr über die Person, die die Aussage tätigt, als über dich. Wäre mir jedenfalls egal .

Hi, nun ja ich finde nicht dass seine Aussage etwas über mich aussagt. Er hat ja nur seine Meinung kundgegeben. Ich wollte gerne wissen was ihr davon denkt, weil mich seine Ansicht schon sehr schockiert hatte

Gefällt mir

N
noraja
14.01.24 um 18:31
In Antwort auf spiff80

Ein paar Gedanken, die hoffentlich selbsterklärend sind:

Es passiert mir oft, dass eine 10/10 Frau plötzlich nur noch 5/10 ist, wenn sie den Mund öffnet.

Oder beim Tanzen, dass mir plötzlich der Geruch einer hübschen Frau nicht gefällt.

Meine Frau ist objektiv vermutlich keine 10/10, aber ich bin unfähig, das objektiv zu beurteilen. In 20 Jahren fand ich z.B. ihren Geruch nie abstossend, sie riecht manchmal nach Wärme, aber immer anziehend.
Ich finde sie auch mit Augenringen und wenn es ihr nicht gut geht schön.

Auch verheiratet sehe ich schöne, sexy, attraktive Frauen, äusserlich vielleicht 10/10, aber was soll diese Bewertung??? Will ich so eine 10/10 echt bei mir zuhause? Ist die zu ertragen?? Nö, ich will meine Frau - ohne Rating, meine.

Vielen Dank für deinen Beitrag. Ich denke und hoffe ihr seid sehr glücklich 🫶🏽

Gefällt mir

Anzeige
bissfest
bissfest
14.01.24 um 22:21
In Antwort auf noraja

Hi, nun ja ich finde nicht dass seine Aussage etwas über mich aussagt. Er hat ja nur seine Meinung kundgegeben. Ich wollte gerne wissen was ihr davon denkt, weil mich seine Ansicht schon sehr schockiert hatte

Ich denke, du hast mich missverstanden. Ich meinte (und hatte auch geschrieben), dass es etwas über ihn aussagt, also über die Person, die die Aussage tätigt, und dass mir jedenfalls in der Rolle der empfangenden Person (folglich an deiner Stelle) eine derartige Aussage dann egal wäre, weil sie eben einfach die (unerbetene?) Meinung der anderen Person ist und nicht mehr oder  , wahrscheinlicher noch, einfach Ausdruck des Ärgers ist, weil man die Meinung des anderen nicht teilt. Frazit: intoleranter missgünstiger Mensch - disqualifiziert - so meine Denke. 

Gefällt mir

M
muenchener.ego
14.01.24 um 22:52

Ich glaube,  er hat es anders gemeint als dj verstanden hast. Er wollte dich wohlmöglich schützen. Du solltest nicht zu überzeugt von dir selbst sein und realistischer an die Sache herangehen.  Di greifst vielleicht nach den Sternen und sollst in deiner Liga bleiben 

2 -Gefällt mir

Anzeige
10diva
10diva
15.01.24 um 14:06

Aussehen zieht an , Charakter hält fest .....
Wer Dein 10/10 sein wird , wirst du sehen ...und staunen

2 -Gefällt mir

det92
det92
16.01.24 um 6:55

Absolut! Und damit Charakter überhaupt festhalten kann, schadet eine gute Portion Realismus nicht 😉 Sonst gibt's irgendwann kaum noch festhaltende Charaktere (ohne Knacks).

Gefällt mir

Anzeige
hardy
hardy
16.01.24 um 14:21

Naja, was soll man darauf antworten? Ein Anwalt würde sagen: das kommt darauf an.

Die Aussage "er wird keine 10/10 und nicht dein Typ sein" ist insofern richtig, weil es den einen perfekten Menschen garnicht gibt. Am Anfang einer Beziehung hat man die rosa Brille auf und wenn die Glückshormone abschwächen, stellt man doch die eine oder andere nervige Eigenart beim anderen fest.
Auch haben viele einen gewissen Typ, auf den sie fliegen. Menschen, die in ihren Beziehungen kein Glück haben, werden in der nächsten einen ähnichen Typ wieder an der Angel haben. Und leider haben viele das Pech, jedesmal mit dieser Wahl nicht langfristig zusammen sein zu können. Daher auch der Teil des Ausspuches.

Nun, von deinen Worten erkenne ich nicht, was deine Erwartungshaltungen sind und welche Definition du für 10/10 hast. Es impliziert aber für mich, dass bei dir alles passen muss, also Aussehen, Verhalten, Denkweise, Status, Job, Wohort, Wünsche, Bedürfnisse,...

Natürlich möchte man, wenn man sich nur für "den Einen" entscheidet, die richtige Wahl treffen, aber es wird keine Auswahl auf Basis von solchen Eigenarten sein, sondern ein Bauchgefühl. Wichtig ist, dass man sich versteht und dass beide richtig Kommunizieren. Der Austausch von Wünschen, Ängsten, Bedürfnissen und Erwartungen hilft sich gegenseitig aufeinander zu zubewegen. Und wenn die Kommunikation klappt und man sich liebt, dann kann man mit allen anderen Dingen umgehen und glücklich werden.

Und ja, es werden noch viele Männer über deinen Weg laufen, die du für attraktiv halten wirst. Sei es durch das Aussehen, das Auftreten oder sonst was. Aber hey, deshalb wird dein Partner nicht plötzlich weniger attraktiv oder deine Liebe zu ihm geringer. So einen Moment kann man feiern, den Anbick genießen und in einem Tagtraum entschwinden. Aber das wird deine Beziehung nicht ins Schwanken bringen - es sei denn, du hast ein fragiles Fundament.

Du solltest dir überlegen, was dir denn wirklich wichtig ist, was sind deine Wünsche und Erwartungen? Und dann schau, was du im Gegensatz zu bieten hast. Halte die Latte hoch, aber nicht an der 10/10 fest - es könnte dir sonst dein Glück durch die Lappen gehen.
Und wenn du sehr hohe Ansprüche hast, dann überlege mal, weshalb du diese hast.

 

Gefällt mir

kaschperle1111
kaschperle1111
26.01.24 um 20:42

Das ist mal wieder so typisch....unbequeme Fragen werden schlichtweg ignoriert !

2 -Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige