Home / Forum / Liebe & Beziehung / Das Schwiegermonster

Das Schwiegermonster

22. Juni 2015 um 21:47 Letzte Antwort: 23. Juni 2015 um 21:57

Also ich bin jetzt seid 1 1/2 Jahren mit meinem Freund zusammen und vor einem halben Jahr hatten wir einen Autounfall, wo ich mir die Rippen angebrochen habe und innere Blutungen hatte. Die Mutter meines Freundes glaubte mir das nicht und ich würde meinem Freund nur ein schlechtes Gewissen machen wollen. (Alles mit dem Arzt abgeklärt) sie fand mein Verhalten unmöglich weshalb sie mich nicht mehr an seiner Seite geduldet hat. Da mein Freund ein kleines Muttersöhnchen ist hat er sich von mir getrennt doch hat ziemlich schnell begriffen dass es so nicht geht. Nach 2 Monaten Chaos haben wir uns alle wieder versöhnt. Trotzdem habe ich mich immer unwohl in ihrer Gegenwart gefühlt. Naja dann hatte letzte Woche Sonntag sein Bruder Konfirmation und mein Freund hat mich 5 Stunden lang nicht beachtet und da ich sehr schüchtern bin war mir das sehr unangenehm. Ich habe mit meinem Freund gesprochen dass ich nach Hause fahren möchte und mich auf das Bewerbungsgespräch (am nächsten tag) vorbereiten möchte weil er mich ja nicht braucht. Und dann ist er lauter geworden aber wir waren auch draußen an der frischen Luft sodass es niemand mitbekommen sollte, doch seine mutter hat es mitbekommen und ist der Meinung ich hätte die Konfirmation absichtlich versucht zu ruinieren und dann kam am Freitag eine Nachricht von ihr an meinen Freund dass sie mich nie wieder sehen wollen etc... Ich bin völlig ratlos was ich jetzt machen soll... Ich liebe ihn wirklich sehr und möchte ihn auf keinen Fall wegen ihr verlieren. Aber ich habe so oft das Gefühl es nicht zu schaffen vor allem wenn er 2 Tage später zu seiner Familie auf einen Geburtstag gegangen ist und so getan hat als wäre nichts gewesen. Naja und ich saß alleine zu Hause und habe geweint... Dazu muss ich sagen dass wir vereinbart haben am Abend sein Lieblingsessen zu essen. Ich habe gekocht und er ist nicht gekommen. Ich bin wirklich ratlos und ich wollte euch nach euren Erfahrungen fragen... Denn ich weiß einfach nicht weiter...
Danke schonmal!!

Mehr lesen

22. Juni 2015 um 22:23

Ich kenne das
Allerdings von meiner ex schwimmu und auch ex schwieva.
Die haben sich in Alles eingemischt wo es nur gingen
Er hat immer zu ihnen gehalten.
Das Ende War das wir uns trennten.

Rede mit ihm und am besten mit ihr. Versucht es aus der Welt zuschaffen.
Wir konnten es nicht aber ihr könnt es schaffen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juni 2015 um 23:33
In Antwort auf majasue88

Ich kenne das
Allerdings von meiner ex schwimmu und auch ex schwieva.
Die haben sich in Alles eingemischt wo es nur gingen
Er hat immer zu ihnen gehalten.
Das Ende War das wir uns trennten.

Rede mit ihm und am besten mit ihr. Versucht es aus der Welt zuschaffen.
Wir konnten es nicht aber ihr könnt es schaffen.

Oh man...
Sie lässt einfach nicht mit mir reden... Sie hat es mir ja nichtmal persönlich gesagt... Ich habe es durch meinen Freund erfahren... Und wenn die Frau einen Entschluss gefasst hat kann man dagegen nichts machen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Juni 2015 um 21:57
In Antwort auf munir_12305000

Oh man...
Sie lässt einfach nicht mit mir reden... Sie hat es mir ja nichtmal persönlich gesagt... Ich habe es durch meinen Freund erfahren... Und wenn die Frau einen Entschluss gefasst hat kann man dagegen nichts machen...

So
Extrem?
Tja dann gibt es drei Möglichkeiten:

1. Alles so hinnehmen und es akzeptieren
2. Deinem freund deine Ängste mitteilen und hoffen das er vielleicht noch mal mit seiner Mutter redet
3. Gute Miene zum bösen Spiel bzw. Zu festen mitgehen um ihr zu zeigen das eure liebe stark is und sie daran nichts ändern kann.

Zwischen meinen ex Schwiegereltern und mir ging nicht mehr aber das lag daran das mein ex keinen arsch in der Hose hatte und mich niemals so geliebt hat wie ich ihn.
Er wollte immer nur ne Frau die so is wie seine Mutter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram