Home / Forum / Liebe & Beziehung / Das wars, ich geb auf, werde mich verkriechen!!

Das wars, ich geb auf, werde mich verkriechen!!

28. August 2005 um 12:28 Letzte Antwort: 28. August 2005 um 14:36

Hallo liebes Forum!

Vor einem Jahr hab ich mich (22) von meiner 3-jährigen Beziehung getrennt und war froh darüber wieder froh zu sein.
Hatte enlich wieder Freiheit, fing an zu flirten (man muss dazu sagen, das hab ich früher nie gemacht weil ich 25kg mehr wog) hatte unverkrampften Sex, dachte ich komm gut damit klar... bis ich mich ihn einen dieser Männer verliebte (im Dezember)... ich genoss das ganze trotzdem, er wollte ja keine Beziheung... im Juni hab ich das mit ihm auch aufgehört (mann hab ich da gelitten!), weil ich merkte, dass es mir anfing weh zu tun...

Hab mich aber nicht unterkriegen lassen und mich weiter mit Männern getroffen, bin ja eigentlich nicht wirklich ein Kind von Traurigkeit und genieße mein leben immer so gut ich kann.

Dann hab ich nen anderen kennengelernt und mich immer wieder mit ihm getroffen und mit ihm geschlafen, naja eben hab ich in meinem Postfach diese mitteilung von ihm bekommen:
"hey, na bist du noch gut nach hause gekommen?
hoffe der abend hat dir trotzdem gefallen!
tut mir leid, aber ich denke wir sollten uns nicht mehr treffen!
möchte dir nicht weh tuen!
bitte vergiss mich!
und schreib mir nicht mehr!
tut mir leid!"

Ich mag nicht mehr! Ich gebs auf! Mir tut das ganze nur weh.
Ich frag mich woran das liegt, dass anscheinend keiner was ernstes mit mir auf Dauer möchte, dabei versichern mir immer alle wie "wundervoll" ich doch wäre...
Es ist am Ende eh immer das gleiche!
Dabei bin ich weder eine Eifersüchtige, noch eine Langweilige, Zickige oder Anhängliche...
ICh mag mich so wie ich bin und ich bin eigentlich auch recht unkompliziert...
Hab extra versucht mich nach allen Niederlagen (alle aufzählen dauert zu lange und ich möchte schon, dass jemand hier den Text auch zu ende liest), mich nie unterkriegen zu lassen...

Aber irgendwann reicht es selbst mir!
Wenns so weiter geht, fange ich echt an die gesamte Männerwelt zu hassen!
Ich versteh nix mehr und bin glaub ich grad ziemlich verbittert!

Ich weiß, es gibt bestimmt genug Frauen (und Männer???), die das selbe durchmachen, würde gerne von ihnen (den andren natürlich auch) hören, ob und warum das so ist?
Warum ist es immer so kompliziert?
Warum tut man uns absichtlich weh?

Ich mag echt nicht mehr!
Werd mich für nen halbes Jahr komplett aus der Männerwelt zurückziehen!
Weiß gar nicht mehr ob ich überhaupt noch danach mich wieder auf Männer einlassen werde! Lettendlich wirds doch eh immer so enden!

Seit ich damals meinen Exfreund verlassen habe, wurde ich wirklich nur enttäuscht (will nicht verarscht sagen, weil ich nicht wirklcih weiß, ob dem so ist!)

Ich weiß nur, dass mich das Jahr für die folgenden Männer extrem verkorkst haben könnte!

Also der deutsche Singlemarkt hat nun eine Frau weniger, die sich darin aufhält, weil sie sonst daran zugrunde geht... ICH GEB AUF!

Danke fürs lesen
Grüße
die zu oft enttäuschte

Mehr lesen

28. August 2005 um 13:49

Drück Dich ganz fest
Es tut mir leid, dass es Dir so beschissen geht. Ich verstehe Dich nur zu gut. Aber ich finde es eine schlechte Idee, deswegen aufzugeben. Warum nicht einfach nur eine Auszeit? Einfach es nur mal sich selber gut gehen lassen? Irgendwie wieder die eigene Mitte finden?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. August 2005 um 13:55
In Antwort auf cyndi_12185744

Drück Dich ganz fest
Es tut mir leid, dass es Dir so beschissen geht. Ich verstehe Dich nur zu gut. Aber ich finde es eine schlechte Idee, deswegen aufzugeben. Warum nicht einfach nur eine Auszeit? Einfach es nur mal sich selber gut gehen lassen? Irgendwie wieder die eigene Mitte finden?

Danke
das ist lieb von dir...
ja eine auszeit nehme ich sowieso, muss mich erst wieder finden... aber ich weiß einfach nicht, ob ich überhaupt jemals wieder dazu bereit sein werde, mich wieder auf nen männer einzulassen...
es ist doch am ende immer das gleiche gewesen mit den männern, und wenn ich eh weiß, dass ich am ende eh nur wieder leiden werde, kann ich es ja eigentlich direkt ganz sein lassen... so erspar ich mir wenigstens weitere verletzungen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. August 2005 um 14:03

Eine feste Bindung.!
Wenn du diese wirklich willst, dann solltest du wenn dir jemand gefällt und du der Meinung bist, er mag dich auch dann laß ihn mal in Sachen Sex einfach etwas Zappeln. Vielleicht merkst du dann ob er was ernstes will. Ich sage mir wenn er es ernst meint dann kann er auch etwas warten. Vielleicht erst mal sich richtig kennenlernen.
Aber der Männerwelt solltest du nicht abschwören, nimm dir die Zeit die Du brauchst.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. August 2005 um 14:36

Hallo "die zu oft enttäuschte"
Es tut mir wirklich leid, dass es dir so schlecht geht.

Aber warum lässt du dich auf eine "Sex-Beziehung" ein, wenn es gar nicht das ist, was Du im Grunde willst!? Damit schadest du dir doch nur selbst!
Kenn ich irgendwie von mir. Nicht, dass ich ständig die Männer wechsle. Aber ich bin auch seit über 5 Jahren solo (eigentlich gewollt-bin gar nicht beziehungsfähig glaube ich), aber manchmal fühlt man sich doch ziemlich einsam - und würde die Situation gerne ändern.
Für dein "Seelenheil" musst du erstmal grundlegend überlegen was du willst - und wenn es eine Beziehung ist, dann dementsprechend auch danach handeln. Du darfst dich nicht mehr auf solche lockeren Geschichten einlassen! Denn damit verletzt du dich selbst - es sind gar nicht die Männer, die dir wehtun.
Und alle Männer über einen Kamm zu scheren ist schlecht. Männer kennenlernen kannst du ja immer noch - aber dir halt dann auch mit dem Sex Zeit lassen. Und wenn du dich öfters mit jemanden triffst, kannst du ja nach kurzer Zeit feststellen, was derjenige will.
Also bitte Kopf hoch und liebe Grüsse
Lucky

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook