Home / Forum / Liebe & Beziehung / Datingseiten, Erotikauktionen, Hobbyhuren...wieviel Freiheit braucht ein Mann?!

Datingseiten, Erotikauktionen, Hobbyhuren...wieviel Freiheit braucht ein Mann?!

27. August 2007 um 12:52

Ich bin seit knapp einem Jahr mit meinem Partner zusammen: wir sind sehr verliebt, seit längerem auch schon verlobt und sehr, sehr glücklich mit uns und unserer Beziehung. Vor zwei Monaten sind wir zusammen in unsere gemeinsame Wohnung gezogen.

Nun ja, wenn man erstmal zusammen lebt...dann bekommt man mehr Dinge von seinem Partner mit als gedacht und gewollt! Ich habe zuerst durch (unbedachtes) Benutzen seines Laptops im Verlauf diverse Seiten gefunden, auf denen er sich so rumtreibt. Am Anfng dachte ich: "Hey, er ist auch nur ein Mann und Männer haben nun mal ein zweites Gehirn in ihrer Hose!" Aber mit der Zeit habe ich ihm immer mehr nachgeforscht, seine mails gelesene und die Passwörter zu den ganzen Seiten geknackt. Meistens "treibt" er sich auf Erotikportalen rum, in denen sich Hobbyhuren, Escort-Modells und sämtliche weitere Frauen tummeln, die anderen Männern gerne ihr Sexleben erheitern!

Das neueste sind Erotikauktionen, bei denen Mann sich seine liebste Betgenossin ersteigert sozusagen ebay für Fortgeschrittene! Auch dort bin ich in seinen Account gekommen und habe auch gesehen, dass er mal bei einer Auktion mitgesteigert hat, in einer Nachricht an die Frau allerdings schrieb, sollte er gewinnen würde er zwar zahlen, könnte aber nicht vom Einlösen profitieren, weil er auf einer längeren Geschäftsreise sei! Was soll das bedeuten? Die neuste Aktion war ein ersteigerte Slip von einem jungen Mädchen + Nacktbilder von ihr!

Desweiteren hat er sich jetzt auf einer Dating-Kontaktseite angemeldet, auf der es nur um DAS eine geht!

Ich bin total am Ende mit meinen Nerven und frage mich einfach nur: WARUM? Ich liebe diesen Mann und wir haben in unserer eher kurzen Beziehung schon wirkliche harte Zeiten zusammen verlebt. Wir haben sehr schönen Sex und sind auch äußerst experimentierfreudig! Ich hätte kein Problem, würde er sich ab und zu mal ein kleines Filmchen auf youporn.com anschauen oder so! Aber dieses Gefühl, dass er ständig auf der Suche ist nach irgendwelchen Frauen, mit denen er vielleicht wirklich ein nettes, kleines Abenteuer verleben könnte, wenn sich die Gelegenheit bietet! Und das wird bald der Fall sein, wenn ich in einer anderen Stadt studiere und mein Heimweg jeden Tag ein bisschen länger sein wird! Ich will ihn nicht verlieren, aber ich weiß, wenn er mich betrügen sollte, dann werde ich das nicht verkraften! Bitte gebt mir einen Rat! Ist das vielleicht normal für einen Mann? Bin ich viel zu eifersüchtig und verbissen? Auf jeden Fall bin ich sehr unglücklich und traurig...

Mehr lesen

28. August 2007 um 10:04

Er weiß nicht...
das ich diese Sachen alle weiß. Und ich weiß nicht wie ich mit ihm darüber reden soll!? Ich will ihm kein Unrecht tun und unsere Beziehung nicht gefährden, denn davon mal abgesehen, liebe ich diesen Mann. Nur immer wenn ich aus dem Haus gehe oder länger unerwegs bin, spielen bei mir schon die Eifersuchtsglocken verrückt und ich denke die ganze zeit, was er wohl nun wieder im sexuellen Teil des Internets macht! Es ist diese schreckliche Ungewissheit die mich quält und die Frage, ob er mich wirklich betrügen würde...!?

Ich würde es auch nicht als Kontrollwahn bezeichnen, wenn ich es RESPEKTIERE, dass mein Freund sich mal einen Porno anschaut! Ich sage ja nicht "hey schatz...also nen Porno darfst du dir reinziehen, aber den Rest erlaube ich dir nicht"! Wie gesagt er weiß nicht, dass ich das alles weiß.

Gefällt mir

28. August 2007 um 16:38
In Antwort auf whitestsun

Er weiß nicht...
das ich diese Sachen alle weiß. Und ich weiß nicht wie ich mit ihm darüber reden soll!? Ich will ihm kein Unrecht tun und unsere Beziehung nicht gefährden, denn davon mal abgesehen, liebe ich diesen Mann. Nur immer wenn ich aus dem Haus gehe oder länger unerwegs bin, spielen bei mir schon die Eifersuchtsglocken verrückt und ich denke die ganze zeit, was er wohl nun wieder im sexuellen Teil des Internets macht! Es ist diese schreckliche Ungewissheit die mich quält und die Frage, ob er mich wirklich betrügen würde...!?

Ich würde es auch nicht als Kontrollwahn bezeichnen, wenn ich es RESPEKTIERE, dass mein Freund sich mal einen Porno anschaut! Ich sage ja nicht "hey schatz...also nen Porno darfst du dir reinziehen, aber den Rest erlaube ich dir nicht"! Wie gesagt er weiß nicht, dass ich das alles weiß.

..
also ganz ehrlich, ich habe mal im handy von meinem freund ein blödes kurzes P**no video gesehen und bin schon ausgerastet. ich finde, dass es männer noch mehr perverser macht wenn allein schon die eigene freundin, frau oder partnerin solche ding tolleriert. ich meine dann toleriert man po**nos.. dann kommen internetbesuche in die richtung und irgendwann wollen sie in ein bordell oder weiß nicht was... gehen fremd etc

Gefällt mir

30. August 2007 um 9:26

RE
Salut,

also, das mit dem Porno anschauen ist doch bei ihr garnicht das eigentliche Thema. Dagegen hat sie doch nichts.
Das Thema ist, dass er sich auf aktiven Seiten rumtreibt, bei denen Sex mit einer Frau das Thema ist.

Ich finde es geht zu weit.

Such das Gespräch mit Deinem Freund und kläre das. Ansonsten läufst Du innerlich Amok. Du musst das nicht schlucken. Entweder ist er nach einem Gespräch bereit dazu es zu lassen oder aber er braucht es. Wenn er es braucht, dann packst Du gelassen Deine sieben Sachen und gehst.
So einfach ist das. Liebe hin oder her.

Wie tolerant muss man denn sein?

Es geht um persönliche Grenzen. Wenn dein Maß voll ist, dann geh.


Gruss
Ganesha

Gefällt mir

30. August 2007 um 13:54

Danke...
für eure vielen Beiträge! Also um das nochmal klar zustellen: ich habe meinem Freund nicht gesagt: "Schatz die Pornos gestatte ich dir, den Rest nicht sonst bist du mich los". Davon mal abgesehen ist das mit den Pornos auch nicht akut und ich weiß, dass er sich selten bis nie Pornos anschaut. Aber wie gesagt: wenn er es ab und zu machen würde,wäre es okay!

Viel schlimmer finde ich den Rest mit den Datingseiten und Seiten auf denen Mann auf Frau-Schau geht. Ich bin halt so unsicher, was das zu bedeuten hat. Und ich weiß auch nicht was passiert, wenn ich mit Ihm darüber rede. Also als erstes würde wahrscheinlich ein lustige Ausrede kommen...blablabla...dann würde er mir vielleicht noch Vorwürfe machen, dass ich Ihm hinterher spioniere...und selbst wenn er sagen würde "ich höre damit auf, dir zuliebe"...könnte ich das glauben?! Er würde höchst wahrscheinlich vorsichtiger sein, sich überall einen neuen Account zu legen, stets den Internetverlauf und den Cache leeren...und fröhlich weiter machen!

Und dann? Dann habe ich auch nichts gewonnen! Die Eifersucht und die Wut steigen...und ich werde wahnsinnig! Okay, jetzt könnte man sagen: trenn dich, mach Schluß und kommm darüber hinweg! Aber ich liebe diesen Mann und wenn ich es erfolgreich verdränge, dann bin ich in einer sehr glücklichen Beziehung. Nur wenn ich aus dem Haus gehe, ihn alleine lassen, er vorm Rechner sitzt und ich genau weiß was er gerade tut...HILFE!!! Ich weiß nicht was ich tun soll...es gibt ja diesen Spruch, der sagt man schwört in einer Beziehung Treue und keine Blindheit. Aber ich muss sagen ich bin schon recht eifersüchtig und es gibt noch einen Spruch der sagt, Gelegenheit macht Diebe! Soll ich abwarten, ihn weiter ausspionieren, am besten noch einen Treuetest machen lassen...? Ich bin hin und her gerissen. Soll ich abwarten und die Situation verfolgen? Aber was passiert, wenn er wirklich die Absicht hat mit einer anderen Frau Sex zu haben? Okay, dann bin ich im Bilde und hab alles sorgfältig verfolgt! Aber eines weiß ich...das würde ich nicht verkraften.

Ich wurde in einer früheren Beziehung schon einmal betrogen, okay ich war noch sehr jung, aber der Schmerz ist der gleiche!

Gefällt mir

30. August 2007 um 16:11
In Antwort auf whitestsun

Danke...
für eure vielen Beiträge! Also um das nochmal klar zustellen: ich habe meinem Freund nicht gesagt: "Schatz die Pornos gestatte ich dir, den Rest nicht sonst bist du mich los". Davon mal abgesehen ist das mit den Pornos auch nicht akut und ich weiß, dass er sich selten bis nie Pornos anschaut. Aber wie gesagt: wenn er es ab und zu machen würde,wäre es okay!

Viel schlimmer finde ich den Rest mit den Datingseiten und Seiten auf denen Mann auf Frau-Schau geht. Ich bin halt so unsicher, was das zu bedeuten hat. Und ich weiß auch nicht was passiert, wenn ich mit Ihm darüber rede. Also als erstes würde wahrscheinlich ein lustige Ausrede kommen...blablabla...dann würde er mir vielleicht noch Vorwürfe machen, dass ich Ihm hinterher spioniere...und selbst wenn er sagen würde "ich höre damit auf, dir zuliebe"...könnte ich das glauben?! Er würde höchst wahrscheinlich vorsichtiger sein, sich überall einen neuen Account zu legen, stets den Internetverlauf und den Cache leeren...und fröhlich weiter machen!

Und dann? Dann habe ich auch nichts gewonnen! Die Eifersucht und die Wut steigen...und ich werde wahnsinnig! Okay, jetzt könnte man sagen: trenn dich, mach Schluß und kommm darüber hinweg! Aber ich liebe diesen Mann und wenn ich es erfolgreich verdränge, dann bin ich in einer sehr glücklichen Beziehung. Nur wenn ich aus dem Haus gehe, ihn alleine lassen, er vorm Rechner sitzt und ich genau weiß was er gerade tut...HILFE!!! Ich weiß nicht was ich tun soll...es gibt ja diesen Spruch, der sagt man schwört in einer Beziehung Treue und keine Blindheit. Aber ich muss sagen ich bin schon recht eifersüchtig und es gibt noch einen Spruch der sagt, Gelegenheit macht Diebe! Soll ich abwarten, ihn weiter ausspionieren, am besten noch einen Treuetest machen lassen...? Ich bin hin und her gerissen. Soll ich abwarten und die Situation verfolgen? Aber was passiert, wenn er wirklich die Absicht hat mit einer anderen Frau Sex zu haben? Okay, dann bin ich im Bilde und hab alles sorgfältig verfolgt! Aber eines weiß ich...das würde ich nicht verkraften.

Ich wurde in einer früheren Beziehung schon einmal betrogen, okay ich war noch sehr jung, aber der Schmerz ist der gleiche!

Weg
mit ihm. könnt mit meinem freund nicht mehr ins bett gehen wenn er sich ne stunde vorher noch athletische knackige großbusige etc. pp frauen im netz angeguckt hat. ein bissel porno braucht jeder aber da hörts glaub ich auf.

Gefällt mir

1. September 2007 um 0:18
In Antwort auf antje832

Weg
mit ihm. könnt mit meinem freund nicht mehr ins bett gehen wenn er sich ne stunde vorher noch athletische knackige großbusige etc. pp frauen im netz angeguckt hat. ein bissel porno braucht jeder aber da hörts glaub ich auf.

Hmm
hallo! bei mir war dasselbe. ich habe den verlauf immer kontroliert und habe ihn mehrere mal erwicht aber diese mal chatten und E_mail schreiben an viele mädchen um kontakt zu haben.und habe ihn konfrontiert, hat am anfang behauptet aber als ich ihn das gezeigt habe, hat er zugegeben aber das problem jetzt

Gefällt mir

1. September 2007 um 0:19
In Antwort auf sinan17

Hmm
hallo! bei mir war dasselbe. ich habe den verlauf immer kontroliert und habe ihn mehrere mal erwicht aber diese mal chatten und E_mail schreiben an viele mädchen um kontakt zu haben.und habe ihn konfrontiert, hat am anfang behauptet aber als ich ihn das gezeigt habe, hat er zugegeben aber das problem jetzt

...
ich wollte sagen das er jetzt alles löscht

Gefällt mir

1. September 2007 um 9:53
In Antwort auf sinan17

...
ich wollte sagen das er jetzt alles löscht

...nichts läßt sich erfolgreich verdrängen
Hallo,

wenn du dich nicht weiter von der Eifersucht (zu was ist "Frau" fähig, wenn es erst mal so weit ist), Angst, Unsicherheit und Toleranz auffressen lassen willst, muß du dir darüber klar werden was du willst.

Wenn dein Partner sich jetzt im Internet "rumtreibt und aufgeilt", hat das was mit ihm und dir zu tun. Wie offen seid ihr wirklich in eurer gemeinsamen Sexualität. Welche Phantasien können "nicht" gelebt werden.
Worüber redet ihr nicht.

Das was du beschreibst, wird sich auf Dauer nicht verdrägen lassen.

Mein "du Kotzt mich an ich ziehe aus" Ex, hat jahrelang, früher mit Pornoheftchen, einer Geliebten, zu Zeiten des Internets auf entsprechende Seiten geklick; in Foren sich bestätigt gefühlt, das alles was für ihn nicht erfüllend (was er mit mir nicht ausleben/von mir nicht bekommen hat), nur an mir liegen konnte. Er hat "nie" über seine Bedürfnisse und Wünsche geredet, ganz im Gegenteil er sagte mir immer wieder wie phantastisch der Sex und das Leben mit mir wären.
Heute weiß ich, dass er nicht nur Angst hatte sich vor mir zu öffnen, er hatte auch Angst selber anzuschauen was ihm als Mann fehlte.

Schau für dich was dir gut tut, und wenn du es nicht in den Griff kriegst, lasse ihn los/trenne dich bevor es dich zerreißt.

sipie

Gefällt mir

2. September 2007 um 15:38
In Antwort auf wasserzeichen2

...nichts läßt sich erfolgreich verdrängen
Hallo,

wenn du dich nicht weiter von der Eifersucht (zu was ist "Frau" fähig, wenn es erst mal so weit ist), Angst, Unsicherheit und Toleranz auffressen lassen willst, muß du dir darüber klar werden was du willst.

Wenn dein Partner sich jetzt im Internet "rumtreibt und aufgeilt", hat das was mit ihm und dir zu tun. Wie offen seid ihr wirklich in eurer gemeinsamen Sexualität. Welche Phantasien können "nicht" gelebt werden.
Worüber redet ihr nicht.

Das was du beschreibst, wird sich auf Dauer nicht verdrägen lassen.

Mein "du Kotzt mich an ich ziehe aus" Ex, hat jahrelang, früher mit Pornoheftchen, einer Geliebten, zu Zeiten des Internets auf entsprechende Seiten geklick; in Foren sich bestätigt gefühlt, das alles was für ihn nicht erfüllend (was er mit mir nicht ausleben/von mir nicht bekommen hat), nur an mir liegen konnte. Er hat "nie" über seine Bedürfnisse und Wünsche geredet, ganz im Gegenteil er sagte mir immer wieder wie phantastisch der Sex und das Leben mit mir wären.
Heute weiß ich, dass er nicht nur Angst hatte sich vor mir zu öffnen, er hatte auch Angst selber anzuschauen was ihm als Mann fehlte.

Schau für dich was dir gut tut, und wenn du es nicht in den Griff kriegst, lasse ihn los/trenne dich bevor es dich zerreißt.

sipie

Vielen Dank...
für deine Meinung sipie. Ich weiß, dass ich früher oder später mit meinem Freund darüber reden muss, aber ich habe Angst vor den Konsequenzen! Ich habe Angst unsere Beziehung und unser Leben zu zerstören! Ich will mich nicht von ihm trennen, aber ich bekomme jedes mal eine riesige Wut und böse Hassgefühle, wenn ich eine halbe Stunde weg bin, nach Hause komme, er seinen Verlauf nicht gelöscht hat und ich wieder sehen muss auf welchen seiten er sich gerade rumgetrieben hat, obwohl er ja soooo viel zu tun hatte mit seiner Arbeit. Mir wird jedes mal schlecht! Aber wann ist ein passender Moment, um über sowas zu reden? Ich hab wirklich Angst vor dem was passieren könnte...

Gefällt mir

2. September 2007 um 20:34
In Antwort auf whitestsun

Vielen Dank...
für deine Meinung sipie. Ich weiß, dass ich früher oder später mit meinem Freund darüber reden muss, aber ich habe Angst vor den Konsequenzen! Ich habe Angst unsere Beziehung und unser Leben zu zerstören! Ich will mich nicht von ihm trennen, aber ich bekomme jedes mal eine riesige Wut und böse Hassgefühle, wenn ich eine halbe Stunde weg bin, nach Hause komme, er seinen Verlauf nicht gelöscht hat und ich wieder sehen muss auf welchen seiten er sich gerade rumgetrieben hat, obwohl er ja soooo viel zu tun hatte mit seiner Arbeit. Mir wird jedes mal schlecht! Aber wann ist ein passender Moment, um über sowas zu reden? Ich hab wirklich Angst vor dem was passieren könnte...

Angst....
Salut,

ich kann nachvollziehen, dass Du Angst vor diesem Gespräch hast. Aber schau mal, es nagt doch alles total an Dir.
Du hast total die Zweifel. Und Angst hast Du auch jetzt. Angst davor, dass er sich mit ner Frau real treffen möchte. Angst, dass Du ihm nicht das geben kannt, was er gerne mag.
Angst ist wirklich furchtbar. Angst zerstört vieles.
Es wäre besser in einer ruhigen Minute darüber zu reden. Und zuzuhören.
Hör Dir einfach genau an, was er sagt. Was sind denn seine Motive? Egopflege? Oder steckt noch mehr dahinter?
Das Ausleben von Phantasien? Neugier?
Das alles könntet ihr doch miteinander klären, wenn ihr miteinander reden würdet.
Du würdest ihn besser kennenlernen.
Vielleicht gibt es ihm auch etwas...eine gewisse Form der Anerkennung. Keine Ahnung. Aber das solltest Du wirklich angehen mit ihm.
Es muss daraus nicht unweigerlich in eine Trennung münden.
Vielleicht öffnet er sich.
Gib ihm Zeit zu reden.

Wenn Du nicht mit ihm sprichst, wird er dich anwidern. Dir wird die Lust auf ihn vergehen. Du wirst Dich abkapseln, ohne ein Gespräch.

Gruss
Ganesha

Gefällt mir

8. September 2007 um 14:16

O.O
Ich würde SOFORT knallhart die beziehung beenden bei sowas

Gefällt mir

9. September 2007 um 12:54

Hi cefeu...
wie immer kann ich dir nur zustimmen.
auch ich würde in DIESEM fall stillschweigend meinen plunder packen und mich verabschieden.

nichts gegen anregende prickelnde erotik, von der beide seiten durchaus profitieren können und die sehr anregend und unterhaltsam sein kann.
aber ein solch widerliches schmierentheater braucht keiner. das ist ja ekelhaft.

l.g. sky

Gefällt mir

5. November 2012 um 9:22

Schwierig
Es ist zwar nicht in Ordnung, dass du seine Passwörter geknackt hast etc. aber nun lässt sich das auch nicht mehr rückgängig machen. Ich würde ihn sanft darauf ansprechen, denn zwar gibt es Beziehungen in denen so etwas funktioniert, aber nicht jeder Mann ist so, genauso wie nicht jede Frau immer flirtet oder untreu ist... Sag ihm, dass du letztens seinen Laptop benutzt hast und ausversehen auf solch eine Seite getroffen bist. Und ob er dir das erklären könnte. Mache keinen Streit und warte einfach ab, was er sagt. Wenn er mit Ausreden kommt, dann sag ihm was Sache ist und das du zwar nicht richtig gehandelt hast, aber du mit der Sache überfordert warst. Ich sehe aber keine Zukunft für diese Beziehung, denn es klingt eher so, als wäre er süchtig. Es gibt Männer die rauchen, die in Casinos sitzen und die Unterwäsche ersteigern...

Gefällt mir

16. November 2012 um 11:13

Seh ich auch so!
Wenn er sich Frauen sucht, dann gibt es nur eine Antwort dafür: Er will Sie mit einer solchen Frau betrügen!

Weg damit!

Gefällt mir

21. November 2012 um 10:01

Ihr seid verliebt
und das zählt. Männer lieben ihre Frau, haben aber sex mit anderen Frauen. das scheint normal zu sein. Gene aus der steinzeit bestimmen nicht nur unser eßverhalten, sondern auch unser sexualverhalten. wenn sie es hinter dem rücken treiben, wollen sie ihre partnerschaft nicht gefährden. wenn du einen neuen partner hast, bist du dir sicher, ob er nicht auch sich in dating-kontakten rumtreibt? es gibt halt unzählige datingportale. wenn dein freund einen normalen testosteronspiegel hat, dann wird er auch fremdgehen. oder du suchst dir einen softy, dann wird er brav sein.
dir alles gute.
LG Lichtflut1

Gefällt mir

21. November 2012 um 16:56

Genau,
Genau dasselbe erlebe ich auch gerade, ich kann nachfühlen was in dir vorgeht!!!! Ich weiss auch nicht weiter, versuche es zu akzeptieren aber es kommt immer wieder hoch. Möchte dir so gerne helfen bin aber selber ratlos!!!!!! Hoffe das wen wir einen guten Tip oder eine Lösung gefunden haben dass wir uns helfen können. Vielleicht können wir besser in einer Privat-Nachricht genaueres schreiben... Viel Kraft und viel Glück. lg

Gefällt mir

27. November 2012 um 14:59


tja...weisst du das genau...? ich wär da mal nicht so sicher^^

Gefällt mir

28. November 2012 um 13:37

Finde ich auch..
Bei mir ist es eine mischung aus beidem.
Ich war super happy, den er vergötterte mich und ich war die einzige die er attraktiv fand und wollte. Das baute mich sehr auf, bis ich Auf seinem handy die seite youporn fand.
Ich war am boden zerstört, klar finden einige das überhaupt nicht schlimm, aber unter diesen umständen war für mich die heile welt zerstört und mein selbstbewusstsein ist Am arsch. Er beteuert, dass es das einzige mal war aber glauben kann ich ihm dass nicht wirklich. Ich glaube wen ich noch einmal so etwas finden würde, oder noch schlimmer, dass er einen slip ersteigert und sich auf so hurenseiten trieb, wäre mir das wirklich zu viel und ich würde , nach einem gespräch, vielleicht sogar eine trennung in betracht ziehen. Den das gehört für mich in die kategorie" betrügen".
Mein mitgefühl hast du, ich hoffe du schaffst das!!

Gefällt mir

28. November 2012 um 20:01

Oh jeh,
es ist nicht einfach dir Rat zu geben !
Er hat dich und ist mit dir zusammen gezogen . Ich denke, er weiss schon was er will .
Männer sind meistens LEIDER in der Lage die Lust und das Körperliche von Gefühlen und der eigentlichen Realität zu trennen und sehen das auch mit ganz anderen Augen
Ich würde mich nicht wundern , wenn er so Phantasien auslebt und das alles sehr spielerisch sieht ! Das können die Kerle ganz gut .
Das ist natürlich keine Entschuldigung dafür, eben nur eine männliche Sichtweise !
Und die meisten Frauen können nicht komplett in ihre Männer schauen ..
Gerade wenn sie überzeugt sind ,..z.B...mein Mann geht nicht fremd , mein Mann schaut keine P...os, mein Mann ist absolut zufrieden und ganz brav usw....
Es ist manchmal ganz gut einfach nur zu wissen das unser Mann uns liebt und mit uns lebt !
Jetzt weisst du eben mehr von DEINEM, so wirst du nicht drum herum kommen mit ihm darüber zu sprechen , was ich dir in deiner Situation auch raten würde !
Ich denke , er liebt dich !!!!
Diese Spielchen im Netz hat er sicher schon vor deiner Zeit getrieben , warum auch immer .
Er hätte schon länger, vor deiner Befürchtung, alles ausleben können und wäre dann sicher nicht mit dir zusammen gezogen wenn DAS Priorität hätte.
Sei langsam mit überzogenen Handlungen und redet darüber .
grüße dich

Gefällt mir

29. November 2012 um 11:17
In Antwort auf silvyam1


tja...weisst du das genau...? ich wär da mal nicht so sicher^^

:twisted
...ganz einfach...das internet, mit seinen einfach zu erreichenden seiten machen es mann und frau einfach, über den zaun zu schauen, und welcher mann hat das noch nicht probiert, ich bin mir sicher es sind weit mehr männer als frau vermutet und sei es nur die neugierde...männer sind nun mal neugierig..und wenn es wirklich rauskommen sollte, dass er "verbotenerweise" mal über den zaun geguckt hat, lacht darüber, sprecht darüber und versucht euer sexualleben vllt. noch ein bisschen interessanter zu machen...ist doch heutzutage alles normal, solange man nicht real fremdgeht^^,
p.s. männer sind nun mal einfach gestrickt..es ist so und peng..viel rumdiskutieren und darüber sprechen wollen nervt nur...

Gefällt mir

29. November 2012 um 11:47

Wenn
mann, oder frau pornos gucken, heisst es doch nicht, dass der partner nicht mehr reicht das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.
Und ich meine das hin und wieder gucken eines pornos und nicht das suchtartige verhalten.

Gefällt mir

29. November 2012 um 16:33

Joa, kommt drauf an....
manche findens peinlich, wissen nicht, wie der partner darauf reagiert.....für andere gehörts zur selbstbefriedigung und gehört somit zur privatsphäre....kommt sicher auf die situation an

ich würd einfach fragen, warum er es verheimlicht, mir da aber auch weiter keinen kopp drum machen

Gefällt mir

29. November 2012 um 20:05

Lana,
recht hast du !!!!
Sie machen es heimlich um die Partnerin nicht zu schockieren !
Die Partnerin findet es heraus und ist schockiert !
Blöd gelaufen !!
Aber was erwarten wir Frauen ?...einen aufrichtigen Dackel , der uns sagt ...hey , ich mag P...os oder nicht jugendfreie Seiten anschauen weil es meine Phantasie anregt ,oder ....ich mag gern gewisse Damen im Netz angucken weil es mich antörnt ,..aber keine Sorge Schatz ..ich liebe dich trotzdem ??!!
oder soll er uns sagen ....Ha nur DU und nur Du , mich interessiert kein anderes weibliches Wesen , ich schau noch nicht mal hin, nein ich habe nur saubere Gedanken und unser Sex reicht mir voll und ganz , könnte nicht besser sein . keine Phantasien läßt du offen und ich bin dir immer ergeben , es gibt keine Andere für mich auf immer und ewig und ich denke NIE an andere Frauen !! Nur Du existierst für mich !!!!
Hört sich toll an , nicht !?
Mein Gott , laßt die Männer auch Männer sein !!!!
Sie ticken nun mal ganz anders als wir es uns wünschen !!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen