Home / Forum / Liebe & Beziehung / Das war dann wohl nur ein ONS

Das war dann wohl nur ein ONS

11. Juli 2018 um 17:18

Ne, er hat mir nichts versprochen. Deshalb bin ich auch nicht sauer oder werf ihm was vor. Nach wochenlangem hin und her ist es dann eben ein komischer Nachgeschmack, wenn nach solch einem intimen Erlebnis nichts mehr ist. Funkstille. Kontaktabbruch.
Das hat auch nix mit Opferrolle zu tun. Ich hatte die Situation auch schon mal umgekehrt. Das ich mit einem Mann zwei mal sex hatte und auch Gespräche etc und er hat sich verliebt und ich nicht..,
thats life.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Mehr lesen

11. Juli 2018 um 17:19

Anhang: Ist mir sowas von scheissegal, falls jemand meint, ich bin ne Schlampe. ☺️😁

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2018 um 17:25
In Antwort auf vontronje


"Im umgekehrten Fall, wenn die Frau kein Interesse zeigt, würden Männer wie du auch wieder bloß die Frau abwerten:"

Ich bin echt etwas ratlos, was Du in meine Aussagen rein projezierst.

Jeder Mensch soll seinen Bedürfnissen und Wünschen nachgehen und ich versuche schon Kindern zu vermitteln, dass sie nur vor sich selber bestehen müssen.
Die Meinung anderer Menschen sollte einem ziemlich egal sein, aber das ist DAS große Problem der meisten Menschen, man will gefallen!

Auf der anderen Seite muß ich nicht zu jeder Handlung Beifall klatschen oder sie gutheißen.
Aber ich qualifiziere niemanden moralisch ab und habe hier nie jemanden als Schlampe bezeichnet.
Das interpretierst Du in meine Aussage rein und das sagt viel über deine Einstellung aus.

 

Ich interpretiere nichts hinein, was du nicht selbst geschrieben hast. Du hast ihre Handlung mit Prostitution vergleichen wollen. Nicht ich. 

Deine Aussage ist weit verbreitet, und deshalb leben viele Menschen mit Lügen...oder mit der Doppelmoral, weil ihnen der Mut zur Selbstbestimmung und Wahrheit fehlt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2018 um 17:27
In Antwort auf arianna218

Anhang: Ist mir sowas von scheissegal, falls jemand meint, ich bin ne Schlampe. ☺️😁

Ist doch Wurscht, was andere denken...Hauptsache du hast eine schöne Erinnerung...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2018 um 18:07
In Antwort auf sonnenwind3

Ich finde, wenn sich hier überhaupt jemand herabgesetzt hat, dann ist das ER mit seinem Abgang mindestens genauso wie sie. Sie hat lediglich einen anderen Umgang damit als er. Dass sie sich nun mehr erhofft, finde ich nicht dramatisch oder irgendwie moralisch bedenklich.

Im umgekehrten Fall, wenn die Frau kein Interesse zeigt, würden Männer wie du auch wieder bloß die Frau abwerten: entweder sie ist "zu blöd" /billig, weil sie Interesse zeigt oder sie ist eine Sch@mpe, weil sie kein Interesse hat... tja, da fehlt die Frau als Mensch irgendwo...

DAS ist reininterpretieren, ansonsten geschätzte Sonnenwind, dass "Männer wie du auch wieder bloss die Frau abwerten... als blöd/billig oder Schl@mpe".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2018 um 18:33

Es wird da kein nächstes mal geben. Auch die Tatsache, dass wir einmal von drei malen unverhütet  Sex hatten ... nee nie wieder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2018 um 18:55
In Antwort auf arianna218

Anhang: Ist mir sowas von scheissegal, falls jemand meint, ich bin ne Schlampe. ☺️😁

Wie du erlebt hast bist du mit 38 ja noch nicht zu alt dafür

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2018 um 18:57
In Antwort auf arianna218

Es wird da kein nächstes mal geben. Auch die Tatsache, dass wir einmal von drei malen unverhütet  Sex hatten ... nee nie wieder

Dann lasse dich mal testen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2018 um 19:00
In Antwort auf julian_12675699

DAS ist reininterpretieren, ansonsten geschätzte Sonnenwind, dass "Männer wie du auch wieder bloss die Frau abwerten... als blöd/billig oder Schl@mpe".

Ahso, eine Prostituierte ist keine Schl@mpe, sie macht bloss ihren Job. Stimmt, insofern habe ich da etwas reininterpretiert. 

Wobei er, der ONS der TE vermutlich der große Übeltäter in der Storie ist, da er wahrscheinlich eine Partnerin zu Hause hat...​

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2018 um 19:17

bin einem ins habe ich ne andere Vorstellung. sehen, Bügeln und fertig. die beiden haben wochenlang geschrieben. da kann man wenigstens tschüss sagen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2018 um 19:38
In Antwort auf lexie_12061390

bin einem ins habe ich ne andere Vorstellung. sehen, Bügeln und fertig. die beiden haben wochenlang geschrieben. da kann man wenigstens tschüss sagen 

Ich hoffe jetzt einfach mal, dass ich keine Konsequenzen davon tragen werde. 
Ach. Ich hoffe so langsam ehrlich gesagt, dass er sich gar nicht mehr meldet. 
Er erzählte mir ja, er wohne in einer WG. 
Keine Ahnung was da überhaupt stimmt. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2018 um 19:40
In Antwort auf jules918

Dann lasse dich mal testen

Geschlechtskrankheiten sind wieder  stark im Kommen...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2018 um 19:51

Hm.. ehrlich gesagt ist mir da nicht zum Lachen gerade...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2018 um 20:26
In Antwort auf arianna218

Hm.. ehrlich gesagt ist mir da nicht zum Lachen gerade...

Hey. war ne Erfahrung. Körbchen richten und das nächste mal vorsichtig  mit dir und dem was du willst umgehen. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2018 um 21:13
In Antwort auf lexie_12061390

Hey. war ne Erfahrung. Körbchen richten und das nächste mal vorsichtig  mit dir und dem was du willst umgehen. 

krönchen 

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2018 um 21:35

Bald wird’s mir ja wieder besser gehen. Vermutlich macht er so was öfters. 
Das was mich so fertig macht ... ist einfach, dass ich denke, es war nichts besonderes für ihn... denn für mich wars das. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2018 um 22:00
In Antwort auf arianna218

Bald wird’s mir ja wieder besser gehen. Vermutlich macht er so was öfters. 
Das was mich so fertig macht ... ist einfach, dass ich denke, es war nichts besonderes für ihn... denn für mich wars das. 


Und genau da liegt der Fehler.

Es ist dein verletztes Ego, was jetzt die ganze Sache so negativ erscheinen läßt.

Wenn es für Dich etwas Besonderes war und Spaß gemacht hat, wieso kannst Du es nicht einfach mal geniessen?!

Es verletzt Dich, dass DU offensichtlich nichts Besonderes für ihn  warst.

Und damit gibst Du ihm Macht über die Situation und über Dich.

Das ist er mit Sicherheit nicht wert und eigentlich ist es sehr schade, dass dieses eigentlich schöne Erlebnis so ins negative gekippt ist.

 

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2018 um 6:38

Drei mal an dem Abend. 
Ja das war dumm. Ich weiß. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2018 um 9:06

ok...das eine muss man dann durch wochenlange schreiberei vorbereiten, und wenn
das eine erledigt ist, hat man kein wort übrig.
gut, dass ich ONS zu einer zeit erlebt habe, wo es ein ONS war ohne lange schreiberei.
wo es wirklich nur um das eine ging. trotzdem hat man guten tag und auf wiedersehen gesagt

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2018 um 9:26

Naja, wenn Frau den Mann loswerden will, dann gibt es ja immer noch die Möglichkeit der Trennung. Stirbt in dieser heutigen Zeit auch keiner mehr dran. 

So ein Vibrator ist durchaus eine feine Sache, benutze ich übrigens auch.

Und wie man hier aus den Kommentaren der Männer auf ihre sexuellen Fähigkeiten schließen kann entzieht sich meiner männlichen Kenntnis. Frau kann das aber sicherlich. 

Wenn der Sex am Anfang passt geht es weiter, wenn der grottig ist, dann geht halt die Suche weiter. Passt eben nicht in jeder Konstellation und warum sollte man sich das dauerhaft antun, wenn es schon am Anfang grottig ist. Verstehe die Menschen da einfach nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2018 um 9:28

Gib mir mal ne Antwort darauf, warum manche  Frauen monatelang keinen Sex mehr mit ihrem Partner haben, obwohl sie gleich mit dem Mann mitgegangen sind

Das kann ich dir beantworten. Weil Sex nicht das alleinige Kriterium für Anziehung ist. 
Weil sich beide auf einmal nicht mehr verstehen. Genau wie in jeder anderen ehe auch.. kann das passieren. Aber die Ausgangssituation mit einem späteren Zeitpunkt und einer völlig anderen Lage zu vergleichen, halte ich für Quatsch. 
Ich habe damals meinen Mann geheiratet und bei uns hat alles gestimmt am Anfang. Zeitpunkt des ersten sex: ein halbes Jahr nach dem ersten Treffen. Und ... der war erstmal toll. 
Und dennoch ... hat es nicht funktioniert. Warum? 
Die Gründe sind in der Entwicklung zu suchen. In der Dynamik zwischen Menschen.

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2018 um 9:43

Das interessiert mich. Warum nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2018 um 9:54

jetzt mal ganz ehrlich: welche Frau will denn einen Mann für eine Beziehung, der für Sex mit mindestens 3 Restaurantbesuchen bezahlt? Da kann man auch gleich den Hunni nehmen, ist ehrlicher

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2018 um 10:40

Er sagte, er fände das auch seltsam und hätte das in der Form noch nie gemacht. 
Natürlich kann ich nun sagen, ich glaube das nicht. Den ganzen Abend könnten wir uns nicht richtig ansehen. Aber er hat mich immer angestarrt, wenn ich nicht hingesehen habe 😂 es wirkte nicht so, als würde er das öfters machen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2018 um 11:14

Woran das lag? 
Er ist grundsätzlich vor Problemen weggelaufen und wir hatten keine richtige Kommunikation. Wenn ich traurig und verletzt war, konnte er damit nicht viel anfangen und da sex für mich Intimität bedeutet- habt ich ihn nicht mehr rangelassen. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2018 um 11:16

Ich glaub das iwie nicht.
ich TuS nicht sorry. 
Diese Masche dieser da fährt,., für mich wirkt alles wie Selbstschutz.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2018 um 11:52
In Antwort auf arianna218

Ich glaub das iwie nicht.
ich TuS nicht sorry. 
Diese Masche dieser da fährt,., für mich wirkt alles wie Selbstschutz.

ich an deiner stelle würde den thread löschen lassen, du merkst ja, dass
es jetzt geschmacklos wird. wie immer...leider.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2018 um 11:53
In Antwort auf sonnenwind3

Ahso, eine Prostituierte ist keine Schl@mpe, sie macht bloss ihren Job. Stimmt, insofern habe ich da etwas reininterpretiert. 

Wobei er, der ONS der TE vermutlich der große Übeltäter in der Storie ist, da er wahrscheinlich eine Partnerin zu Hause hat...​

 

Eben, erneut, diese Vermutung wahrscheinlich habe er eine Partnerin zuhause... soso

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2018 um 11:57

Möglich ist es ja. Aber selbst mit Partnerin zu Hause würde er sich ja dann dennoch nicht die Chance verbauen wollen erneut sex mitzunehmen. Es soll ja auch Männer mit Affäre nebenher geben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2018 um 12:02

Schnäppchen ohne Verhütung? Das ist der "Wahnsinn" eigentlich, das kann teuer werden.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2018 um 12:04
In Antwort auf arianna218

Woran das lag? 
Er ist grundsätzlich vor Problemen weggelaufen und wir hatten keine richtige Kommunikation. Wenn ich traurig und verletzt war, konnte er damit nicht viel anfangen und da sex für mich Intimität bedeutet- habt ich ihn nicht mehr rangelassen. 

Meistens sind die Probleme in einer Beziehung zweiseitig. Wenn Du also hier schreibst, er sei vor Problemen weggelaufen und ihr hattet keine richtige Kommunikation, dann frage ich mich, was Dein Teil davon war, den Du beigetragen hast. Ich dreh fragend den Spiess um: Bist Du vor Problemen weggelaufen und hast Du wenig kommuniziert?

Übrigens, der ONS-Mann... Du weisst nicht, ob er eine Partnerin hat? Weisst Du denn nicht wie der heisst? Also mit Vor-  und Nachnamen meine ich...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2018 um 12:07
In Antwort auf julian_12675699

 

Eben, erneut, diese Vermutung wahrscheinlich habe er eine Partnerin zuhause... soso

Ja, soso . Die bösen Männer sind's immer 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2018 um 12:37

Das habe ich auch gehört.

Das A und O der wiederkehrenden Geschlechtskrankheiten.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2018 um 13:38
In Antwort auf arianna218

Hey,

ich habe jmd kennengelernt übers Internet. Ich fand ihn toll, wir schrieben ewig... ja und es ging um sex. Auch ich wollte nur schönen sex. Das sagte ich ihm sogar auf die Frage hin, was ich wolle?
so kam es, dass er zu mir kam und wir miteinander schliefen. Ich fand ihn echt heiß und unsere Gespräche auch sehr interessant. 
Nun kommt die Ernüchterung. Nach zwei Tagen schrieb ich ihm, dass ich es schön fand. Er schrieb ebenso zurück.
Nun. Ich denke, das wars. Und ich komm damit nicht klar. Es ist schwierig, dass der Kontakt nun vorbei ist und es für ihn gar nichts war... anscheinend. Mist. 
Hat jmd sowas auch mal erlebt? Wie komm ich nun damit klar? Ich verurteile mich grade selbst sehr stark. 

Sorry hab nicht alles gelesen, wollte nur fragen, ob du tief drinnen eine Betiehung suchst und irgendwie schon auch einen kleinen Hintergedanken hattest? Oder hast du dich einfach gut mit ihm verstanden und dann gedacht, boah ja da hätt ich Bock?

Sorry, aber kann oft nicht verstehen, dass Frauen A sagen und B meinen. Hab mir schon vor langem angewöhnt, das zu sagen was ich meine und mein Mann glaubts immer noch oft nicht 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2018 um 14:40

Schöne Erinnerung, von einem Mann nur für Sex benutzt worden zu sein, der es dann nicht mal für nötig hält, sich vernünftig zu verabschieden

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2018 um 15:08

Benutzt. Ich war kein Opfer. 
Ich wollte es. Also von benutzen kann nicht die Rede sein. Dann könnte er sich auch benutzt fühlen. Vlt. denkt er sogar, ich wollte ihm ein Kind anhängen 😂. 
Es wird ja sogar eine Fortsetzung geben. Vllt vllt. Wenn ich mich melden würde.

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2018 um 15:40
In Antwort auf charonst

Genau so. Was soll ich mit einer Frau anfangen, die die Beine nicht auseinander kriegt. Sex beim 1. Date muss nicht sein. Aber spätestens bei Date #3 schon. Und wenn das insgesamt passt, dann bleibt man(n) doch auch bei einer solchen Frau. Die sind nämlich selten...

Gibt auch Frauen, die nicht sofort mit jedem Wildfremden rumvögeln und das finde ich ehrlich gesagt auch vernünftig. Eine Frau, die sich sofort von einem Typen poppen lässt, den sie noch nicht kennt (und nach einem oder zwei Dates kennst du einen Menschen einfach noch nicht) finde ich persönlich niveaulos und würde ich mir auch nicht als Partnerin wünschen - umgekehrt auch bei Männern.

Außerdem kann man nicht sagen "ab dem so und so vieltem Date muss es Sex geben!", das ist eine Gefühlssache, man schläft dann mit jemanden, wenn es sich richtig anfühlt und nicht wenn man eine bestimmte Anzahl von Dates hatte.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2018 um 16:14

Klar oder direkt seine Kreditkarte

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2018 um 9:37

Nein. Das erste mal mit Kondom und das 2. mal ohne. Das dritte mal war er nicht in mir. 
Spielt jetzt im Moment auch keine Rolle. Ich werde mich dieses Wochenende bei ihm melden. Mit einer richtigen Nachricht. Gestern hab ich ihm nur nen smilie geschickt. Und er mir einen zurück. Aber das ist ja Kindergarten. Ich werde mich trauen. Kostet Überwindung und ich kann auf die Schnauze fallen... aber so ist das eben. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2018 um 11:14

Also, ich würde mich nicht mehr bei ihm melden.
Ich würde mich nicht so erniedrigen und betteln.
Es war von Anfang an klar, dass es nur um Sex geht. Den hattet ihr ja.
Seh es einfach als guten Sex, den Du hattest und gut.
 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2018 um 12:37

Ich muss das machen, was ich für richtig halte. Bin mir gerade noch unsicher.
erniedrigt fühle ich mich nicht, wenn ich ihn frage, ob wir uns wieder sehen. Warum sollte ich auch? 

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2018 um 15:25
In Antwort auf arianna218

Hey,

ich habe jmd kennengelernt übers Internet. Ich fand ihn toll, wir schrieben ewig... ja und es ging um sex. Auch ich wollte nur schönen sex. Das sagte ich ihm sogar auf die Frage hin, was ich wolle?
so kam es, dass er zu mir kam und wir miteinander schliefen. Ich fand ihn echt heiß und unsere Gespräche auch sehr interessant. 
Nun kommt die Ernüchterung. Nach zwei Tagen schrieb ich ihm, dass ich es schön fand. Er schrieb ebenso zurück.
Nun. Ich denke, das wars. Und ich komm damit nicht klar. Es ist schwierig, dass der Kontakt nun vorbei ist und es für ihn gar nichts war... anscheinend. Mist. 
Hat jmd sowas auch mal erlebt? Wie komm ich nun damit klar? Ich verurteile mich grade selbst sehr stark. 

Naja er hatte seinen Sex, Ziel erreicht. Wenn du mir haben willst, würde ich nicht übers Internet herum tun und nur Sex ausmachen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2018 um 7:42

Es gab eine Antwort.
Ich nahm am Wochenende meinen Mut zusammen und ich fragte ihn, wie es ihm ginge, dass ich ihn nicht rauswerfen wollte in besagter Nacht, falls es so ankam. Dass ich das gerne wiederholen würde.
Daraufhin sagte er, es ginge ihm gut, er hätte nun Urlaub und er hätte auch nicht das Gefühl gehabt. Es wäre alles gut. 
Tja. Das wars. Schönes Wochenende... etc. 
Es bringt nix. Nochmal schreiben empfände ich als unangemessen. Und aufs Wiedersehen ist er auch nicht eingegangen. Ich sehe das als beendet an.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2018 um 11:32

daphne....man kann bei EINEM treffen doch mehrmals sex haben...also ich habe
davon gehört, dass das möglich ist....

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club