Home / Forum / Liebe & Beziehung / Das muss ich unbedingt mal loswerden...

Das muss ich unbedingt mal loswerden...

2. April 2010 um 22:21

Ich weiß, eigentlich gehört das gar nicht hier hin aber ich habe auch keine passende Rubrik gefunden und ich muss mich einfach mal "jemandem" mitteilen!
Mein Lebensgefährte, meine kleine Tochter und ich sind im vergangenem November nach Oberhausen gezogen. In eine Siedlung, in der der Großteil der Wohnungen Eigentumswohnungen sind. Um uns herum fast ausschliesslich ältere Menschen. Wir haben uns für diese Wohnung entschieden, weil wir hier eine unheimlich gute Anbindung an alles haben, was man braucht. Mehrere KiGas in der Nähe, jeder nur erdenkliche Arzt, Geschäfte für das Nötigste und darüber hinaus, Frisör, und und und..die Gegend ist einfach für eine Familie mit Kind/Kindern unheimlich gut geeignet. Leider gibt es Stress mit den Nachbarn Wie das ja oft so ist. Wir haben von vorne herein einen schlechten Ruf gehabt, da wir eben noch "jung" sind und mit nem Kind kommen. Auf mir hat man schon dermaßen rumgehackt..naja. Ich bin einmal mit dem Putzplan durcheinander gekommen, den es hier gibt und an den man sich halten muss und musste dann, notgedrungen, auf m Sonntag(!) putzen. Du lieber Himmel. Der älteste "Hausdrachen" hat mich vll beschimpft und runtergeputzt. Wahnsinn!!Da fällt einem nix mehr ein. Und ich habe mich im Vorfeld schon entschuldigt, dass mir das passiert sei. Wir wohnen doch noch nicht lange hier und ich sei eben durcheinander gekommen. Ich putz sonst nie das Treppenhaus auf nem Sonntag!!Dann das leidige Thema Gartendienst.Alle 6 Wochen sind wir dran. Auch diese Woche, seit Montag bis einschliesslich Ostersonntag. Mein Freund is Wechselschichtarbeiter. Er hat also wenig Zeit. Also hat er heute (Karfreitag) ein wenig im Garten Blätter gehakt,gesammelt. Da is dann ein Nachbar aus m Nebenhaus gekommen und hat ihn gefragt, ob er nicht wisse was heute für ein Tag sei?!Es sei schliesslich der heilige KARFREITAG!!!!!!Er würde die Polizei rufen und ihn anzeigen...weil er im Garten Laub zusammen gesammelt hat Dabei habe ich nachgelesen, das man am Karfreitag sogar Gartenarbeit betreiben soll, denn dem Glauben nach, soll dann alles "mehr und besser" nachwachsen, wenn es am Karfreitag beschnitten wurde!!!Tja...so geht das hier ständig. Wir haben ein Ehepaar hier, mit denen wir uns verstehen. Von denen hören wir auch, wenn wieder was im Haus erzählt wird. Das nächste, so warnte man uns, was die anderen Hausbewohner auf m Kieker hätten, wäre unsere Fussmatte. Die sei ja schliesslich schon alt, noch vom Vorbesitzer. Aber nix dran!!Nicht kaputt, nicht schmuddelig NIX!!!!!!Wir wollen wirklich keinem was Böses, aber das kann nun wirklich nicht mehr sein!!!
Wir sind am verzweifeln. Mein Freund bereut es schon jetzt, hierher gezogen zu sein. Dabei ist das doch unser Traum gewesen!!!

Mehr lesen

2. April 2010 um 22:28

Ist doch halb so wild!
das sind "nur" die nachbarn. das sind nicht eure familien, die sich auf euch stürzen, als seid ihr sonst was für leute. warum stört es dich denn so sehr? ich meine wegen den "lapalien" gleich daran zweifeln wohin man gezogen ist???

wie du schon sagtest: das sind alte leute, die bestimmt schon eine sehr lange zeit dort wohnen. die haben ihre eigenen festen regeln und strukturen und wenn man da als neuling reinkommt und sich dem nicht sofort unterordnet, weil man genug zu tun hat und es wie schon gesagt, alles neu ist, dann ist das für die ein gefundenes fressen.
die haben doch langeweile schlechthin, und ich glaube das weißt du auch. die suchen einfach neue dinge, die sie ablenken können von der langweiligen wahrheit.

steht da einfach alle drüber. aber auf keinen fall würde ich da mit der "wie du mir so ich dir"- masche anfangen, das heißt dann wirklich krieg und das muss ja nicht sein.

lächeln und winken.

oder am besten bei solchen sachen wie das mit dem sonntag putzen usw... wenn du dann wieder ein blödes kommentar bekommst, einfach nicht dazu kommen lassen: vorher den walkman anschmeißen und volle lautstärke drehen

und das mit dem laub harken hat man dann "einfach nicht gehört" oder einfach sagen "ja danke, ich wünsche ihnen auch einen schönen sonntag!" (lieb gesagt!!!) umdrehen und weiter machen. glaub mir, irgendwann findet auch ihr in diesen rythmus rein und dann gibt es nix mehr zu meckern

Gefällt mir

2. April 2010 um 22:30

Gute idee, aber...
... wenn die hausverwaltung dann wieder zur tür raus ist, dann geht das ganze wieder von vorne los, wenn nicht sogar noch schlimmer. ausserdem kann man niemanden aus einer wohnung rausschmeißen, nur weil man sich nicht mag oder einem die meinung sagt.

Gefällt mir

2. April 2010 um 22:35

Eigentümerversammlung
Bald haben wir hier ne Versammlung, da werden sich alle einfinden und da kann man auch was loswerden. Allerdings ist es fraglich, in wie weit wir angehört werden!Ich habe da weniger Probleme mit, mit der Meckerei etc. Ich habe von Anfang an alles so gehandhabt wie es mir gepasst hat. Ich habe schliesslich nicht unentwegt Zeit einfach alles dann zu erledigen wenn es mir passt. Mein Freund is wie gesagt Wechselschichtarbeiter und solang er zb auf Frühschicht is, kann ich nicht die Wohnung für 2 std verlassen um den Keller etc zu putzen!!Ich hab schliesslich meine Tochter noch hier und die kann ich wohl kaum so lang hier alleine lassen.Also muss ich mit der Arbeit warten bis mein Freund nach Hause kommt und auch das passt hier keinem!Mir hat man schon ins Gesicht gesagt, dann müsse ich mir was anderes überlegen. Wegen Kind und putzen etc..einfach unglaublich. Mit denen kann man auch gar nicht reden. Die wohnen hier seitdem der Bau hier steht. Die sitzen in ihrer Zeitzone fest, sind nie wirklich in der jetzigen Zeit angekommen. Und so behandeln sie auch jeden, der nicht so arbeitet wie sie. Wobei ich auch noch sagen muss, das ich die einzige bin, die hier das Treppenhaus selbst putzt. Alle anderen haben hier eine Putzfrau die jede Woche kommt!!!Und für den Garten gilt dasselbe. Da kommt für jeden ein Gärtner, nur wir machens selbst. Da wir erstens keine Lust haben Geld dafür zu bezahlen und weil wir schliesslich noch jung genug sind!
Ich mach mir nur Sorgen um meinen Freund. Der is so harmoniebedürftig und würde so gerne mit jedem hier auskommen. Er is noch von der alten Schule,soll heißen,er ist gut erzogen und auch allen Menschen gegenüber immer sehr höflich und nett und er leidet einfach unter der Situation!

Gefällt mir

2. April 2010 um 22:36
In Antwort auf fayevalentine85

Eigentümerversammlung
Bald haben wir hier ne Versammlung, da werden sich alle einfinden und da kann man auch was loswerden. Allerdings ist es fraglich, in wie weit wir angehört werden!Ich habe da weniger Probleme mit, mit der Meckerei etc. Ich habe von Anfang an alles so gehandhabt wie es mir gepasst hat. Ich habe schliesslich nicht unentwegt Zeit einfach alles dann zu erledigen wenn es mir passt. Mein Freund is wie gesagt Wechselschichtarbeiter und solang er zb auf Frühschicht is, kann ich nicht die Wohnung für 2 std verlassen um den Keller etc zu putzen!!Ich hab schliesslich meine Tochter noch hier und die kann ich wohl kaum so lang hier alleine lassen.Also muss ich mit der Arbeit warten bis mein Freund nach Hause kommt und auch das passt hier keinem!Mir hat man schon ins Gesicht gesagt, dann müsse ich mir was anderes überlegen. Wegen Kind und putzen etc..einfach unglaublich. Mit denen kann man auch gar nicht reden. Die wohnen hier seitdem der Bau hier steht. Die sitzen in ihrer Zeitzone fest, sind nie wirklich in der jetzigen Zeit angekommen. Und so behandeln sie auch jeden, der nicht so arbeitet wie sie. Wobei ich auch noch sagen muss, das ich die einzige bin, die hier das Treppenhaus selbst putzt. Alle anderen haben hier eine Putzfrau die jede Woche kommt!!!Und für den Garten gilt dasselbe. Da kommt für jeden ein Gärtner, nur wir machens selbst. Da wir erstens keine Lust haben Geld dafür zu bezahlen und weil wir schliesslich noch jung genug sind!
Ich mach mir nur Sorgen um meinen Freund. Der is so harmoniebedürftig und würde so gerne mit jedem hier auskommen. Er is noch von der alten Schule,soll heißen,er ist gut erzogen und auch allen Menschen gegenüber immer sehr höflich und nett und er leidet einfach unter der Situation!

Sorry
für die langen texte!

Gefällt mir

2. April 2010 um 22:38
In Antwort auf starlay

Gute idee, aber...
... wenn die hausverwaltung dann wieder zur tür raus ist, dann geht das ganze wieder von vorne los, wenn nicht sogar noch schlimmer. ausserdem kann man niemanden aus einer wohnung rausschmeißen, nur weil man sich nicht mag oder einem die meinung sagt.

Der Hausverwalter..
war schon bei uns. Weil sich die anderen über uns beschwert haben. Und ihm hat es leid getan, da er weiß, wie fies die anderen hier sind. Wenn wir zu ihm rennen und meckern, geht das nur immer so weiter. Achso!! Ich wasche jetzt mit Vorliebe am Sonntag meine Wäsche

Gefällt mir

3. April 2010 um 12:09

Am Karfreitag Holz hacken......
auf solche Nachbarn hätte ich auch keinen Bock...

Und falls Du meinst mit "Sonntag Wäsche waschen" heimst Du Dir Pluspunkte in Deiner Nachbarschaft ein hast Du Dich geschnitten. Da, mein Fräulein landest Du vor dem Kadi, und jedes Gericht wird einer Unterlassungsklage zustimmen.
Der Schleudergang einer Waschmaschine ist sehr laut, falls einer Deiner Nachbarn sein Schlafzimmer neben Deinem Bad hat, ist der echt ein armes Würstchen..

Gefällt mir

3. April 2010 um 12:21

Wenn`s zur Lärmbelästigung wird...
und die Ruhezeiten nicht eingehalten werden.

Dies weis ich sehr genau, denn wir hatten schonmal das Vergnügen mit so einer Nachbarin vor Gericht

Gefällt mir

3. April 2010 um 13:50
In Antwort auf retoure2

Am Karfreitag Holz hacken......
auf solche Nachbarn hätte ich auch keinen Bock...

Und falls Du meinst mit "Sonntag Wäsche waschen" heimst Du Dir Pluspunkte in Deiner Nachbarschaft ein hast Du Dich geschnitten. Da, mein Fräulein landest Du vor dem Kadi, und jedes Gericht wird einer Unterlassungsklage zustimmen.
Der Schleudergang einer Waschmaschine ist sehr laut, falls einer Deiner Nachbarn sein Schlafzimmer neben Deinem Bad hat, ist der echt ein armes Würstchen..

Sonst noch irgendwelche wünsche???
erstmal bin ich für niemanden "mein fräulein"...sehr unhöflich!!!!
und zweitens ist es sehr wohl erlaubt am sonntag wäsche zu waschen.und drittens haben wir eine waschküche im keller, von dort unten hört keiner meine waschmaschine!!!!
unterlassungsklage...echt witzig. den richter möchte ich sehen

Gefällt mir

3. April 2010 um 13:52
In Antwort auf retoure2

Wenn`s zur Lärmbelästigung wird...
und die Ruhezeiten nicht eingehalten werden.

Dies weis ich sehr genau, denn wir hatten schonmal das Vergnügen mit so einer Nachbarin vor Gericht

Mittagsruhe
gibt es mittlerweile aber nicht mehr. stand erst in der zeitung. wer sie dennoch einhält, dann nur freiwillig.

Gefällt mir

3. April 2010 um 14:28
In Antwort auf retoure2

Am Karfreitag Holz hacken......
auf solche Nachbarn hätte ich auch keinen Bock...

Und falls Du meinst mit "Sonntag Wäsche waschen" heimst Du Dir Pluspunkte in Deiner Nachbarschaft ein hast Du Dich geschnitten. Da, mein Fräulein landest Du vor dem Kadi, und jedes Gericht wird einer Unterlassungsklage zustimmen.
Der Schleudergang einer Waschmaschine ist sehr laut, falls einer Deiner Nachbarn sein Schlafzimmer neben Deinem Bad hat, ist der echt ein armes Würstchen..

...
Ich wasch, vor allem im Sommer, vorzugsweise am Sonnabend oder eben auch Sonntag. Anders ist es auch gar nicht möglich, wenn man Vollzeit arbeiten geht.

Wir haben mit unseren Nachbarn Glück, da meckert niemand, wenn die Musik mal ein bisschen lauter ist oder abends noch ein Schrank zusammengebaut wird.

Dafür ist unser Hausverwalter ein elender Terrorzwerg, der wegen jedem Mist am rumnörgeln ist. Hof nicht ordentlich genug gekehrt usw. blah blah. Einfach Spamfilter an, dann geht's zum einen Ohr rein und zum anderen raus.

Gefällt mir

3. April 2010 um 15:59
In Antwort auf retoure2

Am Karfreitag Holz hacken......
auf solche Nachbarn hätte ich auch keinen Bock...

Und falls Du meinst mit "Sonntag Wäsche waschen" heimst Du Dir Pluspunkte in Deiner Nachbarschaft ein hast Du Dich geschnitten. Da, mein Fräulein landest Du vor dem Kadi, und jedes Gericht wird einer Unterlassungsklage zustimmen.
Der Schleudergang einer Waschmaschine ist sehr laut, falls einer Deiner Nachbarn sein Schlafzimmer neben Deinem Bad hat, ist der echt ein armes Würstchen..

Was ein quatsch!!!
ich wasche grundsätzlich sonntags wäsche! ich wische auch öfter sonntags meine treppe!

es gibt immerwieder leute, die sich über jeden scheiß aufregen....

auch ich hab so eine nachbarin!!! seit 20 jahren!!! ich belächle diese frau und wenn es sein muss, bekommt sie eben kontra! und mittlerweile hat sie aufgegeben und lässt mich in ruhe. was sie hinter meinem rücken lästert, das interessiert mich nicht im geringsten!

Gefällt mir

3. April 2010 um 16:00
In Antwort auf eldestina

Was ein quatsch!!!
ich wasche grundsätzlich sonntags wäsche! ich wische auch öfter sonntags meine treppe!

es gibt immerwieder leute, die sich über jeden scheiß aufregen....

auch ich hab so eine nachbarin!!! seit 20 jahren!!! ich belächle diese frau und wenn es sein muss, bekommt sie eben kontra! und mittlerweile hat sie aufgegeben und lässt mich in ruhe. was sie hinter meinem rücken lästert, das interessiert mich nicht im geringsten!

Ach... übrigens...
meine waschmaschinen schleudert gerade...

Gefällt mir

3. April 2010 um 17:15


Genauso sehe ich das auch !
Die Menschen haben einfach zu viel Zeit. Und vorallem haben sie vergessen, das sie auch mal in solchen Situationen waren. Aber daran denkt keiner mehr. Aber das mit dem Alter und der immer größer werdenden Langeweile darf man auch nicht zu laut schreien, sonst heißt es wieder, man sei gegen die ältere Bevölkerung!Man diktiert uns immer wieder vor, man soll den Älteren den nötigen Respekt gegenüber bringen..aber ich habe bisher nicht feststellen können, das man mir Respekt erweist. Zumindest habe ich ihn heraus hören können, als mich meine "liebe" Nachbarin vollends zur Schnecke gebrüllt hat

Gefällt mir

3. April 2010 um 17:17


Und ich bin noch viel schlimmer, denn: ich habe heute ZWEI Maschinen Wäsche gewaschen UND das Treppenhaus UND die Keller geputzt!!Sowas dreistes gibts nur hier !!

Gefällt mir

3. April 2010 um 17:21


war irgendwie schon bei ostern!
aber egal... morgen läuft sie auch!

Gefällt mir

3. April 2010 um 18:52


Gefällt mir

3. April 2010 um 19:19

Freundlich bleiben, aber nicht ins Bockshorn jagen lassen...
Hehe, ich muss gestehen, ich habe beim Lesen deines Beitrags laut gelacht, obwohl ich mir vorstellen kann, dass euch gerade nicht zum Lachen zumute ist... Ich komme ursprünglich aus der Gegend und kenne diese Putzplan-Arien und antiquiert anmutenden Verhaltensregeln gut- ich weiß, das ist supernervig, wenn man neu in so 'ne Siedlung zieht, aber du solltest dir das nicht so zu Herzen nehmen. Die Leute sind da einfach bissi rigide und beäugen jeden "Eindringlng" in ihr Territorium erstmal mit Argusaugen- das hat nix mit euch persönlich zu tun. Mir hat sogar mal ne Nachbarin die Wäsche abgehängt, weil Wäschetrocknen zwischen den Jahren Unglück bringt ... da hilft nur durchatmen! Das gibt sich mit der Zeit aber meist erheblich- diese alteingesessenen Ruhrpottler sind zwar bollerig und kennen kein Pardon, wenn's an ihre gut gepflegten Rituale geht, aber die kriegen sich auch wieder ein. Ich würde mich einfach nicht aus der Ruhe bringen lassen von so echauffierten Gesetzeshütern- meist sind die auch gar nicht so beliebt in der Nachbarschaft, wie es zunächst den Anschein hat. Da braucht ihr einfach nen langen Atem...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen