Home / Forum / Liebe & Beziehung / Das wiedersehen der ersten grossen liebe!Wer hat sie wieder getroffen?

Das wiedersehen der ersten grossen liebe!Wer hat sie wieder getroffen?

19. März 2009 um 6:56

hallo,

das würde mich mal sehr interessieren , ob ihr eurer ersten liebe wieder mal begegnet seid und wie es war?habt ihr noch kontakt?
Ich gehe meine erste grosse liebe(ich war damals 16) jetzt im April besuchen, in spanien. das letzemal das wir uns gesehen haben ist 11 jahre her.
Wir hatten auch keinen kontakt in all den jahren, aber immer wieder an einander gedacht.leider konnten wir keinen Kontakt halten (familienbedingt), haben uns aber jetzt nach gegenseitiger intensiver suche wieder gefunden. Auch ich war damals seine erste grosse liebe.Stehen im moment per telefon und via chat in verbindung...nd es ist als ob wir uns nie aus den augen verloren haben.Auch die gefühle spielen ein bissel verrückt.

Wie war es be euch?Gibt es so was? das die gefühle wieder aufblühen?
Seid ihr immer noch mit eurer ersten liebe zusammen oder seid ihr jahre später zusammen gekommen?
ich bin mittlerweile 27, wenn ich aber daran denke ihn nächsten monat wieder zusehen...fühle ich mich wieder wie 16...bin so aufgeregt...

Bitte um erfahrungen...

Mehr lesen

19. März 2009 um 19:50

Hallöchen
Ich hab IHN wieder gesehen, vor ca 5 Wochen...
Und bin wieder hin und weg

Hatten auch einige Jahre keinen Kontakt...

Wie kommt es zu eurem Treffen nun?!

lg

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

19. März 2009 um 20:02
In Antwort auf aino_12482615

Hallöchen
Ich hab IHN wieder gesehen, vor ca 5 Wochen...
Und bin wieder hin und weg

Hatten auch einige Jahre keinen Kontakt...

Wie kommt es zu eurem Treffen nun?!

lg

Naja
ich fahre zu ihm runter für 5 tage(wohne aber im hotel). Wir hatten uns ja nie gewohlt getrennt, sondern wurden aus dem grund getrennt, da ich wieder zurüch nach deutschland musste und meine eltern mir damals den kontakt zu ihm verweigert hatten. Sprich sie haben ich nie mit ihm reden lassen wenn er anrief und später als ich auszog mir nie mitgeteilt das er angerufen hat. naja un jetz kam eben heraus das wir all die jahre immer wieder anneinander gedacht haben(trotz beziehungen). Die gefühle sind definitiv noch da, also sie waren nie weg, eben aus dem grund da es keinen schlusstrich bei uns gab.Wir hebn uns nicht im streit getrennt sondern unter tränen das wir uns wieder sehen werden.Nur wussten wir damals nicht das es ganze 11 jahre dauern wird...

bin ja sooo gespannt...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2009 um 20:52

.....
Meine erste Große Liebe hatte ich mit 18. Und ich bin mit ihm im Streit auseinander gegangen und hab voll unter der Trennung gelitten über 1 ein Jahr. Wenn ich ihm heute begegne und das ist vielleicht 1-2 Mal im Jahr dann gucken wir uns nicht an und wenn sich unsere Blicke treffen, dann sieht man richtig wie wir uns eigentlich am liebsten nicht sehen möchte sind voll genervt.

Also deshalb....Negative Erinnerungen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2009 um 1:01

Hi =)
Ja, ich habe meine erste grosse liebe auch mal wieder gesehen, da war ich 24 war 10 Jahre her zu dem Zeitpunkt er hat mich nett angelächelt, und mein Herz hat wie verrückt geschlagen,ich war so aufgeregt und richtig zappelig...das war schon der hammer..Und wir hatten auch all die Jahre kein kontakt !!!!.Aber haben nicht wirklichviel geredet.
Hab auch an damals gedacht dabei, aber es ist vorbei.Ich hab mich verändert er hat sich verändert.Aber man erinnert sich gern an die Zeit zurück,

Ich wünsche dir viel Glück und alles Gute bei einemTreffen mit ihm.

Ps.Wenn er sichmit mir trffen wollen würde, würde ich auch nicht nein sagen ,und ich wäre auch mega aufgeregt ^^

Also alles gute, und lass uns hier wissen wie es gelaufen ist =)

Liebe Grüsse
Hexchenlove

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2009 um 14:29

Ja,ich bin wieder verliebt!
Hallöchen zusammen!

Ja,Ich hab Ihn wieder gettroffen!
Kenne Ihn 15 Jahre,hatten über 5 Jahre keinen Kontakt!

Haben oft aneinander gedacht!
Waren früher ständig ineinander verliebt,haben uns aber nie bekommen!

Nun im Oktober 08 schrieb er mich über Stayfriends an!
Haben von da an täglich gemailt,telefoniert & uns auch gesehen!

Unsere Gefühle für einander sind noch so wie früher!
Leider hat er aber zur Zeit ne Beziehung!

Somit habe Ich mich nun wieder zurück gezogen!
Nun bin Ich zwar wieder schwer verliebt,aber absolut unglücklich!

Hoffe trotzdem noch das wir irgendwann unsere Chance bekommen &
ein Paar werden!

Wünsche Dir viel Spass bei Eurem Treffen!
Lg
Pechmarie

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2010 um 23:18

JAAA ! Hab ihn wiedergetroffen
JAAA!! Hab ihn wiedergetroffen, nach 32 Jahren !!
Er war ( und ist !! ) meine große Liebe. Hab ihn all die Jahre so sehr vermisst. Aber wir mussten uns damals trennen, ich war zu jung und er kam aus dem damaligen Jugoslawien, was zu der Zeit auf dem Land sehr schwierig war. Wir sind heute beide mir anderen Partnern verheiratet und haben Familien. Ob es jemals eine gemeinsame Zukunft für uns beide geben wird ................??????????????
Aber es ist so, als hätten wir uns erst gestern zum letzten Mal gesehen und die alte Vertrautheit ist auch noch genauso da wie damals.................
Nur haben wir überhaupt keine Möglichkeit uns auch nur mal auf einen Kaffee zu treffen, weil mein Mann und seine Frau so fürchterlich eifersüchtig sind. Im Überschwang der Gefühle hatten wir ihnen leider erzählt, das wir beide uns mehr oder weniger aus Zufall wiedergetroffen und uns sehr darüber gefreut hatten. Wir sehen uns jetzt nur mal,wenn er beruflich an meinem Arbeitsplatz vorbeikommt und warten auf irgendeine Möglichkeit um mal etwas mehr Zeit miteinander zu verbringen und alles das zu bereden, was 32 Jahre warten musste..................!!!!!! !!
Ich hoffe, die Möglichkeit kommt bald, denn ich kanns so kaum noch aushalten und habe schon überlegt,mich zu trennen um überhaupt mal die Möglichkeit zu haben, all die Jahre aufzuarbeiten. Obwohl ich gar nicht weiß, wie es weitergehen würde und ob wir zwei überhaupt eine Chance hätten.....................
Drückt mir die Daumen und wünscht mir Glück !!

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2010 um 19:11

Seid 8 tagen
habe ich wieder kontakt zu meiner ersten großen Liebe.
Habe ewig nach Ihr gesucht und habe Sie nun gefunden .
Haben erst nur übers internet komuniziert , dann die ersten Telefonate . Seid 6 Tagen telefonieren wir mind. 5mal täglich .
Es ist als wenn die Zeit zurück gedreht wurde ! und das um 23 Jahre !!!!! Wir waren damals 17 J. und ich wohl einfach zu blöde damals zu erkennen wie wichtig mir Sie mir war und auch heute noch ist . Leider lebt Sie inzwischen im Süden Deutschlands und somit 700 Km weit weg ist verheiratet und hat ne Tochter . Inzwischen wissen wir beide das da auch heute noch dieses wahnsinns gefühl ist und das uns noch viel verbindet.
Aber selbst wenn wir nur weiterhin so kontakt haben , ist es das schönste Geschenk was mir wiederfahren ist ! Und kann nur jedem den Tip geben : Schätzt Eure erste große Liebe und werft Sie nicht einfach weg !!!!!

Lg Ingo

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2010 um 22:18

Auch ich hatte eine
große Liebe.
Es ist 8-9 Jahre her als ich mich in ihn verliebte.
Damals war ich 16. Er war mein bester Freund.
Als war ein jahrelanges hin und her.
Nun bin ich in einer Beziehung mit meinem Freund. Einmal hatten wir Kontakt. Aber es artet immer in Streit aus.
Was soll ich sagen....? ich weiß, dass es die große Liebe gibt.
Man denk immer an sie. Doch wenn sie keine Chance hat, muss das Leben weiter gehn.
Es gibt immer mal Momente wo ich an ihn denke.
Wenn ich seine Familie sehe, oder so etwas wie jetzt....wenn die worte große liebe fallen.

Ich wünsche Euch allen, dass ihr Eure große Liebe trefft und mit ihr zusammen sein könnt.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2010 um 23:17
In Antwort auf hena_11939695

JAAA ! Hab ihn wiedergetroffen
JAAA!! Hab ihn wiedergetroffen, nach 32 Jahren !!
Er war ( und ist !! ) meine große Liebe. Hab ihn all die Jahre so sehr vermisst. Aber wir mussten uns damals trennen, ich war zu jung und er kam aus dem damaligen Jugoslawien, was zu der Zeit auf dem Land sehr schwierig war. Wir sind heute beide mir anderen Partnern verheiratet und haben Familien. Ob es jemals eine gemeinsame Zukunft für uns beide geben wird ................??????????????
Aber es ist so, als hätten wir uns erst gestern zum letzten Mal gesehen und die alte Vertrautheit ist auch noch genauso da wie damals.................
Nur haben wir überhaupt keine Möglichkeit uns auch nur mal auf einen Kaffee zu treffen, weil mein Mann und seine Frau so fürchterlich eifersüchtig sind. Im Überschwang der Gefühle hatten wir ihnen leider erzählt, das wir beide uns mehr oder weniger aus Zufall wiedergetroffen und uns sehr darüber gefreut hatten. Wir sehen uns jetzt nur mal,wenn er beruflich an meinem Arbeitsplatz vorbeikommt und warten auf irgendeine Möglichkeit um mal etwas mehr Zeit miteinander zu verbringen und alles das zu bereden, was 32 Jahre warten musste..................!!!!!! !!
Ich hoffe, die Möglichkeit kommt bald, denn ich kanns so kaum noch aushalten und habe schon überlegt,mich zu trennen um überhaupt mal die Möglichkeit zu haben, all die Jahre aufzuarbeiten. Obwohl ich gar nicht weiß, wie es weitergehen würde und ob wir zwei überhaupt eine Chance hätten.....................
Drückt mir die Daumen und wünscht mir Glück !!

Ganz schön fies...
aha und was ist mit deinem ehemann
liebst du ihn denn?ihr habt kinder.
na ja,tolle familie.
das mit dem trennen sagst du ja ganz schön locker.
überleg dir das gut

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2010 um 0:02

Ha
ist ja irgentwie lustig....
ich bin heute in der stadt meinem ex begegnet, ja meine 1 große liebe und alles.....
und ich muss leider zugeben, das alte gefühle wieder hoch kommen, ich glaube ich hab nie aufgehört ihn zu lieben, aber mit der zeit hat das auch nachgelassen!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2011 um 18:19
In Antwort auf aino_12482615

Hallöchen
Ich hab IHN wieder gesehen, vor ca 5 Wochen...
Und bin wieder hin und weg

Hatten auch einige Jahre keinen Kontakt...

Wie kommt es zu eurem Treffen nun?!

lg

Meine erste Grpße Liebe..
Ich habe ihn wieder, nach 35 Jahren..
Hab ihn bei Stayfriends gefunden und haben uns noch mehr ineinander verliebt wie früher. Es ist einfach nur schön

3 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

2. März 2011 um 23:45

Nach 10 jahren wiedergetroffen und nun heiraten wir


ich habe meine grosse liebe wieder gefunden nach 10 jahrn, wohnen nun zusammen, bekommen ein Baby und heiraten nächstes Jahr

blos nicht aufgeben

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2011 um 0:38

Meine große Liebe...................
Hallo,
meine erste große Liebe lernte ich mit 20-21 Jahren kennen. Wir waren über ein halbes Jahr zusammen. Es war eine sooooo schöne Zeit, die ich nie missen möchte. Diese Zeit war so schön, dass ich heute noch sehr oft daran denke. Nachdem wir auseinander waren, konnte ich ihn jeder zeit anrufen, wenn ich Probleme hatte. Wir hatten uns dann nach ca. einen Jahr wieder gesehen und haben die ganze Nacht verbracht. Einfach unbeschreiblich. Ich lernte dann meinen ersten Mann kennen, von demich mich nach 3 Jahren scheiden lies. Ich fühlte mich zu dem Zeitpunkt total bescheiden und wollte einfach nur reden und rief ihn an. Er sagte sofort zu und holte mich ab. Wir gingen spazieren und redeten und redeten, es tat so gut mit ihm zusammen zu sein. Als er mich nach Hause bringen wollte, landeten wir auf dem Rücksitz seines Autos und wäre ich nicht verhindert gewesen, hätte ich alles zugelassen...........Danach verlierten wir uns aus den Augen. Nun bin ich zum 2. Mal verheiratet. Wir haben uns nun im Internet auf einer der Freundschaftsseiten wieder gesehen. Mein Herz klopfte ganz doll und ich habe mich riesig gefreut. Wir schrieben und sahen uns auch per ... er ist ebenfalls verheiratet. Wenn wir schreiben, dann schreibt er sehr viel von früher, wie schön es bei uns war. So etwas gibt es heute kaum noch, schrieb er. Er wusste alles noch. Ich war baff. Er schrieb auch über unsere Intimen Sachen damals und spielte jetzt darauf an. Ich weiß nicht, wie ich damit umgehen soll. Wir schreiben so in 2-3 wöchigem Abstand momentan. Ich bekomme ihn nicht aus dem Kopf. Ich frage mich, ist er glücklich???? Er weiß, dass meine Ehe nicht so gut läuft, denn wir reden über alles. Wem es ähnlich geht, Tips, oder Anregungen hat, schreibt es doch gerne......................... ....

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2011 um 3:20

Wie du nur an etwas bestimmtes dabei denkst.
Wobei ein wenig Gedanken in die Richtung könnte wohl keiner abstreiten in so einer Situation, aber nur und auschließlich auf der Liebeschiene zu fahren finde ich seltsam.
Ich war mit meiner damals auch verdammt gut befreundet, denke ja heute noch das ist etwas wichtiges bei der Liebe, aber naja.
Wir hatten uns glaube 9 Jahre nicht gesehen, nachdem wir das zweite Mal, oder besser nachdem ich das zweite Mal in den Sand gesetzt hatte. Typisch Mann halt.
Sie ist eine meiner besten Freundinnen heute, was wahrscheinlich nur geht, weil beide nicht andere Gefühle haben, den anderen Mensch aber sehr schätzen.
Ich finde das ziemlich klasse, so wie es ist.

Das Wiedersehen war seltsam, aber nur weil es ungewohnt war, im Grunde war sofort wieder ein Vertrauensverhältnis da. Also da würde ich mir keine Gedanken machen. Meine hat nach knapp 10 Minuten mir ihre Ängste über ihre todkranke Oma erzählt, sprich im Grunde haben wir uns direkt wieder alles erzählen können.

Ziemlich offensichtlich das Beiträge von Leuten die glauben ihre erste große Liebe wäre ein Schw... extrem nutzlos sind hier, da das wohl beim Author des Threads anders ist. Nur mal so nebenbei.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2011 um 10:45

Ja, mit 16 veriebt, mit 26 wieder gesehen..
Ja

Ich habe meine große Liebe dieses Jahr nach 6 Jahren Funktstille wieder getroffen. Das erste mal hab ich ihn mit 16 getroffen. Ich sah ihn damals und war sofort verknallt, wie das eben so ist mit 16. Das Problem war, er lebt in der Türkei und ich hier. Sein bester Freund ist auch ein sehr guter Freund von mir..über ihn hatten wir uns damals kennengelernt. Ab dann sahen wir uns jedes Jahr, haben uns gegenseitig aber erst mit 18 unsere Liebe gestanden..aber eine Beziehung sind wir nie eingegangen. In so jungen Jahren kann man keine so große Distanz überwinden. Ich konnte ihn auch immer gut verdrängen, wenn ich wieder hier war..bis ich 20 wurde. Dann wollte ich mehr..er war grad frisch an der Uni und lernte jemand anderes kennen. Trotzdem küsste er mich..wollte aber dann nicht weitermachen, weil er ein schlechtes Gewissen dem anderen Mädchen gegenüber hatte. Wir stritten uns etc. das war das letzte mal als ich ihn sah.
Dann haben wir vor einem Jahr wieder über Facebook geschrieben..
Und dieses Jahr haben wir uns wieder gesehen..und es war wie mit 16
Wenn ich ihn sehe kocht mein Blut und ich fühle mich wie ein nervöser Teenager..und ihm ging es auch so. Wir haben uns wieder geküsst..aber dann aufgehört. Er ist mit der anderen immer noch zusammen..seit 6 Jahren.
Einerseits bereue ich es ihn wiedergesehen zuhaben..andererseits war es sehr schön. Ich hatte gehofft, dass ich ihn mir in Gedanken immer nur schön male, wie ein Luftschloss..und dass dieses Luftschloss zusammenbricht, wenn ich ihn nach so langer Zeit wieder sehe..aber es war nicht so. Er sieht besser aus als je und strahlt diese unglaubliche Stärke und Ruhe aus, wie ich sie noch bei keinem anderen erlebt habe.

Davon erzähle ich nie jemandem, weil ich mich etwas dafür schäme und meine Freundinnen und Familie mich wohl für bescheuert halten würden. Aber insgeheim kommt er mir immer wieder in den Sinn..es werden bald 11 Jahre!
Am schlimmsten ist es für mich, es nie ausprobiert zu haben mit ihm..vielleicht wäre er der Mann fürs Leben, aber vielleicht auch nicht. Ich werds wohl nie erfahren..

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2011 um 11:23

Ich kenne das
ich habe meine grosse liebe nach 6 jahren ohne jeglichen kontakt wieder getroffen und was soll ich sagen. es war, als hätten wir uns nie aus den augen verloren. es war wirklich schön und ich bin sehr dankbar, dass wir noch einmal zeit miteinander hatten. allerdings wollten wir die 'suppe' beide nicht mehr aufwärmen.

ich wünsche dir ein ebenso schönes wiedersehen, wie ich es hatte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2011 um 7:58

Schwer verliebt in die erste grosse Liebe
Hallo,

auch ich habe meine erste große Liebe wieder getroffen und mich neu in ihn verliebt. Wir waren vor 30 Jahren das erste Mal 5 Jahre zusammen, dann hatten wir 25 Jahre nur losen Kontakt, so einmal oder zweimal im Jahr. Vor ca. 2 Monaten hat er mich angerufen und mir mitgeteilt, daß er seit längerem wieder Single ist und mich gerne sehen würde um mir seine neue Wohnung zu zeigen.

Zuerst war ich sehr skeptisch meinen Gefühlen gegenüber und das war gut so, da er sehr attraktiv ist und sehr begehrt bei den Frauen, war ich wohl die einzige die nicht auf seine Masche reingefallen ist )

Er hat sich so ins Zeug gelegt wie vor 30 Jahren und wir sind mittlerweile das glücklichste Paar überhaupt genau wie damals schwer verliebt und ich denke das ist die große Liebe so muss sie sich anfühlen...Also nur Mut Mädels, jeder hat eine 2. Chance verdient.

Liebe Grüsse und viel Glück
Ingrid

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2011 um 10:02
In Antwort auf nosara_12263186

Schwer verliebt in die erste grosse Liebe
Hallo,

auch ich habe meine erste große Liebe wieder getroffen und mich neu in ihn verliebt. Wir waren vor 30 Jahren das erste Mal 5 Jahre zusammen, dann hatten wir 25 Jahre nur losen Kontakt, so einmal oder zweimal im Jahr. Vor ca. 2 Monaten hat er mich angerufen und mir mitgeteilt, daß er seit längerem wieder Single ist und mich gerne sehen würde um mir seine neue Wohnung zu zeigen.

Zuerst war ich sehr skeptisch meinen Gefühlen gegenüber und das war gut so, da er sehr attraktiv ist und sehr begehrt bei den Frauen, war ich wohl die einzige die nicht auf seine Masche reingefallen ist )

Er hat sich so ins Zeug gelegt wie vor 30 Jahren und wir sind mittlerweile das glücklichste Paar überhaupt genau wie damals schwer verliebt und ich denke das ist die große Liebe so muss sie sich anfühlen...Also nur Mut Mädels, jeder hat eine 2. Chance verdient.

Liebe Grüsse und viel Glück
Ingrid

Bin mit der ersten großen Liebe zusammen!
Hallo,

Ich kann dazu auch etwas schreiben! Mein Freund und ich kennen uns seit 7 Jahren, hatten uns damals im Urlaub kennen gelernt. Ich hab in seiner Heimat Urlaub gemacht. Er war eine Art Urlaubsflirt, aber für mich waren die zwei Wochen immer mehr gewesen! Ich hatte mit ihm auch mein erstes Mal am vorletzten Abend. Dann kam er mich in den Herbstferien in Deutschland besuchen. Meine Eltern waren nicht sehr begeistert, da er damals 23 war und ich 16. Wir hatten auch völlig unterschiedliche Leben geführt. Er studierte damals und arbeitete nebenbei als Barkeeper und ich ging noch zur Schule. Irgendwann nach der Woche, die er in Dtl. war haben wir uns getrennt, da wir dachten, es klappt einfach nicht.

Ich hab ihm in den Jahren nie wirklich vergessen. Habe regelmäßig nach ihm im Internet gesucht und auch einiges über Google und co. gefunden. Ich meldete mich aber nie bei ihm. Letztes Jahr meldete ich mich im Oktober in einem sozialen Netzwerk an. Es dauerte keine zwei Wochen und er schrieb mich darüber an! Er fragte wie es mir geht, schickte seine Handynummer mit und schrieb, dass er mich all die Jahre nicht vergessen hat. Das hatte mich so berührt. Ich hatte in der Zeit 2 feste Beziehungen und mehrere Liebeleien, aber ich war gedanklich so oft bei diesem Mann!! Ich schrieb ihm dann zurück, dass es mir genauso geht und meine Handynummer. Er rief mich noch am selben Tag an. Wir verabredeten uns in Deutschland 2 Wochen später, da er beruflich da in Dtl war und wir trafen uns. Es war einfach das tollste Erlebnis wenn ich daran denke, was das für Gefühle waren! Ich freute mich so sehr, war so aufgeregt und ihm ging es genauso, als wir uns zur Begrüßung umarmten, zitterten wir beide! Es war einfach toll. Wir verbrachten 3 gemeinsame wirklich tolle Tage und bevor er ging beschlossen wir, dass wir nicht mehr ohneeinander sein wollen! Tja und so sind wir noch immer zusammen!

Aber es ist sehr schwer. Wir führen eine Fernbeziehung und sehen uns nicht oft im Jahr! Aber es war richtig. Er ist einfach die Liebe meines Lebens und wir sind der Meinung dass wir Seelenverwandt sind.

LG
callebaut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2013 um 22:29

Das Gefühl war immer da
Ist zwar schön älter aber was solls.
Es war 1992 da habe meine große liebe mit 15 kennengelernt er war damals 19. Wir hatten niemals etwas miteinader. Aber meine Eltern hatten Stress gemacht. Also durfte ich ihn nicht mehr sehn. Er ist dann wegezogen und ich war so trauirg.
Aber wie das Leben so ist, man wird erwachsen und erlebt mehre Beziehungen. Vor 2 Jahren haben wir uns dann in Stayfrinds wiedergefunden. Er war verheiratet und hat ein Kind. Aber wir haben viel geschrieben und dummerweisse habe ich nach 20 Jahren immer noch sehr starke gefühle für ihn.
Anfang des Jahres hat seine Frau sich von ihm getrennt. Nun wollen wir und das erste mal im Februar treffen. Und ich bin Aufgeregt wie mit 15.
Man muss aber Bedenken das man keine Teen mehr ist und man nicht mit falschen hoffnungen die Sache angehn soll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2013 um 9:58

Mittendrin
meine erste große Liebe war ein Junge aus der Parallelklasse, wir kamen zusammen auf der gemeinsamen Abschlussfahrt unseres Jahrganges. Das ganze hielt etwa ein halbes Jahr, über Knutschen sind wir nie hinausgekommen, dann war Schluss, es brach mir das Herz.

Ich lernte andere kennen, auch meinen heutigen Ehemann, dennoch flatterte mir der eine immer mal wieder durch den Kopf. Was wohl aus ihm geworden war? War er glücklich? Familie? Haus? Kinder? Offene Fragen, die sich nicht beantworten ließen - ich hätte ihn niemals kontaktiert, so dachte ich.

Irgendwann entdeckten wir uns bei Stayfriends, verknüpften uns, aber Antworten auf die vielen Fragen gab es dennoch nicht, wir schrieben uns nicht einmal, sprachen nicht.

Und jetzt ist alles anders. Vor einigen Wochen habe ich all meinen Mut zusammengenommen, ihm bei Facebook eine Freundschaftsanfrage geschickt. Er reagierte prompt, freute sich und sofort entwickelte sich ein reger Kontakt per Mail und SMS. Die vergangenen über 30 Jahre sind ausgeblendet, wir sind total vertraut miteinander, können intensiv reden, das haben wir auch im echten Leben bereits ausprobiert, haben uns getroffen und es ist einfach unglaublich. Dabei ist es über freundschaftliche Umarmungen nicht hinausgegangen, kein Kuss, keine sonstige Berührung. Es schien alles so einfach, er liiert und ich verheiratet, was sollte schon passieren? Seine 'komplizierte' Beziehung hat er zwischenzeitlich beendet, nicht wegen mir, das war sowieso überfällig. Tja, und seit ein paar Tagen wissen wir beide, dass da mehr zwischen uns ist. Wie wir mit diesen Gefühlen umgehen, ist unklar, wollen das nicht "elektronisch" besprechen, sondern von Angesicht zu Angesicht - vielleicht bilden wir uns das auch alles nur ein, wer kann das schon sagen?

So schön, wie sich die Geschichte im Moment auch anhören mag, so sehr verunsichert sie uns auch und das Ende bleibt erst einmal offen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2013 um 8:43
In Antwort auf kaye_11888550

Das Gefühl war immer da
Ist zwar schön älter aber was solls.
Es war 1992 da habe meine große liebe mit 15 kennengelernt er war damals 19. Wir hatten niemals etwas miteinader. Aber meine Eltern hatten Stress gemacht. Also durfte ich ihn nicht mehr sehn. Er ist dann wegezogen und ich war so trauirg.
Aber wie das Leben so ist, man wird erwachsen und erlebt mehre Beziehungen. Vor 2 Jahren haben wir uns dann in Stayfrinds wiedergefunden. Er war verheiratet und hat ein Kind. Aber wir haben viel geschrieben und dummerweisse habe ich nach 20 Jahren immer noch sehr starke gefühle für ihn.
Anfang des Jahres hat seine Frau sich von ihm getrennt. Nun wollen wir und das erste mal im Februar treffen. Und ich bin Aufgeregt wie mit 15.
Man muss aber Bedenken das man keine Teen mehr ist und man nicht mit falschen hoffnungen die Sache angehn soll

Treffen im Februar?
Guten Morgen,

ich habe Ihren Beitrag gelesen, kann das Geschilderte alles gut nachvollziehen, da ich mich selbst in einer ganz ähnlichen Situation befinde.
Warum wird es noch bis Februar dauern, bis Sie sich treffen? Wohnt er so weit weg? Es würde mich interessieren, wie das Zusammentreffen war, auch wenn es erst in vielen Wochen stattfinden wird.
Meine Jugendliebe und ich sind da schon einen Schritt weiter, haben uns bereits mehrfach getroffen und nähern uns aktuell der Frage, ob wir einfach nur verrückt sind oder da tatsächlich noch soviel Gefühl zwischen uns sein kann, dass wir es miteinander versuchen. Ende offen.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2013 um 9:27
In Antwort auf trace_11924480

Treffen im Februar?
Guten Morgen,

ich habe Ihren Beitrag gelesen, kann das Geschilderte alles gut nachvollziehen, da ich mich selbst in einer ganz ähnlichen Situation befinde.
Warum wird es noch bis Februar dauern, bis Sie sich treffen? Wohnt er so weit weg? Es würde mich interessieren, wie das Zusammentreffen war, auch wenn es erst in vielen Wochen stattfinden wird.
Meine Jugendliebe und ich sind da schon einen Schritt weiter, haben uns bereits mehrfach getroffen und nähern uns aktuell der Frage, ob wir einfach nur verrückt sind oder da tatsächlich noch soviel Gefühl zwischen uns sein kann, dass wir es miteinander versuchen. Ende offen.....

Februar
Hallo, ja er wohnt sehr weit weg in einem anderen Land. Es kann aber auch sein das wir uns früher treffen, wenn er es zeitlich einrichten kann. Ich werde abwarten und dann berichten was sich ergeben hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2013 um 11:08
In Antwort auf kaye_11888550

Februar
Hallo, ja er wohnt sehr weit weg in einem anderen Land. Es kann aber auch sein das wir uns früher treffen, wenn er es zeitlich einrichten kann. Ich werde abwarten und dann berichten was sich ergeben hat.

Viel Glück
Hallo,
ich wünsche viel Glück und bin sehr gespannt auf einen Bericht. Mein klärendes Treffen mit "ihm", der mich nach all den Jahren so verwirrt, findet in dieser Woche statt. Werde meine Eintrag "Mittendrin" anschließend ergänzen.

Viele Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2013 um 12:01

Unqualifiziert
Vielleicht einfach mal erst denken, dann schreiben. Ein völlig unqualifizierter Beitrag, eine Warnung wurde ausgesprochen.

Schönes Leben noch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2013 um 6:48

Das ist Unsinn
Weder zerfließt die TE in Vergangenheitsromatik noch formt sie ihr gegenwärtiges Leben im Maßstab dieser rückwärtsgewandten Phantasien, Sehnsüchte und Wünsche. Im Gegenteil. Sie belässt es gerade nicht hierbei, sondern trifft sich demnächst mit ihrer ersten großen Liebe, um - was denn sonst - die Alltagstauglichkeit vergangener Gefühle zu überprüfen. Klar, dass sie aufgeregt ist. wäre ich auch. Beide haben diesen Schritt sogar gemeinsam vorbereitet, er ist also auch nicht nur irgendwie so ein Gespinst allein von ihr. Und indem sie hier nach diesbezüglichen Erfahrungen fragt, hinterfragt und reflektiert sie ihr Vorhaben. Hier dient nichts der Verdrängung und absolut gar nichts ist neurotisch. Allerhöchstens hat sie sich von dem Beziehungsmotto "Ich mag es, wenn Partner lange zusammen sind" leiten lassen. Kennst du ja.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2013 um 11:36
In Antwort auf lukas335

Das ist Unsinn
Weder zerfließt die TE in Vergangenheitsromatik noch formt sie ihr gegenwärtiges Leben im Maßstab dieser rückwärtsgewandten Phantasien, Sehnsüchte und Wünsche. Im Gegenteil. Sie belässt es gerade nicht hierbei, sondern trifft sich demnächst mit ihrer ersten großen Liebe, um - was denn sonst - die Alltagstauglichkeit vergangener Gefühle zu überprüfen. Klar, dass sie aufgeregt ist. wäre ich auch. Beide haben diesen Schritt sogar gemeinsam vorbereitet, er ist also auch nicht nur irgendwie so ein Gespinst allein von ihr. Und indem sie hier nach diesbezüglichen Erfahrungen fragt, hinterfragt und reflektiert sie ihr Vorhaben. Hier dient nichts der Verdrängung und absolut gar nichts ist neurotisch. Allerhöchstens hat sie sich von dem Beziehungsmotto "Ich mag es, wenn Partner lange zusammen sind" leiten lassen. Kennst du ja.

Verständnis
Danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2013 um 8:16
In Antwort auf trace_11924480

Mittendrin
meine erste große Liebe war ein Junge aus der Parallelklasse, wir kamen zusammen auf der gemeinsamen Abschlussfahrt unseres Jahrganges. Das ganze hielt etwa ein halbes Jahr, über Knutschen sind wir nie hinausgekommen, dann war Schluss, es brach mir das Herz.

Ich lernte andere kennen, auch meinen heutigen Ehemann, dennoch flatterte mir der eine immer mal wieder durch den Kopf. Was wohl aus ihm geworden war? War er glücklich? Familie? Haus? Kinder? Offene Fragen, die sich nicht beantworten ließen - ich hätte ihn niemals kontaktiert, so dachte ich.

Irgendwann entdeckten wir uns bei Stayfriends, verknüpften uns, aber Antworten auf die vielen Fragen gab es dennoch nicht, wir schrieben uns nicht einmal, sprachen nicht.

Und jetzt ist alles anders. Vor einigen Wochen habe ich all meinen Mut zusammengenommen, ihm bei Facebook eine Freundschaftsanfrage geschickt. Er reagierte prompt, freute sich und sofort entwickelte sich ein reger Kontakt per Mail und SMS. Die vergangenen über 30 Jahre sind ausgeblendet, wir sind total vertraut miteinander, können intensiv reden, das haben wir auch im echten Leben bereits ausprobiert, haben uns getroffen und es ist einfach unglaublich. Dabei ist es über freundschaftliche Umarmungen nicht hinausgegangen, kein Kuss, keine sonstige Berührung. Es schien alles so einfach, er liiert und ich verheiratet, was sollte schon passieren? Seine 'komplizierte' Beziehung hat er zwischenzeitlich beendet, nicht wegen mir, das war sowieso überfällig. Tja, und seit ein paar Tagen wissen wir beide, dass da mehr zwischen uns ist. Wie wir mit diesen Gefühlen umgehen, ist unklar, wollen das nicht "elektronisch" besprechen, sondern von Angesicht zu Angesicht - vielleicht bilden wir uns das auch alles nur ein, wer kann das schon sagen?

So schön, wie sich die Geschichte im Moment auch anhören mag, so sehr verunsichert sie uns auch und das Ende bleibt erst einmal offen.

Mittendrin - Part 2
Hallo,

es ist viel passiert in den letzten Tagen.
Wir haben uns letzte Woche getroffen, das erste Mal, nachdem wir unsere Gefühle füreinander wiederentdeckt hatten. Das Treffen fand bei ihm zu Hause statt, auf meinen Wunsch hin, denn das schien mir der richtige Rahmen, um ungestört und in aller Ruhe zu reden.
Die Stimmung war von Anfang an gut, wenn auch nicht ohne Nervosität auf beiden Seiten, die sich jedoch mit jeder Minute legte. Später waren wir noch zusammen aus zum Essen, haben weiter geredet und es kam zu ersten Berührungen, ganz vorsichtig und verhalten, aber es hat sich gut angefühlt, ebenso wie die beiden verstohlenen Küsse zum Abschied.

Sicher ist, dass wir gern zusammen sein wollen und jetzt überlegen, wie wir weiter vorgehen, Details möchte ich da gar nicht benennen, denn es ist schwer genug, immerhin kostet es mich die Ehe - ein schwerer, aber notwendiger Schritt, denn auf 2 Hochzeiten kann man nicht tanzen.

Gestern haben wir uns erneut getroffen, wir halten es ohne den anderen kaum aus, nutzen jede Gelegenheit, die der Alltag bietet, um uns zu sehen. Dabei lassen wir uns dennoch für alles was kommen mag viel Zeit, Eile haben wir nicht, wollen das schöne Gefühl auskosten und nicht kaputtmachen....

Wenn es sich ergibt, werde ich gern einen weiteren Bericht verfassen, das werden wir sehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2013 um 8:56
In Antwort auf trace_11924480

Mittendrin - Part 2
Hallo,

es ist viel passiert in den letzten Tagen.
Wir haben uns letzte Woche getroffen, das erste Mal, nachdem wir unsere Gefühle füreinander wiederentdeckt hatten. Das Treffen fand bei ihm zu Hause statt, auf meinen Wunsch hin, denn das schien mir der richtige Rahmen, um ungestört und in aller Ruhe zu reden.
Die Stimmung war von Anfang an gut, wenn auch nicht ohne Nervosität auf beiden Seiten, die sich jedoch mit jeder Minute legte. Später waren wir noch zusammen aus zum Essen, haben weiter geredet und es kam zu ersten Berührungen, ganz vorsichtig und verhalten, aber es hat sich gut angefühlt, ebenso wie die beiden verstohlenen Küsse zum Abschied.

Sicher ist, dass wir gern zusammen sein wollen und jetzt überlegen, wie wir weiter vorgehen, Details möchte ich da gar nicht benennen, denn es ist schwer genug, immerhin kostet es mich die Ehe - ein schwerer, aber notwendiger Schritt, denn auf 2 Hochzeiten kann man nicht tanzen.

Gestern haben wir uns erneut getroffen, wir halten es ohne den anderen kaum aus, nutzen jede Gelegenheit, die der Alltag bietet, um uns zu sehen. Dabei lassen wir uns dennoch für alles was kommen mag viel Zeit, Eile haben wir nicht, wollen das schöne Gefühl auskosten und nicht kaputtmachen....

Wenn es sich ergibt, werde ich gern einen weiteren Bericht verfassen, das werden wir sehen.

Wünsche dir viel Glück
Es ist für dich sicher nicht leicht. Jetzt noch mit deinem Mann zusammen zu leben, und es muss gut überlegt sein ob Trennung oder nicht. Hoffe es entwickelt sich alles zum Guten. unserer erstes treffen wird in Zwei Wochen sein, da ist er in Deutschland. Wir haben uns entschlossen uns nicht bei mir zu treffen und gehen ins Hotel( jeder sein eigenes Zimmer)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2013 um 9:33


Es gibt wohl nichts, was es nicht gibt.

Die erste grosse Liebe ist wohl meist etwas ganz Besonderes; meist vergisst man sie nie und sie wird einem ein Kribbeln über die Haut laufen lassen, wenn man dann mal an sie denkt.

A b e r: so ein Wiedersehen ist meistens eher genau das - dieses prickelnde Gefühl erleben zu wollen; nicht der Mann um den es geht.

Es mag sein, dass er dann vor Dir steht und es wirklich noch einmal BUMM macht... so was soll es geben... Da bleibt Dir nur abzuwarten.

Persönlich habe ich andere Erfahrungen gemacht:

Mit 16 war er mein Traum, wir waren ein Jahr ein Paar - meine erste grosse unvergessene Liebe, die mir auch später noch in Gedanken ein schönes Gefühl geschenkt hat.
Er war zwei Jahre älter, musste damals noch zur Bundeswehr, hat dort eine Ausbildung gemacht und ist beruflich in ein anders Land gegangen. Für so eine Fernbeziehung war ich zu jung, ohne Internet, Handyflat... - es war sehr schnell zu Ende und ich habe gelitten....

Geblieben ist etwas sehr schönes.... - bis ja bis ich ihn vor ein paar Jahren zufällig wiedergesehen habe, ihn nicht einmal erkannt hätte und heilfroh bin, dass ich mit diesem Mann nicht mehr zusammen bin.

Es war mir soooo peinlich, dass ich meinem Mann erst ein paar Tage später davon erzählen konnte...
brrrr... schrubber....

dabei war er damals

nun ja, dazwischen liegen mehr als 40 Jahre...


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2013 um 10:43

Meine erste große Liebe ist leider schon tot
Autounfall, vielleicht zwei Jahre nach unserer Trennung. Und als ihn das letzte Mal gesehen habe, habe ich ihm die kalte Schulter gezeigt.
Also mit Treffen ist da leider nichts mehr. War eine harte Erfahrung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2014 um 18:03
In Antwort auf trace_11924480

Mittendrin - Part 2
Hallo,

es ist viel passiert in den letzten Tagen.
Wir haben uns letzte Woche getroffen, das erste Mal, nachdem wir unsere Gefühle füreinander wiederentdeckt hatten. Das Treffen fand bei ihm zu Hause statt, auf meinen Wunsch hin, denn das schien mir der richtige Rahmen, um ungestört und in aller Ruhe zu reden.
Die Stimmung war von Anfang an gut, wenn auch nicht ohne Nervosität auf beiden Seiten, die sich jedoch mit jeder Minute legte. Später waren wir noch zusammen aus zum Essen, haben weiter geredet und es kam zu ersten Berührungen, ganz vorsichtig und verhalten, aber es hat sich gut angefühlt, ebenso wie die beiden verstohlenen Küsse zum Abschied.

Sicher ist, dass wir gern zusammen sein wollen und jetzt überlegen, wie wir weiter vorgehen, Details möchte ich da gar nicht benennen, denn es ist schwer genug, immerhin kostet es mich die Ehe - ein schwerer, aber notwendiger Schritt, denn auf 2 Hochzeiten kann man nicht tanzen.

Gestern haben wir uns erneut getroffen, wir halten es ohne den anderen kaum aus, nutzen jede Gelegenheit, die der Alltag bietet, um uns zu sehen. Dabei lassen wir uns dennoch für alles was kommen mag viel Zeit, Eile haben wir nicht, wollen das schöne Gefühl auskosten und nicht kaputtmachen....

Wenn es sich ergibt, werde ich gern einen weiteren Bericht verfassen, das werden wir sehen.

Mittendrin - Part 3
Es hat jetzt etwas länger gedauert, mich zu meiner Jugendliebe und all dem, was zwischenzeitlich passiert ist, wieder zu melden. Nun aber mal ein Update.

Wie berichtet, haben wir uns im Dezember wieder getroffen, die Liebe flammte wieder auf und jeder Vernunft zum Trotz (wer bestimmt, was Vernunft ist?), sind wir jetzt schon einige Wochen zusammen, Mitte Dezember bin ich zu Hause ausgezogen. Leicht war/ist das alles nicht, ich vermisse mein Zuhause, auch meinen Mann ganz generell und das zuvor geregelte Leben. Aber gleichzeitig bin ich mit meiner Jugendliebe sehr glücklich, kann es selbst kaum glauben.
Wohnen tue ich bei einer Freundin bzw. mal hier, mal da. Mein Freund und ich wollen zusammenziehen, fangen quasi bei Null noch einmal an.

Mein Mann hat sehr gelitten und leidet u. U. noch immer, so genau weiß ich das nicht. Es sieht danach aus, als hätte er sich bereits anderweitig getröstet, was mir auch wehtut, denn es widerspricht seinen Beteuerungen zu unserer Liebe und dem Wunsch, unsere Ehe retten zu wollen.

Was soll ich sagen? In der Familie wünschen sich alle, dass mein Mann und ich wieder zueinander finden. Und genau da liegt bei mir der Hase im Pfeffer, ich bin innerlich zerrissen, denn ich bin es gewohnt, mich eher nach den Wünschen anderer denn nach meinen eigenen zu richten, dies ist für mich jedoch nicht mehr einsehbar. Ich möchte so gern das alte/neue Glück genießen - aber der Schatten meiner eigenen Wankelmütigkeit belastet sehr. Abschließend kann ich sagen, dass ich nicht bereue, meine Jugendliebe wieder kontaktiert zu haben und wir uns erneut so nahe gekommen sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2017 um 1:25
In Antwort auf katinka00

hallo,

das würde mich mal sehr interessieren , ob ihr eurer ersten liebe wieder mal begegnet seid und wie es war?habt ihr noch kontakt?
Ich gehe meine erste grosse liebe(ich war damals 16) jetzt im April besuchen, in spanien. das letzemal das wir uns gesehen haben ist 11 jahre her.
Wir hatten auch keinen kontakt in all den jahren, aber immer wieder an einander gedacht.leider konnten wir keinen Kontakt halten (familienbedingt), haben uns aber jetzt nach gegenseitiger intensiver suche wieder gefunden. Auch ich war damals seine erste grosse liebe.Stehen im moment per telefon und via chat in verbindung...nd es ist als ob wir uns nie aus den augen verloren haben.Auch die gefühle spielen ein bissel verrückt.

Wie war es be euch?Gibt es so was? das die gefühle wieder aufblühen?
Seid ihr immer noch mit eurer ersten liebe zusammen oder seid ihr jahre später zusammen gekommen?
ich bin mittlerweile 27, wenn ich aber daran denke ihn nächsten monat wieder zusehen...fühle ich mich wieder wie 16...bin so aufgeregt...

Bitte um erfahrungen...

Ich habe meine große Liebe gestern wieder getroffen nach 7 Jahren 🙈 Mein Herz fing an zu rasen und er kam auf mich zu seid dem hatte er keine Freundin mehr aber wir sind ja auch erst 20 und 21 🙈 Und jetzt treffen wir uns öfters Freue mich schon so zuhören was er die Jahre gemacht hat 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen