Home / Forum / Liebe & Beziehung / Date 100km entfernt

Date 100km entfernt

8. Mai 2014 um 12:28 Letzte Antwort: 8. Mai 2014 um 19:17

Hallo miteinander,

also ich habe vor kurzem ein mädchen in der disco kennengelernt, hat auch alles wunderbar funktioniert, nummern ausgetauscht. diese wohnt jedoch 100km entfernt. Nungut, zunächst kein problem diese distanz.
Haben dann über ne woche lang jeden tag sehr viel geschrieben, ab und zu auch mal telefoniert und uns dann getroffen.
Als wir uns trafen, hat es meinerseits auf jedenfall gefunkt. Obwohl ich anfangs sehr unsicher war ob sie auch auf mich stünde, nahm sie mir von minute zu minute jede unsicherheit, indem sie körperkontakt tätigte, so sei es denn die kleinsten berührungen gewesen. abends sind wir dann zu ihr, haben uns aneinandergekuschelt vor den fernseh gelegt. irgendwann nahm ich ihre hand, wir küssten uns, machten sogar lange miteinander rum. bisschen gefummelt etc.
Sie fragte dann anschließend ob ich irgendwas bereuen tu. Ich natürlich nein und sie ebenfalls nicht ! Also war wirklich sehr schön....
Ich bin dann spätnachts wieder heefahren und auch die tage darauf warn nur positive feedbacks. ihre mutter kann mich gut leiden, sie hätte sich den tag nicht schöner vorstellen können und alles war super. schreiben tun wir nach wie vor viel, telefoniert haben wir seither erst 2 mal (wir haben uns letzten samstag getroffen). Die themen wurden intimer, also bezüglich sex und anderen sachen.
Ich bin auch gerade am renoivieren und da kamen schon sachen wie "renovier schön unsere wohnung =)".

Jedoch hier mein problem:
Sie hatte seit 3 jahren keinen freund, weil sie von ihrem exfreund verarscht worden ist. Ich bin auch angeblich der erste junge, den sie wieder seit der zeit richtig ranlässt, also mit solchen intimen themen etc. Sonst hat sie nur "normale" männliche freunde. Dass sie mal mit jemanden irgendwo auf der party rumgemacht hat, kann gut sein, ist ja auch nicht schlimm. Sie schlug mir sonntag vor als nächstes treffen, jedoch scheint dies wohl in den bach zu fallen, da sie lernen muss. Fr und samstag feiert ihre beste freundin geburtstag wofür sie ne menge vorbereitet hat, also keine zeit, versteh ich auch ! Nächste woche samstag wurde mal angesetzt und nachdem sie fertig ist mit den Kursarbeiten in der schule (geht wohl um fachabi/abi) in 5 wochen, hat sie auch ständig zeit um mich zu sehen, bis dahin nur 1x die woche maximal. Aber trotz dass wir eig jeden tag sehr sehr viel schreiben, bin ich mir irgendwie unsicher. Sie sagt halt, sie hat angst vor beziehungen und brauch EXTREM viel zeit, um mit jemanden zusammen zu kommen, da sie keine lust auf beziehungen hat die nur 4-5 monate geht, weil man sich kaum kennt und wieder trennt. Ansich okay, keiner sagt dass man nach 3-4 treffen sagt "so wir sind nun zusammen!" das entwickelt sich ja schließlich und wenn man händchenhaltend durch die gegend läuft, sagt das ja sowieso schon alles aus
Sie hat glaub ich kein feingefühl was beziehungen und feste freunde angeht, weil sie ja scheinbar wirklich kaum erfahrung darin hat, ich jedoch schon und dadurch kommen mir manche sachen halt doch irgendwie komisch vor.
ich denk mir halt, wenn es so gut gefunkt hat, dann muss doch mehr kommen ! ich arbeite ja schließlich auch und habe stress...

Ich weiß hier nun echt nicht, wie ich das alles von ihr bewerten soll. Bin schon ziemlich verknallt in sie und die hinfahrt macht mir nichts aus, nur können wir uns halt dann nicht tagtäglich sehn sondern nur am wochenende.


Was meint ihr dazu? Kumpels von mir meinen "Bleib locker! Wird schon", aber ich bin bei sowas skeptisch. Hatte schonmal so ne ähnliche situation, wo man sich getroffen hat, alles wunderbar war und dann 2-3 wochen nich sehen konnte und dann war der zauber verflogen bei ihr....

Sorry für den langen text! Musste aber mir mal alles von der seele tippen.

PS: Sie 20 jahre, ich 24

Mehr lesen

8. Mai 2014 um 19:17

Niee.
Niemand der mich seelisch unterstützen mag oder was dazu ne meinung hat? =(

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest