Home / Forum / Liebe & Beziehung / Das Liebe Gute Geld

Das Liebe Gute Geld

1. September 2018 um 11:01

Hallo Ihr Lieben.  

Folgendes vorab. Ich verdiene im Schnitt 2500€ Brutto. 
Mein Mann verdient 1000€ Brutto. 
er abreitet nur 25 Stunden, weil er eine Tochter hat. Seine ExFreundin hat lieber Karriere gemacht. Mit den Stunden hoch gehen, kann er erst wieder wenn jemand in Rente geht. (Kind ist nur am Wochenende bei uns) 

Eine neue Stelle will er sich nicht suchen. Jedoch habe ich ihn mittlerweile dazu gebracht, sich einen Nebenjob zu suchen.
Ich habe schließlich eine 40 Stunden Woche und gehe Samstag zusätzlich 13 Stunden arbeiten, während er mit seiner Tochter zu Hause sitzt. Ist die Tochter nicht da, ist er unterwegs weil er ungern zu hause bleibt und alleine schon gar nicht...

wir haben vor kurzem geheiratet. Die Hochzeit habe ich komplett alleine bezahlt. Und den Heiratsantrag hat eine Freundin für ihn bezahlt (was ich erst im Nachinhein) erfahren habe. Die Zuckertüte für die kleine habe ich such bezahlt weil er nichts hatte. 

Er hat noch einige Schulden aus seiner Vergangenheit. Wenn sich mal alles eingespielt hat haben wir gutes Geld übrig.
Bis dahin müssen wir aber noch wirtschaften. Ich habe mir jetzt zur Überbrückung noch einen dritten Job gesucht.

Gestern wollte er wieder weg gehen. Mit Sptitgeld + Getränke - 10€, den Tag davor War er aber auch schon unterwegs (als ich auf meinem dritten Job war). Und da er heute auch alleine ist, geht er sicherlich auch wieder weg..
Als er dann gestern noch bei MC Donald angehalten hat bin ich ausgerastet... 

Er War gleich total beleidigt. Schließlich hatte er ja Heißhunger drauf...
Ich sehe nicht mehr ein mich kaputt zu machen für ihn und seine Tochter wenn er nicht auch mal zurück stecken kann...

Übertreibe Ich???????
Wie soll ich mich nur verhalten?????
Bin echt am Ende.......

Mehr lesen

1. September 2018 um 11:04
In Antwort auf user24071

Hallo Ihr Lieben.  

Folgendes vorab. Ich verdiene im Schnitt 2500€ Brutto. 
Mein Mann verdient 1000€ Brutto. 
er abreitet nur 25 Stunden, weil er eine Tochter hat. Seine ExFreundin hat lieber Karriere gemacht. Mit den Stunden hoch gehen, kann er erst wieder wenn jemand in Rente geht. (Kind ist nur am Wochenende bei uns) 

Eine neue Stelle will er sich nicht suchen. Jedoch habe ich ihn mittlerweile dazu gebracht, sich einen Nebenjob zu suchen.
Ich habe schließlich eine 40 Stunden Woche und gehe Samstag zusätzlich 13 Stunden arbeiten, während er mit seiner Tochter zu Hause sitzt. Ist die Tochter nicht da, ist er unterwegs weil er ungern zu hause bleibt und alleine schon gar nicht...

wir haben vor kurzem geheiratet. Die Hochzeit habe ich komplett alleine bezahlt. Und den Heiratsantrag hat eine Freundin für ihn bezahlt (was ich erst im Nachinhein) erfahren habe. Die Zuckertüte für die kleine habe ich such bezahlt weil er nichts hatte. 

Er hat noch einige Schulden aus seiner Vergangenheit. Wenn sich mal alles eingespielt hat haben wir gutes Geld übrig.
Bis dahin müssen wir aber noch wirtschaften. Ich habe mir jetzt zur Überbrückung noch einen dritten Job gesucht.

Gestern wollte er wieder weg gehen. Mit Sptitgeld + Getränke - 10€, den Tag davor War er aber auch schon unterwegs (als ich auf meinem dritten Job war). Und da er heute auch alleine ist, geht er sicherlich auch wieder weg..
Als er dann gestern noch bei MC Donald angehalten hat bin ich ausgerastet... 

Er War gleich total beleidigt. Schließlich hatte er ja Heißhunger drauf...
Ich sehe nicht mehr ein mich kaputt zu machen für ihn und seine Tochter wenn er nicht auch mal zurück stecken kann...

Übertreibe Ich???????
Wie soll ich mich nur verhalten?????
Bin echt am Ende.......

Warum hast du den nur geheiratet! Er taugt gar nichts! 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2018 um 11:07

Tja, schlecht geregelt... vielleicht hättet ihr euch mehr Zeit lassen sollen...

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2018 um 11:14

Ich gehe durch eure antworten davon aus das ich nicht übertreibe..
Warum ich ihn geheiratet habe? Weil Ich Ihn Liebe...
Eure Aussagen geben mir aber keinen Ratschlag! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2018 um 11:16

Er ist damals runter mir den Stunden um für seine Tochter da zu sein. Seine ExFreundin Vollzeit (sie wollten das wohl so). Da er in dem Unternehmen bleiben möchte kann er erst wieder auf 40 Stunden hoch wenn jemand in Rente geht ( nächstes Jahr ) 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2018 um 11:17
In Antwort auf user24071

Ich gehe durch eure antworten davon aus das ich nicht übertreibe..
Warum ich ihn geheiratet habe? Weil Ich Ihn Liebe...
Eure Aussagen geben mir aber keinen Ratschlag! 

Trenne dich. Das ist mein Ratschlag. 

es kann ja wohl nicht euer voller ernst sein, so zu leben! Das ist bitter! 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2018 um 11:22
In Antwort auf fresh0089

Trenne dich. Das ist mein Ratschlag. 

es kann ja wohl nicht euer voller ernst sein, so zu leben! Das ist bitter! 

Wenn er such mal zurück stecken würde bis alles soweit durch ist... uns würde es so gut gehen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2018 um 11:22
In Antwort auf fresh0089

Trenne dich. Das ist mein Ratschlag. 

es kann ja wohl nicht euer voller ernst sein, so zu leben! Das ist bitter! 

Wenn er such mal zurück stecken würde bis alles soweit durch ist... uns würde es so gut gehen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2018 um 11:26

Er hat mir den Antrag schon selber gemacht. Aber meine Freundin hat alles für ihn bezahlt... was ich aber erst im Nachhinein erfahren habe...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2018 um 13:35
In Antwort auf user24071

Hallo Ihr Lieben.  

Folgendes vorab. Ich verdiene im Schnitt 2500€ Brutto. 
Mein Mann verdient 1000€ Brutto. 
er abreitet nur 25 Stunden, weil er eine Tochter hat. Seine ExFreundin hat lieber Karriere gemacht. Mit den Stunden hoch gehen, kann er erst wieder wenn jemand in Rente geht. (Kind ist nur am Wochenende bei uns) 

Eine neue Stelle will er sich nicht suchen. Jedoch habe ich ihn mittlerweile dazu gebracht, sich einen Nebenjob zu suchen.
Ich habe schließlich eine 40 Stunden Woche und gehe Samstag zusätzlich 13 Stunden arbeiten, während er mit seiner Tochter zu Hause sitzt. Ist die Tochter nicht da, ist er unterwegs weil er ungern zu hause bleibt und alleine schon gar nicht...

wir haben vor kurzem geheiratet. Die Hochzeit habe ich komplett alleine bezahlt. Und den Heiratsantrag hat eine Freundin für ihn bezahlt (was ich erst im Nachinhein) erfahren habe. Die Zuckertüte für die kleine habe ich such bezahlt weil er nichts hatte. 

Er hat noch einige Schulden aus seiner Vergangenheit. Wenn sich mal alles eingespielt hat haben wir gutes Geld übrig.
Bis dahin müssen wir aber noch wirtschaften. Ich habe mir jetzt zur Überbrückung noch einen dritten Job gesucht.

Gestern wollte er wieder weg gehen. Mit Sptitgeld + Getränke - 10€, den Tag davor War er aber auch schon unterwegs (als ich auf meinem dritten Job war). Und da er heute auch alleine ist, geht er sicherlich auch wieder weg..
Als er dann gestern noch bei MC Donald angehalten hat bin ich ausgerastet... 

Er War gleich total beleidigt. Schließlich hatte er ja Heißhunger drauf...
Ich sehe nicht mehr ein mich kaputt zu machen für ihn und seine Tochter wenn er nicht auch mal zurück stecken kann...

Übertreibe Ich???????
Wie soll ich mich nur verhalten?????
Bin echt am Ende.......

Du solltest ihn kräftig in den Arsch treten damit er ihn hochkriegt. Warum zahlst du seine Schulden? Unbedingt mal die Kassen trennen!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2018 um 13:37

Und er sollte sich unbedingt einen neuen Job suchen. Wenn er jetzt 1000 kommt er bei Vollzeit ja auch net auf viel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2018 um 13:48
In Antwort auf user24071

Hallo Ihr Lieben.  

Folgendes vorab. Ich verdiene im Schnitt 2500€ Brutto. 
Mein Mann verdient 1000€ Brutto. 
er abreitet nur 25 Stunden, weil er eine Tochter hat. Seine ExFreundin hat lieber Karriere gemacht. Mit den Stunden hoch gehen, kann er erst wieder wenn jemand in Rente geht. (Kind ist nur am Wochenende bei uns) 

Eine neue Stelle will er sich nicht suchen. Jedoch habe ich ihn mittlerweile dazu gebracht, sich einen Nebenjob zu suchen.
Ich habe schließlich eine 40 Stunden Woche und gehe Samstag zusätzlich 13 Stunden arbeiten, während er mit seiner Tochter zu Hause sitzt. Ist die Tochter nicht da, ist er unterwegs weil er ungern zu hause bleibt und alleine schon gar nicht...

wir haben vor kurzem geheiratet. Die Hochzeit habe ich komplett alleine bezahlt. Und den Heiratsantrag hat eine Freundin für ihn bezahlt (was ich erst im Nachinhein) erfahren habe. Die Zuckertüte für die kleine habe ich such bezahlt weil er nichts hatte. 

Er hat noch einige Schulden aus seiner Vergangenheit. Wenn sich mal alles eingespielt hat haben wir gutes Geld übrig.
Bis dahin müssen wir aber noch wirtschaften. Ich habe mir jetzt zur Überbrückung noch einen dritten Job gesucht.

Gestern wollte er wieder weg gehen. Mit Sptitgeld + Getränke - 10€, den Tag davor War er aber auch schon unterwegs (als ich auf meinem dritten Job war). Und da er heute auch alleine ist, geht er sicherlich auch wieder weg..
Als er dann gestern noch bei MC Donald angehalten hat bin ich ausgerastet... 

Er War gleich total beleidigt. Schließlich hatte er ja Heißhunger drauf...
Ich sehe nicht mehr ein mich kaputt zu machen für ihn und seine Tochter wenn er nicht auch mal zurück stecken kann...

Übertreibe Ich???????
Wie soll ich mich nur verhalten?????
Bin echt am Ende.......

Man liest immer nur "ich habe dies bezahlt " "das war von meinem geld" ect. Wenn man heiratet gibt es kein meins und deins mehr. Es ist EUER Geld egal wer wie lange dafür arbeiten war 

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2018 um 14:25
In Antwort auf cmamaj

Man liest immer nur "ich habe dies bezahlt " "das war von meinem geld" ect. Wenn man heiratet gibt es kein meins und deins mehr. Es ist EUER Geld egal wer wie lange dafür arbeiten war 

In einer Ehe sollte es aber auch kein auf der faulen Haut liegen geben wie er es tut. Und es gibt viele Paare die getrennte Konten haben.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2018 um 15:17
In Antwort auf user24071

Er ist damals runter mir den Stunden um für seine Tochter da zu sein. Seine ExFreundin Vollzeit (sie wollten das wohl so). Da er in dem Unternehmen bleiben möchte kann er erst wieder auf 40 Stunden hoch wenn jemand in Rente geht ( nächstes Jahr ) 

Kann es nicht sein, dass er einfach weniger arbeiten wollte weil ihm eh alles weggepfändet werden würde?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2018 um 22:33

Das Jahr ist doch bald rum, dann geht er doch wieder voll arbeiten. Wenn er jetzt 1000,-verdient, hat er bald 4000,- und du kannst deine zusätzlichen Jobs wieder aufgeben.
Verstehe dich aber nicht.
Er kann doch seine Schulden und sein 'Taschengeld' von seinem Verdienst bezahlen. Das sind doch ca. 650,- (?) Oder wird ihm schon alles weg gefändet? Den Rest übernimmst du noch die nächsten Monate.

Verstehe deine Hysterie nicht, ist ja nicht so, als würdet ihr mit deinem Lohn verhungern. Und 'mein und dein' kenne ich aus meiner Ehe nicht. Wir habe alles in einem Topf gehabt, jeder bekam einen Betrag zur freien Verfügung und da ist es doch wurscht, ob ich mir davon einen Burger oder ein paar Schuhe oder sonst was kaufe. Wenn es aufgebraucht ist, hört es von alleine auf.

 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2018 um 22:44

Ohhh...habe 25 Std. mit 25% verwechselt. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2018 um 22:59
In Antwort auf -orchidee-

Ohhh...habe 25 Std. mit 25% verwechselt. 

tja eben nur 1600.- also nix sorgenfrei

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2018 um 23:17
In Antwort auf pharma1

tja eben nur 1600.- also nix sorgenfrei

Bevor ich mir drei Jobs suche, lebe ich lieber bescheiden, möglichst noch unter meinen Verhältnissen. 

Ja nun, das er kein Managergehalt hat und Unterhalt zahlen muss, wusste sie doch vorher?

Das sie sich an einem gekauften Burger hochzieht und wegen der 10,- Euro, hat bestimmt noch andere Gründe. 
Und warum soll er den Hintern hochbekommen, wenn 'Mama' das schon regelt? Sie hat sich diesen Mann selbst ausgesucht und auch noch geheiratet (wg. der Steuerklasse oder warum so plötzlich?), nun soll sie sich nicht beschweren.

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2018 um 23:24
In Antwort auf user24071

Hallo Ihr Lieben.  

Folgendes vorab. Ich verdiene im Schnitt 2500€ Brutto. 
Mein Mann verdient 1000€ Brutto. 
er abreitet nur 25 Stunden, weil er eine Tochter hat. Seine ExFreundin hat lieber Karriere gemacht. Mit den Stunden hoch gehen, kann er erst wieder wenn jemand in Rente geht. (Kind ist nur am Wochenende bei uns) 

Eine neue Stelle will er sich nicht suchen. Jedoch habe ich ihn mittlerweile dazu gebracht, sich einen Nebenjob zu suchen.
Ich habe schließlich eine 40 Stunden Woche und gehe Samstag zusätzlich 13 Stunden arbeiten, während er mit seiner Tochter zu Hause sitzt. Ist die Tochter nicht da, ist er unterwegs weil er ungern zu hause bleibt und alleine schon gar nicht...

wir haben vor kurzem geheiratet. Die Hochzeit habe ich komplett alleine bezahlt. Und den Heiratsantrag hat eine Freundin für ihn bezahlt (was ich erst im Nachinhein) erfahren habe. Die Zuckertüte für die kleine habe ich such bezahlt weil er nichts hatte. 

Er hat noch einige Schulden aus seiner Vergangenheit. Wenn sich mal alles eingespielt hat haben wir gutes Geld übrig.
Bis dahin müssen wir aber noch wirtschaften. Ich habe mir jetzt zur Überbrückung noch einen dritten Job gesucht.

Gestern wollte er wieder weg gehen. Mit Sptitgeld + Getränke - 10€, den Tag davor War er aber auch schon unterwegs (als ich auf meinem dritten Job war). Und da er heute auch alleine ist, geht er sicherlich auch wieder weg..
Als er dann gestern noch bei MC Donald angehalten hat bin ich ausgerastet... 

Er War gleich total beleidigt. Schließlich hatte er ja Heißhunger drauf...
Ich sehe nicht mehr ein mich kaputt zu machen für ihn und seine Tochter wenn er nicht auch mal zurück stecken kann...

Übertreibe Ich???????
Wie soll ich mich nur verhalten?????
Bin echt am Ende.......

Du wusstest schon vorher, worauf Du Dich einläßt ....hast ihn trotzdem geheiratet, 
weil Du ihn liebst 
WAS ist DASS für eine Liebe, wo dauert hochgerechnet wird , Wer für Was bezahlt ??

Ich würde vorschlagen , Du kümmerst Dich um Deine Jobs und ER um den gesamten Haushalt .  ....  also putzen , einkaufen , kochen usw.....

Somit gleicht es sich wieder aus .....Keiner wird übervorteilt 
Eine Beziehung zeichnet sich aus , Zeit miteinander zu verbringen .....weil man sich liebt . .was Du zu Beginn auch betont hast 

lg 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2018 um 23:26
In Antwort auf -orchidee-

Bevor ich mir drei Jobs suche, lebe ich lieber bescheiden, möglichst noch unter meinen Verhältnissen. 

Ja nun, das er kein Managergehalt hat und Unterhalt zahlen muss, wusste sie doch vorher?

Das sie sich an einem gekauften Burger hochzieht und wegen der 10,- Euro, hat bestimmt noch andere Gründe. 
Und warum soll er den Hintern hochbekommen, wenn 'Mama' das schon regelt? Sie hat sich diesen Mann selbst ausgesucht und auch noch geheiratet (wg. der Steuerklasse oder warum so plötzlich?), nun soll sie sich nicht beschweren.

jo eh warum schreibst das mir?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2018 um 23:33

und die Info bringt jetzt was?

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2018 um 12:03

Entweder ihr zieht planerisch an einem Strang oder das wird nix. Macht zusammen einen Haushaltsplan, schaut in euren gemeinsamen und den getrennten kassen nach, und schaut, was ihr zusammen erreichen wollt. Und guck, was ihr netto herausbekommt. Diese bruttobeträge sind schwer zu verstrhehn. 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2018 um 12:07

Tja so istdas, ich habe netto mehr als beide zusammen brutto und troztdem weiss ich, dass man auch mit deren einkommen auskommen kann und eine Familie ernähren kann. Es kommt eben darauf an, dass man ein team ist. Man muss eben haushalten und planen können. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2018 um 12:58

Ich habe mir die Mühe gemacht und alles mal aufgeschrieben. Was wir diesen Monat haben, und wie es besser wird wenn wir zurück stecken.. bis ende des Jahres hab ich ihm alles durgerechnet... er sagt er versteht es.. War aber gestern dennoch wieder weg als ich auf nebenjob War.... er kann einfach nicht zu hause bleiben, außer wenn seine Tochter da ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2018 um 13:00

An diesen Punkt das ich nicht mehr kann bin ich jetzt angelangt... 
Ich habe mir die Mühe gemacht und alles mal aufgeschrieben. Wie es derzeit aussieht und wie es in Zukunft aussehen kann wenn wir mal zurück stecken... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2018 um 13:01

Die Rechnungen bezahle meist alle ich....

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2018 um 13:03
In Antwort auf cmamaj

Man liest immer nur "ich habe dies bezahlt " "das war von meinem geld" ect. Wenn man heiratet gibt es kein meins und deins mehr. Es ist EUER Geld egal wer wie lange dafür arbeiten war 

Da bin ich ganz deiner Meinung. Aber ich schufte und schufte, er geht ständig weg und gibt Geld aus und ich stecke ständig zurück. Das geht doch nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2018 um 13:10
In Antwort auf -orchidee-

Das Jahr ist doch bald rum, dann geht er doch wieder voll arbeiten. Wenn er jetzt 1000,-verdient, hat er bald 4000,- und du kannst deine zusätzlichen Jobs wieder aufgeben.
Verstehe dich aber nicht.
Er kann doch seine Schulden und sein 'Taschengeld' von seinem Verdienst bezahlen. Das sind doch ca. 650,- (?) Oder wird ihm schon alles weg gefändet? Den Rest übernimmst du noch die nächsten Monate.

Verstehe deine Hysterie nicht, ist ja nicht so, als würdet ihr mit deinem Lohn verhungern. Und 'mein und dein' kenne ich aus meiner Ehe nicht. Wir habe alles in einem Topf gehabt, jeder bekam einen Betrag zur freien Verfügung und da ist es doch wurscht, ob ich mir davon einen Burger oder ein paar Schuhe oder sonst was kaufe. Wenn es aufgebraucht ist, hört es von alleine auf.

 

Er verdient 950 €, Unterhalt Kind 315€, schulden ablösen 385€, seine Autorate 200€... da ist sein Lohn weg. Für den Rest komme ich auf. Provossionsbedingt sind es bei mir 1400 wie diesen Monat. 700€ Miete, 100€ Versicherung, Handy und Telefon Beide 120€, 200 Euro gehen für seine Schulden drauf. 250 mein Auto... 
Da kann ich nicht drei mal die Woche in die Kneipe gehen... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2018 um 13:43

Und wie wäre es mit getrennten Konten? So hat er kein Zugriff auf dein Geld und muss mit seins auskommen. Ich würde an deiner Stelle auch nicht mehr seine Schulden abbezahlen, du zahlst doch schon Miete und die Nebenkosten sowie Lebensmittel. Das er sich nicht ändert ist ja klar, du machst es ihm auch ganz schön einfach. Warum sollte er etwas ändern, ist doch viel bequemer wenn du alles machst und regelst und irgendwie schaffst du es auch das ihr über die Runden kommt. 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2018 um 13:46
In Antwort auf cmamaj

Man liest immer nur "ich habe dies bezahlt " "das war von meinem geld" ect. Wenn man heiratet gibt es kein meins und deins mehr. Es ist EUER Geld egal wer wie lange dafür arbeiten war 

Das sehe ich anders! Ich würde nie (!) ein gemeinsames Konto einrichten! Bei uns hat jeder seine Konten behalten aber trotzdem oder vielleicht grade deshalb gab es finanziell nie Probleme unter uns. WENN grade mal einer n Engpass hat übernimmt der andere und das, ohne dass wir hinterher aufrechnen. Insofern könnte man jetzt sagen es ist schon irgendwie unser Geld aber nie würde ich ungefragt an sein Konto gehen oder er an meins!
Ja, wir sind verheiratet und seit 25 Jahren zusammen. Haben ein gemeinsam abbezahltes Haus, 3 kleine Kinder, jeder sein Auto usw.

@TS: seine Schulden, die er offensichtlich schon vor eurer Zeit hatte, würde ich nicht zu meinem Problem machen. In diesem Punkt wäre es mein Konto und mein Geld, an das er nicht ran dürfte. Bzw hätte ich unter diesen Bedingungen kein gemeinsames Konto eingerichtet! (ich ja sowieso nicht).
Soll ER sich doch n Zweitjob suchen. Jeder zwei Jobs aber nicht du drei und er nur n halben! 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2018 um 20:37
In Antwort auf user24071

Er verdient 950 €, Unterhalt Kind 315€, schulden ablösen 385€, seine Autorate 200€... da ist sein Lohn weg. Für den Rest komme ich auf. Provossionsbedingt sind es bei mir 1400 wie diesen Monat. 700€ Miete, 100€ Versicherung, Handy und Telefon Beide 120€, 200 Euro gehen für seine Schulden drauf. 250 mein Auto... 
Da kann ich nicht drei mal die Woche in die Kneipe gehen... 

Ihr lebt auch ohne Schulden schon über eure Verhältnisse.
700,- Miete, 315 Unterhalt, Autorate 200,-, Autorate 250,-,100,- Versicherung, Hndy/Telefon 120,- ().
Also ohne Schulden schon 1685,- Fikosten OHNE Lebensmittel, Hygiene, Klamotten, Benzin, Freizeit, GEZ, Autosteuern, Strom, Friseur...

Deshalb hatte ich dir geschrieben, besser Ausgaben runter schrauben und weniger auf Pump kaufen. 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2018 um 13:25
In Antwort auf user24071

Er verdient 950 €, Unterhalt Kind 315€, schulden ablösen 385€, seine Autorate 200€... da ist sein Lohn weg. Für den Rest komme ich auf. Provossionsbedingt sind es bei mir 1400 wie diesen Monat. 700€ Miete, 100€ Versicherung, Handy und Telefon Beide 120€, 200 Euro gehen für seine Schulden drauf. 250 mein Auto... 
Da kann ich nicht drei mal die Woche in die Kneipe gehen... 

Da kann er sich ja glücklich schätzen, dass du ihm alles finanzierst. Eigentlich kommst du für sein Kind undnicht sein Auto auf. Wenn das mal ne Durststrecke ist, ok, aber wenn so sein Plan vom gemeinsamen Leben aussieht und du dich da sehr unwohl mit fühlst, dann muss jetzt was geändert werden. Mach ihm klar, dass sein lustiges Leben ein ende hat, wenn du die Partnerschaft nicht siehst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2018 um 14:11

Aber er hockt doch nicht bei seinem Kind nach der Arbeit... Dass ist es ja. Das Kind ist nur am Wochenende da. Werktags nicht. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2018 um 14:15
In Antwort auf user24071

Er ist damals runter mir den Stunden um für seine Tochter da zu sein. Seine ExFreundin Vollzeit (sie wollten das wohl so). Da er in dem Unternehmen bleiben möchte kann er erst wieder auf 40 Stunden hoch wenn jemand in Rente geht ( nächstes Jahr ) 

ein jahr kann man überstehen.

allerdings würde ich ihn trotzdem nicht finanzieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2018 um 14:16
In Antwort auf user24071

Hallo Ihr Lieben.  

Folgendes vorab. Ich verdiene im Schnitt 2500€ Brutto. 
Mein Mann verdient 1000€ Brutto. 
er abreitet nur 25 Stunden, weil er eine Tochter hat. Seine ExFreundin hat lieber Karriere gemacht. Mit den Stunden hoch gehen, kann er erst wieder wenn jemand in Rente geht. (Kind ist nur am Wochenende bei uns) 

Eine neue Stelle will er sich nicht suchen. Jedoch habe ich ihn mittlerweile dazu gebracht, sich einen Nebenjob zu suchen.
Ich habe schließlich eine 40 Stunden Woche und gehe Samstag zusätzlich 13 Stunden arbeiten, während er mit seiner Tochter zu Hause sitzt. Ist die Tochter nicht da, ist er unterwegs weil er ungern zu hause bleibt und alleine schon gar nicht...

wir haben vor kurzem geheiratet. Die Hochzeit habe ich komplett alleine bezahlt. Und den Heiratsantrag hat eine Freundin für ihn bezahlt (was ich erst im Nachinhein) erfahren habe. Die Zuckertüte für die kleine habe ich such bezahlt weil er nichts hatte. 

Er hat noch einige Schulden aus seiner Vergangenheit. Wenn sich mal alles eingespielt hat haben wir gutes Geld übrig.
Bis dahin müssen wir aber noch wirtschaften. Ich habe mir jetzt zur Überbrückung noch einen dritten Job gesucht.

Gestern wollte er wieder weg gehen. Mit Sptitgeld + Getränke - 10€, den Tag davor War er aber auch schon unterwegs (als ich auf meinem dritten Job war). Und da er heute auch alleine ist, geht er sicherlich auch wieder weg..
Als er dann gestern noch bei MC Donald angehalten hat bin ich ausgerastet... 

Er War gleich total beleidigt. Schließlich hatte er ja Heißhunger drauf...
Ich sehe nicht mehr ein mich kaputt zu machen für ihn und seine Tochter wenn er nicht auch mal zurück stecken kann...

Übertreibe Ich???????
Wie soll ich mich nur verhalten?????
Bin echt am Ende.......

1000 brutto für 25 stunden ergibt 1600 brutto für 40 stunden.

was ist dass den für ein mieser job?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2018 um 18:53
In Antwort auf user24071

Hallo Ihr Lieben.  

Folgendes vorab. Ich verdiene im Schnitt 2500€ Brutto. 
Mein Mann verdient 1000€ Brutto. 
er abreitet nur 25 Stunden, weil er eine Tochter hat. Seine ExFreundin hat lieber Karriere gemacht. Mit den Stunden hoch gehen, kann er erst wieder wenn jemand in Rente geht. (Kind ist nur am Wochenende bei uns) 

Eine neue Stelle will er sich nicht suchen. Jedoch habe ich ihn mittlerweile dazu gebracht, sich einen Nebenjob zu suchen.
Ich habe schließlich eine 40 Stunden Woche und gehe Samstag zusätzlich 13 Stunden arbeiten, während er mit seiner Tochter zu Hause sitzt. Ist die Tochter nicht da, ist er unterwegs weil er ungern zu hause bleibt und alleine schon gar nicht...

wir haben vor kurzem geheiratet. Die Hochzeit habe ich komplett alleine bezahlt. Und den Heiratsantrag hat eine Freundin für ihn bezahlt (was ich erst im Nachinhein) erfahren habe. Die Zuckertüte für die kleine habe ich such bezahlt weil er nichts hatte. 

Er hat noch einige Schulden aus seiner Vergangenheit. Wenn sich mal alles eingespielt hat haben wir gutes Geld übrig.
Bis dahin müssen wir aber noch wirtschaften. Ich habe mir jetzt zur Überbrückung noch einen dritten Job gesucht.

Gestern wollte er wieder weg gehen. Mit Sptitgeld + Getränke - 10€, den Tag davor War er aber auch schon unterwegs (als ich auf meinem dritten Job war). Und da er heute auch alleine ist, geht er sicherlich auch wieder weg..
Als er dann gestern noch bei MC Donald angehalten hat bin ich ausgerastet... 

Er War gleich total beleidigt. Schließlich hatte er ja Heißhunger drauf...
Ich sehe nicht mehr ein mich kaputt zu machen für ihn und seine Tochter wenn er nicht auch mal zurück stecken kann...

Übertreibe Ich???????
Wie soll ich mich nur verhalten?????
Bin echt am Ende.......

Warum hast Du den geheiratet? Ich halte Geld aus allen meinen Beziehungen komplett raus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2018 um 18:56
In Antwort auf user24071

Ich gehe durch eure antworten davon aus das ich nicht übertreibe..
Warum ich ihn geheiratet habe? Weil Ich Ihn Liebe...
Eure Aussagen geben mir aber keinen Ratschlag! 

"Warum ich ihn geheiratet habe? Weil Ich Ihn Liebe.."
_____

Das solltest Du mal nochmal hinterfragen..... Vielleicht hast Du acuch nur geheiratet, um nicht alleine zu sein, weil Du seelisch unselbstständig oder ängstlich vom Elternhaus her bist? Liebe und seelische Abhängigkeit sind 2 verschiedene paar Stiefel. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2018 um 21:51

Nö das ist auch für St ein mieses Gehalt 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2018 um 12:33

Habs doch geschrieben, habe 25 Std. mit einer 25% Stelle verwechselt.
Danke für die freundliche Korrektur.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2018 um 13:25

Das sind da a Einstiegsgehälter und b ist da das Ams nicht die beste Quelle und c hab ich ja nicht gesagt das es das überhaupt nicht gibt aber üblich ist es sicher nicht 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen