Home / Forum / Liebe & Beziehung / Datingseiten, Erotikauktionen, Hobbyhuren...wieviel Freiheit braucht ein Mann?!

Datingseiten, Erotikauktionen, Hobbyhuren...wieviel Freiheit braucht ein Mann?!

27. August 2007 um 12:05

Ich bin seit knapp einem Jahr mit meinem Partner zusammen: wir sind sehr verliebt, seit längerem auch schon verlobt und sehr, sehr glücklich mit uns und unserer Beziehung. Vor zwei Monaten sind wir zusammen in unsere gemeinsame Wohnung gezogen.

Nun ja, wenn man erstmal zusammen lebt...dann bekommt man mehr Dinge von seinem Partner mit als gedacht und gewollt! Ich habe zuerst durch (unbedachtes) Benutzen seines Laptops im Verlauf diverse Seiten gefunden, auf denen er sich so rumtreibt. Am Anfang dachte ich: "Hey, er ist auch nur ein Mann und Männer haben nun mal ein zweites Gehirn in ihrer Hose!" Aber mit der Zeit habe ich ihm immer mehr nachgeforscht, seine mails gelesene und die Passwörter zu den ganzen Seiten geknackt. Meistens "treibt" er sich auf Erotikportalen rum, in denen sich Hobbyhuren, Escort-Modells und weitere Frauen tummeln, die anderen Männern gerne ihr Sexleben erheitern!

Das neueste sind Erotikauktionen, bei denen Mann sich seine liebste Betgenossin ersteigert sozusagen ebay für Fortgeschrittene! Auch dort bin ich in seinen Account gekommen und habe gesehen, dass er mal bei einer Auktion mitgesteigert hat, in einer Nachricht an die Frau allerdings schrieb, sollte er gewinnen würde er zwar zahlen, könnte aber nicht vom Einlösen profitieren, weil er auf einer längeren Geschäftsreise sei! Was soll das bedeuten?
Die neuste Aktion war ein ersteigerte Slip von einem jungen Mädchen + Nacktbilder von ihr!
Desweiteren hat er sich jetzt auf einer Dating-Kontaktseite angemeldet, auf der es nur um DAS eine geht!

Ich bin total am Ende mit meinen Nerven und frage mich einfach nur: WARUM? Ich liebe diesen Mann und wir haben in unserer eher kurzen Beziehung schon wirkliche harte Zeiten zusammen verlebt. Wir haben sehr schönen Sex und sind auch äußerst experimentierfreudig! Ich hätte kein Problem, würde er sich ab und zu mal ein kleines Filmchen auf youporn.com anschauen oder so! Aber dieses Gefühl, dass er ständig auf der Suche ist nach irgendwelchen Frauen, mit denen er vielleicht wirklich ein nettes, kleines Abenteuer verleben könnte, wenn sich die Gelegenheit bietet! Und das wird bald der Fall sein, wenn ich in einer anderen Stadt studiere und mein Heimweg jeden Tag ein bisschen länger sein wird! Ich will ihn nicht verlieren, aber ich weiß, wenn er mich betrügen sollte, dann werde ich das nicht verkraften! Bitte gebt mir einen Rat! Ist das vielleicht normal für einen Mann? Bin ich viel zu eifersüchtig und verbissen? Auf jeden Fall bin ich sehr unglücklich und traurig...

Mehr lesen

28. August 2007 um 13:37

Deine Beziehung währt in der Tat noch nicht allzu lange,
daher meine ich, dass es sog. harte Zeiten eigentlich noch nicht hätte geben dürfen.

Ebenso hätte es nicht sein dürfen, dass dein Mann sich für Hobbyhuren (wie du sie nanntest) interessiert. Er darf auch keine Prostituierte ersteigern (gibt's wirklich).

Um dein Wissen ein wenig zu erweitern, google mal unter "Onlinesexsucht" und lies die Seiten von Gabriele Farke. Ich hoffe sehr, dass du deinen Mann und deine Beziehung dort nicht wiederfindest.

Meine Meinung: Dein Mann ist jämmerlich, deine Beziehung nicht den Cent wert. Tut mir leid, aber wenn er das schon nach der kurzen Zeit betreibt, kannst du ihn vergessen.

Ich bin wahrlich nicht prüde... dennoch läuft bei deinem Mann die Spur völlig schief. Nach so kurzer Beziehungsdauer sollte er sich nicht schon Anregungen im Internet holen, geschweige Nutten ersteigern.

Ich hoffe, ich habe dich jetzt nicht erschreckt, war keine Absicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen