Home / Forum / Liebe & Beziehung / Das Problem mit der Ex

Das Problem mit der Ex

13. April 2014 um 16:36

hallo zusammen

ob das von mir gewählte forum das richtige ist, bin ich mir nicht sicher. schauen wir doch mal
zu mir - ich bin seit 7 Jahren mit meinem partner zusammen. er ist allerdings geschieden und Vater einer nicht mehr so kleinen Tochter (19 jahre). mein problem ist die ex frau. jedes mal wenn die Tochter zu uns kommt, kommt die ex Frau auch. sie haben sich nämlich im guten getrennt. alles schön und gut, ich habe ja nichts dagegen. mich stört das verhalten der Frau, weshalb ich mich frage, ob ich vielleicht mir alles einbilde oder bin ich einfach ne böse hexe?! es fängt schon an mit der begrüssung - sie versucht ihn auf den Mund zu küssen, da er sich aber wegdreht, landet ein dicker schmatzer auf seiner wange... bei jedem treffen muss ich mir geschichten von früher anhören "weiss du noch als wir dort waren" oder "ihr habt das und das unternommen? weisst du noch, das haben wir auch gemacht". früher dachte ich, dass ihr mit der zeit die Geschichten ausgehen werden, aber nach 7 Jahren höre ich mir ständig den gleichen mist an. muss das denn sein? ist das normal? mittlerweile halte ich es für eine provokation... letztens sind wir zu viert ins restaurant gegangen. das gleiche verhalten wie immer, plus noch "ooooo, du trägst den schal, den ich dir geschenkt habe. weisst du noch, wie ich ihn dir gegeben habe? endlich trägst du ihn* und befummelt ihn bzw. den schal... das war jetzt zu viel des guten für mich. ich bin der Meinung, dass man sich als exfrau auch etwas zusammenreissen muss. warum hab ich bis jetzt nichts gesagt? wegen der tochter. es war sichtlich wichtig für sie, dass ihre Eltern versuchen miteinander auszukommen, auch wenn es nicht einfach war. aber jetzt ist sie 19 und die Frau sieht's wohl nicht ein, dass sie froh sein kann überhaupt zu uns kommen zu dürfen. sie macht Kommentare zu unserem umgang mit dem geld (wenn wir uns was leisten), wenn man sich im Wohnzimmer unterhält, hat sie die Frechheit zu sagen "psch! ich will fernsehen"... mein freund ist ein ganz lieber mensch, er versucht sich von ihr nicht nerven zu lassen, was nicht immer gelingt. und wir wissen doch wohl, dass männer nicht alles so verstehen, wie eine Frau es tut. d.h. wenn sie etwas sagt, versteht er das doppeldeutige nicht als solches.
was ich wissen will: übertreibe ich? oder hab ich recht und es ist langsam zeit für ein ernstes Gespräch mit der dame?

vielen dank euch, ihr lieben
grüsse

Mehr lesen

14. April 2014 um 11:21

Die
Tochter ist 19 und die Mutter hängt trotzdem noch mitdran?

Na toll.. Der Sohn meines Mannes ist 14 und braucht keine Mutter um etwas auszumachen etc.

Irgendwann ist auch mal gut.. mein Mann hat 0 Kontakt zur Ex.. warum auch? Nervt doch nur und ist ein Störfaktor wenn sie sich so benimmt..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2014 um 21:57

Danke
danke euch allen für eure antworten. es tat gut zu hören, dass ich nicht spinne. ehrlich gesagt weiss ich nicht, wie ich das Thema ansprechen sollte, wenn ich mit meinem freund spreche. selber schuld, wenn man lange die klappe hält. na ja, nach so langer zeit wird er manche verhaltensweisen von ihr als normal sehen. ich schaue mal. morgen wir zu ihr, um ihren neuen computer anzuschliessen man ist nämlich soooo ahnungslos wenn's um Technik geht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper