Home / Forum / Liebe & Beziehung / Dass das mal mir passiert...

Dass das mal mir passiert...

8. Februar 2015 um 16:30

Hallo ihr lieben,
Da mir mitlerweile die Meinung und Kritik von neutralen Personen wichtig ist, wende ich mich nun an euch...
Ich versuche mich so kurz wie möglich zu halten, da die Geschichte endlos lang ist.. Also.. Kurz zu mir, ich bin (w), 25.
Im juni, 2014 lernte ich einen jungen Mann im Internet kennen, auf den ich seit langem ein Auge geworfen habe. Allerdings habe ich mich nie getraut mich als erste zu melden. So wie das Schicksal es wollte, wagte er dann doch den ersten Schritt. Er wohnt in Norwegen und ich in Deutschland. Nach 3 Monaten durchgehendem Kontakt, skypen usw, beschlossen wir, dass ich ihn in Norwegen besuche. So war es auch. Im September, 2014 machte ich mich auf dem weg zu ihm. Gut, ich gebe zu es war sehr leichtsinnig aber das Interesse und die Neugier siegte. Ich war im Haus mit seinen Eltern, seinem Bruder und nebenan wohnt die Schwester mit dem Schwager. Die ersten 3 wochen waren wirklich der absolute Wahnsinn. Einfach wunderschön. Doch mit der Zeit wurde er immer aggressiver, schrie mich an und wurde sogar handgreiflich... Ich durfte nicht zu seiner Schwester, mit der ich mich sehr gut verstanden habe. Er beleidigte mich und meine Familie. Insgesamt verbrachte ich 3 Monate bei ihm. Doch irgendwann wurde mir der Druck zuviel und ich vertraute mich der Schwester und der untermieterin an, erzählte denen was er mit mir macht. Als ob das nicht genug war, wurde ich schwanger von ihm. Es hieß sofort, wir können es nicht bekommen, ich müsste abtreiben. Daraufhin behandelten mich alle noch mieser in der Familie. Ich trieb das Kind ab. Das war ja dann geklärt, aber anscheinend war es ein sehr großer Fehler dass ich seiner Schwester von seinen Gewalttaten erzählte. Weil jetzt redet die Familie so,als ob ich ihn hinten rum schlecht gemacht hätte mit dem Gerede. Kontakt zu meinen Freundinnen durfte ich auch nicht haben. Er schlug mich vor seinen Freunden, auf Veranstaltungen. Und immer hieß es, ich sei selber schuld. Er nimmt mir jede Freiheit wodurch ich versuchte mit Notlügen rauszukommen, wo auch aufgeflogen ist, weshalb ich der Depp bin, er verletzte sich selbst aus Wut, damit er mir nichts schlimmes tut. Zurück in Deutschland, darf ich nicht raus, wenn ich arbeiten bin, will er Bilder als Beweis. Er ist krankhaft eifersüchtig, andere Männer sind TABU!!! Jetzt haben wir ausgemacht,ich komme ihn wieder besuchen, schliesslich sind wir noch zusammen. Und heute erfahre ich, dass wohl niemand über den Besuch in der Familie erfreut ist, da ich ja nur am lästern sei.. Ich bin der Buhmann. Also keiner versteht dass ich mit niemanden reden konnte nachdem er mich geschlagen hat und ich mich deswegen denen anvertraut habe,doch die haben es gleich den Eltern erzählt usw... Meine frage nun an euch, soll ich überhaupt fahren? Allgemein eure Meinung über die Beziehung? Ich mein, ich liebe ihn...

Mehr lesen

8. Februar 2015 um 18:02

Sofort
kompletter Kontaktabbruch. Was anderes hilft da nicht. Er kontrolliert dich, wenn er so weit weg ist? Warum lässt du das zu? Und warum bist du nach den ersten Schlägen und nachdem die Familie dich schlecht gemacht hat nicht umgehend zur Polizei? Drei Monate sind einfach heftig lang, da hättest du zig mal abreisen sollen.

Deswegen jetzt wo es geht: Kontaktabbruch ohne Wenn und Aber! Jeden Nachrichtenweg blockieren, ihn niemals wieder in dein Leben lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2015 um 18:09
In Antwort auf rundp

Sofort
kompletter Kontaktabbruch. Was anderes hilft da nicht. Er kontrolliert dich, wenn er so weit weg ist? Warum lässt du das zu? Und warum bist du nach den ersten Schlägen und nachdem die Familie dich schlecht gemacht hat nicht umgehend zur Polizei? Drei Monate sind einfach heftig lang, da hättest du zig mal abreisen sollen.

Deswegen jetzt wo es geht: Kontaktabbruch ohne Wenn und Aber! Jeden Nachrichtenweg blockieren, ihn niemals wieder in dein Leben lassen.

Meine eltern...
waren diejenigen, die mich gebeten haben sofort Heim zu kommen, nachdem alle die Abtreibung verlangt haben. Von den Schlägen wissen sie dennoch nichts... Ich wollte gehen, aber es war nicht einfach. Habe etliche male den Koffer gepackt und gesagt dass ich gehe, aber dann setzte er sich vor die Tür und lies mich Stundenlang nicht raus. Also er saß mit mir im Zimmer. irgendwann tickte er wieder aus und schlug zu, zeriss meine oberteile aus Wut und drohte mit allem... Ich verstehe nicht wieso es mir nach ALLEM so schwer fällt, endlich mal einen Schlussstrich zu ziehen.. Ich will die Beziehung nicht mehr. Aber was bindet mich an ihn ??? Des is doch nemme normal -.-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2015 um 18:32
In Antwort auf grete_11918690

Meine eltern...
waren diejenigen, die mich gebeten haben sofort Heim zu kommen, nachdem alle die Abtreibung verlangt haben. Von den Schlägen wissen sie dennoch nichts... Ich wollte gehen, aber es war nicht einfach. Habe etliche male den Koffer gepackt und gesagt dass ich gehe, aber dann setzte er sich vor die Tür und lies mich Stundenlang nicht raus. Also er saß mit mir im Zimmer. irgendwann tickte er wieder aus und schlug zu, zeriss meine oberteile aus Wut und drohte mit allem... Ich verstehe nicht wieso es mir nach ALLEM so schwer fällt, endlich mal einen Schlussstrich zu ziehen.. Ich will die Beziehung nicht mehr. Aber was bindet mich an ihn ??? Des is doch nemme normal -.-

Sowas
ist ein Abhängigkeitsverhältnis, da kann man nur mit starkem Willen und Kraft raus. Und wenn es letztes Mal so schlimm war, dann könnte es nächstes Mal sogar schlimmer werden. Und ich bezweifle, dass du das möchtest. Mein Vorschlag wäre: Bitte deine Eltern um Hilfe. Vertraue dich ihnen an und bitte sie, dass sie auch Acht auf dich haben, damit du nicht rückfällig wirst. Vielleicht fällt es dir dann leichter den Kontakt komplett zu unterbinden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2015 um 19:26
In Antwort auf rundp

Sowas
ist ein Abhängigkeitsverhältnis, da kann man nur mit starkem Willen und Kraft raus. Und wenn es letztes Mal so schlimm war, dann könnte es nächstes Mal sogar schlimmer werden. Und ich bezweifle, dass du das möchtest. Mein Vorschlag wäre: Bitte deine Eltern um Hilfe. Vertraue dich ihnen an und bitte sie, dass sie auch Acht auf dich haben, damit du nicht rückfällig wirst. Vielleicht fällt es dir dann leichter den Kontakt komplett zu unterbinden?

Sie sind
gar nicht gut auf ihn zu sprechen weil er vulgär mir gegenüber wird am telefon und meine Mutter es mitbekommen hat.. Sie sagen sie würden ihn nie akzeptieren, allein weil er so mit mir spricht... wenn sie wüssten wie er mit mir umgeht... ohjee Das stimmt.. ich ertrage derzeit lieber seine Beschimpfungen die wirklich grundlos sind und alles andere, alles fällt mir leichter als ohne ihn zu sein.. wir hatten es nicht immer leicht, aber er hat auch nie daran gedacht mich gehen zu lassen,egal was war..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2015 um 11:06
In Antwort auf grete_11918690

Sie sind
gar nicht gut auf ihn zu sprechen weil er vulgär mir gegenüber wird am telefon und meine Mutter es mitbekommen hat.. Sie sagen sie würden ihn nie akzeptieren, allein weil er so mit mir spricht... wenn sie wüssten wie er mit mir umgeht... ohjee Das stimmt.. ich ertrage derzeit lieber seine Beschimpfungen die wirklich grundlos sind und alles andere, alles fällt mir leichter als ohne ihn zu sein.. wir hatten es nicht immer leicht, aber er hat auch nie daran gedacht mich gehen zu lassen,egal was war..

Klar
will er dich nicht gehen lassen, dann hat er nämlich keine mehr um auf ihr rumzutrampeln.

Echt, schiess den in den Wind und auf nimmerwiedersehen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2015 um 12:14

Sprichst du von meinem Ex
Les dir mal meinen Blog durch, dann siehst du wo das endet.
Er spielt Psychospielchen mit dir... geh bevor du es nicht mehr kannst, auch wenn es jetzt ganz schwer ist...
ich habe auch immer gesagt ich liebe ihn ...
Häusliche Gewalt fängt IMMER mit einer großen Liebe an...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2015 um 12:18
In Antwort auf kizzy_12912965

Sprichst du von meinem Ex
Les dir mal meinen Blog durch, dann siehst du wo das endet.
Er spielt Psychospielchen mit dir... geh bevor du es nicht mehr kannst, auch wenn es jetzt ganz schwer ist...
ich habe auch immer gesagt ich liebe ihn ...
Häusliche Gewalt fängt IMMER mit einer großen Liebe an...

Ich hoffe, dass das erlaubt ist
http://freiheitfuermich.blogspot.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2015 um 13:28

Nein nein nein
Wie kann man nur so naiv sein. Mein Gott. Andere haben jahrelang zu kämpfen um aus solch einer schlimmen Beziehung rauszukommen und du willst zurück? Ich verstehe dich nicht. Warum tust du dir das an? Niemand hat sowas verdient. Beende dies und sei wieder frei.

"Ich mein, ich liebe ihn..." Gar nichts aber auch gar nichts hört sich nach Liebe an, abesehen von 3 lausigen Wochen zu beginn. An denen hältst du fest. Eine totale Illusion einer Welt die es nicht gibt, nie gegeben hat und nie wieder geben wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2015 um 13:39

Auch wenn du es nicht hören willst
Wie alle schon geschrieben haben: Mach Schluss bevor es zu spät ist. Ich habe es selbst erlebt und es hilft nur so schnell wie möglich da raus zu kommen. Du wirst niemals die Liebe bekommen von ihm, die du dir wünschst. Er wird sich auch niemals ändern. Er hat dich komplett isoliert und du glaubst dass du ihn liebst? Niemals tust du das. Glaube mir. Du denkst das nur. Wenn du da raus gekommen bist, dann denkst du anders darüber. Wie soll es denn weiter gehen? Eine Familie gründen? Heiraten?

Denk einfach mal darüber nach. Es gibt Männer, die dich auf Händen tragen würden und davon gibt es weit mehr als diese Schlägertypen. Jeder verdient es geliebt zu werden. Alles wird wieder gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2015 um 16:17

Also
Du kannst ja Entscheiden. Willst Du weiter immer das Opfer sein und Dich von einem Kerl mies behandeln lassen?
Abrtreiben weil die es wollten, toll. Was wolltest DU denn?

So jemand sollte man einfach mal abservieren. Mal in sein Inneres hören und schauen, was man sich selber für einen Wert gibt.

Sei froh, dass er in Norwegen ist und Du in Deutschland. Kapp sofort alles und lass ihn sausen. Und dann tu mal was für Deinen Selbstwert, damit dann nicht der nächste Antanzt und Dich noch schlechter behandelt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2015 um 20:22

Hey..
du solltest auf keinen Fall
wenn jemand einmal gewalttätig ist wird er es immer sein
irgendwann wirst du daran kaputt gehen, glaub mir.
Trenn dich von ihm und breche den Kontakt ab.
Du wirst jemand besseren finden jemand der dich nicht schlägt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook