Home / Forum / Liebe & Beziehung / Date aus 300 Kilometer Entfernung- jetzt meldet er sich nicht mehr

Date aus 300 Kilometer Entfernung- jetzt meldet er sich nicht mehr

31. Mai 2015 um 22:11 Letzte Antwort: 2. Juni 2015 um 17:50

Hallo ihr Lieben,

ich habe neulich einen Mann kennen gelernt, der 300 Kilometer von mir zu Hause weg wohnt. Er wohnt an einem Ort, an den ich aus beruflichen Gründen immer mal wieder hin muss und dann haben wir ein Date ausgemacht. Bevor wir uns das erste Mal getroffen haben, haben wir einige Male telefoniert und er war sehr sehr sehr nett und total auf meiner Wellenlänge. Ich kenne ihn nicht aus dem Internet, auch wenn das so danach klingt (ist aber auch eher nebensächlich). Natürlich wäre es ein Problem, aus dieser Entfernung eine Beziehung anzufangen, aber ich finde ihn einfach total nett und würde ihn unglaublich gerne näher kennen lernen. Wir haben uns dann getroffen und das Date war auch echt schön. Geküsst haben wir uns nicht. Als wir uns verabschiedet haben, haben wir gesagt, dass wir uns das nächste Mal, wenn ich wieder in der Gegend bin, wieder treffen und dass wir in Kontakt bleiben. Abends hat er mir dann gleich noch geschrieben, dass er es schön fand. Ich hab ihm gleich geantwortet, dass ich es auch schön fand. Seit dem hat er sich leider nicht mehr gemeldet.Ich habe schlechte Erfahrungen damit gemacht, einem Mann hinterher zu rennen in jeglicher Form von schreiben, telefonieren, etc. und deswegen wollte ich eigentlich nicht mehr von mir aus schreiben. Allerdings finde ich es jetzt total schade und weiß nicht genau wie ich mich verhalten soll.
Wie würdet ihr mit der Situation umgehen oder wie würdet ihr das Ganze interpretieren? Wenn er das Treffen nicht gut fand oder eben nicht an mir interessiert ist, wieso schreibt er mir dann überhaupt noch, dass er es schön fand?
Ich finde das irgendwie total komisch.

Mehr lesen

1. Juni 2015 um 2:11

Schreib`
ihm halt. Wenn Du es nicht tust, wirst Du auch nie Klarheit haben. Manchmal muss man über seinen eigenen Schatten springen, auch wenn`s noch so schwerfällt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juni 2015 um 9:27


Naja ich würde-wenns mir wichtig wäre- zwar auch mal nachhaken aber meine Interpretation wäre die, dass er es zwar nett fand aber es für ihn nicht zu mehr reicht. Dieses Schreiben hinterher zeugt einfach von einer gewissen Höflichkeit so wie man sich nach einer Einladung o.ä. halt bedankt...blablabla.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juni 2015 um 13:09

Einmal
nachhaken ist ok. Mehr nicht.
Vergiss ihn, wenn er kein regelmäßiges, zeitnahes Interesse bekundet. Dann musst du der Realität leider ins Auge blicken, dass er nicht von dir möchte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juni 2015 um 17:50

Ich hab ihm jetzt nochmal geschrieben
Hab ihn gefragt wies ihm jetzt und ob wir mal wieder telefonieren wollen. Daraufhin meinte er nur: Klar, gerne
Hab dann gefragt, wann es ihm passt und er meinte dann dass er gleich heute nach der Arbeit kann. Ich hab ihn dann gefragt, ob er auch morgen Zeit hat, woraufhin er dann meinte, dass das auch okay wäre. Jetzt haben wir telefonieren für morgen ausgemacht. Ich weiß nicht genau, was ich von der ganzen Sache halten soll. Einerseits ist er ja recht wortkarg. Andererseits hätte er mir ja auch absagen können, wenn er es nicht will. Finde die Situation echt skuril. Würdest ihr ihn darauf ansprechen? Oder eher auf freundschaftliche Tour machen? Warum sind Männer eigenlich so kompliziert?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest