Forum / Liebe & Beziehung

Dauerstress und Beziehungsprobleme...

7. März um 17:37 Letzte Antwort: 8. März um 9:58

Hallo liebe Community!
Möchte mal wissen, was ihr dazu sagt:
Ich hatte diese Woche so viel Stress, hab kaum gegessen, geschweige denn geschlafen. Ich hatte im Studium 4 Prüfungen, mein Auto ging kaputt und ich durfte in meinem Job noch fleißig Überstunden machen. Kurz: es ging mir nicht besonders gut. Habe aber schon seit ein paar Wochen beruflich&privat viel zu tun. Hab mittlerweile unfreiwillig 3 Kilo abgenommen und leide unter massiven Libidoverlust.
Mein Freund hatte nicht so viel Stress (normale Arbeitswoche). Ich hab mir die letzten Tage viel Mühe gegeben, trotz meines Stress, täglich abends (nachdem ich nach 12 Stunden zuhause war) noch was zu kochen. 
Heute beschwerte sich mein Freund bei mir, dass er sich selbst sein Zeug kocht, da ich ja eh nix machen will. Und ich soll mir mein Zeug selber kochen. Er deutete darauf hin, dass ich ihm vor ein paar Tagen sagte, er solle doch mal kochen, da ich selbst noch meine Hausarbeit schreiben musste. Er reagierte darauf heute ziemlich sauer, ging auch darauf ein, dass wir nicht mehr so oft Sex hätten.
Ehrlich Leute, ich bemühe mich wirklich, dass ich es jedem recht mache, aber manchmal ist es auch gut. Ich bin keine Maschine. Ich kann nicht 24/7 Vollgas geben. Ich fühle mich seit ca. 3 Wochen innerlich leer und ausgebrannt. Ich hatte schon lange nicht mehr das Gefühl von "Ruhe". Habe ständig das Gefühl den Erwartungen anderer gerecht zu werden. Erst recht, als mein Freund mich heute so fertig machte. Aus seinem Mund hörte es sich so an, als würde ich die ganze Woche nur faul rum liegen. Bin ziemlich verletzt deswegen. Was sagt ihr?
LG!

Mehr lesen

7. März um 18:04

Es ist nicht wichtig was wir sagen, wichtig ist, was du empfindest. Wir sind alle unterschiedlich. Hör auf es allen recht machen zu wollen. Ende. 

Gefällt mir
7. März um 18:52

ah dein türkischer Freund aus deinem letzten Beitrag?  wieso machst du das noch immer mit?

1 LikesGefällt mir
8. März um 8:53

Ich habe so den vagen Eindruck, Du lernst langsam aber sicher seine Einstellung und seine Vorstellungen von einer "Partnerschaft" kennen. 

Überleg Dir sehr gut, was hinter seinen Äusserungen genau steckt, vor allem aber auch, in welche Richtung sich das weiter entwickeln könnte, und ob Du Dir das wirklich auf Dauer geben musst.

Gefällt mir
8. März um 9:20
In Antwort auf smilla_19481877

Hallo liebe Community!
Möchte mal wissen, was ihr dazu sagt:
Ich hatte diese Woche so viel Stress, hab kaum gegessen, geschweige denn geschlafen. Ich hatte im Studium 4 Prüfungen, mein Auto ging kaputt und ich durfte in meinem Job noch fleißig Überstunden machen. Kurz: es ging mir nicht besonders gut. Habe aber schon seit ein paar Wochen beruflich&privat viel zu tun. Hab mittlerweile unfreiwillig 3 Kilo abgenommen und leide unter massiven Libidoverlust.
Mein Freund hatte nicht so viel Stress (normale Arbeitswoche). Ich hab mir die letzten Tage viel Mühe gegeben, trotz meines Stress, täglich abends (nachdem ich nach 12 Stunden zuhause war) noch was zu kochen. 
Heute beschwerte sich mein Freund bei mir, dass er sich selbst sein Zeug kocht, da ich ja eh nix machen will. Und ich soll mir mein Zeug selber kochen. Er deutete darauf hin, dass ich ihm vor ein paar Tagen sagte, er solle doch mal kochen, da ich selbst noch meine Hausarbeit schreiben musste. Er reagierte darauf heute ziemlich sauer, ging auch darauf ein, dass wir nicht mehr so oft Sex hätten.
Ehrlich Leute, ich bemühe mich wirklich, dass ich es jedem recht mache, aber manchmal ist es auch gut. Ich bin keine Maschine. Ich kann nicht 24/7 Vollgas geben. Ich fühle mich seit ca. 3 Wochen innerlich leer und ausgebrannt. Ich hatte schon lange nicht mehr das Gefühl von "Ruhe". Habe ständig das Gefühl den Erwartungen anderer gerecht zu werden. Erst recht, als mein Freund mich heute so fertig machte. Aus seinem Mund hörte es sich so an, als würde ich die ganze Woche nur faul rum liegen. Bin ziemlich verletzt deswegen. Was sagt ihr?
LG!

Reißleine ziehen ist längst überfällig.

Können wir leider nicht für dich erledigen, sondern musst du schon selbst machen. Danach wird es dir besser gehen.

1 LikesGefällt mir
8. März um 9:58
In Antwort auf amiga

Reißleine ziehen ist längst überfällig.

Können wir leider nicht für dich erledigen, sondern musst du schon selbst machen. Danach wird es dir besser gehen.

die TE ist schon lange wieder weg...

1 LikesGefällt mir